Sie sind nicht angemeldet.

Dorschteufel

Vollpfosten

Beiträge: 217

Beruf: Masturbationstrainer

Aktivitätspunkte: 1125

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:00

kannst du das näher erklären? so kann man damit nichts anfangen.

Ja, kann ich.

Vanles

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 196

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 6285

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:01

@Denis

Zitat

Wenn eine so genannte Billigpumpe nach der Garantie defekt ist, kauft man sich halt ne Neue. Geht eine Teure kaputt, kauf ich mir das Ersatzteil, das so teuer wie eine neue Billige Pumpe ist. Ist Tunze mittlerweile auch eine billige Pumpe? Kostet ja unter 200€. 8o Wer sagt denn, das die MP10 auf Jahre hält?
Das sehe ich ein wenig anders. Es ist schon ärgerlich wenn ein Gerät nach einem Jahr kaputt geht und es noch nicht mal ein Ersatzteil gibt, oder nur auf Nachdruck und ewigen Anrufen.

Bei mir sind zwei Vortech´s im Einsatz. Die MP10 läuft fast seit 4 Jahren und noch nie etwas dran gewesen. In der Zeit hätte ich nach deiner Rechnung also 4 von den Billigen Dingern kaufen müssen.. ok auch ne menge Geld und viel Verschwendung. Bei den Vortech Pumpen bekomme ich alles als Ersatzteil nach und und das über Jahre und zu einem Preis der ok ist.


@CeiBaer
man sollte aber schon ein wenig hinterfragen, warum es ein Hersteller günstiger anbieten kann und nicht blind kaufen, nur weil es Billig ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vanles« (20. Dezember 2015, 13:08)


Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 625

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8700

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:05

Zitat

und nicht Bild kaufen, nur weil es Billig ist.
wobei im Spiegel und der Süddeutschen auch nur der Mainstream Schrott drin steht - vielleicht ein etwas unpassendes Beispiel :phat:

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Vanles

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 196

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 6285

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:08

UPS.... Bild = Blind ;)))))

Aber recht hast du damit auch Immo :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vanles« (20. Dezember 2015, 13:09)


Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 216

Aktivitätspunkte: 6510

Danksagungen: 403

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:10

Nur kurz:

für Grundsatzdiskussionen kann ich gerne ein separates Thema eröffnen. Auch ruhig im ATI-Board. Aber hier bleibt doch bitte beim eigentlichem Thema. Danke.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 795

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 86265

Danksagungen: 3203

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:11

man sollte aber schon ein wenig hinterfragen, warum es ein Hersteller günstiger anbieten kann und nicht Bild kaufen, nur weil es Billig ist.

das hast du missverstanden. ich schrieb das selbe für einen günstigeren preis. und wie wer was kalkuliert ist mir dabei egal.

so lange wir nichts über die qualität einzelner wissen, weil es wie gesagt noch ein ungelegtes ei ist, dann sollten wir uns mit urteilen zurückhalten. gerade du solltest das wissen. :vain:





Zitat

Zitat von »CeiBaer«



kannst du das näher erklären? so kann man damit nichts anfangen.


Ja, kann ich.

danke. dem ist nichts hinzuzufügen.
-

-

Dorschteufel

Vollpfosten

Beiträge: 217

Beruf: Masturbationstrainer

Aktivitätspunkte: 1125

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:15

danke. dem ist nichts hinzuzufügen.

Bitte. Schoen, dass ich Dir auf so schnelle und einfache Art und Weise helfen konnte.

Gruss Rudi

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 236

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17190

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 20. Dezember 2015, 14:33

Hallo Zusammen,

nun sollten wir bitte dem Wunsch von Oli folgen und für weitere Diskussionen bitte ein eigenes Thema eröffnen.

Hier bitte nun ausschließlich zur ICP-OES Analyse von ATI!

Danke
Grüße

Michl

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 236

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17190

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 20. Dezember 2015, 14:36

und hier der Thread dazu:


ICP-OES Analyse - Diskussion
Grüße

Michl

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    Deutschland

Beiträge: 826

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4465

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 20. Dezember 2015, 15:03

Hallo Oliver,

Wie weit seid ihr denn mit der ICP?
Welche Messwerte könnt ihr denn bisher messen und welche müsst ihr noch kalibrieren?
Wie sieht es mit den Messwertabweichungen aus? Habt ihr da schon Erfahrungen sammeln können?
Wie wollt ihr sicher stellen, dass die Aufnahme der Messwerte möglichst genau ist (Kalibrierung, ...)?

