You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jürgenrud

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22

Location: 98574 Schmalkalden; Thür.

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

621

Friday, December 4th 2015, 10:52am

Hi, Udo,

zwischen 7 und 7,5 solltest du die KH einpendeln.

Gruß Jürgen

Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 576

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

622

Wednesday, December 16th 2015, 5:59am

Hallo liebe Essentials Nutzer,

habe da mal eine Frage. Meine WW sind z.Z.:

KH: 7,95
MG: 1537
CA: 406

Habe immer zu hohe Magnesiumwerte. Möchte allerdings meinen Calziumgehalt anheben. Bei Essentials soll man aber #2 und #3 gleich dosieren. Wie bekomme ich das hin, dass meine Magnesiumwerte sinken und meine Caliziumwerte steinen?

Beste Grüße
Grüße Ricky

oddys

Beginner

Posts: 65

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

623

Wednesday, December 16th 2015, 8:32am

Hallo Ricky,
ich würde sagen mit einem geeigneten Salz welches mehr Ca und weniger Mg hat
1-2 Wasserwechsel machen.
Zum Beispiel Reef Crystals oder Aqua Medic Reef Salz.
Oder mit Ballingsalzen nur KH und Ca zuführen und Mg sinken lassen.
Anschliessend wieder mit Essentials normal weitermachen.
Hast du dein Mg Test mit einer Referenz gegengetestet?
mfg Oktay

This post has been edited 2 times, last edit by "oddys" (Dec 16th 2015, 8:34am)


Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 576

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

624

Wednesday, December 16th 2015, 11:09am

Hallo Oddys,

habe noch einen Eimer Red Sea Coral Pro. Werde am Wochenende (Fr. und So.) jeweils 40L Wasser wechseln. Das Salz ist ja mit Ca 455 - 475 und Mg 1360 - 1420 angegeben. Nutze seit gestern das Test Kit von Red Sea. Habe mit einer Referenzlösung gegen gemessen (ist sehr sehr nah am Referenzwert).
Grüße Ricky

Sash3k

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Dithmarschen (S.-H)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

625

Wednesday, December 16th 2015, 11:45am

Nutze seit gestern das Test Kit von Red Sea. Habe mit einer Referenzlösung gegen gemessen (ist sehr sehr nah am Referenzwert).
Super, dann weiß ich das jetzt auch und spare mir die Referenzlösung dafür erstmal. Habe nämlich den gleichen Test von Red Sea. :SM2C38~18:
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

626

Wednesday, December 16th 2015, 12:30pm

Hi Ricky,

ich denke der Wasserwechsel ist nicht nötig, da der von dir genannte Magnesiumwert noch lange nicht kritisch ist. Eine leichte Erhöhung der Dosiervolumina von Essentials 2 und 3 werden dafür sorgen dass dein Ca-Wert steigt. Der Anstieg im Magnesiumwert wird jedoch nur gering sein, wenn überhaupt messbar. Ich gehe zudem schwer davon aus, dass du mit einem höheren Magnesiumwert gestartet bist. Mit der Zeit wird dieser Wert sehr wahrscheinlich, durch die Funktionsweise der Essentials, auf Normwerte sinken.

LG,

Ben

Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 576

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

627

Wednesday, December 16th 2015, 1:02pm

Hi Ben,

also ganz einfach #2 und #3 soweit hochfahren, bis Ca im Optimum ist?
Das klingt ja fast zu einfach ;) Hatte bloß bedenken, dass der Mg schon im Grenzwert ist.

Beste Grüße
Grüße Ricky

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

628

Wednesday, December 16th 2015, 3:12pm

Hi Ricky,

Es gibt Leute die fahren freiwillig ihren Mg-Wert auf 1700 mg/l + um Bryopsis loszuwerden. So weit muss es bei dir jetzt nicht kommen. Aber ich sehe deinen Mg-Wert als unbedenklich und i.d.R. korrigieren die Essentials diesen Wert mit der Zeit. Damit ist nicht gemeint das Mg in der nächsten Woche natürliche Werte angenommen hat ;-)

Mit der Erhöhung der Dosierung von 2 und 3 solltest du es nicht übertreiben. Versuch mal die Dosierung um 5 bis 10 % zu steigern und beobachte daraufhin den Calcium-Wert. Klettert er, gut, dann musst du die Dosierung nur wieder etwas senken wenn du den Zielwert erreicht hast, damit Ca nicht weiter steigt.

