Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

diskus

Schüler

  • »diskus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 143

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Koch

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. August 2015, 08:25

ATI Light Studio Windows 10 kompatibel?

Hallo,

wie der Post sehr schnell erkennen lässt wollte ich mal nachfragen ob die ATI Light Studio-Software mit Windows 10 kompatibel ist? Hat das schon jemand probiert?

Danke für die Info
Lars

superdarki

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 25

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Driver

Aktivitätspunkte: 135

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. August 2015, 12:30

Hey

geht unter Win 10

wilro

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Dülmen

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. August 2015, 17:10

ja, läuft auch unter Windows 10

Rolf

Gapa

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: Köln

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 800

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. August 2015, 17:56

Also meine ATI Sirius X4 kann ich seit gestern nicht mehr mit dem Programm steuern, ist wohl nicht mit Windows 10 kompatibel.
Der USB Anschluss wird erkannt, die Lampe leider nicht. MIt dem Kundenservice gesprochen, hatte wohl einer vormir schon das gleiche Problem.
Leider hat der Service noch kein Windows 10, ist schon was ärgerlich, Lampe hab ich dann über die Lampe eingestellt. Dabei hat man mir dann geholfen. Ich hoffe das Problem wird schnell behoben.
Beste Grüße, Daniel :gamer:

Sascha1983

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. August 2015, 09:06

Ich hab selbst kein Win10 aber kenne mich einigermaßen mit Windows aus. Hast du schonmal das Programm im Kompatiliätsmodus gestartet? (sofern es den in Win10 noch gibt ^^)

Rechtsklick auf das Programm-Icon (Achtung, nicht auf den Link auf deinem Desktop, sondern auf das wirkliche Programm unter z.B. "C:\Program Files\Light Studio\") -> Eigenschaften -> Kompatibilität -> Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für: dort Häckchen setzten und XP oder Win7 wählen sowie Häckchen beim Programm als Administrator ausführen -> mit OK bestätigen
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Unit

Detailverliebt

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. September 2015, 19:50

1.3.3.0 Light Studio mit Windows 10

also bei mir geht's nicht

auch mit Hilfe der Funktion: Behandeln von Kompatibilitätsproblemen

Verbindung kann nicht hergestellt werden. Hab auch das genauso eingestellt wie oben beschrieben!

Auch bei dem ATI Support scheint man keine Lust darauf zu haben eine Antwort zu senden!

Weiß schon jemand mehr ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Unit« (14. September 2015, 19:56)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 960

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92125

Danksagungen: 4063

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. September 2015, 21:02

Gibt es ne Firewall oder andere Schutzsoftware unter Win10 die die Kommunikation unterbinden können? Selbst Antivirensoftware kommt dabei in Betracht. Es scheint ja bei einigen zu funktionieren.
-

-

wilro

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Dülmen

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. September 2015, 23:39

Also ich habe die Pre von Windows 10 für Oktober 2015 (built 10525). Leider funktioniert die ATI-Software nicht mehr, da windows 10 die Ansteuerung bestimmter Ports nicht mehr unterstützt Die Software kann also nicht mehr genutzt werden. USB wird zwar erkannt, der Port für die Lampe aber nicht mehr. Microsoft wird auch weiterhin erst einmal die Portunterstützung nicht implementieren. ATI kennt das Problem. Die Software zur Ansteuerung der Lampen muss total umprogrammiert werden. Vorläufig wird man also auf die manuelle Einstellung der Lampe zurückgreifen müssen.

Rolf

factorm

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 8

Wohnort: Markkleeberg

Beruf: Systemadministrator

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. September 2015, 16:53

Ich habe es über einen Work-Around zum Laufen gebracht, der aber etwas Computerkenntnisse benötigt. Ich habe mir einfach virtuelle Windows 7 Kiste mit dem kostenlosen VMWare Player erzeugt, darin das ATI Light-Studio installiert und in den Eigenschaften der virtuellen Maschine alle USB-Geräte durchgereicht. Damit kann ich nun wieder meine Lampe unter Windows 10 programmieren :D

VG Mario
Viele Grüße,

Mario

Unit

Detailverliebt

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. September 2015, 17:00

also

bitte bei wem es funktioniert bitte um Info
WIE genau bitte!
:growup:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 960

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92125

Danksagungen: 4063

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. September 2015, 17:19

ansonsten ein paralleles betriebssystem auf ner eigenen partition. so kann man auch wunderbar erstmal windows 10 testen.

das geht recht einfach.

erklärungen:

tecchannel

pcwelt
-

-

Sterbai

Anfänger

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. September 2015, 12:31

Hab jetz die Schautze vollvon Windows....schmeiße meine Kiste in den Müll und steige auf Mac um....

Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. September 2015, 23:15

Also ich habs gestern Abend mal spontan versucht.
Hatte keinerlei Probleme unter WIN 10 ...
Vieleicht hab ich aber nen altes Light Studio drauf^^, ka so oft spiel ich nicht am Licht.
Achso ist ne Hybrid, falls es da Unterschiede zur Sirius gibt.
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

sirpups

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 204

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Beruf: Proj. Ing. Prototypenbau

Aktivitätspunkte: 1050

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. September 2015, 10:05

naja, das Light Studio funzt ja auch, nur die kommunikation mit der Lampe nicht, ich habe ne Hybrid und ne Sirius, gehen beide nicht.
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Jebao DC6000 RFP, Bubble Maggus NAC7, 2x RW-8, ATI Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

South Sea Base Rock, TRITON CORE 7 Versorgung

wilro

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Dülmen

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. September 2015, 11:13

kann nicht funktionieren, siehe meinen Post oben!

Rolf

sirpups

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 204

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Beruf: Proj. Ing. Prototypenbau

Aktivitätspunkte: 1050

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. September 2015, 13:06

ich weiß...........ich denke auch nicht, das Microsoft da nachbessert.............
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Jebao DC6000 RFP, Bubble Maggus NAC7, 2x RW-8, ATI Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

South Sea Base Rock, TRITON CORE 7 Versorgung

superdarki

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 25

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Driver

Aktivitätspunkte: 135

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 14:10

Hallo Oliver

Wann kann man damit rechnen das das ATI Light Studio auch unter Windows 10 läuft ?

Grüße

Andy

Unit

Detailverliebt

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

18

Samstag, 3. Oktober 2015, 11:15

Software ATI

Hallo Oliver,

ich bin der Meinung, dass es nicht alleine Microsoft schaffen muss dass die Sirius nun wieder programmierbar wird.

Ich war beim Kauf der Sirius in der Hoffnung auf raschen Support.

Momentan fühle ich mich hier alleine gelassen!

Der Computer läuft auf Windows 10 und sollte auch so bleiben.

Es kann doch nicht sein dass nun alle Sirius nicht mehr steuerbar werden und man nichts unternimmt.

Warum gibt es denn keine öffentliche Stellungnahme seitens ATI dazu?

Es wäre schon mal hilfreich oder hoffnungsvoll zu erfahren, dass man an einer Lösung interessiert oder beschäftigt ist.

    Deutschland

Beiträge: 158

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Sicherheitstechniker

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. Oktober 2015, 19:49

Hallo zusammen,
ich hole das Thema mal wieder hoch, in der Hoffnung das ATI oder Oliver mal ein kurzes Statement hierzu gibt.
Ein kurzes "wir arbeiten daran" oder so wäre ja schon mal etwas.
LG Jörg

    Deutschland

Beiträge: 158

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Sicherheitstechniker

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 20:20

Hallo zusammen,
da sich hier ja nicht tut habe ich heute mal ein "Ticket" auf der ATI Webside geöffnet, und nach der Lösung für das Problem mit Windows 10 gefragt.
Innerhalb von zwei Stunden hatte ich Antwort :6_small28:
Man hat mir per Mail die Betaversion der neuen ATI Software geschickt und sie funktioniert einwandfrei unter Win 10 :2_small9:

Also das Problem ist bekannt und auch schon gelöst nur noch nicht offizel :EVD335~121: :EVD335~121:

Lg Jörg

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 25 323 Klicks heute: 56 940
Hits pro Tag: 19 814,31 Klicks pro Tag: 48 240,36