You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

61

Wednesday, May 6th 2015, 9:36am

Ok, hier mal wieder ein paar Infos.

Das Flex-System wird nun mit den aller neusten LEDS von Osram ausgestattet sein. Kein Cree, Kein Lumileds mehr.

Der Grund hierfür ist recht einfach. Nach unseren Tests haben die verfügbaren LEDS von Osram die derzeit höchste Effizienz und Helligkeit. So kommt z.B. eine Royal-blaue LED mit 1300 mW (Strahlungsleistung) bei 700 ma(@3,0volt) =2,1 Watt elektrisch. Oder um es anders auszudrücken: Mit 2,1 Watt Stromverbrauch erzeugt man inzwischen 1,3 Watt Strahlungsleistung. Das entspricht einer Effizienz von über 61%. Das wir aber jede LED nicht mit 700ma (2Watt) , sondern nur mit 350 ma (1 Watt) bestromen, wird die Effizienz nochmal etwas höher sein. Damit sind wir aus technischer Sicht an der absoluten Obergrenze, was heute technisch machbar ist.

Aber nicht nur Royalblau ist super effizient. Auch unsere violetten LEDs mit 425nm haben ebenfalls eine Effizienz von über 50%. Das war bis dato noch nicht möglich.

Man kann sich also bei dem neuen LED Flex-System auf ein typischt hocheffizientes ATI-Lichtkonzept freuen.

Der Grund warum sich die Markteinführung diesmal deutlicher verzögert hat, hängt übrigens nicht nur mit der mehrfachen Optimierung des Produktes nach der Vorstellung auf der Messe zusammen. Heute ist es auch extrem wichtig die Produktion so effektiv wie möglich zu gestalten. Nur so kann man die bestmöglichsten Preise für ein Serienprodukt erreichen.

Hierfür waren Anschaffungen von neuen Maschinen etc. nötig. Denn im Gegensatz zu manchen Mitbewerber fertigen wir tatsächlich alles komplett selber. Von der Bestückung der Platine bis zur Montage der fertigen Leuchte.

Einen genauen Liefertermin möchte ich nicht mehr nennen, da es leider immer wieder zu Verzögerungen bei neuen Lieferanten gekommen ist. Vieles sind "Spezialanfertigungen" wie z.b. das Kabel, was extra für uns gefertigt wird und wir durch einen Fehler nochmal fertigen mussten. Alleine hierdurch sind uns 10 Wochen flöten gegangen. Ich möchte euch aber nicht mit weiteren Details langweilen. wir sind jedenfalls im Endspurt und ich gehe stark davon aus, das unser Flexsystem im laufe des Sommers verfügbar seien wird.

Weitere technische Details werden natürlich noch folgen.


viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (May 6th 2015, 9:37am)


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Leandri (06.05.2015), Ralle80 (06.05.2015), Blue Marlin (06.05.2015), mitscha (06.05.2015), MrTunze (08.05.2015)

laubegaster

Beginner

Posts: 24

Location: bei Dresden

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

62

Wednesday, May 6th 2015, 11:06am

Hallo Oliver,

danke für die Infos.
Noch mal direkt an dich die Frage, wird es möglich sein die LED "Röhren" des Flexsystems als Ersatz für T5 Röhren in eure Lampen zu integrieren? Norbert hatte das bereits in einem vorherigen Post verneint. Ich meine mich aber zu erinnern das das am Anfang bei der Vorstellung des Systems geplant war.
Gruß Maik

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

63

Wednesday, May 6th 2015, 12:29pm

Hallo Oliver,

danke für die detailierte Information. Ich glaube jeder kann deine Gründe verstehen. Es bringt nichts, ein Produkt schnell zu fertigen und es dann nicht das hält was es verspricht. Oder es nach einiger Zeit eine Rückrufaktion gibt die dann gleich mal viiiiiel Geld und auch viiiiele unglückliche Käufer kostet. Sowas gibt es schon in Hülle und Fülle auf dem Markt. Erst Recht beim Licht sind wir auch Qualität angewiesen, da Korallen auf dieses sehr wichtige Element angewiesen sind. Eine funktionierende und ausgereifte Fertigungsstraße mit anschließendem Qualitätscheck ist das A und O einer Herstellerfirma. Daher lieber etwas länger auf ein neues Produkt warten was auch ausgereift ist und dem Qualitätssiegel "Made in Germany" gerecht wird. :EVERYD~313:


Aber noch eine Frage, wie habt ihr das Thema Kühlung optimal gelöst? Wie heiß werden die LEDs tatsächlich und welche Lebensdauer können wir erwarten?

