You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

1

Saturday, December 20th 2014, 11:45am

ATI-Hybrid schaltet bei Spannungsschwankungen ab.

Hallo Oliver,

du hast recht, ich wollte da den Sirius Threat nicht missbrauchen, aber es wäre wirklich schön
wenn du, bzw. das ATI-Team da was in Erfahrung bringen könnten, bzw. mich/uns hier auf dem
Laufenden halten könntest.

Das Problem ist einfach, das manchmal das LED Cluster nicht mehr selbsttätig zuschaltet und ich
das nur durch ziehen des Netzsteckers beheben kann, da bekommen die Fische natürlich immer
einen mittleren Herzinfarkt, auch weiß ich nicht in wie weit so ein andauernder harter Reset dem
Netzteil bzw. Steuergerät schadet.

Ansonsten ist jetzt mit der neuen Firmware alles Top und meine SPS freuen sich über das
geniale Licht, ich mich natürlich auch.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

2

Tuesday, January 6th 2015, 4:04pm

Hallo ATI-Team,

ich wünsche euch ein frohes, erfolgreiches aber vor allem gesundes Jahr 2015.
Ich wollte nur mal nachhören, ob es schon irgendwelche Neuigkeiten gibt?
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

3

Thursday, January 15th 2015, 10:10pm

Hallo ATI-Team,

heute beim Rollladen runter machen ist es wieder passiert, alle 3 LED Cluster aus,
starten auch nicht mehr auf, nur durch einen Reset der Lampe kommen die LED´s wieder
rein....

Schon irgendwelche Neuigkeiten ?

:EVC471~119:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

finsrfun

Total versalzen!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,176

Location: Liederbach am Taunus

Occupation: Airliner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

4

Friday, January 16th 2015, 8:51am

Hallo Daniel,

das ist ja schon beunruhigend. Hast du bei ATI mal angerufen? Hier passiert ja scheinbar nicht mehr viel.
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

    info.dtcms.flags.de

Posts: 162

Location: Wesel

Occupation: Einkaufsmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

5

Friday, January 16th 2015, 8:52am

Ist schon schade, dass hier nicht reagiert wird. Und dabei bleibt Er immer sehr freundlich.
Grüße aus Wesel :EVERYD~16:

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

6

Friday, January 16th 2015, 9:14am

Hallo,

dieses Problem taucht nur auf, wenn das Hausnetz anfällig für Spannungsschwankungen ist. Ursache ist hier nicht unsere Leuchte, sondern die recht empfindlichen Netzteile, die bei Schwankungen kurz ausschalten. Wir verwenden in der Hybrid mit die teuersten und besten Netzteile (Meanwell HLG-Serie), die man auf dem Markt bekommt. Diese sind aber auch recht empfindlich, wenn in der Stromversorgung kurzfristige Spannungsschwankungen (zuschalten andere Verbraucher) sind. Hier greifen dann Sicherheitsabschaltungen, bevor irgendwelche Schäden auftauchen können.

Im Prinzip gibt es zwei Lösungsansätze:

1. du misst mal die Spannung an der entsprechenden Steckdose und änderst ggf. die Zuleitung. Am besten wäre natürlich eine separate Leitung vom Verteilerkasten zur Leuchte. Offensichtlich hängen viele Verbraucher an einer Leitung, sonst würde nicht durch das Zuschalten anderer Verbraucher die Spannung kurzfristig in die Knie gehen.

2. Wir bauen Dir ein anderes (weniger empfindliches) Netzteil ein. Hier gehen zwar 4-5% Effizienz flöten, aber dann wir das ganze System weniger empfindlich.

Aber dies alles kann man viel besser besprechen, wenn man bei uns anruft. Ich schaffe es zeitlich leider nicht wie ein Wachhund hier immer präsent zu sein. Daher im Zweifelsfall einfach anrufen. Danke.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

7

Friday, January 16th 2015, 10:52am

Nachtrag:
Ich habe gerade nochmal mit unserer Technik gesprochen. Es hatte schon mal ein anderer Kunde ein ähliches Problem. Hier hat ein einfacher Netzfilter dann dauerhaft Abhilfe geschaffen. Daher nochmal. Es ist kein Problem der Leuchte. Wenn jedoch z.B. Motoren (induktive Lasten) mit an einer Leitung (Kreislauf) hängen, können von diesen Störungen ausgehen. In solchen Spezialfällen kann ein einfacher Netzfilter schon helfen. Bei Interesse einfach mal bei uns anrufen. Ich denke das wir hier noch den genauen Typ des Netzfilters irgendwo haben...