Wird es ähnlich wie bei TRITON eine Nachbereitung der Messwerte geben?

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 216

Aktivitätspunkte: 6510

Danksagungen: 403

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 22. Dezember 2015, 18:43

Hallo Oliver,

Wie weit seid ihr denn mit der ICP?
Welche Messwerte könnt ihr denn bisher messen und welche müsst ihr noch kalibrieren?
Wie sieht es mit den Messwertabweichungen aus? Habt ihr da schon Erfahrungen sammeln können?
Wie wollt ihr sicher stellen, dass die Aufnahme der Messwerte möglichst genau ist (Kalibrierung, ...)?

Wird es ähnlich wie bei TRITON eine Nachbereitung der Messwerte geben?


Hallo,

wir haben ein Interview dazu gegeben. Mehr infos auch hier: http://riffaquaristik-journal.net/2015/1…igenen-icp-oes/ finden.

Für weitere Fragen stehe ich (soweit ich es zeitlich schaffe) hier natürlich weiter zur Verfügung.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tommi83349 (22.12.2015), denis88 (23.12.2015)

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 216

Aktivitätspunkte: 6510

Danksagungen: 403

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 27. Dezember 2015, 14:47

Hallo,

vielleicht ist es in diesem Zusammenhang auch mal interessant zu wissen, welche Ziele ATI eigentlich verfolgt:

Im Kern geht es bei der Weiterentwicklung der Meeresaquaristik immer darum vermeidbare Fehlerquellen weiter zu reduzieren und unseren Tieren bestmögliche stabile Bedingungen zu bieten.
Hierfür brauchen wir nicht nur das richtige Verständnis, was denn eigentlich genau unsere Tiere brauchen, sondern auch die Möglichkeit sich genau über den eigentlichen "Istzustand" bewusst zu werden. Hier kann eine ICP-OES Messung nachhaltig helfen ein viel genaueres Bild von unserem Wasser im Aquarium zu bekommen.

Doch selbst wenn wir wissen, wie sich unser Wasser genau zusammen setzt, brauchen wir natürlich noch andere Hilfsmittel um die optimalen Werte auch dauerhaft zu gewährleisten. Dies geht nicht ohne technischen Aufwand. Sei es Dosierpumpen für die Dosierung der sich verbrauchenden Elemente, sei es ein Abschäumer um die anfallende organische Belastung im Wasser zu reduzieren aber auch andere Parameter wie Pumpen für ausreichende Strömung oder gute Leuchten für korallengerechtes Licht sind sehr wichtig.

Als Technik-lastiges Unternehmen möchten wir unseren Kunden noch im Jahr 2016 eine ganzheitliche Lösung für alle Parameter anbieten. Hier sehen wir auch den größten Unterschied zu unseren geschätzten Mitbewerbern, die sich meist nur auf "Teilbereiche" (Chemie, Biologie) spezialisiert haben.

Konkret:
Man kann bei uns nicht nur technische Gerätschaften wie Pumpen, Abschäumer, Leuchten aus einer Hand bekommen, sondern demnächst auch Analysen durchführen lassen und eine Vielzahl an Lösungen zur Aufrechterhaltung der Wasserqualität nutzen. Hierdurch können wir auch unsere Kunden immer genauer und umfassender Beraten.

Es geht also im Kern darum nicht nur wie bisher gutes Licht zur Verfügung zu stellen, sondern auch die wichtigen anderen Bereiche mit der nötigen Aufmerksamkeit zu behandeln. Aus diesem Grund haben wir uns hier auch personell entsprechend verstärkt.

Allerdings sind wir hier noch lange nicht am Ende. Denn was nützt einem eine ICP-Analyse, wenn man nicht die richtigen Maßnahmen treffen kann oder wenn ganz andere Faktoren im Argen (z.B. Strömung, Licht) liegen. Daher wird das ganze auf eine intelligente und ganzheitliche Lösung hinauslaufen, bei der man ein Maximum an Kontrolle und Transparenz hat. Wie das aussehen wird, werden wir euch im nächsten Jahr stück für Stück zeigen. Aber nicht umsonst gab es den Thread "Wünsch Dir Was".

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 701 Klicks heute: 23 133
Hits pro Tag: 19 455,42 Klicks pro Tag: 47 652,66