You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

541

Saturday, December 12th 2015, 3:28pm

Im Übrigen ist es nicht verwerflich wenn man auf Fakten besteht und hier nicht herum philosophieren möchte.
Ich habe einen Wissenschaftsbereich studiert da ich der Meinung bin, dass nur Fakten die Menschheit weiter bringt. Wenn A. Einstein Philosoph gewesen wäre, hätten wir sicher nicht das alles was heute Standard in unserer Gesellschaft ist.
Die Aquaristik ist meiner Meinung nach deshalb so weit, da ein paar wenige den Aufwand und die Kosten nicht gescheut haben wissenschaftliche Untersuchungen anzustellen. Es ist auch klar, dass nach einer gewissen Zeit alle anderen Firmen die mit schwimmen zwangsläufig mit von profitieren.

Aber nun zurück zum Thema richtiges Licht für Korallen und richtiges Licht um die Farben der Korallen hervorzuheben.
Gibt’s Studien dazu? JA
Kommt jeder heran oder sind die Ergebnisse jedem bekannt? NEIN
Macht es Sinn über das richtige Spektrum und die minimale und maximale Intensität zu diskutieren ohne es mit Fakten zu belegen? NEIN (Zeitverschwendung)
Bedeutet der Satz "Das Licht passt für die meisten Korallen" gleich "Es passt für alle Korallen"? NEIN
Für welche Korallen passt es denn nicht? Vielleicht sind das genau die Korallen die ich gern halten möchte.
Gab es über die Entwicklungsphase aller LED-Lampen auf dem Markt qualitative Tests die beweisen, dass die Lampe eine langfristige Haltung von Korallen garantiert? Wenn ja, welche sind damit nicht haltbar und kann man sich davon selbst überzeugen?
Welche Kompromisse muss man eingehen? Die Frage ist genauso wichtig wie alles in gutes Licht zu stellen.

Ein Beispiel aus der Automobilbrache, da es hier anscheinend viele gibt die sich mit Autos auskennen.
Es gab eine Zeit, in der viele Taxifahrer sich ein Autogas-Fahrzeug zugelegt haben. Autogas ist deutlich günstiger als Diesel. Mit der Zeit wechselten alle Taxifahrer wieder zurück zu Diesel-Fahrzeugen. Was war passiert? Die Kombination aus vielen Kurzstrecken und einem immer wieder kalten Betrieb des Motors (da der Motor nie warm geworden ist da nur Kurzstrecken in der Stadt gefahren wurde) setzte dem Aggregat zu. Die Fahrzeuge waren mehr in der Werkstatt als auf der Straße. Mag sein, dass der Betrieb eines Autogas-Fahrzeuges für Fahrzeuge mit Langstreckenbetrieb wunderbar funktioniert, aber nicht dafür. Die Taxifahrer kehrten trotz Möglichkeit auf Spritersparnis wieder zurück zu dem altbewährtem (Diesel-Motor).
Ich möchte sagen, was für das eine gut ist, muss nicht für den Rest auch gut sein. Daher muss für ALLE das richtige dabei sein oder darauf hingewiesen werden wofür es nicht geht. So machen wir es schließlich auch mit der Wasserchemie. Warum dann nicht mit dem Licht?

Scheut man die Kosten vor einer vernünftigen Beweisstudie? Oder scheut man das Ergebnis, da man mit der Technik nicht das derzeit erreichen kann was jede Koralle benötigen würde?


Für mich sind hier ein paar Fragen unbeantwortet. Ich möchte auch kein Testobjekt sein und meine Korallen eingehen sehen.


Im übrigen stelle ich mir die Frage. Wenn auf der Messe in einem LED-Workshop/-Vortrag 85% der Anwesenden schon LED nutzen, stelle ich mir die Frage, weshalb sind sie alle anwesend? Sind sie vielleicht doch nicht so zufrieden mit ihrer LED-Lampe und schauen sich nach einer besseren um? Ich würde mich nicht zwei mal dort rein setzen wenn ich eine super Lampe habe, alles bestens funktioniert und ich das Thema Beleuchtung für mich abgehackt habe.
Schließlich werden sich wohl bei nicht so viele einen Vortrag über Abschäumer anhören, da dieses Thema sicherlich für jeden erledigt ist.
Nur die aller wenigsten Lampen heben sich von der Masse ab.