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

8

Saturday, January 17th 2015, 9:36pm

Gute Abend Oliver,

ich schreibe halt lieber, da ich so besser erklären kann und einem oft das ein oder andere noch einfällt,
was für die Lösungsfindung wichtig sein könnte.
Außerdem hat der Andere auch in ruhe Zeit sich zu Informieren und dann Rückmeldung zu geben.
Ich komme ja aus der Instandhaltung, da schreibe ich bei Dingen die jetzt nicht schnellsten gemacht
werden müssen auch lieber eine Email.
Ich erwarte da auch keine Antwort 10 Minuten später und das du nicht jede Sekunde im Forum verbringst ist
mir auch klar, kein Problem.

Deshalb bevor ich jetzt anrufe, könntest du deinem Techniker dieses Teil zeigen, ob mir das Abhilfe schaffen
könnte? Conrad Netzfilter

Eine separate Leitung zu ziehen ist mir unmöglich bzw. nur mit Neuinstallation möglich.

Bei einem Austausch des Netzteils wie sähe das denn aus, würde ich ein Leihgerät bekommen, da ich sonst ohne Beleuchtung dastände?

Bitte nicht böse sein das ich lieber wieder schreibe als anrufe :EV6CC5~125:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

9

Sunday, January 18th 2015, 1:45am

sollte nicht sowas reichen?

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Delonix

Trainee

Posts: 198

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Sunday, January 18th 2015, 2:45am

Hi CeiBaer,
das sind zwei paar Schuh. Gemeint ist:
Netzfilter
Dein Gerät schützt nur vor Spitzen.
Wäre es nicht doch sinnvoll mit dem Techniker zu telefonieren und dann hier über das Lösungsergebnis zu berichten? Hier Oliver ein Gerät vorschlagen und er dann mit dem Techniker, dann Oliver wieder hier.....never ending story.
Sprich doch einfach persönlich mit der Fachkraft die bereits erfolgreich eine Lösung für diese Problematik erarbeitet hat.

Solche Probleme treten vermehrt bei hochwertigen Elektrogeräten auf, seit das Stromnetz durch Schaltnetzteile "versaut" wurde. Diese sind zwar z.B. leichter als ihre Vorgänger, aber da die, mal blöd gesagt, die Sinus Welle (50hz) quasi zerhackstücken, bekommen manche Geräte Probleme die auf eine ordentliche Wechselspannung angewiesen sind. Schaltnetzteile bedienen sich nach Bedarf und fördern damit Hochfrequente Schwankungen im Stromnetz. Eine Lösung bei mir im Tonstudio hat knapp 5k € gekostet, da die Spannung innerhalb der Signalverarbeitung möglichst sauber sein muss.

LG,
Dennis



Edit vom Mod: Beiträge zusammengefügt. Link angepasst.

This post has been edited 2 times, last edit by "CeiBaer" (Jan 18th 2015, 6:06am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

11

Sunday, January 18th 2015, 6:04am

hier ist die beschreibung vom hersteller dazu.

geräteschutz

für den preis ist es einen versuch wert.

würden ferritkerne in zu- und ableitung eigentlich was bringen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

This post has been edited 1 times, last edit by "CeiBaer" (Jan 18th 2015, 6:36am)


Delonix

Trainee

Posts: 198

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Sunday, January 18th 2015, 12:06pm

Mein Prof. hat über die Klappferrit Dinger immer geschmunzelt. Auf jeden Fall sollten Sie in dieser Sache nicht helfen.
Die Kopp Netzfilter sind einen Versuch wert.
Hier noch einmal Informationen für alle die es interessiert:
http://www.energie.ch/harmonische-obers…-netzqualitaet


LG,
Dennis

This post has been edited 5 times, last edit by "Delonix" (Jan 18th 2015, 12:10pm)


Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

13

Friday, January 23rd 2015, 9:57am

Guten Tag zusammen,

so, habe nun eine E-Mail, wegen dem Netzfilter, an den ATI-Support gesendet, bin mal
gespannt was da kommt...
Werde dann hier berichten.
:EVC471~119:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

14

Friday, January 23rd 2015, 10:11am

Sorry hatte ich noch vergessen, leider war es zum Bearbeiten zu spät...