Gruß Sven

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

64

Wednesday, May 6th 2015, 8:06pm

Hallo,

@Maik
wir werden später für die LED-Röhre auch Adapter haben mit denen man z.b.T8 oder T5-Fassungen als Halterung nutzen könnte. Theoretisch könnte man dann also auch eine LED-Röhre als Ersatz für eine T5-Röhre nehmen, wenn es von Platz passt. Offene Doppelbalken in T8 oder T5 könnte man dann z.b. auf LED umrüsten. Da aber in geschlossenen Leuchten oft keine ausreichende Kühlung vorhanden ist, werden wir unsere LED-Röhren nicht für den Einbau in geschlossen Leuchten freigeben. In aktiv gekühlten ATI-Leuchten wird dies zwar theoretisch gehen,aber es gibt ja auch viele T5-Leuchten auf dem Markt die weniger gut gekühlt sind. Hier könnte dann der Temperaturstau in der Leuchte zu Problemen führen. Daher wird es von unserer Seite keine offizielle Freigabe für den Einbau in anderen Leuchten geben.

@Sven

Quoted

Aber noch eine Frage, wie habt ihr das Thema Kühlung optimal gelöst? Wie heiß werden die LEDs tatsächlich und welche Lebensdauer können wir erwarten?


Der eigentliche Clou bei dem Flex-System ist die offene Bauweise der nebeneinander angeordneten LED-Röhren. Hierdurch wird nicht nur Material und Gewicht gespart, gleichzeitig kann auch die erwärmte Luft optimal an der gesamten Röhre vorbeiströmen. Im Prinzip funktioniert die Wärmeabgabe der LED-Röhren dann fast wie bei Radiator-Heizkörpern. Die Luft strömt von unten an den erwärmten LED-Röhren vorbei und führen dadurch die Wärme gleichmäßig über die gesamte Länge nach oben ab. Die LED-Röhre ist selber auch mit ihren kleinen Kühlrippen so berechnet, das die LEDs selbst bei maximaler Leistung der Röhre weit (ca. 25-30 Grad) unter den zugelassenen Höchsttemperaturen laufen.
Das Temperaturmanagement war einer der ersten Entwicklungsschritte der LED-Röhre. Die heutige finale Version hat aber aufgrund der nochmal verbesserte Effizienz der verwendeten LEDs eine noch geringere Wärmebelastung.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

65

Thursday, May 7th 2015, 8:55am

Das Flex-System wird nun mit den aller neusten LEDS von Osram ausgestattet sein. Kein Cree, Kein Lumileds mehr.

Der Grund hierfür ist recht einfach. Nach unseren Tests haben die verfügbaren LEDS von Osram die derzeit höchste Effizienz und Helligkeit. So kommt z.B. eine Royal-blaue LED mit 1300 mW (Strahlungsleistung) bei 700 ma(@3,0volt) =2,1 Watt elektrisch. Oder um es anders auszudrücken: Mit 2,1 Watt Stromverbrauch erzeugt man inzwischen 1,3 Watt Strahlungsleistung. Das entspricht einer Effizienz von über 61%. Das wir aber jede LED nicht mit 700ma (2Watt) , sondern nur mit 350 ma (1 Watt) bestromen, wird die Effizienz nochmal etwas höher sein. Damit sind wir aus technischer Sicht an der absoluten Obergrenze, was heute technisch machbar ist.


hi

als technikinteressierter...
darf man evtl erfahren welche LEDs verbaut werden?


OSLON? OSLON BLACK? oder andere?
Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "saddevil" (May 7th 2015, 8:56am)


Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

66

Thursday, May 7th 2015, 11:32am

Wird es die Flexsysteme dann auch in Großlampen zum Verbauen geben, bspw. In der Hybrid anstelle T5 oder bei der Sirius zur flächendeckenden Ergänzung?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Schley88

Beginner

Posts: 11

Location: Saarbrücken

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

67

Friday, May 15th 2015, 8:58am

Ich finde die Idee von dem flex System sehr gut.

Aber eine Frage,

Man sagt ja das die LEDs 50000 std halten,wie sieht es denn aus wenn bei den Balken die LEDs kaputt gehen.Kann man die wechseln oder wechseln lassen von ati.Bei der Sirius oder der Hybrid geht das ja.