This post has been edited 1 times, last edit by "Meerwasserfan" (Dec 12th 2015, 3:36pm)


Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

542

Saturday, December 12th 2015, 3:40pm

Und noch eine Bitte. Sofern ihr Bilder anhängt, die nicht eure sind, macht ne kurze Quellenangabe mit dran. Danke.


Michael, hast du völlig recht. Sorry

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

543

Saturday, December 12th 2015, 5:00pm


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Captainpoppey (12.12.2015)

Captainpoppey

Intermediate

Posts: 679

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

544

Saturday, December 12th 2015, 5:43pm

Das ist ja echt mal interessant Supper Link Danke nochmal ! :dh: :SMALL_~12:
Gruß André

Meine Becken Doku


André,s 300er Reef Aktuell !

André s Diskussion Thema zum 300er Reef !



André s 90er Becken ! Nicht mehr im Betrieb

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

545

Saturday, December 12th 2015, 5:54pm

Gerne.
Englischsprachige Abhandlung sind häufiger zu finden als deutschsprachige. Aber auch auf japanisch gibt es einige sehr interessante Seiten zu diesem Thema .

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

546

Saturday, December 12th 2015, 6:22pm

Hallo,

vielleicht mal wieder zurück zum Thema Flex:

@Max

Quoted

Das bezweifle ich aber ein wenig, klar wachsen Korallen auch mit blauen Licht, vielleicht ist es mit einem umfangreichem Spektrum im Bereich 495-520nm noch besser.


Genau diese Versuche mit türkisen Licht haben wir schon vor 10 Jahren mit T5-Vollspektrumröhren gemacht. Hier wurde mit einem speziellen Leuchtstoff die typische Lücke um 500nm gezielt aufgefüllt. Als wir dann diese T5-Röhren einem sehr bekannten SPS-Züchter gaben, war die Ernüchterung groß. Optisch waren viele Korallen sofort weniger attraktiv in der Färbung. Die fluoreszierenden Korallen leuchteten nicht mehr so schön und die plakativen Farben waren auch nicht mehr so kräftig. Auf meine Bitte hin hat er aber trotzdem diese im Spektrum optimierten Röhren noch einige Wochen drüber gehabt. Weder vom Wachstum noch von der Färbung gab es hier positive Effekte. Eher das Gegenteil. Wenn der türkise Bereich von deutlichen Vorteil wäre, hätten wir das also schon lange gemacht. Außerdem gibt es genügend Beispiele von reinen LED-Leuchten (z.b. auch die Lani), die ebenfalls keine türkisen oder grünen LEDs haben und beste Dienste für Korallen leisten.

Und wie ich schon sagte: Technisch betrachtet arbeiten LED in diesem Bereich der Wellenlänge (türkis/grün) schlechter. Daher macht es schon aus Gründen der Effizienz weniger Sinn. Aber auch wenn einem die technische Effizienz egal wäre, ist es optisch ebenfalls keine echte Bereicherung Zumindest was die Farbwiedergabe der Korallen angeht. Und aus biologischen Gründen ist Blaulicht immer "wertvoller" als türkises oder grünes Licht. Auch wenn gewisse "Hilfspigmente" (Carotinoide) dort Licht absorbieren. Das Licht mit der höchsten Nutzbarkeit für die Photosynthese liegt nun mal in einem Bereich zwischen grob 435-480nm (siehe Absobtionsspekrum PCP-Komplex).

Quoted

Hast du dir eine Sirius und eine Lani über den selben Aquarium angeschaut und den unterschied gesehen. Genau so schaut das auch bei der Flex aus.


Zum einem hat die Flex eine ganz andere Anordnung der LEDs und damit auch eine andere Strahlungsverteilung als die Sirius, was man schon in diesem Video ab Minute 4:50 sehen kann: und zum anderen sind uns echte Messwerte deiner zum Vergleich herangeführten Leuchte bekannt. Diese Messwerte belegen exakt das, was ich zum Thema "breitstrahlende Reflektoren" gesagt habe. Aber es steht ja auch jedem frei die Reflektoren abzuschrauben, wenn er glaubt das darin sein "Heil" für Korallen findet. Wir wissen, weil wir es gemessen haben, das es genau anders ist.

Quoted

Dann sind es aber sehr neue LEDs die es auf dem Markt noch nicht gibt. Den bei den Osram LEDs die im Handel erhältlich sind, sehe ich den großen Vorteil nicht,...

