You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

marc76

Intermediate

  • "marc76" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Baesweiler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

1

Sunday, June 19th 2016, 5:09pm

Hybrid und Dimmen

Hallo Oliver,

da in meinem Becken die Anzahl der SPS zunimmt, ich aber mit der Farbentwicklung bestehender und auch neu zugekaufter Korallen nicht zu Frieden bin, überlege ich, meine DIY-LED durch eine Hybrid zu ersetzen. Der erste Gedanke, die bestehende Lampe umzubauen und um T5 zu ergänzen, habe ich wegen Zeitmangel verworfen. Zudem gibt es diverse Beckenvorstellungen, welche mir sehr gut gefallen und mit einer Hybrid beleuchtet werden.
Erstmal stellt sich die grundsätzliche Frage, welche Lampe bei einem 165 x 80 x 80 cm Becken?
Dann würde mich interessieren, ob die Dimmfunktion der T5 für Sonnenauf- und untergang gedacht ist, oder ob eine T5 auch dauerhaft gedimmt betrieben werden kann?
Gruß
Marc

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

2

Sunday, June 19th 2016, 5:23pm

...ich frage mich, warum alle so auf die Dimmerei abfahren. Die Hybrid oder T5 funktioniert - und gut.
Vom Dimmen hat niemand was....am wenigsten Deine Tiere...

Gruß

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

marc76

Intermediate

  • "marc76" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Baesweiler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

3

Sunday, June 19th 2016, 5:37pm

Und meine Frage zielt darauf, ob Ich bei Lampenwahl 8x80 Watt wirklich 10 Stunden Vollgas fahren muss.
Gruß
Marc

fabofab

Intermediate

Posts: 608

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 267

  • Send private message

4

Sunday, June 19th 2016, 6:00pm

Hey Immo,

komm doch mal aus dem Busch, was das Problem mit dem dimmen ist, bevor du so kryptische Kommentare abgibst :)

Es gibt ja viele Gründe aus denen Dimmen sinnvoll sein kann.

Z.B. die sich ändernde Strahlungsintensität in der Natur über den Tag.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Vatrox_Vamu (19.06.2016), mann.peter77 (19.06.2016)

mann.peter77

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 349

Location: Bonn

Occupation: Salzwassertyp

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 115

  • Send private message

5

Sunday, June 19th 2016, 7:49pm

:10_small20: Nimmt ja schon manchmal verdächtige Züge einer Zweiklassen Community an. Denke stark, dass die Frage zur Dimmung berechtigt ist. Doofe Fragen gibt es ja nicht, nur die Antworten oder wie war das?
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Vatrox_Vamu (19.06.2016), Barton (19.06.2016)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

6

Monday, June 20th 2016, 12:27am

Hallo Oliver,

da in meinem Becken die Anzahl der SPS zunimmt, ich aber mit der Farbentwicklung bestehender und auch neu zugekaufter Korallen nicht zu Frieden bin, überlege ich, meine DIY-LED durch eine Hybrid zu ersetzen. Der erste Gedanke, die bestehende Lampe umzubauen und um T5 zu ergänzen, habe ich wegen Zeitmangel verworfen. Zudem gibt es diverse Beckenvorstellungen, welche mir sehr gut gefallen und mit einer Hybrid beleuchtet werden.
Erstmal stellt sich die grundsätzliche Frage, welche Lampe bei einem 165 x 80 x 80 cm Becken?
Dann würde mich interessieren, ob die Dimmfunktion der T5 für Sonnenauf- und untergang gedacht ist, oder ob eine T5 auch dauerhaft gedimmt betrieben werden kann?


