You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

521

Thursday, October 8th 2015, 2:11pm

Hallo Ben
Schön daß du mir helfen willst.Prüfbericht habe ich dir geschickt.
Ich würde aufgrund der niedrigen Nährstoffe Nutri Complete dosieren.
Anzuraten oder eher nicht?

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

522

Thursday, October 8th 2015, 3:20pm

Huhu,

schade das es via PN geht, wäre natürlich schöner hier, dann können wir alle was lernen. :thumbup:

Martin, vielleicht fragst Du beim Peter Gilbers einfach nach ob er was gegen die Veröffentlichung hat, glaub ich eigentlich nicht ;-)
Grüße

Michl

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

523

Thursday, October 8th 2015, 3:24pm

Ja da hast du recht. Ich versuche mal dort anzurufen

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

524

Thursday, October 8th 2015, 3:40pm

Ja da hast du recht. Ich versuche mal dort anzurufen

super :thumbup:
Grüße

Michl

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

525

Thursday, October 8th 2015, 3:46pm

Habe mit Herrn Gilbers gesprochen .
Er hat den Prüfbericht freundlicherweise freigegeben.
Ich denke meine Hauptprobleme sind die niedrigen Nährstoffwerte (obwohl ich ausreichend füttere) und die Bromid und Iodid Werte.
Martin_W has attached the following file:

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

526

Thursday, October 8th 2015, 7:08pm

Jetzt müsste sich nur noch jemand melden :11B95E~110:

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

527

Thursday, October 8th 2015, 9:02pm

Hi Martin,
mit dem Nutri-Complete würdest Du gleichzeitig auch Phosphat zugeben, was nicht nötig wäre. Hier würde ich dann eine reine Stickstoffdosierung vorziehen.
Was sagen den die Korallen zu der Situation, stehen sie so, dass eine Zugabe erforderlich wäre?
Bei Bromid habe ich auch gegrübelt (mein Wert ist ähnlich dem Deinen). Ich denke hier ist der Gesamtwert an Bromiden gemessen worden...
Und Iod...
Einfach was zugeben, wenn der Verbrauch höher ist als die Essentials es nachliefern können.

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

528

Thursday, October 8th 2015, 9:12pm

Hallo Dirk
Danke für deine Antwort.
Wie kann ich den Nitrat erhöhen ohne eimerweise Futter reinzukippen ?
Habe heute mit Uwe Hirschberg geschrieben da ich weiß das er auch Nitrat dosieren muss .
Er macht das mit Natrium Nitrat

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

529

Thursday, October 8th 2015, 9:16pm

Natriumnitrat oder ähnliche Sachen sind im Moment so gut wie gar nicht in den Apotheken zu bekommen.
Du könntest da z.B. auf Stickstoff+ von Mrutzek zurück greifen.

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

530

Thursday, October 8th 2015, 9:23pm

Ok ich mach mich mal schlau

kamazuro

Beginner

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

531

Thursday, October 8th 2015, 10:22pm

Umstellung von Sangokai auf ATI Essentials

Hallo an alle in diesen Forum

Mein Name ist lars und ich bin neu in diesen Forum .Ich betreibe das Hobby Meerwasser Aquaristik nun seit 5 Jahren und seit 2 jahren benutze ich die Sangokai Methode mit der ich auch eigentlich ganz zufrieden bin.
Ich habe ein 400l Becken und ein 100l TB. Nach langen überlegen und lesen auch in diesen Forum ich glaub ich habe alle 26 seiten gelesen möchte ich auch auf ATI Essentials umsteigen . Mein KH CA Mg NO3 PO4 sind so wie sie sein sollen. Ich habe mir die 500ml flaschen bestellt erstmal zum testen.
Mit welcher Dosierung sollte ich Anfangen? Ich habe ein Mischbecken mit weichen und naja wenig SPS Korallen sollen aber mehr werden sind halt vorher bei mir nie was geworden keine Ahnung warum.Für Antworten und Hilfe wäre ich sehr dankbar.

MfG
Lars

atx

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 142

Location: Eschwege

Occupation: PM - Bahntechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

532

Friday, October 9th 2015, 7:16am

Hallo an alle in diesen Forum

Mein Name ist lars und ich bin neu in diesen Forum .Ich betreibe das Hobby Meerwasser Aquaristik nun seit 5 Jahren und seit 2 jahren benutze ich die Sangokai Methode mit der ich auch eigentlich ganz zufrieden bin.
Ich habe ein 400l Becken und ein 100l TB. Nach langen überlegen und lesen auch in diesen Forum ich glaub ich habe alle 26 seiten gelesen möchte ich auch auf ATI Essentials umsteigen . Mein KH CA Mg NO3 PO4 sind so wie sie sein sollen. Ich habe mir die 500ml flaschen bestellt erstmal zum testen.
Mit welcher Dosierung sollte ich Anfangen? Ich habe ein Mischbecken mit weichen und naja wenig SPS Korallen sollen aber mehr werden sind halt vorher bei mir nie was geworden keine Ahnung warum.Für Antworten und Hilfe wäre ich sehr dankbar.

