Sie sind nicht angemeldet.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

Aktivitätspunkte: 6265

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

41

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:40

Hallo Patrick,

die vollständige Broschüre ist noch nicht online. Hier aber mal ein Sreen von den Inhaltsangaben, wie sie auch auf der Verpackung sind:



Im Prinzip stellen wir alle Mengenelemente genau ein. Die +-2% hinter den Angaben bei den Mengenelemten resultieren eigentlich nur aus den Tolernzen bei der ICP-OES, die hier üblicherweise +- 1-2% betragen. Die tatsächliche Einwaage ist allerdings genauer und der direkte Vergleich mit NSW bei 35 psu zeigt auch kleinere bzw. keine Unterschiede.

Das gleiche gilt für alle Spurenelemente. Egal ob es Iod mit 70 µg/l , Molybdän mit 12 µg/l oder sogar Vanadium mit nur 1,5 µg/l handelt. Alles wird sorgfältig exakt auf den typischen natürlichen Wert einzeln eingstellt. Dies erfordert eine Vielzahl an ICP-Messungen und ist daher alles etwas Zeit- und Arbeitsintensiver. Im Ergebnis bekommt Ihr aber ein exakt optimieres Produkt, wo nichts mehr dem Zufall überlassen ist.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Pritzel« (2. Dezember 2017, 19:41)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Patrick (02.12.2017)

Anfänger2

Anfänger

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17:37

Ich bin mal gespannt auf die ersten Berichte. Ich finde die Idee gut. Ich gehöre zu den Leuten, bei denen Zeit kostbar ist. Mit zwei kleinen Kindern kann man nicht immer mal so eben.

Nutze auch NSW. Man kann mal eben Wasser nachkippen. Außerdem ist im NSW irgendwas, was in den salzmischungen fehlt oder anders ist. Hatte immer Probleme mit Goniopora. Jetzt Wechsel ich die Hälfte mit NSW und habe keine Probleme mehr.
Gruß
Frank

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 843

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4430

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17:53

Das ist echt eine hundertprozentige Sache. Perfektion in Vollendung. Mehr Meer geht nicht.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 433

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2250

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:08

Wie lange ist angemischtes Meerwasser haltbar?

Gruss Angelo

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

Aktivitätspunkte: 6265

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

45

Montag, 4. Dezember 2017, 08:38

Hallo Angelo,

das Konzentrat ist selber nicht irgendwie in der Haltbarkeit beschränkt. Wir haben z.b. auch nach 6 Monaten noch keine Abweichungen von z.B. empfindlichen Spurenelemente wie Jod feststellen können. Das angesetzte Meerwasser würde ich direkt verwenden. Warum lange warten ?

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Stefan_h

Anfänger

Beiträge: 75

Wohnort: Adelzhausen

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

46

Montag, 4. Dezember 2017, 09:40

Hi,

es hätte den Vorteil das man gleich eine größere Menge in einem Fass ansetzen könnte und dann nur noch entsprechend abzapfen müsste. Ich finde das würde schon nochmal arbeit sparen wenn das ginge.

Gruß
Stefan
AM Xenia 100
LED Philips Coral Care
Abschäumer AM EVO 1000
Strömung MP40wQD + MP10wQD
RFP Ecotech Vectra M1
Versorgung ATI Essentials

    Deutschland

Beiträge: 1 067

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5490

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

47

Montag, 4. Dezember 2017, 09:53

Hallo Oliver,

vielleicht habe ich ja einen Denkfehler, aber was soll`s, ich muss es einfach fragen.
Denn bekanntlich gibt es keine "dummen" Fragen. ^^

Wenn ich Euer Konzentrat verwende und jede Woche oder alle 14 Tage einen 10 %igen Wasserwechsel durchführe,
brauche ich dann noch die ATI Essentials?

Im Konzentrat ist doch alles Wichtige für unsere Korallen vorhanden.
Gruß
Michael 8)

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 763

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4280

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

48

Montag, 4. Dezember 2017, 12:02

Da hast du leider einen Denkfehler.

In der Zwischenzeit werden doch Elemente verbraucht
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 092

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 77715

Danksagungen: 2473

  • Nachricht senden

49

Montag, 4. Dezember 2017, 12:25

es wird damit doch "nur" ein normaler wasserwechsel vollzogen, genauso wie mit normalem salz. das berührt das versorgungssystem nur insofern, als dass es einen wasserwechsel nicht vorsieht.

ansonsten ändert sich nichts. alles bleibt gleich, nur das salz was man verwendet, kann durch die flüssigkeiten ersetzt werden. mehr nicht.
-

-

    Deutschland

Beiträge: 1 067

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5490

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

50

Montag, 4. Dezember 2017, 12:53

Ist ja auch eigentlich logisch.
Tja, wie ich schon meinte, ein "Denkfehler". :rolleyes:
Danke für die Info.
Gruß
Michael 8)

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 705

Aktivitätspunkte: 3630

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 10:28

Wird es das Produkt auch als umweltfreundliches Refill geben?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 092

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 77715

Danksagungen: 2473

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:11

Interessanter Gedanke...

Wie würdest du dir das vorstellen?
-

-

Limosa

Anfänger

Beiträge: 58

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:38

Die Umweltfreundlichkeitsfrage hab ich mir auch gestellt...

Wie würdest du dir das vorstellen?


Vielleicht ein Mehrwegflaschensystem mit Pfand auf die Flaschen?
Beste Grüße
Tim

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 705

Aktivitätspunkte: 3630

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:44

Interessanter Gedanke...

Wie würdest du dir das vorstellen?


Naja, Händler hat große Gebinde und man geht zum Händler zum Nachfüllen.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

Aktivitätspunkte: 6265

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:44

Interessanter Gedanke...

Wie würdest du dir das vorstellen?


Naja, Händler hat große Gebinde und man geht zum Händler zum Nachfüllen.


Ja, der Gedanke ist uns auch gekommen. Dafür müssen aber auch die Händler mitspielen. Nicht jeder Händler ist z.b. bereit sich irgendwo 1000 Liter IBC Kanister hinzustellen oder hat den Platz dafür.

Wir arbeiten hier gerade an mehreren Fronten. Zum einen wollen wir in Zukunft auf biologish abbaubare Flaschen setzen und zum anderen gibt es die Idee von Nachfüllstationen beim Händler. Jedemfalls ist uns auch wichtig, das sich hier etwas im Sinne der Nachhaltigkeit tut.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Pritzel« (6. Dezember 2017, 12:46)


Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:41

1000 Liter IBC Kanister hinzustellen


Hi Oliver,

also ich hätte den Platz :thumbup: es gibt aber auch 600er IBC (Europalettenmaß), die gehen auch durch jede normale Ladentür

lg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 092

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 77715

Danksagungen: 2473

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:55

Dann bietet gleich Mehrwegkanister mit Hahn mit an...
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 766 Klicks heute: 30 673
Hits pro Tag: 18 678,97 Klicks pro Tag: 46 076,41