You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ponyo

Trainee

  • "ponyo" started this thread

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

1

Thursday, September 3rd 2015, 10:22am

ATI 6-Kanal Dosierpumpe

Hallo liebes ATI-Team,

Ich habe vor 10 Monaten die oben genannten Dosierpumpe bei Meerwasser Bartelt bestellt. Im April hatte ich die ersten Probleme mit der Pumpe bekommen.Die Kanaele 1 & 5 funktionierten nicht einwandfrei. Bei einer Dosierung fangen sie an zu pumpen. Nach einer gewissen Zeit dreht der Kopf weiter, aber es wird keine Flüssigkeit mehr befördert. Wenn man mit dem Finger gegen den Pumpenkopf drückte, wird wurde wieder normal gepumpt. Es schaut aus, als wäre innerhalb der Pumpenköpfe irgendwas locker.

Nach langem Emailkontakt mit dem MeWa Bartelt Team hat man mir einen neuen Pumpenkopf (den Deckel) geschickt. Somit konnte ich den Kanal 1 wieder reparieren. Da ich nur 4 Loesungen dosiere, war es nicht schlimm, dass 1/6 Kanaele kaputt war. Nun ist es so, dass ich wieder Probleme bekommen habe. Dieses mal sind es zwei andere Kanaele.


Ponyo!
PS: Da ich naechste Woche Dienstag in Urlaub fliege, waere ich Ihnen sehr dankbar, falls wir bis Montag eine Loesung finden koennten.

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

2

Thursday, September 3rd 2015, 10:59am

Hallo Ponyo,

setze dich bitte mit unserem Kundenservice telefonisch auseinander.

Nr lautet Tel. +49-(0) 2381-871012-0

LG,

Ben

ponyo

Trainee

  • "ponyo" started this thread

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

3

Thursday, September 3rd 2015, 12:33pm

Hi Ben,

hat super geklappt und ich bekommen jetzt wieder zwei neue Pumpenkoepfe zugeschickt.

Vielen Dank!!!!

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

4

Thursday, September 3rd 2015, 12:42pm

gibt es dabei schon ne vermutung was an den pumpenköpfen nicht stimmen könnte? war das problem bekannt?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ponyo

Trainee

  • "ponyo" started this thread

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

5

Thursday, September 3rd 2015, 12:58pm

Wir haben dies bezueglich keine Informationen bekommen. Das ist jetzt das zweite Mal, dass die Pumpenkoepfe nicht korrekt dosieren. Wenn wir es schaffen, werden wir morgen mal ein Video posten.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

6

Thursday, September 3rd 2015, 1:02pm

das wäre prima...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

scotty23

Intermediate

Posts: 640

Location: Königs Wusterhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

7

Thursday, September 3rd 2015, 1:21pm

warum wird immer direkt das komplette Produkt in Frage gestellt, sobald mal einer 1 Problem hat?

seid ihr alle so lenkbar? wenn ich jetzt schreibe meine Lampe Y ist ausgegangen, mein Abschäumer X hat n PRoblem, kaufst du dann diese Produkte sofort nicht mehr?

bin definitiv kein ATI Fanboy (nutze lediglich die ATI Essentials) komme aber ausm Vertrieb und finde so etwas echt anstrengend...

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

8

Thursday, September 3rd 2015, 1:54pm

warum wird immer direkt das komplette Produkt in Frage gestellt, sobald mal einer 1 Problem hat?

seid ihr alle so lenkbar? wenn ich jetzt schreibe meine Lampe Y ist ausgegangen, mein Abschäumer X hat n PRoblem, kaufst du dann diese Produkte sofort nicht mehr?

bin definitiv kein ATI Fanboy (nutze lediglich die ATI Essentials) komme aber ausm Vertrieb und finde so etwas echt anstrengend...


Ja, viele deutsche sind schon sehr kritisch. Man könnte meinen es wird teilweise geradezu nach Problemen/Nachteilen gesucht. Das fiel mir auch wieder bei der Diskussion um NSW auf. Nun ja....

