You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Taurec42

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Bottrop

Occupation: IT Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

201

Sunday, May 24th 2015, 5:07pm

Riiiichtiiiig

KauderNi

Unregistered

202

Sunday, May 24th 2015, 6:05pm

Moin,
Mich würden noch 2 Sachen interessieren!?

1. Wie macht ihr es jetzt in der Praxis mit der Wasserentnahme?
(Ging an die User! Per Hand oder Dosieranlage?)

2. Geht an Oliver und Ben: habt ihr keine Fotos von vorher/nachher von den Beta Testern?
Das zu sehen interessiert mich brennend da alle nur schreiben und keine Fotos posten.
Ich lese nur Wachstum zu vorher enorm gestiegen, schöne Farben und kann es jedem empfehlen!
Nur würde ich dieses auch gerne mal sehen. Vor allem den aktuellen Stand der Becken wie sie ausschauen.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

203

Sunday, May 24th 2015, 7:08pm

Hallo Dennis,

da hast du recht. Wir werden das mal wirklich besser dokumentieren. Wir machen ja demnächst einen großen Vergleich bei dem wir identische Becken verschiedenen Einrichten und betreiben. Hier werden wir alles genauer dokumentieren. Als kleines Beispiel kann ich dir aber etwas von unserem Schau-Becken zeigen.
Auf dem Video mit mir und Mark Flato sieht man unser Becken im Hintergrund. Hier sieht man auch eine kleine Acro links über der Lederkoralle.

Das Video stammt noch aus der Zeit bevor wir mit den Essentials angefangen haben.
Die gleiche Acro (ebenfalls links über der Lederkoralle) ist heute 20 cm weiter bis zur Wasseroberfläche gewachsen und ist deutlich intensiver in den Farben geworden:

Aus dem kleinen Ableger ist also in 9 Monaten ein schöner Muttestock geworden. Dies aber nur mal als kleines Beispiel. Ansonsten wird es in naher Zukunft mit Sicherheit noch mehr Beispiele geben.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

KauderNi

Unregistered

204

Sunday, May 24th 2015, 7:39pm

Hallo Oliver,
Ja also das ist schon echt beeindruckend. :thumbsup:

Auch ich kann dich aber beruhigen und sagen das ich so was ich bis jetzt gesehen hab überzeugt bin!!
Ich werde auch umsteigen auf ATI!
Was bei mir vielleicht sogar super wird das mein Becken noch ganz jung steht. Ich werde alle 8 Wochen ein Foto machen um (ich hoffe es) die Unterschiede zu dokumentieren. Sei es Wachstum etc.
bin echt gespannt drauf.
Das einzige was mich noch hindert ist DHL. :cursing:
Den die haben es geschafft das eine Lösung ausgelaufen ist und das Paket direkt zurück zu meinem Online Händler ging. ^^

Taurec42

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Bottrop

Occupation: IT Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

205

Monday, May 25th 2015, 3:02pm

So ich bin kurz vor dem Start und gerade ist mir noch eine Frage gekommen.

Da mein Technikschrank schon sehr voll ist habe ich mir zusätzliches "Dosierbecken" gebaut. Es besteht aus 4 Kammern mit jeweils 5 Litern und passt genau in meinen Schrank.

Allerdings habe ich keinen Deckel dafür. Sollte ich mir da noch einen zurecht schneiden oder ist das jetzt nicht so das Problem?



halamala

Unregistered

206

Monday, May 25th 2015, 4:19pm

Hi
ich würde mir noch einen zurecht schneiden und nur jeweils ein Loch für die Schläuche bohren. Denn es wird im Laufe der Zeit ja etwas Wasser verdunsten und dadurch erhöht sich dann die Konzentration, wenn ich mich nicht irre.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

vedoc (26.05.2015)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

207

Tuesday, May 26th 2015, 9:12am

@Taurec42

eine Verdunstung sollte vermieden werden. Die Behälter sollten also zugedeckt sein. Jedoch auch nicht luftdicht versiegelt damit sich kein Unterdruck bildet.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Taurec42

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Bottrop

Occupation: IT Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

208

Tuesday, May 26th 2015, 9:25am

Alles klar.. hab den Acryl Händler meines Vertrauens angerufen und noch einen Deckel geordert.

Danke!

Dorschteufel

Unregistered

209

Tuesday, May 26th 2015, 1:39pm

Hallo Oliver,

ich werde in der kommenden Woche mit den ATI Essentials anfangen. Dazu habe ich zwei Fragen:

- Zur zeit nutze ich das FM Coral Balance - weiterhin nutzen, oder besser absetzen?

- Mein Becken ist ein Cubicus CF mit Unterschrankfilter (ca. 146 Liter Gesamt-Nettovolumen). Besatz ca. 3-4 Krusten, 2 Weichkorallen, 2 Steine mit Scheibenanemonen, 1 Anemone, 8 LPS, 2 SPS und eine Gorgonie.
Alle Tiere sind klein -bis miitelgross. Der KH fällt pro Woche um ca. 0,5 - wie sollte ich meine Anfangsdosierung vornehmen?

