Sie sind nicht angemeldet.

thomas_1982

Anfänger

Beiträge: 82

Aktivitätspunkte: 435

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:23

Hallo,

ich werde heute mal direkt 170L wechseln auf 650L brutto (netto denke ich 500L). Was mir auch auffällt bei dem AO, man hat nicht diesen künstlichen chemischen Geruch wie man ihn von frischem Salzwasser kennt welches mit trockenem Meersalz angemischt wurde.



mfg. thomas

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 192

Aktivitätspunkte: 6380

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:53

Ja, das liegt daran das bei einem vorgelöstendie Produkt die chemischen Reaktionen alle schon lange stattgefunden haben. Das häufig bessere Polypenbild nach einem Wasserwechsel mit AO führen wir auch auf den eher "sanfteren" Wasserwechsel zurück.


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Smart-RS

Nitratsammler

Beiträge: 83

Wohnort: Remscheid NRW

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:50

Du machst keinen Fehler. Aber man muss es ähnlich wie beim Auflösen von NaHCo3 öfters schütteln bis es wieder alles gelöst ist. Je länger man die Kristalle in Schwebe hält und je wärmer das Produkt ist, desto schneller löst es sich wieder. Einmal wieder gelöst, kann man es dann auch wieder sehr lange Lagern. Die Kristalle sind nur entstanden da das Produkt unter 7 Grad Celsius gefallen ist, was wohl nur in den Wintermonaten passieren wird.
Also sehe ich es richtig, das ich die Flüssigkeit auch über 25 Grad erhitzen kann, damit es sich besser löst?


So richtig Sinn, macht das Produkt für mich dann nicht mehr, wenn ich jedes mal erst alle Kristalle lösen muss, bevor ich es verwenden kann. Da bin ich mit meinen normalen Wasserwechseln um einiges schneller. Mein bisheriges Salz ist innerhalb von 10 min komplett aufgelöst. Das AO halte ich jetzt schon 24 Stunden auf 25 Grad, mit ständigen schütteln zwischendurch, und es löst sich kaum.


Hmmmm...
Gruß René


Reefer 250, 2x AI Hydra 26HD, 2x Maxspect Gyre XF 230, Jebao Rückförderpumpe, Deltec SC 1351 Abschäumer, 200W Heizstab geregelt über Biotherm pro, Arka Vida GT Dosierpumpe...

Beiträge: 1 111

Aktivitätspunkte: 5650

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:36

hi rené,

da hast du den sinn nicht ganz verstanden... :whistling:

es geht hier weniger um das schnelle wasser anmachen, als um ein wasser mit verbrieften werten ohne über oder unterdosierung von elementen.

das auskristallieren mag jetzt im winter ein kleiner makel sein - geschenkt 8)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KorallenFarm« (14. Januar 2018, 15:37)


Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 192

Aktivitätspunkte: 6380

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:53

Zitat

Also sehe ich es richtig, das ich die Flüssigkeit auch über 25 Grad erhitzen kann, damit es sich besser löst? ..... wenn ich jedes mal erst alle Kristalle lösen muss, bevor ich es verwenden kann.


Natürlich musst Du das nicht jedes mal machen. Das wäre wirklich blöd. Es kann aber im Winter mal vorkommen wenn sich das Produkt zu stark abgekühlt hat. Das Rücklösen geht um so schneller je mehr man es erwärmt. 25 Grad ist hier keine Grenze. Bei 30 Grad geht es z.b. doppelt so schnell wie bei 20 Grad und bei 40 grad geht es 4x so schnell wie bei 20 Grad. Es geht aber auch bei 20 Grad, nur dauert es dann leider etwas. Daher empfehlen wir ja die Flasche einfach in heiße Wasser zu stellen oder warmes Wasser drüber laufen lassen und dann zu schütteln. Dann geht es recht fix....

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 2 912

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 15845

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 14. Januar 2018, 16:31

@Rene und nur deswegen macht das Wasser dann keinen Sinn was das denn für ne blöde Aussage,dann musst du es halt länger warm halten.
Oliver hat es erklärt wieso,weshalb,warum.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

thomas_1982

Anfänger

Beiträge: 82

Aktivitätspunkte: 435

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:02

hi rené,

da hast du den sinn nicht ganz verstanden... :whistling:

es geht hier weniger um das schnelle wasser anmachen, als um ein wasser mit verbrieften werten ohne über oder unterdosierung von elementen.

das auskristallieren mag jetzt im winter ein kleiner makel sein - geschenkt 8)


Genau so ist es. Ich habe noch kein trockenes Meersalz gesehen was so an natürliches Meerwasser ran kommt wie das AO. Ich habe auch noch weitere Analysen von Meersalzen die vor ein paar Jahren veröffentlicht wurden und da war auch keines dabei was so nah an natürliches Meerwasser ran kommt wie das AO.


mg. thomas

Spartakus

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 320

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 1635

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

148

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:21

Jeder kann ja in sein Becken kippen was er möchte bringt uns hier nicht weiter gegeneinander zu schießen. Ich bin absolut zufrieden damit und nutze es weiter. Zum Glück gibt es genug Alternativen das jeder für sich das richtige raussuchen kann. Weiter so Oliver ich bin zufrieden.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double .

Gruß Christian :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sash3k (14.01.2018)

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 882

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4645

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

149

Montag, 15. Januar 2018, 19:12

Nabend ^^


Ich habe heute meinen ersten 10% igen WW mit AO ausserplanmäßig gemacht und kann sagen:
Polypenbild 1A. Super einfach der Wechsel.

Kurze Rede, kurzer Sinn: Ich steige jetzt komplett auf AO um.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 767

Aktivitätspunkte: 3945

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:20

Hallo Oliver,

Eure Lieferung ist heute angekommen, aber bzgl. Versand solltet ihr euch vielleicht noch was überlegen.