MfG
Lars


Hi Lars,

ohne jetzt ein Mitarbeiter von ATI zu sein, verweise ich mal auf die Essentials-Anleitung der ATI-Homepage.
Bedienungsanleitung ATI Essentials v2.0
Dort siehst du die empfohlene Startdosierung. Unter deiner Angabe von wenigen SPS und größtenteils weichen würde ich denke ich mit 15ml/100l anfangen d.h. in deinem Fall mit 75ml/Tag. Falls ich hier komplett falsch liegen sollte, bitte den Beitrag löschen lassen :thumbup:

Gruß Alex

oddys

Beginner

Posts: 65

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

533

Friday, October 9th 2015, 8:18am

Hallo Kamazuro,
ich habe da ein kostenloses Tool geschrieben.
In diesem kannst du auch ganz einfach dein KH Verbrauch eingeben
und deine tägliche Essentials Dosierung ausrechnen lassen.
aquahelper.de
Ansonsten gib mir mal dein KH Verbrauch pro Tag oder Tage, dein Netto Gesamtwasser und ich rechne dir das eben aus.
mfg Oktay

This post has been edited 1 times, last edit by "oddys" (Oct 9th 2015, 8:19am)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

534

Friday, October 9th 2015, 9:20am

Hallo,

Ben wird sich sicherlich noch melden. Aber kurz soviel:

@lars
Das wichigste ist den kh-Wert stabil zu halten. Dafür braucht man einen genauen Kh-Test. Fang mit der empfohlenen Startdosierung für hauptsächlich weichkorsllen
an und beobachte den kh- Wert in den nächsten Tagen genauer. Auch wenn du sagst das alle Werte ok sind, muss es einen Grund geben warum es mit SPS nicht so geklappt hat. Dafür wäre unter Umständen eine Analyse hilfreich. Die essentials sind kein Produkt um es mal 2 Wochen zu probieren und dann wieder abzusetzen. So funktioniert dies nicht. Wir müssen immer dem System die Chance geben, sich auf die neu verbesserte Versorgung mit Elementen einzustellen. Man darf das ganze auch nicht mit Sangokai verwechseln. Dieses System hat soch besonders den Nährstoffen verschrieben. Wir wissen aber das zB sehr viele Aquarien völlig ohne zusätzliche Nährstoffe bestens zurecht kommen. Daher sehen wir die grundsätzliche zusätzliche organische Versorgung für nicht zwingend Notwendig.

@ Martin
Es ist nicht erforderlich Nitrat in irgend einer Form zu dosieren. Nitrat ist die schlechteste Stickstoffquelle für unsere Korallen. Aber auch mit sehr gut verwertbaren N-Quellen wie ammonium sollte man sehr vorsichtig sein. Beschreibe mal den Zustand deiner Korallen, wie Ratze schon gefragt hat. Die Nährstoffversorgung von korallen kann auf sehr unterschiedliche Weise erfolgen. Daher müssen niedrige po4 und No3-Werte nicht gleich ein Problem sein.
Aber auch hier der Hinweis: die Essentials stabilisieren in erster Linie den Elementehsushalt und sind kein ganzheitliches System. Das sollen sie auch nicht sein, da wir hier alles differenziert betrachten und wieder systematisch an die Sache rangehen wollen. Denn nur wenn man Schritt für Schritt einzelne Dinge voneinander trennt, kann man diese auch besser verstehen und beherrschen. Die Essentials stellen mit der Versorgung von sich Verbrauchenden Elementen die gute Basis für ein erfolgreiches Riffsquarium dar. Sie sollen nicht irgendwelche "Methoden" ersetzen. Genau das wollen wir nicht. Wir wollen das der Aquarianer im besten Fall selber alles in der Hand hat und nicht an irgendwelchen Mitteln glauben muss.

Viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

kamazuro

Beginner

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

535

Friday, October 9th 2015, 9:50am

Hallo

erstmal danke für die schnellen und vielen antworten.ich werde nur die ati essentials dosieren und das sangokai nicht mehr.
zu meinen kh verbrauch das muss ich testen wie er ist pro tag.bei sangokai war er recht stabil dort ist er ca. alle 3 tage von 7 auf 6 gefallen.
habe mir den test von gilbers gekauft und werde wenn ich das produkt habe mit einer dosierung von 15ml auf 100l anfangen und den kh erstmal jeden tag kontrollieren wenn das so ok ist.

gruß
lars

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

536

Friday, October 9th 2015, 10:30am

Hallo zusammen,

@ Martin: Vielen Dank für den Prüfbericht. Ich finde dieser sieht auf den ersten Blick nicht schlecht aus. Bevor ich dir nun aber mit Rat zur Seite stehen kann, müsste ich noch Wissen was es zur Zeit für Probleme gibt. Ansonsten sehe ich auch nur eine Jodzugabe als erforderlich an.

