Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 8. März 2016, 09:56

ATI 8x39W Powermodule vs 8x39W Hybrid Powermodule

moin,


vor ein paar tagen habe ich mir ein 8x39W powermodule gekauft und dieses in der zeit wo mein hybrid module zur reparatur war über meinem becken gehängt. was mir sofort auffiel,.das licht ist wie ich finde ohne leds 1000mal besser.

das hybrid module habe ich immer so 15 cm über der wasseroberfläche betrieben mit einer t5 Intensität von 100% und einer led Intensität von 30% und hatte in der mitte des beckens, ca. 25 cm unter der wasseroberfläche einen par wert von 500..
nun mit dem reinen powermodule habe ich ohne leds in der gleichen höhe und den selben röhren einen par wert von über 500 ?(
und, im direkten vergleich, jetzt wo das hybrid module wieder zurück ist,.kann ich ja die lampen direkt vergleichen und das hybrid module ist ohne leds trotz 100% t5 leistung viel dunkler als das reine powermodule.. wie kann das sein? ?(


gruß, rené

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ellobo« (8. März 2016, 10:00)


Natas01

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 357

Wohnort: Halver

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Aktivitätspunkte: 2050

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. März 2016, 10:27

Hallo,
Unter welchen Voraussetzungen hast du denn gemessen?
und womit?

1. Waren es die gleichen oder die selben Röhren, und waren diese gleich alt?
2. hast du an der gleichen stelle gemessen?
3. hast du direkt unter einem Led Cluster gemessen oder dazwieschen?
4. Welche Farbeinstellung haben die Led Kanäle?

30% Led ist nicht viel und nicht mit 100% T5 verkleichbar.
Led Licht wirkt meiner meinung nach immer etwas dunkler wie T5 Licht.

Gruß Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

3

Dienstag, 8. März 2016, 11:31

moin,

gemessen habe ich mit meinem apogee quantum meter und auch immer an der selben stelle. die röhren sind auch die selben und sind jetzt 3 wochen alt.


gruß, rené

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ellobo« (8. März 2016, 11:34)


Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 625

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8700

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2016, 11:49

gemessen habe ich mit meinem apogee quantum meter
..welches für LED - Messungen auch nicht zu empfehlen ist (ausser Du hattest schon das MQ-500).

Das MQ-200 hat nur Aussagekraft (bedingt), wenn Du zwei LED an selber Stelle vergleichst...ansonsten liefert es bei LED (absolut) falsche PAR-Werte.

Ferner sagen dir diese allein sowieso gar nichts. Eine Lampe mit z.B. PAR150 kann wesentlich besser und effektiver sein, als eine mit PAR300, weil Sie das richtige Spektrum hat. Hier misst Du ja die gesamte PS aktive Strahlung und nicht differenziert, in diese, welche auch von den Korallen benötigt wird.

Deshalb ist eine PAR - Wert Messung allein nicht wirklich aussagekräftig. Das aber genug PAR für die Koralle vorhanden sein muss, steht ausser Frage.

Gruss

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

5

Dienstag, 8. März 2016, 11:53

hmm, das ich jetzt nur die reine t5 der beiden lampen verglichen habe, habe ich doch auch erwähnt..
und dass das quantum meter bei leds nicht sonderlich genau ist weiß ich auch,. 8|

schon rein optisch alleine fällt das einem auf das die hybrid OHNE leds dunkler erscheint als das normale powermodule.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »ellobo« (8. März 2016, 12:02)


Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 216

Aktivitätspunkte: 6510

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. März 2016, 12:19

Zitat

vor ein paar tagen habe ich mir ein 8x39W powermodule gekauft und dieses in der zeit wo mein hybrid module zur reparatur war über meinem becken gehängt. was mir sofort auffiel,.das licht ist wie ich finde ohne leds 1000mal besser.


Rene, ein Vergleichstest macht nur mit den gleichen Röhren Sinn. Brandneue Röhren sind am Anfang immer etwas heller. Egal von welcher Firma. Das liegt an den grundsätzlichen Eigenschaften von T5-Röhren. Daher wird der Lichtstrom von T5-Lampen auch erst nach 100 Stunden gemessen. Brandneue Lampen haben da schon mal 5-10% Mehr Leistung.
Ansonsten sind alle Hybrid-Leuchten elektronisch und auch kühltechnisch identisch. Die Bauweise sowieso. Mach dich also bitte nicht unnötig verrückt....

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

7

Dienstag, 8. März 2016, 12:34

ach was, verrückt mache ich mich da nicht.. :D

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 625

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8700

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. März 2016, 14:10

hmm, das ich jetzt nur die reine t5 der beiden lampen verglichen habe, habe ich doch auch erwähnt..
und dass das quantum meter bei leds nicht sonderlich genau ist weiß ich auch,.
...sorry, hatte ich wohl überlesen.

Ging aber wohl nicht nur mir so... :EV6CC5~125:

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkforce« (8. März 2016, 14:12)


9

Dienstag, 8. März 2016, 14:46

alles gut :thumbsup:

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 134 Klicks heute: 44 162
Hits pro Tag: 19 417,52 Klicks pro Tag: 47 562,59