Hallo Marc,

aufgrund deiner Maße von 165x80x80 würde ich Dir zu unserem 8x80 Watt Hybrid raten. Hier hast du eine optimale Flächenabdeckung für dein Aquarium und bist auch sehr flexibel was die Stellmöglichkeiten von lichthungrigen SPS angeht. Da dieses Hybrid bei 100% in der Tat sehr intensiv ist, ist die Frage nach der Dimmung durchaus berechtigt. Hier mal Messungen von einem ehemaligen Kunden von uns, dessen Beckens ähnliche Abmessungen wie deines hat:

Ob man die Hybrid am Anfang zunächst gedimmt einstellt, hängt auch ein wenig davon ab, welche Lichtintesitäten deine Korallen bisher schon gewohnt sind. Man sollte hier immer versuchen eine möglichst schonende Umstellung zu schaffen, damit die Korallen nicht zu sehr gestresst werden (Photoinhibitation).
Wenn du auf der sicheren Seiten seien möchtest, dann dimm die gesamte Leuchte zunächst auf 60-70%. Du kannst bei uns jeden einzelnen LED-Spot sepatrat in Fabe und Intensität einstellen, aber auch die beiden T5-Kanäle individuell auf jede beliebige Intensität dimmen. Der Vorteil bei der vorsichtigen Herangehensweise liegt in einer schonenderen Umstellung. Erhöhen kannst du die Intensität immer noch. So bekommst Du aber auch gleich noch ein Gefühl dafür, wie deine Korallen mit z.b. Farbsteigerung bei zunehmender Beleuchtungsstätke reagieren. Dies passiert natürlich nur, wenn auch die anderen Parameter (Wasserqulität, Nährstoffsituation etc.) stimmen.

Von den Beleuchtugszeiten würde ich nicht viel rumspielen. eine Hauptbeleuchtungsphase von 8-10 Stunden hat sich sehr bewährt. Für die Simulation des Sonnenauf- bzw. Untergang bieten sich vorher und nachher die reinen LEDs an. Ein fertiges Programm ist für den Einstieg bereits werkseitig vorprogrammiert.

viel Spaß
Oliver Pritzel


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Jun 20th 2016, 12:29am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

marc76 (20.06.2016)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

7

Monday, June 20th 2016, 12:35am

und damit die röhren sauber dimmen sollten sie vorher eingebrannt werden? 100 stunden bei 100% ist noch aktuell?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

8

Monday, June 20th 2016, 12:45am

und damit die röhren sauber dimmen sollten sie vorher eingebrannt werden? 100 stunden bei 100% ist noch aktuell?


Dies ist zumindest die allgemeine Empfehlung. Aus unserer Erfahrung reichen jedoch 2-3 Tage (also 20-30 Stunden) vollkommen aus. Danach haben sich selbst größere T5-Röhren (80 Watt) soweit stabilisiert, das Sie auch im niedrig gedimmten Zustand immer sauber anspringen. Das Einbrennen dient ja nur der Stabilisierung der T5-Lampe damit sie auch in extrem gedimmten Zustand immer anspringen. Hat man damit bei neuen Röhren keine Probleme (was zu 95% so ist), kann man auch auf das "einbrennen" verzichten.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mann.peter77 (20.06.2016), marc76 (20.06.2016)

marc76

Intermediate

  • "marc76" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Baesweiler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

9

Monday, June 20th 2016, 12:06pm

Hallo Oliver,

vielen Dank, somit lag ich schon richtig bei der Auswahl eurer 8x80 Hybrid.

Und ich verstehe dein Posting so, dass es grundsätzlich kein Problem ist,
eine T5 auch dauerhaft im gedimmten Zustand zu betreiben.

Wie wäre den die Empfehlung der Röhrenbestückung?
Und wird es diesen transparenten Aufsatzhalter der Sunpower zukünftig auch für die Hybrid`s geben?

Dann gilt es jetzt nur noch abzuwarten,
ab wann die neuen Hybrids lieferbar sind
und dann gerne in weiss pulverbeschichtet :love:
Gruß
Marc

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,303 Clicks today: 10,381
Average hits: 21,159.31 Clicks avarage: 50,462.96