@Oliver
nun ob das jetzt kein Problem der Leuchte ist, lasse ich mal dahingestellt... :pleasantry:
Da ich die Elektroinstallation in meinem Häuschen selber gemacht habe und dort
nur hochwertige Rolladenmotoren genommen habe, die alle eine deutsche Netzzulassung haben,
müsste eigentlich die Lampe damit klar kommen, mein Fernseher schaltet auch nicht ab,
wenn ich die Rolladen betätige.
Auch die Abschäumerpumpe ist eine geregelte RD3 Speedy, die somit, sogar einen Sanftanlauf
hat.

@Dennis
das unsere Netze keinen sauberen Sinus mehr haben, da gebe ich dir recht, aber eine neu
entwickelte Lampe mit Hochleistungsnetzteilen sollte mit diesem Netz zurecht kommen.
Ich komme aus dem Fach und in einem Betrieb mit zig Frequenzumrichtern da sieht der
Sinus nur noch aus wie eine kranke Oma, aber auch da schalten keine Netzteile weg und
wieder zu, solche Netzteile haben einen internen Netzfilter, bzw. ihnen wird dann direkt
einer vorgeschaltet.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

    info.dtcms.flags.de

Posts: 7

Location: Hamdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Tuesday, March 10th 2015, 3:31pm

Hallo Daniel,
wie ist es denn hier nun weiter gegangen?
Lebst du jetzt mit dem Problem, oder hast du eine Lösung gefunden?

LG Christiane

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

16

Wednesday, March 11th 2015, 6:10pm

Grüß dich Christiane,

ich habe mir nun nach Mailkontakt mit ATI einen von ATI empfohlenen Netzfilter besorgt,
den ich in die Zuleitung der Lampe einbauen werde, leider bin ich bis jetzt noch nicht dazu gekommen.
Aber wenn es soweit ist, werde ich hier auf jeden Fall Rückmeldung geben, ob es was gebracht hat.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

    info.dtcms.flags.de

Posts: 7

Location: Hamdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Sunday, March 15th 2015, 3:28pm

Ja, die Empfehlung hab ich auch von ATI bekommen.
Meine Hybrid schaltet immer die LEDs aus, wenn ich meinen UVC ausschalte.
Wenn du den Netzfilter zwischengebaut hast, bin ich mal gespannt, ob das Problem behoben ist. Dann kannst du mir ja vielleicht auch mal die genaue Bezeichnung des Netzfilters (Aut?) durchgeben.

LG Christiane

This post has been edited 1 times, last edit by "Gewitterhexe" (Mar 15th 2015, 3:29pm)


nemo87

Trainee

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 113

Location: Basel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

18

Thursday, March 26th 2015, 9:01am

Guten Morgen allerseits,
Ist hier jemand weitergekommen oder hat einen anderen Lösungsansatz? habe auch massive Probleme. Netzfilter hat auch nichts gebracht. Direktes Einstecken in der Steckdose (inkl. Netzfilter) leider auch nicht. An einen anderen Stromkreis angeschlossen auch nicht... ;(

ellobo

Unregistered

19

Thursday, April 9th 2015, 9:48am

moin,

meine hybrid macht auch massive faxen. schaltet sich von alleine aus und machmal wieder von alleine an. wenn sie nicht wieder angeht, muss ich den netzstecker ziehen damit sie wieder hochfährt. :cursing:


aber hey.. was sind schon 1300€.. dafür sollte man nicht all zu viel erwarten :6_small28:

Aquajunkie

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 97

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

20

Thursday, April 9th 2015, 9:12pm

Moin,

ich würde es mal mit einer Unterbrechungsfreien Stromversorgung versuchen. Gibt´s z.B. bei Reichelt. Nächstes mal dann gleich eine vernünftige Lampe kaufen ;-)

Grüße,

Christian

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,246 Clicks today: 7,513
Average hits: 21,131.52 Clicks avarage: 50,476.53