You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

shocki

Intermediate

Posts: 335

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 258

  • Send private message

261

Monday, June 11th 2018, 8:27pm

Das ist echt ne gute Idee :thumbup:

Posts: 1,525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 547

  • Send private message

262

Tuesday, June 12th 2018, 1:36pm

Quoted

Gibt es denn die Möglichkeit mal eine Analyse hier online zu stellen damit sich jeder von der Reinheit überzeugen kann und somit das Produkt mit gutem Gewissen nutzen kann?

Gruß Sven


hi,

im prinzip wird das gewährleistet, was drauf steht.

die mischungen werden ja unter zuhilfenahme der analysegeräte hergestellt, anderes wäre so ja auch nicht möglich.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Sina

Unregistered

263

Wednesday, June 13th 2018, 7:53am

Hallo,

ich nutze es ja jetzt auch und bin begeistert. Das geht schnell und die Tiere sind nach dem Wasserwechsel besser drauf als mit dem vorher angewendeten Produkt. Auch die Warterei bis Salz vollständig im Osmosewasser gelöst ist entfällt. Mir sind nur die 10 Liter Flaschen viel zu schwer und ich warte daher ebenfalls auf die 2 Liter Version. Bis jetzt noch nichts zu finden, sind ja auch schon wieder 2 Monate vergangen. Gibt es ein Datum mittlerweile, ab wann es erhältlich sein wird?

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 820

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

264

Tuesday, June 19th 2018, 11:58pm

Quoted

Gibt es denn die Möglichkeit mal eine Analyse hier online zu stellen damit sich jeder von der Reinheit überzeugen kann und somit das Produkt mit gutem Gewissen nutzen kann?

Gruß Sven


hi,

im prinzip wird das gewährleistet, was drauf steht.

die mischungen werden ja unter zuhilfenahme der analysegeräte hergestellt, anderes wäre so ja auch nicht möglich.



Hallo Joe, stimmt. Nur sagt die Aussage "ICP getestet" nicht ob nicht doch 20mg/l Eisen, 70 mg/l Barium oder sonst was drin ist was zum Beispiel für einen Beckenstart jetzt nicht so toll wäre. Heißt, am liebsten hätte ich Wasser welches Meerwasserähnlich wäre. Ohne Verunreinigungen. Denn ich suche eine Lösung/Alternative zu NSW mit einer optimalen Zusammensetzung ohne Verunreinigungen. Schließlich werden auch die Analysen von NSW eingestellt um sich von der Qualität zu überzeugen.

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,646

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1071

  • Send private message

265

Wednesday, June 20th 2018, 1:23am

Hallo Sven, die Analyse des Absolute Ocean ist auf der ATI-Webseite öffentlich zugänglich.

http://atiaquaristik.com/de/wp-content/u…an-Charge-2.pdf


Gruß,
Matthias

Posts: 1,525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 547

  • Send private message

266

Wednesday, June 20th 2018, 3:19pm

Quoted

Gibt es denn die Möglichkeit mal eine Analyse hier online zu stellen damit sich jeder von der Reinheit überzeugen kann und somit das Produkt mit gutem Gewissen nutzen kann?

Gruß Sven


hi,

im prinzip wird das gewährleistet, was drauf steht.

die mischungen werden ja unter zuhilfenahme der analysegeräte hergestellt, anderes wäre so ja auch nicht möglich.



Hallo Joe, stimmt. Nur sagt die Aussage "ICP getestet" nicht ob nicht doch 20mg/l Eisen, 70 mg/l Barium oder sonst was drin ist was zum Beispiel für einen Beckenstart jetzt nicht so toll wäre. Heißt, am liebsten hätte ich Wasser welches Meerwasserähnlich wäre. Ohne Verunreinigungen. Denn ich suche eine Lösung/Alternative zu NSW mit einer optimalen Zusammensetzung ohne Verunreinigungen. Schließlich werden auch die Analysen von NSW eingestellt um sich von der Qualität zu überzeugen.


hi sven,

doch - was draufsteht ist drin.

nicht mehr und nicht weniger.

ok, sind ein-zwei prozent rauf oder runter als messungenauigkeit die jeder icp-messung inneliegt.

die packungsangabe ist quasi die analyse.

eine bessere alternative zu nws gibts z. z. nicht.

und selbst bei nws wollen die user dem atlantik vorschreiben, wie er sich zusammenzusetzen hat :D
-----------------------
besten gruß auch...
joe

"Alex"

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 718

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 351

  • Send private message

267

Wednesday, June 20th 2018, 3:48pm

Ich frage mich ob "Hilfsmittel im AO genutzt werden müssen um die Konzentration zu ermöglichen und Ausfällungen zu unterbinden? Ich denke schon oder?