Zu den Dosierpumpen:
Wir haben seit Markteinführung nun fast 3000 Stück verkauft. Pro Dosieranlage sind es 6 Pumpen. Das sind 18.000 Pumpenköpfe. Wir haben in dieser Zeit keine 100 Pumpenköpfe tauschen müssen. Das ist weit unter 1% . Es gibt hier also kein echtes Problem, auch wenn es in einzelnen Fällen mal so aussehen kann. Dann hätten wir als Hersteller auch schon darauf entsprechend reagiert.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ponyo (03.09.2015), PerspekTIERisch (03.06.2016)

scotty23

Intermediate

Posts: 640

Location: Königs Wusterhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

9

Thursday, September 3rd 2015, 1:59pm

Ja so ticken wir deutschen....

Hatte letztens auch einen Interessenten der mir absagte weil er 3 negative Infos über uns gefunden hat im Netz!
Nebenbei haben wir über 5.000 Kunden und die negativen Einträge sind von 2009, 2012 und 2014

ponyo

Trainee

  • "ponyo" started this thread

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

10

Thursday, September 3rd 2015, 3:46pm

Danke fuer dein Feedback Oliver. Muessen wir uns dann Gedanken machen, wenn bei unserer Pumpe innerhalb von 10 Monaten vier Koepfe getauscht werden muessen (mussten)? Wir sind ansonsten sehr zufrieden mit der Pumpe.
warum wird immer direkt das komplette Produkt in Frage gestellt, sobald mal einer 1 Problem hat?

seid ihr alle so lenkbar? wenn ich jetzt schreibe meine Lampe Y ist ausgegangen, mein Abschäumer X hat n PRoblem, kaufst du dann diese Produkte sofort nicht mehr?

bin definitiv kein ATI Fanboy (nutze lediglich die ATI Essentials) komme aber ausm Vertrieb und finde so etwas echt anstrengend...


Ja, viele deutsche sind schon sehr kritisch. Man könnte meinen es wird teilweise geradezu nach Problemen/Nachteilen gesucht. Das fiel mir auch wieder bei der Diskussion um NSW auf. Nun ja....

Zu den Dosierpumpen:
Wir haben seit Markteinführung nun fast 3000 Stück verkauft. Pro Dosieranlage sind es 6 Pumpen. Das sind 18.000 Pumpenköpfe. Wir haben in dieser Zeit keine 100 Pumpenköpfe tauschen müssen. Das ist weit unter 1% . Es gibt hier also kein echtes Problem, auch wenn es in einzelnen Fällen mal so aussehen kann. Dann hätten wir als Hersteller auch schon darauf entsprechend reagiert.

Gruß
Oliver

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

11

Friday, September 4th 2015, 8:33am

Kritik ist immer gewünscht. Denn sie kann auch für uns sehr wertvoll sein. Können wir doch so mögliche Schwachstellen schnell erkennen.


Aufgrund der Vielzahl der Dosieranlagen, die wir verkauft haben und der dazu sehr geringen Anzahl der Pumpenköpfe, die wir getauscht haben, wissen wir das hier kein generelles Problem vorliegt. Sonst hätten wir schon reagiert. Wir schneiden uns doch nicht ins eigene Fleisch. Erst letzten Montag habe ich mich mit dem Hersteller getroffen und Ihm berichtet das wir mit der Qualität soweit zufrieden sind (unter 1% Reklamationsquote). Würden alle Leute im Forum schreiben die keine Probleme haben, sehe der Eindruck zu diesem Thema bestimmt anders aus. Leider ist es aber leider oft so das man nur etwas schreibt, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Und leider ist es auch oft so das dies erst im Forum geschrieben wird statt sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen (siehe Sandy). Das ist kein Vorwurf, aber ein für uns auffälliges Verhalten.