Danke für die Antwort im Voraus

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

68

Saturday, May 16th 2015, 10:07am

Hallo,

@saddevil
wir verwenden bei den royalblauen LEDs z.B. diese: http://www.osram-os.com/Graphics/XPic5/0…f/LD%20CQAR.pdf und bekommen hier die höchste Helligkeit im Bin AR (= min 1300mW @ 700ma). Es gibt derzeit keine besseren verfügbaren LEDs dieser Lichtfarbe...

Bei den violetten LEDs (@425nm) stellt Semileds diese genau für unseren Bedarf her. Hier werden über 500mW @ 350 nm typischerweise erreicht , was über 50% Effizienz entspricht und damit deutlich besser als bei den sonst üblichen violetten LEDs ist.
Erst aufgrund dieser hohen Effizienz bei den violetten LEDs haben wir uns überhaupt dazu entschlossen einen kompletten Kanal damit zu bestücken. Mehr verate ich jetzt aber nicht :3_small30:

@Schley88

Quoted

Man sagt ja das die LEDs 50000 std halten,wie sieht es denn aus wenn bei den Balken die LEDs kaputt gehen.Kann man die wechseln oder wechseln lassen von ati.Bei der Sirius oder der Hybrid geht das ja.


Zunächst haben wir seit inzwischen 3-4 Jahren festgestellt, das die LED bei uns genau das Bauteil ist, was am wenigsten kaputt geht. Denn wenn die LEDs immer entsprechend gekühlt werden, dann passiert da eigentlich nie etwas. LEDs fallen in der Regel immer nur bei deutlich überhöhten Temperaturen aus. Die Temperatur ist also das entscheidende Kriterium für die Lebensdauer.

Bei den LED-Röhren, wie sie bei unserem Flex-System zum Einsatz kommen, kann die Temperatur ein gewisses Niveau auch bei 100% Leistung (und 30 Grad Raumtemperatur) nicht überschritten werden. Die Dimensionierung des Kühlkörpers wurde speziell auf die entstehende Wärme ausgelegt. Hierdurch ist die größte Gefahr der Überhitzung schon bautechnisch ausgeschlossen.

Sollte aber doch mal aus irgend einem Grund eine LED ausfallen, wird immer die komplette Röhre ausgetauscht. Da die LED-Röhren ja dann standart sind (ähnlich wie bei T5-Röhren), wird vermutlich auch jeder gute Händler direkt immer Ersatz haben.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Schley88

Beginner

Posts: 11

Location: Saarbrücken

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

69

Saturday, May 16th 2015, 10:13am

Das hört sich ja super an.
Dann warten wir mal bis es auf den Markt kommt

This post has been edited 1 times, last edit by "Schley88" (May 16th 2015, 10:14am)


Schley88

Beginner

Posts: 11

Location: Saarbrücken

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

70

Saturday, May 16th 2015, 10:37am

Wieviel Watt eine Röhre für ein 140cm Becken hat,kann man das schon sagen und vielleicht auch schon einen Preis ?
Ich denke mal da ich viele sps Korallen habe.Brauche ich bestimmt 7 Röhren,Rahmen und den Controller.Wird die Lampe dann vom Preis her an die Hybrid 3x75 und 4x54 t5 drankommt oder billiger?

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

71

Saturday, May 16th 2015, 1:11pm

Danke für das Interesse. Genaue Zahlen zu den Preisen möchte ich heute noch nicht sagen. Ich kann jedoch schon soviel verraten:

Da wir nicht mehr an die Vorgaben der T5 Röhren in der Länge gebunden sind und wir alle Aquarien optimal ausleuchten wollen, wird es insgesamt 11 verschiedene Längen geben. Die kleinste Röhre beginnt bei 34cm. Danach gibt es Röhren die immer 13,2cm länger werden. Konkret sind die Längen:

1. 34 cm
2. 47,2 cm
3. 60,4 cm
4. 73,6 cm
5. 86,8 cm
6. 100 cm
7. 113,2 cm
8. 126,4 cm
9 139,6 cm
10. 152,8 cm
11. 166 cm

Hierdurch wird es für jedes Aquarium die genau passende Länge geben und man muss keine Kompromisse mehr eingehen. Bei einem Becken mit 140 cm sollte man die Röhre mit 126,4 cm nehmen, da man den Rahmen (2x 4cm) ja auch noch dazu rechnen muss. Es ist hierzu übrigens ein Tool in Vorbereitung bei dem jeder die Maße seines Beckens eingeben kann und dann die ideale Zusammensetzung der Röhren (in Anzahl und Länge) berechnet wird. Somit kann jedes Aquarium optimal in der Länge und Breite ausgeleuchtet werden. Jedes Rahmensystem wird es natürlich auch in verschiedenen Breiten geben, damit man die LED-Röhren passen für sein Aquarium über dem Becken anordnen kann.