LG,

Ben

Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 576

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

629

Wednesday, December 16th 2015, 3:25pm

Hallo Ben,

na das hört sich doch gut an. Vielen Dank für die Erläuterung :) Eine Frage noch am Rande: Habe mit neue Essentials bestellt (3x 1000ml). Ist es möglich jedes mit 20L Wasser anstatt 10L zu mischen? Würde dann natürlich die doppelte Menge zuführen. So könnte ich anstatt 4x am Tag, 8x am Tag dosieren (um die Werte konstanter zu halten).
Grüße Ricky

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

630

Wednesday, December 16th 2015, 3:30pm

Hi Ricky,

das stellt überhaupt kein Problem dar. Bei der Berechnung der Entnahmemenge entfällt dann allerdings der Multiplikator. Also rechnest du nur noch Dosiermenge von Essentials 2 - tägliches Flotat.

LG,

Ben

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

631

Wednesday, December 16th 2015, 5:25pm

@Ben, du schreibst von einer milden Aktivkohlenfilterung für 4 Tage. Gibt es Unterschiede
Bei der Aktivkohle wie zb. Pellets oder Granulat? Was empfiehlst Du? Oder einfach zum System passend wie zb
Eure?

Gruss Angelo

alohastate

Professional

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 1,111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 491

  • Send private message

632

Wednesday, December 16th 2015, 10:07pm

Hallo..mein Cube läuft aktuell besetzt mit 95%sps ...Algenrefugium ...zeolith als Medium im Filterbecken...und Balling..

Ist eine Umstellung auf Essentials ein Problem?
Kann ich weiter alle 2 Wochen WW machen?
Kann ich Algenrefugium weiter nutzen inclusive zeolith?

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

633

Wednesday, December 16th 2015, 10:57pm


Hallo..mein Cube läuft aktuell besetzt mit 95%sps ...Algenrefugium ...zeolith als Medium im Filterbecken...und Balling..

Ist eine Umstellung auf Essentials ein Problem?
Kann ich weiter alle 2 Wochen WW machen?
Kann ich Algenrefugium weiter nutzen inclusive zeolith?


Hallo,

natürlich kannst du alles weiter machen wie bisher und auf die Essentials als Grundversorgung umstellen. Unsere Essentials beinhalten aber natürlich auch sehr viele Spurenelemente. Daher bitte nicht noch andere Präparate in dieser Richtung benutzen. WW kann man schon machen, wenn man Spaß daran hat. Sinn macht es aber eigentlich nur, wenn man damit auch etwas bestimmte erreichen oder korrigieren möchte. Ansonsten ist es unnötig.

Noch ein Tipp: Ich vermute das du Zeolith und Algen benutzen möchtest um ein nährstoffarmes Wasser zu erreichen. Ich habe erst vor kurzem einen Versuch gemacht, wie dies viel einfacher zu erreichen ist. Hierbei habe ich einfach den Abschäumer an zwei Becken deutlich feuchter eingestellt. Zwar muss man dann den Abschäumertopf wesentlich öfter reinigen, aber schon nach wenigen Tagen konnte man erkennen das der PO4- Wert deutlich niedriger geworden ist. Nach 2 Wochen hatte er sich in beiden Becken dann um ca. 50% reduziert. Im ersten Becken von 0,06 auf 0,03 mg/l und im zweiten Becken von 0,2 auf 0,12 mg/l. Da wir derzeit unsere Becken fast täglich mit unserer ICP-OES messen, können wir so etwas sehr gut testen. Ich wusste zwar schon immer, das eine feuchtere Abschäumung effizienter ist, aber erst jetzt können wir solche Sachen auch schön dokumentieren. Man muss also nicht immer zwingend mit Absorber, Zeolithen, Algenrefugium etc. arbeiten. Manchmal hat man schon das passende Instrument da und muss es nur etwas aggressiver einsetzen.