Das was man in den gängigen LED-Shops findet hat auch nicht unbedingt etwas mit der aktuellsten und bestmöglichen Binning im OEM Geschäft (Industrie)zu tun. Und wer sagt eigentlich das Cree LEDs besser sind. Die bekannte XPE2 ist z.B. auf Epoxy-Basis aufgebaut, während die Osrams auf Keramik-Basis sind. Keramik ist als Trägermaterial wesentlich teurer. Deshalb speckt Osram für nächstes Jahr auch eine LED darauf ab. Wie dem aber auch sei, richten wir uns immer nach unserer eigenen Messwerten und Test. Wer glaubt das immer Cree besser sein, kann das ja gerne glauben. Wir wissen aber aus eigenen Messungen, welcher Hersteller bei welcher Lichtfarbe gerade vorne ist. Das ist mal Lumileds mal Cree und mal Osram. Jeder hat in bestimmten Bereichen seine Stärken. Für uns zählen aber nur die nackten Fakten, was man ja auch bei gewissen Tests erkennen kann.

@Meerwasserfan
naja, 85% sind es garantiert nicht. Robert Bauer hat da vielleicht an der falschen Stelle in Sindelfingen gestanden. Wir verkaufen z.B. mehr T5-Röhren als jemals zuvor. Besonders nach Amerika. Zufall ? Ich glaube nicht. Die Leute merken schon was gut ist und was noch nicht überall ganz so toll ist. Daher kann ich deine vorsichtige Haltung auch gut nachvollziehen. Inzwischen weiß man aber (Gott sei Dank) immer mehr worauf man achten sollte. Für den interessierten Leser zum Thema Licht besteht das Hauptproblem nur darin die qualifizierten Aussagen von den weniger qualifizierten Aussagen oder pauschalen Aussagen zu unterscheiden. Einige Beispiele kann man sogar hier gut nachlesen.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Dec 12th 2015, 6:26pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

renejolie (13.12.2015)

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

547

Saturday, December 12th 2015, 6:40pm

Außerdem gibt es genügend Beispiele von reinen LED-Leuchten (z.b. auch die Lani), die ebenfalls keine türkisen oder grünen LEDs haben und beste Dienste für Korallen leisten.


Zufällig kenne ich das Spektrum der LANI. Hier wurden zwar keine türkisen und grünen LEDs benutzt, jedoch ist hier das Spektrum bis in den gelben Bereich deutlich stärker bedient als die meisten mir bekannten LED-Lampen. Daher geht das Licht der LANI nicht in Richtung blau sondern ehr in Richtung weiß. Bei der PRO-Version wird der rote Bereich dann noch mit bedient. Durch dieses ganz eigene Spektrum kann man im Showroom von TRITON auch unterschiedliche gelb- und rotfarbene Korallen deutlich erkennen. Hier erkennt man sogar unterschiedlichen Farbnuancen. Somit sieht nicht alles gleich aus sondern ist deutlich farbiger. Somit auch etwas fürs Auge.

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

548

Saturday, December 12th 2015, 6:52pm

Für den interessierten Leser zum Thema Licht besteht das Hauptproblem nur darin die qualifizierten Aussagen von den weniger qualifizierten Aussagen oder pauschalen Aussagen zu unterscheiden. Einige Beispiele kann man sogar hier gut nachlesen.


Stimmt. Da wir alle jedoch keine Meerwasserbiolgen sind mit einer 40jährigen Berufserfahrung mit dutzenden Dissertationen im Bereich korrallengerechtes Licht und Co., und nicht wissen ob das geschriebene Sinn oder Unsinn ist, haben wir nur eine Möglichkeit uns von der Wahrheit zu überzeugen, wenn wir es mit unseren eigenen Augen sehen und uns davon überzeugen können das es über einen gewissen Zeitraum (jahre) auch funktioniert und das Resultat uns gefällt.

Tow

Intermediate

Posts: 332

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

549

Saturday, December 12th 2015, 7:42pm

Ich verstehe nicht ganz warum du das über Jahre sehen must bevor du das glaubst. Ich habe seit einem Jahr ein reines SPS mit der Sirius betrieben. In dieser Zeit haben sich Korallen verdreifacht. Wenn Korallen im ersten Jahr wachsen warum sollten diese in drei Jahren unter Led nicht mehr wachsen?