Man kann sich also erstmal einzelne Röhren als z.b. Ergänzung holen oder gleich sich die Lösung für einen kompletten Umstieg auf das Flex-System in dem Tool berechnen lassen.

Zu den Preisen kann ich erst etwas in den nächsten Wochen sagen. Ein Komplettsystem (inkl. Netzteil, Externer Controller, Rahmen etc.) wird aber bei normaler Anzahl der Röhren nicht teurerer als ein Hybrid vergleichbarer Größe werden. Ich melde mich zu dem Thema wieder sobald es etwas neues gibt.

viele Grüße
Oliver Pritzel


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

michmo

Trainee

    info.dtcms.flags.lu

Posts: 107

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

72

Saturday, May 16th 2015, 1:26pm

Hallo, danke für die infos, hört sich immer besser an ;)
Können sie mir sagen op jedes Rohr ein eigenes Netzteil hat oder ob alle Rohren über nur einen einzigen Netzteil laufen?
Gruss Michel

Schley88

Beginner

Posts: 11

Location: Saarbrücken

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

73

Saturday, May 16th 2015, 1:56pm

Also auf dem Video von der interzoo.Sieht man nur ein Kabel.Ich glaube das die led Röhren Stromversorgung über den Rahmen bekommt und wenn man sie ohne den Rahmen verwenden will.Dann hat jede Röhre ein Netzteil

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

74

Saturday, May 16th 2015, 5:45pm

Also auf dem Video von der interzoo.Sieht man nur ein Kabel.Ich glaube das die led Röhren Stromversorgung über den Rahmen bekommt und wenn man sie ohne den Rahmen verwenden will.Dann hat jede Röhre ein Netzteil


Ja, genau so ist es.


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Schley88

Beginner

Posts: 11

Location: Saarbrücken

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

75

Saturday, May 16th 2015, 7:13pm

Was ich noch vergessen habe.Wird es auch eine deckenaufhängung geben für den Rahmen

Schley88

Beginner

Posts: 11

Location: Saarbrücken

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

76

Sunday, May 17th 2015, 9:13pm

In welcher Länge gibt es die Seitenteile von dem Rahmen ?
Ich habe jetzt zB ein powermodul mit 6x54 Watt und finde es optisch schöner wenn die Lampe ein bisschen kleiner ist als das Becken selber ist.
Ich denke mal auf der interzoo war es auch ein 60 cm tiefes Becken und da ist der Rahmen komplett von hinten bis vorne.Wird es dann auch einen Rahmen mit 50cm tief geben? Weil vom Platz her war da auf der interzoo ja noch Luft zwischen den Röhren.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

77

Sunday, May 17th 2015, 10:24pm

Hallo Schley88,

wir werden verschiedene Befestigungsmöglichkeiten für das Rahmensystem anbieten. Schon auf der Messe wollten wir es eigentlich als Hänge-System präsentieren, was wir dann aber aus sicherheitstechnischen Gründen nicht gemacht haben. Also, ein Hänge-System wird es wieder auf jeden Fall geben.

Die Rahmen gibt es in der Länge passend zu der Länge der LED-Röhren und von der Breite kann man zwischen 30,35,40,45,50,55,60,65,70,75,80 cm wählen. Da sollte also für jeden etwas dabei sein.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

MrTunze (18.05.2015), Schley88 (20.05.2015)

seawater87

Beginner

Posts: 48

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

78

Wednesday, June 17th 2015, 9:17am

Hallo, wollte mal nachfragen ob es neue Information gibt zum erscheinungs datum?

Gruß

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

79

Wednesday, June 17th 2015, 9:57am

Die Markteinführung wird nach dem derzeitigen Stand in den Herbst 2015 (September) reinziehen. Es musste noch Änderungen vorgenommen werden, die das ganze leider verzögert haben. Da nun aber die Entwicklung abgeschlossen ist, sehe ich nun keine großen Hürden mehr bis zur Markteinführung. Wir haben ja selber viel Geld in das Projekt gesteckt und möchten daher natürlich genauso, das der Verkauf bald starten kann.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

80

Wednesday, June 17th 2015, 10:20am

Gibt es denn schon eine grobe Hausnummer wo die einzelnen Leisten preislich liegen werden?
Gruß,

Sebastian

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,407 Clicks today: 27,645
Average hits: 21,217.75 Clicks avarage: 50,511.17