@Angelo
grundsätzlich sollte man nie zuviel Aktivkohle auf einmal nehmen da Aktivkohle schon deutlicher in der Wasserzusammensetzung eingreifen kann. So kann es z.b. auch das essentielle Jod deutlich reduzieren. Ideal ist immer kleinere Teilmengen zu nehmen und diese dann regelmäßiger zu wechseln. Und natürlich kann man unsere Aktivkohle nehmen. Schließlich ist es auch eine sehr bewehrte Aktivkohle.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

alohastate

Professional

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 1,111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 491

  • Send private message

634

Wednesday, December 16th 2015, 11:04pm

Hi Oliver. ..danke für die rasche Antwort. ..du hast mein Plan durchschaut; ) werde mal meinen Abschäumer mal feuchter einstellellen...die Algen möchte ich aber trotzdem als Art Biofilter noch mitlaufen lassen..

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

635

Wednesday, December 16th 2015, 11:38pm


Hi Oliver. ..danke für die rasche Antwort. ..du hast mein Plan durchschaut; ) werde mal meinen Abschäumer mal feuchter einstellellen...die Algen möchte ich aber trotzdem als Art Biofilter noch mitlaufen lassen..


Ja, mach das ruhig. Spricht ja auch nichts gegen. Ich habe das früher auch mal gemacht. Heute bin ich nur froh das ich nicht mehr "abernten" brauch und zum selben Resultat komme. Es gibt viele Wege die zum Ziel führen. Und das kann wiederum ein Segen und ein Fluch gleichzeitig sein :3_small30:

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

alohastate

Professional

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 1,111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 491

  • Send private message

636

Thursday, December 17th 2015, 12:36am


Hi Oliver. ..danke für die rasche Antwort. ..du hast mein Plan durchschaut; ) werde mal meinen Abschäumer mal feuchter einstellellen...die Algen möchte ich aber trotzdem als Art Biofilter nocda hast




h mitlaufen lassen..


Ja, mach das ruhig. Spricht ja auch nichts gegen. Ich habe das früher auch mal gemacht. Heute bin ich nur froh das ich nicht mehr "abernten" brauch und zum selben Resultat komme. Es gibt viele Wege die zum Ziel führen. Und das kann wiederum ein Segen und ein Fluch gleichzeitig sein :3_small30:

Gruß
Oliver


Da hast du auch wieder recht...das ernten nervt schon...ok..Elemente sind bestellt...Algen fliegen mit raus :SMALL_~12:

Dule

Intermediate

Posts: 327

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 117

  • Send private message

637

Wednesday, December 23rd 2015, 4:17pm

Nutze die Essentials jetzt eine Woche und :gb: ich bin schon jetzt positivst überrascht.
Ich beobachte täglich wie die LPS immer schöner und praller werden. Was im umkehrschluss bedeutet das ich einiges vorher falsch gemacht haben muss :D

Wenn ich mich richtig informiert habe darf ich das Programm mit Red Sea Energy A+B kombinieren?

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

638

Wednesday, December 23rd 2015, 4:26pm

Ich habe mein Becken heute mit SpecialBlend/Niteout angefangen, eine Frage an ATI/Ben@ wann sollte ich mit Essentials starten? Erst nach der Kur oder bereits jetzt oder erst wenn die ersten Verbraucher eingezogen sind?

mein kh liegt bei 7.1

Mache die Schnelleinlaufphase ohne LS
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Sash3k

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Dithmarschen (S.-H)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

639

Wednesday, December 23rd 2015, 5:47pm

Hallo Toni,

Ich habe es gemacht wie du, also mit Nite Out und Special Blend.
Ich habe erst zudosiert, als ich auch einen Verbrauch an KH und Ca festgestellt habe und die Werte auch im empfohlenen Bereich lagen.
Das hat etwas gedauert, so etwa 2,5 Wochen.
Einzig Mg musste ich mittels Red Sea Magnesium von Hand anpassen.
Du musst natürlich durch langsames aber ständiges Besetzen auch Verbraucher einsetzen...

Gruß Sascha
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"

This post has been edited 1 times, last edit by "Sash3k" (Dec 23rd 2015, 5:50pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Toni_ (23.12.2015)

alohastate

Professional

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 1,111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 491

  • Send private message

640

Tuesday, December 29th 2015, 1:00pm

Hallo...ich habe drei 20 Liter Kanister zum ansetzen...hab jetzt je 10l nach Anleitung angesetzt...würde es auch gehen 2elemente zb1 in 20l zu mischen?

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,829 Clicks today: 26,301
Average hits: 21,217.78 Clicks avarage: 50,511.25