Grüße Torben

Gesendet mit Tapatalk

This post has been edited 3 times, last edit by "Tow" (Dec 12th 2015, 7:52pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

550

Saturday, December 12th 2015, 7:43pm

Quoted

Hier wurden zwar keine türkisen und grünen LEDs benutzt, jedoch ist hier das Spektrum bis in den gelben Bereich deutlich stärker bedient als die meisten mir bekannten LED-Lampen.


Aber sowas ist doch wirklich nur eine Sache der Einstellung. Wenn die weißen LEDs stärker aufgedreht werden, und blau entsprechend runterdreht, hat man auch automatisch mehr von diesen spektralen Farbanteilen. Der grüne und gelbe Anteil wächst also automatisch wenn ich meine Leuchte so einstelle das auch die weißen LEDs dominieren. Das Spektrum in der Werbung der Hersteller ist meist bei Blau 100%. Da schneiden die restlichen Farbanteile natürlich schwächer ab. Aber das heißt ja nicht das man es nicht anders machen kann.
Vielleicht machen wir im neuen Jahr mal einen Tag der offenen Tür. Da kann jeder mal an der Intensität der verschiedenen LED-Farben drehen und dabei live beobachten wie sich die spektrale Lichtzusammensetzung bzw. das Spektrum verändert.

Quoted

haben wir nur eine Möglichkeit uns von der Wahrheit zu überzeugen, wenn wir es mit unseren eigenen Augen sehen und uns davon überzeugen können das es über einen gewissen Zeitraum (jahre) auch funktioniert und das Resultat uns gefällt.


Genau. Das sieht man z.B. an unserem Hybrid, aber auch der Sirius oder auch an an allen unseren T5-Leuchten. Alle haben sich mehr als bewiesen. Und das, obwohl wir keine türkisen, grünen und gelben LEDs haben. :3_small30: Ich weiß ja das es Spaß macht neue Sachen zu entdecken. Aber an diesem Thema bin ich schon 16 Jahre dran. Und wie ich schon in meinem Post 486 schrieb:

Quoted

Gutes Licht ist ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Hier besonders die Strahlungsausrichtung (diffuses oder gerichtetes Licht), die gesamte Strahlungsdosis und natürlich die spektrale Lichtzusammensetzung. Alles Faktoren gehen hier Hand in Hand.



@Torben
ja, so ist es. Wissenschaftler neigen gelegentlich dazu sich im Detail zu verlieren. Ging mir auch mal so...

So, und nun ist für mich WE. Euch allen auch noch ein schönes WE.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 2 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Dec 12th 2015, 7:46pm)


Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

551

Saturday, December 12th 2015, 7:54pm

Hallo Torben,

ein gewisser Zeittraum könnte auch ein Monat sein. Ein Monat ist jedoch für die Meerwasseraquaristik kein Zeitraum um sicher zu gehen ob etwas funktioniert. Zum Beispiel kann durch einfallendes Licht durch ein Fenster im Sommer ein Mangel kompensiert werden oder die Koralle passt sich dem Licht an. Wenn nun noch ein Mangel in der Masserchemie besteht wird sie sicherlich nicht mehr in der Lage sein das nun auch noch zu kompensieren.

Aber ein Jahr ist denke ich sicher auch ok.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mitscha (04.01.2016)

Tow

Intermediate

Posts: 332

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

552

Saturday, December 12th 2015, 8:04pm

Hallo Meerwasserfan

Mein Becken hat einen Wasserstand von über einem Meter ich bin Anfänger und kann nur SPS halten da meine Kaiser alles andere zum fressen gerne haben. Ich habe in diesem Jahr aufgrund stark schwankender Wasserwerte sehr viel Lehrgeld gezahlt. Trotzdem haben die meisten Korallen starkes Wachstum gezeigt wenn die Wasserwerte in Ordnung waren. Selbst eine Shortcake sieht gut aus. Ich als Laie bin jetzt natürlich nicht so skeptisch wenn eine verbesserte LED auf dem Markt kommt wenn schon die alte funktioniert. Heutzutage ist ja ein ein Jahr alter Fernseher völlig überholt. Da Lampen ja nun auch Elektronik beinhaltet gehe ich davon aus dass das hier nicht viel anders ist. Natürlich fehlt hier der Absatzmarkt im Verhältnis zum Fernseher. Aber ich bin guter Dinge das die Flex besser wird. Ich werde trotzdem nicht tauschen da die Sirius für mich ausreichend ist. Dann müssen auf dem Boden halt Montipora wachsen.