Vielen Dank
Rudi

This post has been edited 1 times, last edit by "Dorschteufel" (May 26th 2015, 1:40pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

210

Tuesday, May 26th 2015, 9:45pm

Hallo Rudi,

das Color Balance sollte kein Problem darstellen. Als Start-Dosierung kannst du ja mit 2 x 11ml täglich anfangen. Beobachte aber den KH-Wert in den ersten Tagen und korrigiere dann ggf. die Dosierung entspreched (siehe http://atiaquaristik.com/de/webdisk/Bedi…gEssentials.pdf )

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dorschteufel

Unregistered

211

Thursday, May 28th 2015, 9:07am

Hi Oliver,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Eine weitere Frage habe ich noch.......

Zu welchen Tageszeiten / Leuchtzeiten sollte dosiert werden?

Beste Grüsse
Rudi

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

212

Thursday, May 28th 2015, 9:22am

Hallo,

immer gleichmäßig über 24 Stunden verteilt. Bei 2x pro Tag wären je 1x morgens und 1x abends sinnvoll.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

213

Thursday, May 28th 2015, 10:23am

Hallo,

spricht etwas dagegen, direkt das destillierte Wasser aus dem Supermarkt zu benutzen (bei einem entsprechenden Leitwert)?

Danke und Grüße
Pat

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

214

Thursday, May 28th 2015, 10:38am

Hallo,

wenn die Qualität stimmt, kannst du das Wasser aus dem Baumarkt verwenden (Leitwert 0µS). Auf Dauer würde ich trotzdem dazu raten sich eine Wasseraufbereitungsanlage anzuschaffen.

LG

This post has been edited 1 times, last edit by "Ben@ATI" (May 28th 2015, 10:39am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

patrickfish (28.05.2015)

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

215

Thursday, May 28th 2015, 11:50am

Hallo,

wenn die Qualität stimmt, kannst du das Wasser aus dem Baumarkt verwenden (Leitwert 0µS). Auf Dauer würde ich trotzdem dazu raten sich eine Wasseraufbereitungsanlage anzuschaffen.

LG


Hi,

danke für die schnelle Antwort. Habe natürlich eine UOA mit Mischbettharz, aber die liefert selbst Wasser mit Leitwert 2-3 µS. Das destillierte hat lediglich Leitwert 0 µS.

Gruß
Pat

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

216

Thursday, May 28th 2015, 12:04pm

Hallo,

wenn der Leitwert nach UO und MHF tatsächlich bei 2-3 liegt, dann solltest du entweder den Wasser-Durchfluß durch die Aufbereitungsanlage reduzieren, oder den MHF regenerieren lassen bzw. austauschen.

LG

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

217

Thursday, May 28th 2015, 4:49pm

Hallo,

wenn der Leitwert nach UO und MHF tatsächlich bei 2-3 liegt, dann solltest du entweder den Wasser-Durchfluß durch die Aufbereitungsanlage reduzieren, oder den MHF regenerieren lassen bzw. austauschen.

LG


Hi!

Ist das denn ein Problem? Wenn ich das Harz tausche ist der Leitwert bei 0,dann 30-40 Liter später pendelt sich das ganze bei 2-3 ein, wird aber für lange Zeit nicht schlechter.

Gruß
Pat

Daniel8162

Intermediate

Posts: 278

Location: Passail

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

218

Thursday, May 28th 2015, 7:44pm

Hätte da ne frage an euch:

Hab mir die 500ml Ration geholt und auf jeweils 5l gelöst.
Jetzt sah ich auf der Flasche das es auf 10l gelöst werden sollte.

Jetzt fällt mir auf das sich die erste Flasche nicht ganz gelöst hat in den 5l.
Löst sich das noch?
Wie sollte ich jetzt bei der Dosierung vorgehen?

Lg Daniel

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

219

Thursday, May 28th 2015, 8:48pm

Hi zusammen,

@ Pat

Je höher der Leitwert ist, desto mehr Ionen laufen durch deine Wasseraufbereitung durch. Diese können sich, wenn es sich dabei z.B. um Silikat handelt, negativ auf dein Aquarium auswirken. Bei dir scheint es an der Durchflussgeschwindigkeit zu liegen. Versuche diese doch mal etwas zu reduzieren. Vielleicht bekommst du Wasser mit einem Leitwert von 0 µS hin. Wenn das nicht klappt reicht ein Leitwert von 2-3 aus (0 µS ist einfach nur ein Stück weit besser). 4 µS sollte er jedoch nicht dauerhaft überschreiten.

@ Daniel
Die 500 ml Version der Essentials löst sich auch in 5 Liter Gesamtlösung vollständig auf. In warmen Wasser übrigens wesentlich besser, bei kaltem Wasser kann es schon mal ein paar Stunden dauern. Wenn du ein Aquarium hast, dass größer als 150 Liter ist, hast du hiermit auch genau die richtige Verdünnung gewählt. Auf dem Etikett ist die Verdünnung angegeben, die man bei kleineren Aquariensystemen (kleiner 150 Liter) verwenden sollte, sofern man eine Dosierpumpe verwenden möchte.

LG,

Ben

Daniel8162

Intermediate

Posts: 278

Location: Passail

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

220

Thursday, May 28th 2015, 9:13pm

Ok danke.

Habe das sera 130l
Ziemlich dicht besetzt.
Mit welcher dosies sollte ich starten?
Bekomme die tage noch die ATI dp-6.



Lg daniel

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,416 Clicks today: 9,053
Average hits: 21,131.76 Clicks avarage: 50,476.5