Möglicherweise werden wir aber die Software ändern und eine andere Programmierung in Zukunft anbieten. Die derzeitige Möglichkeit zu einzelnen Zeiten die Dosiermenge unterschiedlich zu dosieren bietet allerdings auch gewissen Vorteile.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Sep 4th 2015, 8:34am)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

12

Friday, September 4th 2015, 8:41am

Danke fuer dein Feedback Oliver. Muessen wir uns dann Gedanken machen, wenn bei unserer Pumpe innerhalb von 10 Monaten vier Koepfe getauscht werden muessen (mussten)? Wir sind ansonsten sehr zufrieden mit der Pumpe.
warum wird immer direkt das komplette Produkt in Frage gestellt, sobald mal einer 1 Problem hat?

seid ihr alle so lenkbar? wenn ich jetzt schreibe meine Lampe Y ist ausgegangen, mein Abschäumer X hat n PRoblem, kaufst du dann diese Produkte sofort nicht mehr?

bin definitiv kein ATI Fanboy (nutze lediglich die ATI Essentials) komme aber ausm Vertrieb und finde so etwas echt anstrengend...


Ja, viele deutsche sind schon sehr kritisch. Man könnte meinen es wird teilweise geradezu nach Problemen/Nachteilen gesucht. Das fiel mir auch wieder bei der Diskussion um NSW auf. Nun ja....

Zu den Dosierpumpen:
Wir haben seit Markteinführung nun fast 3000 Stück verkauft. Pro Dosieranlage sind es 6 Pumpen. Das sind 18.000 Pumpenköpfe. Wir haben in dieser Zeit keine 100 Pumpenköpfe tauschen müssen. Das ist weit unter 1% . Es gibt hier also kein echtes Problem, auch wenn es in einzelnen Fällen mal so aussehen kann. Dann hätten wir als Hersteller auch schon darauf entsprechend reagiert.

Gruß
Oliver


Bei mir stellt sich da eher die Frage wie die Dosierpumpe betrieben wird. Sprich dies bitte unbedingt nochmal mit meinem Team durch. Benutzt du Rückschlagventile ? Wie lang sind die Verbindungsschläuche usw. Es ist sehr wahrscheinlich das hier etwas verändert oder verbessert werden sollte.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

tommi83349

Intermediate

Posts: 284

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

13

Friday, September 4th 2015, 9:00am

Habe die Pumpe seit Mai in Betrieb, alle 6 Kanäle, auf den ersten 3 Kanälen wird 10x pro Tag dosiert. Keinerlei Probleme, auch die anderen 3 laufen zuverlässig.
An allen 6 Kanälen hängen Rückschlagventile da mir sonst leider die Schläuche leerlaufen. Wenn ich jetzt lese dass man die nicht verwenden soll, wie soll man das leerlaufen verhindern?
Grüße
Tom

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

14

Friday, September 4th 2015, 9:12am

Guten Morgen,

das ist leider häufig so und die ausschließlichen negativen Berichte über Probleme verzerren völlig das Tatsachenbild. Wenn der Händler/Hersteller nicht gleich reagiert, ist das Geschrei groß und schwer wieder gut zu machen.
Der wirtschaftliche Schaden, welcher übrigens den Firmen dadurch jedes Jahr entsteht, ist nicht zu verachten und wird von Jahr zu Jahr immer größer, gerade auch durch die verschiedenen Plattformen im Internet.


Umso wichtiger wird es deshalb einen guten und schnellen Support zu leisten. Denke das macht ihr schon gut, zumindest hab ich nie Probleme mit der Firma ATI gehabt und mir wurde zügig geholfen.
Häufig lassen sich Probleme einfach und unkompliziert lösen und dann sollte auch mal danke sagen und/oder gute, zuverlässige(n) Produkte/Support würdigen. ^^

