You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RedBee

Professional

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

281

Monday, November 26th 2018, 2:31pm

Hallo Angela,

Ich habe auch so meine Probleme gehabt, nutze die 1l Flaschen zum umfüllen. Bei den ersten mal umfüllen mussten wir es auch zu zweit machen, ich hielt die 1l Flasche mit Trichter in der Küchenspüle und mein Mann hat den Kanister dann auf die Arbeitsplatte angelehnt vorsichtig abgekippt. Wenn's dann nur noch 6-7liter drin sind, schaff ich das umfüllen dann auch wieder alleine, ist aber dennoch echt übel.

Allerdings glaube ich auch nicht, dass es ein Problem darstellen sollte es in die 5l Dest. Wasser Kanister umzufüllen! Die Variante werde ich dann bei der nächsten 20l Lieferung anwenden. :MALL_~34:

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

282

Monday, November 26th 2018, 9:25pm

Hallo,
Eigentlich wollten wir die Kanister vorher gut durchschütteln, aber sie waren so voll, dass dies kaum möglich war. Ich hoffe nun, dass die Mischung in den Kanistern homogen genug war.

wie ist es überhaupt? Sind die Elemente durch unterschiedliche Dichte entmischt?
Sollten bzw. müssen die Kanister vorher geschüttelt werden? Wenn ja, wie gründlich?

Oder ist die Flüssigkeit in den Kanistern durch Diffusion schon homogen und die Kanister brauchen nicht geschüttelt werden?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

283

Monday, November 26th 2018, 9:38pm

Würde ja sonst draufstehen, muss vorher geschüttelt werden....

Grüße

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

284

Tuesday, November 27th 2018, 3:27pm

Hallo Patrick,

Würde ja sonst draufstehen, muss vorher geschüttelt werden....

dann schüttelst Du die Kanister vorher nicht durch? Geht ja auch kaum. :pardon:

Vielleicht kann sich ja mal ATI dazu äußern, ob die Flüssigkeit auch ohne Schütteln immer homogen ist.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

285

Tuesday, November 27th 2018, 4:45pm

Nö.

Schüttelst Du immer deine KH oder Ca Kanister?
Bleiben die homogen?

Grüße

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

286

Tuesday, November 27th 2018, 5:06pm

Jau ab und zu schüttele ich auch die AO Kanister.
Vor zwei Tagen wollte ich meine 1 Literflaschen auffüllen
und ?????in Kanister 1 hatten sich Kristalle gebildet.
Bei 14 Grad im Keller. :EVC471~119: Ich habe den Kanister mit in die Wohnung genommen
und nach kurzer Zeit war wieder alles in Ordnung.Das soll zwar erst bei 10 Grad passieren aber was solls.
Warum sollte man die KH und CA Kanister nicht schütteln.
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

287

Tuesday, November 27th 2018, 8:37pm

Hallo Patrick,

Schüttelst Du immer deine KH oder Ca Kanister? Bleiben die homogen?

ich muss sagen: ja! :D

Immer wenn ich von den angemischten Kanistern in die Vorratsbehälter fülle, schüttele ich sie vorher nochmals gut durch.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

288

Tuesday, November 27th 2018, 9:13pm

Hi,

naja, ich mach’s nicht und funkt auch.

Grüße

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

289

Saturday, December 1st 2018, 9:47am

Hallo,

zu dem Thema der Homogenität hatte ich mal ATI angeschrieben, diese antworteten mir:

"Die Flüssigkeit in den AO Kanistern ist homogen und benötigt kein Schütteln vor dem Gebrauch."

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

RedBee

Professional

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

290

Sunday, December 2nd 2018, 12:55pm

Hallo Angela,

Danke Dir! War jetzt auch verunsichert gewesen da ich die bisher auch nicht geschüttelt hatte. Dann ist ja alles gut :EVERYD~313:

Ich hatte auf der Fisch & Reptil Messe mit jemanden von ATI allgemein gesprochen und auch bezüglich dem Handling der schweren Kanister. Sie seien schon dabei eine Verbesserung zu machen, vllt auch so Deckel mit Zapfhähne. Müssen wir einfach mal abwarten was das neue Jahr so bringt ^^

Muran

Trainee

Posts: 146

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 68

  • Send private message

291

Friday, January 18th 2019, 11:01am

Ich wollte den nächsten Wasserwechsel mit AO machen und habe dazu eine Frage, verwendet ihr die Angaben von ATI zum anmischen oder die des Aquacalculators ?