Der Karton war dermaßen ramponiert, dass er fast auseinander gefallen wäre.

Gruß,

Pamex

Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pamex« (18. Januar 2018, 21:22)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 505

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 79805

Danksagungen: 2678

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:56

so, oder so ähnlich sahen die kartons beim händler auch aus... hatte ich eine seite zuvor bbeschrieben.

wenn man nicht weiss wie man die griffe anfasst und damit nicht vorsichtigst umgeht, dann passiert das unweigerlich. beim versand greifen viele leute die pakete an. keiner weiss was drin ist und was es wiegt... packt an... und zack, passiert.

da gehören pp umreifungsbänder drum mit entsprechenden griffen zum einhaken.
-

-

Beiträge: 1 111

Aktivitätspunkte: 5650

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

152

Gestern, 13:26

hi,

das problem ist bekannt, die nächsten pappen sind stabiler;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Chelmon83

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 4

Wohnort: Wolfsburg

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

153

Gestern, 21:00

Hi,

ich habe da auch mal eine Frage zu. Ich muss vorweg sagen ich finde die idee sehr gut zumal ich auch die ATI Essentials fahre... aber was ich mich frage ist... Oliver hatte ja weiter vorne geschrieben gehabt das wenn man es richtgi angemischt hat sich nur durch eine Labor Analyse von Atlantischen Meerwasser unterscheiden lässt...und dafür ist hoher aufwand nötig.... nun ist dann nicht das Natürliche Meerwasser welches z.b. auch ATI anbietet damit im Prinzip überflüssig? Ausser für Leute die keine Lust haben etwas zu mischen?

Lg
Kai

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 505

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 79805

Danksagungen: 2678

  • Nachricht senden

154

Gestern, 21:27

überflüssig ist es dadurch nicht. das eine ist ein naturprodukt, das andere ein künstliches, naturähnliches produkt.
vielleicht hilft das ao dabei dann die naturentnahmen etwas zu verringern.
-

-

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 3 959

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 21500

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

155

Gestern, 23:14

nun ist dann nicht das Natürliche Meerwasser welches z.b. auch ATI anbietet damit im Prinzip überflüssig?


Du hast halt fertiges Wasser bei NSW.


Absolute Ocean setzt nach wie vor eine korrekte Aufbereitung des Leitungswassers Deinerseits voraus. Also Osmosewasser als Grundbasis.
Insofern sind das schon 2 verschiedene Sachen.

Gruß,
Matthias

Chelmon83

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 4

Wohnort: Wolfsburg

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

156

Gestern, 23:45

Ja ok Matthias das stimmt natürlich schon. Da gebe ich dir vollkommen recht. Allerdings denke ich das in unserem Hobby wohl hoffentlich jeder auf eine UO Anlage setzt plus evtl. noch Silikat und Reinstwasserfilter hinter geschaltet .. ( zumindest habe ich das so und empfehle das auch jedem so um möglichst reines Wasser zu erhalten ).
Aber wenn man es jetzt auch mal ein wenig vom Wirtschaftlichen Standpunkt aussieht... 1L ATI NMW kostet ca. 1,15€ wenn ich dagegen rechne das 1L ATI AO ca. 0,16€ kostet ist das gut das 7fache im Vergleich. Klar da kommt dann noch die kosten dazu für den Unterhalt der UO Anlage... den kann ich jetzt nicht so ausrechnen ... aber rechnen wir mal großzügig mit 3cent/L dann wären wir bei 0,19€/L mit ATI AO. Dann ist das NMW immer noch ca. 6 x so teuer wie das AO.
Ich finde für den Unterschied kann man sich ruhig die Mühe machen und sich was anmischen.

Aber was mich auch noch frage ... bei dem NMW steht bei wenn man es nutzt ... kann man sein Becken sofort besetzen ( macht ja auch Sinn mehr wie Meerwasser wird es nicht )

Aber warum steht das nicht bei den AO dabei wenn man es nur sehr aufwendig von echtem Meerwasser Unterscheiden kann? :EVC471~119:
Könnte man ein Becken direkt vollbestzen wenn man es zu 100% mit ATI AO befüllt?

LG

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 882

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4645

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

157

Heute, 08:24

Hallo.

Du kannst sicherlich das Becken komplett mit AO erstbefüllen.
Was du dann hast, ist eine chemisch reine - vorraussgesetzt reines UO-Wasser- und vor allem nährstoff- und schadstofffreie Lösung.

Es ist eben zB. kein Nitrat und so gut wie kein Phosphat vorhanden, alles eben "Laborqualität" mit fest definierten Werten.


Ich bin ja ein Umsteiger. Bis vor Kurzem habe ich ja mein Becken (120L) komplett mit ATI NSW betrieben, natürlich ist dies teuer, aber was ist in unserem Hobby schon billig. :rolleyes:
Der Umstieg auf AO ist zum einen kostenfreundlicher und zum anderen supereinfach in der Handhabung. Nach mittlerweile zwei Wasserwechseln kann ich nichts negatives sagen. Der Polypeneffekt ist sichtbar, allerdings genau wie beim NSW.

Wirklich negativ ist, exakt wie beim NSW die Verpackung. Mehrfach hat sich der Paketmann schon dafür entschuldigt, da der Umkarton zerfleddert ist.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josaphat« (Heute, 08:25)


Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 767

Aktivitätspunkte: 3945

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

158

Heute, 09:56

Habe gestern beim Händler die neuen Kartons gesehen. Es gibt jetzt Plastikgriffe. Sieht stabiler aus.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 28 212 Klicks heute: 54 584
Hits pro Tag: 19 055,78 Klicks pro Tag: 46 610,24