Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 146

Aktivitätspunkte: 6145

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Mai 2017, 09:33

Tipps aus der Praxis

Hallo,

wir möchten euch hier gelegentlich nützliche Tipps geben die entweder mit einem Produkt von uns zu tu haben oder auch genereller Natur seien können.

Unser heutiger Tipp bezieht sich auf unsere Abschäumer. Oder genauer gesagt wie Ihr die Reinigungsintervalle der Düse deutlich verlängern könnt.

Wie viele sicherlich wissen, zählen unsere Abschäumer zu den leistungsstärksten auf den Markt und zeichnen sich auch durch eine hohe Luftleistung aus. Allerdings sammelt sich auch nach und nach eine Salzkruste im inneren des Lufteinzuges in der Düse an. Wird diese Salzkrusten nich regelmäßig manuell entfernt, verblockt die Luftansaugung irgendwann und die Leistung des Abschäumers wird deutlich reduziert oder sogar komplett eingestellt.
Eine einfache Löung wie ihr dieses Problem lösen könnt besteht darin das Ihr eine Zeitschaltuhr vor dem Abschäumer schaltet und den Abschäumer mindestens einmal am Tag für 15 Minuten ausschaltet. Wenn der Abschäumer ausgeschaltet ist, kommt Wasser in die inner Luftansaubröhre und löst die frisch endstandene Salzkruste sofort wieder auf. Wird dieser Vorgang täglich gemacht, kann die Salzruste im innern der Lufteinzugdüse erst gar nicht entstehen und eine Reinigung der Düse kann so deutlich nach hinten verlängert werden. Übrigens hift dies bei allen Abschäumern bzw. ist eine gute vorbeugende Maßnahme um Verkrustungen allgemein zu verringern :3_small30:

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Pritzel« (30. Mai 2017, 09:34)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Denis (30.05.2017), Scoter1968 (31.05.2017), jackzwei (01.06.2017), marc76 (01.06.2017), Barton (02.06.2017)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 412 Klicks heute: 28 088
Hits pro Tag: 18 192,64 Klicks pro Tag: 45 388,13