Beide unterscheiden sich und bin jetzt ein wenig verunsichert.

Gruß Marcus

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

292

Friday, January 18th 2019, 11:16am

Hallo Marcus,

Bitte die von uns verwenden!

LG,

Ben

Reefy85

Professional

Posts: 1,501

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 600

  • Send private message

293

Tuesday, January 22nd 2019, 4:32pm

Liebes ATI Team,

User Hapa und ich haben gestern beide unabhängig voneinander zur Kontrolle unserer Spindel einen Liter AO mit einer gewünschten PSU von 35 Grad angesetzt (880 gr Osmosewasser, und 73 bzw 71 gr AO I und II). Bei beiden kam grob ein Wert von 37 PSU raus. Habt ihr dafür eine Erklärung?

Danke!

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,134

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1564

  • Send private message

294

Tuesday, January 22nd 2019, 4:53pm

Hatte auch nie Ansatzweise den Wert rausbekommen, der rauskommen sollte. :D
Habe 3x versucht 10 Liter Wasserwechsel zu machen. Sowohl mit Messbecher, als auch mit Feinwaage probiert die Angaben auf der Webseite zu nutzen.
Bin alle 3 Male dazu gekommen, dass ich darauf noch fast 1 Liter Osmosewasser hinzugeben musste.
Salinität mit Refraktometer und 2 Spindeln geprüft.

Ist auch der Grund warum ich es einmal verwendet habe und dann nie wieder.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

295

Tuesday, January 22nd 2019, 6:36pm

Osmosewasser und Absolut Ocean abgewogen, perfekte 35psu :dh:

NanoCube

Trainee

Posts: 287

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

296

Tuesday, January 22nd 2019, 6:46pm

Bei meiner Referenzgaudi damals hat das auch gepasst. Beim "Aufsalzen" des neuen Beckens allerdings habe ich 2 komplette Einheiten AO verwendet und 30x Osmosewasser (jeweils 10l mithilfe von einem alten AO Kanister - ich habe dabei penibelst eine Strichliste geführt). Dabei kam eine Dichte von 1.0255 bei 24.7° raus. Hatte mich auch darauf verlassen und alles aus dem alten Becken in diese angesetzte Wasser gegeben. Den Fischen hat das zum Glück nichts ausgemacht. Klar kann man sagen... selbst schuld... nur einmal die Spindel rein und ich hätte es gesehen. Hab mich einfach (wieder mal) zu sehr auf Angaben verlassen.

Gruss, Florian - Tapatalk -

Muran

Trainee

Posts: 146

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 68

  • Send private message

297

Tuesday, January 22nd 2019, 7:32pm

Selbes Problem hier, Wasser und AO für 10L laut Herstellerangaben abgewogen -> 1.027

Ich werde mich jetzt wohl doch an die Angaben aus dem Aqua Calculator halten.

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

298

Tuesday, January 22nd 2019, 8:19pm

Die Angaben aus dem Aqua calculator sind die selben.
Ich wollte halt meine Spindel überprüfen da meine Dichte in jeder icp zu niedrig ist.
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


Muran

Trainee

Posts: 146

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 68

  • Send private message

299

Tuesday, January 22nd 2019, 8:52pm

Für 10L AO laut Herstellerangaben

8,8L UOA, Ocean #1 732g und Ocean #2 710g

Aqua Calc:

8,9L UOA, Ocean #1 701g und Ocean #2 680g

Sieht für mich nicht gleich aus ?(

This post has been edited 1 times, last edit by "Muran" (Jan 22nd 2019, 8:56pm)


Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

300

Tuesday, January 22nd 2019, 8:55pm

Okay aber bei einem Liter war die Menge gleich ?(
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 41,339 Clicks today: 47,367
Average hits: 21,210.02 Clicks avarage: 50,506.48