Können sich solche Stoffe dann nicht u.U. anreichern bzw. negative Einflüsse auf das Becken haben.

Was meint ihr dazu?
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

NanoCube

Trainee

Posts: 222

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

268

Wednesday, June 20th 2018, 4:41pm

Mich wundert eher der hohe Eisengehalt...

Gruss,
Florian - Tapatalk

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 820

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

269

Sunday, June 24th 2018, 12:18am

Danke Matthias, genau das ist die Info die ich brauchte.
Nicht lang drum herum reden sondern eine Analyse einstellen. Das sind doch super Werte. Außer Eisen... hm.

An der Küste sagt man "Butter bei die Fische". Und genau das ist bei der Aquaristik auch hilfreich. Wenn jemand viel Barium im Becken hat und gesagt wird, du solltest mal einen Wasserwechsel machen um von dem hohen Bariumwert runter zu kommen, würde keiner ein Salz nehmen in dem ein erhöhter Bariumwert ist. Das wäre doch bescheuert. Lieber nutze ich doch ein Salz in dem möglichst kein Barium drin ist. Und genau daher ist es wichtig zu wissen wie die Wette meines Salzes aussehen.

Ja, ist heute noch nicht Alltag auf die Packung die Analysewerte drauf zu drucken. Warum nicht, weil dann etwa 50% aller Salze wohl nicht mehr verkauft werden.
Damit unterstützt man schlechte Salzhersteller und bremst den Fortschritt der Meerwasseraquaristik.

Aber das neue Produkt von ATI sieht gar nicht mal schlecht aus. Nur gefällt mir der Eisenwert nicht. Aber vielleicht bekommt das ATI auch noch hin. Dann wäre es ein Spitzen Wasser und ist besser wie die meisten Salze die andere "Verunreinigungen" drin haben.

Travetown

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 437

Location: Travemünde

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 105

  • Send private message

270

Sunday, June 24th 2018, 12:16pm

Hallo,

bei dem Eisen wird es sich sicherlich um Rieselhilfen aus den Zutaten handeln. Diese Werte hat man auch bei den andren Salzen.
Es kommt ja immer darauf an, in welcher Form das Eisen vorliegt.

Nach einen längerem Telefonat mit einem Hersteller würde mir dazu gesagt, dass das Eisen zügig abgeschäumt wird. Dies hat sich auch bestätigt, da in einer Analyse nach ca. einer Woche keine erhöhten Werte gemessen wurden. Es reichert sich auch nicht an.

Gruß
Harro


Gesendet mit Tapatalk Pro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Christian_S

Intermediate

    info.dtcms.flags.vi

Posts: 864

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 618

  • Send private message

271

Sunday, June 24th 2018, 1:54pm

Benzutze AO schon über Monate meine Analysen zeigen bei Eisen immer N.n an. Also da hab ich keine Bedenken .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 820

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

272

Sunday, June 24th 2018, 5:01pm

Ja, entweder Rieselhilfe oder Produktionsabrieb. Wenn es Rieselhilfe ist, ist es für OC nicht nötig. Der Einkauf kann darauf reagieren. Wenn es Produktionsabrieb ist, sollte man die Grundprodukte oder das Grundprodukt wechseln was die Verunreinigung rein bringt.

Wenn ich ein komplettes Becken damit ansetze und sofort besetze (was immer populärer wird - ich verweise auch auf einen Umzug) möchte ich keine Verunreinigung drin haben die meine Korallen womöglich schädigt. Egal ob es Kupfer, Barium, Zink, Eisen oder was auch immer ist.

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 276

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 193

  • Send private message

273

Sunday, June 24th 2018, 5:13pm

Hi,

dann darfst aber kein normales Salz (Markensalz) verwenden, da ist überall mehr Eisen drinn als wie im OA.
Benutze es seit dem es am Markt ist, kein Eisen in den Analysen nachweisbar. Wichtig ist das die Hauptzusammensetzung
der Elemente passt, und das konstant. Das bekommst mit einem Salz einfach nicht hin, wenn man es so genau nimmt :whistling:

Grüße

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,354

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

274

Sunday, November 25th 2018, 9:38pm

Hallo,

heute habe im Becken den Bodengrund abgesaugt und dabei das erste Mal mit dem Absolute Ocean Wasser gewechselt. Das Konzept an sich mit dem Salz als Flüssigkeit finde ich sehr gut, nur waren die Umsetzung und das praktische Handling mit den 10L Kanistern sehr schwierig.