Gruß
Micha

scotty23

Intermediate

Posts: 640

Location: Königs Wusterhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

15

Friday, September 4th 2015, 9:13am

Hi,


Ich finde es super was ATI hier macht, jede Frage wird schnell beantwortet.
Und das ein Produkt was deutlich preiswerter als andere ist, möglicherweise auch Schwächen hat, sollte klar sein!
Aber wir suchen immer das preiswerteste was aber die beste Leistung hat, am robustesten ist, einfach zu bedienen und natürlich die meisten Features hat.... :lol:

sorry musste raus

schönen Freitag an alle

Nico

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

PerspekTIERisch (03.06.2016)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

16

Friday, September 4th 2015, 9:16am

Tom, in der Bedienungsanleitung steht beschrieben, wie man am besten die Dosieranlage von der Höhe zum Wasserspiegel aufstellt. Ideal ist es immer wenn die Dosieranlage leicht über dem Wasserspiegel (z.b. des Technikbeckens) steht. Ist das bei dir nicht möglich kannst du aber natürlich die Rückschlagventile nehmen, wenn hier alles in Ordnung ist. Es gibt ja unterschiedliche Rückschlagventile. Du kannst also ruhig alles so lassen. Kontrolliere aber gelegentlich mal ob sich irgendwo Verkrustungen am Schlauchende (die über dem Wasser hängen sollten) oder woanders bilden.

Aber schön das sich mal jemand meldet der keine Probleme hat. Man könnte sonst fast meinen das es eine Verschwörung gibt :3_small30:

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

tommi83349 (04.09.2015)

tommi83349

Intermediate

Posts: 284

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

17

Friday, September 4th 2015, 9:28am

Hallo Oliver,
ist leider vom Platz nicht möglich.


Verkrustungen hab ich auch nicht. Werde evtl. öfter mal die Rückschlagventile prophylaktisch tauschen, kosten ja nix :).
Wie gesagt, sie tut genau das was sie soll und das sehr zuverlässig.
Grüße
Tom
PS : Jetzt ist das Bild wieder verdreht, ich und Internet das geht einfach nicht zusammen :EVERYD~415:

This post has been edited 1 times, last edit by "tommi83349" (Sep 4th 2015, 9:31am)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

18

Friday, September 4th 2015, 9:37am

das ist leider häufig so und die ausschließlichen negativen Berichte über Probleme verzerren völlig das Tatsachenbild. Wenn der Händler/Hersteller nicht gleich reagiert, ist das Geschrei groß und schwer wieder gut zu machen.


Ja, bei uns sieht es sogar konkret so aus das extra ein Mitarbeiter (Herr Lindemann) private Anfragen bearbeitet. Manchmal nimmt er sich für den Kunden dann auch mehr Zeit da nicht jede Situation einfach zu klären ist. Hierdurch ist dann aber leider auch das Telefon öfters besetzt, was dann wieder dazu führt das Leute nicht sofort durchkommen. Was lese ich dann im Forum... ? Natürlich das man uns nicht erreichen kann. Alle Leute denen wir aber geholfen haben, schreiben kaum im Forum, denn die sind ja zufrieden. Ich möchte nicht rumjammern, da man solchen Dingen als Unternehmer leben muss. Aber es ist auch nicht wirklich immer alles so wie es auf den ersten Blick aussehen mag wenn man sich nur an Foren orientiert.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

19

Friday, September 4th 2015, 9:40am

Hallo Tom,

das sieht sehr gut aus. Von meiner Seite sind hier keine Einwände.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

tommi83349 (04.09.2015)

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

20

Friday, September 4th 2015, 10:19am

Hallo zusammen,

dann möchte ich auch mal ein positives Feedback geben.

Ich betreibe seit einigen Monaten die ATI-Dosierpumpe. Bis auf die Erst-Kalibrierung habe ich nichts weiter durchgeführt.
Ich habe keine Rückschlagventile verbaut, obwohl sich die Dosierpumpe unterhalb des Wasserniveaus befindet und ich habe keinerlei Probleme.
Alles tut das, was es tun soll und das zu einem unschlagbaren Preis.

:EVERYD~313:

Gruß
Steffen

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,581 Clicks today: 32,806
Average hits: 21,132.91 Clicks avarage: 50,473.27