@ Lars: Die von dir zur Zeit verwendete Produktpalette umfasst eine Reihe von unterschiedlichen Mitteln mit verschiedenen Wirkungen. Da die Essentials dein Riffaquarium mit allen essentiellen Spurenelementen versorgen, solltest du von den zur Zeit genutzen Produkten zuerst die absetzen, welche dein System ebenfalls mit Spurenelementen versorgen. Die Nährstoffpräparate würde ich hingegen nur langsam absetzen, damit sich deine Aquarienbewohner in Ruhe an die neue Situation anpassen können.

Womit hast du bis jetzt den KH- und den Ca-Wert stabilisiert bzw. wie hoch ist der tägliche KH-Verbrauch? Anhand der Daten kann ich dir die Startdosierung individuell berechnen.

LG,

Ben

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

537

Friday, October 9th 2015, 10:35am

Hallo Ben
Danke für die Antwort.
Ich bin auch niemand der leichtfertig irgendetwas ins Becken kippt um Werte zwangsweise zu erhöhen.
Ich glaube aber mein Becken hat ein Nährstoffproblem.Das Polypenbild der Korallen ist eher schlecht.
Auch ist kein nennenswertes Wachstum festzustellen.Die Korallen /Ableger sind einfach nur da.Ich könnte
mir vorstellen daß bei mir das Verhältniss von Besiedlungsfläche zu Fischbesatz nicht stimmt und ich zu wenig Biomasse
zur Verfügung habe.
Nur ,ich möchte eine harmonische Fischgesellschaft haben und kein Stress im Becken.Daher überlege ich mir genau was ich zusetzen will.
Zur Zeit habe ich
Einen Chelmon
Einen Hawaidoc
Zwei Mandarin ((ausgewachsenes Pärchen)
Zwei Ocellaris
Zwei Demoisellen
Einen Putzerlippfisch
Gruß
Martin

kamazuro

Beginner

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

538

Friday, October 9th 2015, 11:01am

Hallo Ben

Meine KH- und den Ca-Werte habe ich mit den SANGOKAI Kalkhaushalt-Stabilisierung BALANCE-System angepasst.
Ich habe von Sangokai auch sonst nur die Basics benutz .ich würde meine werte ggf. noch einmal anpassen und dann sangokai absetzen und ati essentials dosieren.
Mein KH pro tag ,gute frage habe ich nicht jeden tag gemessen habe es eigentlich immer unregelmäßig gemacht so alle 2-4 tage aber er ist nur von 7 auf 6 gesunken nicht weiter.
soll ich erstmal mit 15ml anfangen und schaun wohin der kh geht d.h. nach oben oder unten?

gruß
lars

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

539

Friday, October 9th 2015, 11:02am

Hallo Martin,

in dem Fall benötige ich weitere Angaben von dir.

Wie lange steht dein Aquarium bereits?
Welche Produkte wurden vor den Essentials verwendet, um die Korallen zu versorgen?
Womit wird das Aquarium beleuchtet?
Wie wird das Aquarium gefiltert?
Sind die Korallen schon jemals ordentlich gewachsen?
Betrifft das beobachtete nur eine Korallengruppe (z.B. SPS) oder sind alle Tiere betroffen?
Kannst du mir eine Gesamtansicht deines Aquariums, sowie Bilder von 2 bis 3 Korallen zusenden?
Wie hat sich der Nitratwert in den letzten Wochen entwickelt?

LG

Ben

Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

540

Friday, October 9th 2015, 7:13pm

Hallo Ben
Das Becken läuft seit dem 15.03.2015
Gestartet mit 100% gereinigtem Todgestein und drei Krümel Lebengestein von einem befreundetem Aquarianer
weil sich nach Wochen nichtmal Kieselalgen zeigten.
Von Anfang an mit den Essential's und beleuchtet mit der ATI 8 xT5 und 1 xLED mittlerweile runtergeregelt auf 65%. Bei mehr wirds schlimmer.
Zur Zeit bin ich bei 70 ml mit den Essential's
Abschäumer im Technikbecken ist ein BM NAC5 aber absolut trocken eingestellt.
Strömung kommt von zwei Tunze 6095 und 6055 mit großem Korb aufgrund der geringen Entfernung zur Frontscheibe.
Kalkrotalgen wachsen gut Korallen leider nicht gehen aber auch nicht ein.
Als Sofortmaßnahme habe ich heute erstmal bei Joe fünf Anthias und Staubfutter besorgt.
Fotos werden nachgeliefert.Ich bekomme immer die Meldung Datei zu groß.

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 61,908 Clicks today: 77,814
Average hits: 21,158.93 Clicks avarage: 50,468.57