Diese waren für mich als Frau viel zu schwer. Selbst mein Mann hatte seine Schwierigkeiten damit. Die Kanister sind vom Material sehr dünn und haben keinen richtigen Griff. Eigentlich wollten wir die Kanister vorher gut durchschütteln, aber sie waren so voll, dass dies kaum möglich war. Ich hoffe nun, dass die Mischung in den Kanistern homogen genug war.
Das Dosieren von kleineren Mengen (ich brauchte noch mal 2L Meerwasser zusätzlich) war auch nur schwer möglich.

Warum gibt es die Kanister nicht mit zweimal 5 Litern? Wäre viel besser zu händeln. Ideal sind beispielsweise Kanister von destilliertem Wasser. Könnte ich das Absolute Ocean in solche Kanister umfüllen und lagern? Wie lange wäre eine Lagerung nach einem Umfüllen möglich?

Gruß
Angela
Angela has attached the following image:
  • DW.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

This post has been edited 1 times, last edit by "Angela" (Nov 25th 2018, 9:42pm)


Sash

BlubBlub

    info.dtcms.flags.de

Posts: 318

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 104

  • Send private message

275

Sunday, November 25th 2018, 10:11pm

HI,

also es gibt doch kleine Flaschen davon, 2x2ltr und sogar 2x1ltr.
VG Sascha

ScubaCube 165
Ecotech Radion XR30w G3, BubbleMagus Curve 5, Eheim Compact 2000, Tunze Nano 6040
Klick

Früher Sera Cube Special Edition ^^

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,929

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6635

  • Send private message

276

Sunday, November 25th 2018, 10:56pm

das praktische Handling mit den 10L Kanistern sehr schwierig.

das hatten wir auf seite 6 oder 7 schonmal angesprochen... es sollten dann deckel mit auslaufhahn zu erwerben sein. weiss nicht wie weit das nun bei ati ist.

kann man auch selbst basteln. guckst du mal hier.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,354

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

277

Sunday, November 25th 2018, 11:50pm

Hallo,
also es gibt doch kleine Flaschen davon, 2x2ltr und sogar 2x1ltr.

2x2L-Flaschen gibt es meiner Meinung nach doch nicht, 2x1L sind im Vergleich zu den 10L-Kanistern auch doppelt so teuer und für mein Becken dann doch etwas klein.

Das Gewicht hatte ich ja vorher gewusst, aber nicht, dass die Kanister so labil und unhandlich sind. ;(

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,646

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1071

  • Send private message

278

Monday, November 26th 2018, 7:51am

Könnte ich das Absolute Ocean in solche Kanister umfüllen und lagern? Wie lange wäre eine Lagerung nach einem Umfüllen möglich?


Hallo Angela, ich wüsste jetzt ehrlich gesagt nichts, was gegen ein Umfüllen spricht.
Allerdings würde ich dann die ganzen 10,2.. Liter in einen Vorratsbehälter geben.
So 10 Liter Kanister gibt es ja mit Griff und lebensmittelecht auch mit Zapfhahn etc...

Gruß,
Matthias

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,354

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

279

Monday, November 26th 2018, 9:22am

Hallo Matthias,
Allerdings würde ich dann die ganzen 10,2.. Liter in einen Vorratsbehälter geben.

warum die ganzen 10L? Wenn ich es mir umfülle, dann doch gleich in kleinere Kanister!

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,646

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1071

  • Send private message

280

Monday, November 26th 2018, 11:20am

Hallo Angela, weiß nicht. ^^
Ich persönlich würde da so 10Liter Kanister nehmen mit Auslaufhahn, dass ich nicht durcheinander gerate....
Denke mir aber, dass das schon ebenfalls gehen müsste in kleinere Kanister umzufüllen.
Ist ja ne homogene Flüssigkeit, die sonst auch frei portionierbar ist. Daher dürfte das m.E. kein Problem sein.

Du wechselst im Prinzip "nur das Behältnis/ die Verpackung".

Gruß,
Matthias

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,232 Clicks today: 8,565
Average hits: 20,277.79 Clicks avarage: 49,264.9