Grüße Torben

Gesendet mit Tapatalk

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

553

Saturday, December 12th 2015, 8:27pm

So, und nun ist für mich WE. Euch allen auch noch ein schönes WE.


Danke, dir ebenso ein schönes Wochenende. Der 20:15-Film hat schon begonnen und die Aquariumlampe ist nicht mehr ganz so lang an um noch die Fische UND Korallen zu beobachten. :3_small30:

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

554

Saturday, December 12th 2015, 8:39pm

Aber ich bin guter Dinge das die Flex besser wird. Ich werde trotzdem nicht tauschen da die Sirius für mich ausreichend ist. Dann müssen auf dem Boden halt Montipora wachsen.


Hallo Torben,
ich denke auch, dass die Technik weiter entwickelt wird. Das ist ein Prozess und das ist auch gut so. Nur bin ich nicht bereit mir aller zwei Jahre für ein paar tausend Euro eine neue Lampe zu kaufen oder diverse Lampen ausprobieren bis eine hält was sie verspricht oder für meinen Anwendungszweck passt. Ich selbst halte bis zu einer Wasserteife von 50cm noch SPS (z.B. Acropora Enzmann, Millepora, ...) daher muss ich Fakten haben an denen ich mich richten kann. Daher sollte man hier dann auch mit offenen Karten spielen sonst wird es teuer.

Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

555

Monday, December 14th 2015, 7:44pm

Hallo Oliver,

wird es nur eine Hängehalterung für das Flex-System geben, oder eine Halterung die man auf das Becken setzen kann?



Gruß

Andy
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

Luigipaparazzi

Immer am Lernen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 268

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

556

Monday, December 14th 2015, 8:51pm

Hallo meerwasserfan,

am Samstag ist Vorführung der Onescape Lampe, außerdem dort in der Nähe Aktion bei Joe, falls du Joe nicht kennst, der gehört zu den mir bekanntesten SPS Geschäften die es in NRW gibt, wenn du willst kannst du dir auch meine Lani anschauen ?

Also, auf nach Köln ?

Grüße Luigi

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

557

Monday, December 14th 2015, 9:42pm

Hallo zusammen,

ich darf nochmal daran erinnern, dass das hier das Hersteller-Board von ATI ist.

Wir bitten, dass Ihr evt. Grundsatzdiskussionen im allgemeinen Bereich besprecht und dass hier in diesem Thread künftig wieder hauptsächlich das Flex-System thematisiert wird.

Dafür ist ein Herstellerboard ja gedacht. ^^

Gruß,
Matthias


@Luigi
Terminabsprachen zu privaten Treffen oder Veranstaltungen anderer Hersteller, bitte über PN vereinbaren.
Das ist im ATI-Board unerwünscht!

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wuerzig (14.12.2015), CeiBaer (14.12.2015), oke_steensen (14.12.2015), DerMichl (15.12.2015), Oliver Pritzel (15.12.2015)

Luigipaparazzi

Immer am Lernen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 268

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

558

Monday, December 14th 2015, 10:02pm

Toll, das man hier so schnell gemaßregelt wird, Matthias du hast ja im Prinzip recht, aber der Oliver hat sich bei meiner Lani Vorstellung in dem Nachbarforum auch mit Verweis auf seine Lampen massiv eingemischt, warum soll ich dann Rücksicht nehmen. Also nehmt das mal nicht so ernst, es handelt sich hier nur um ein Forum wo die Leute was schreiben. Oder darf der Oliver Namen anderer Lampen jetzt auch nicht mehr schreiben.
Grüße Luigi

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,077

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

559

Monday, December 14th 2015, 10:07pm

Dann regelt das im Nachbarforum wie ihr das für richtig haltet.

Hier ist es unerwünscht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

NiklasD (15.12.2015), DerMichl (15.12.2015), Oliver Pritzel (15.12.2015), Philipp 100 (15.12.2015)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

560

Tuesday, December 15th 2015, 1:46am

Hallo Oliver,

wird es nur eine Hängehalterung für das Flex-System geben, oder eine Halterung die man auf das Becken setzen kann?

Gruß

Andy


Hallo Andy,

ein stufenlos verstellbares Seilsystem wird es auf jeden Fall geben. An einer formschönen Halterung auf dem Becken arbeiten wir aber auch noch. Im Januar gibt es dann Bilder hierzu.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Philipp 100 (15.12.2015)

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,459 Clicks today: 8,807
Average hits: 21,160.63 Clicks avarage: 50,462.56