You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

501

Thursday, December 10th 2015, 3:39pm

Hi Silvio,

Quoted

Was nützt den Hersteller ne flächige LED die aber zig tausend Euro kostet.
Wenn ich etwas für richtig erkannt habe und dann aber beschließe aus Kostengründen dem Kunden etwas anderes als trotzdem gut zu verkaufen,
nennt man das Betrug. Das möchte ich niemandem unterstellen - daher bleibe ich dabei, dass die Erkenntnis nicht bei allen zu allen Zeiten auf dem gleichen Stand war / ist. Natürlich ist das ein Dilemma, denn keines der Beiden möchte man sich gerne auf die Fahnen schreiben. Ehrlich wäre dann gewesen, wie ich es ja gesagt habe, dem Kunden reinen Wein einzuschenken. Denn am Ende fällt alles wieder auf einen zurück - auch eine Binsenweisheit :D



LG


Immo

P.S.
1. Wir reden auch nicht von zig tausend
2. Wenn ich SPS, also im highend level der Aquaristik unterwegs bin, finde ich Preisfragen eh etwas müßig
3. Das alle immer alles wollen, aber nicht bereits sind, gewisse Tatsachen zu akzeptieren, ist auch schon immer so gewesen.
4. Ist eine flächige Beleuchtung eben bei LED ein MUSS wenn ich gewisse Tiere gesund und erfolgreich halten will. Entweder sehe ich davon ab,
oder ich bin bereit das notwendige zu investieren - wo ist da das Problem , stimmt, ich muss lernen, auch mal zu verzichten...

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

This post has been edited 1 times, last edit by "Darkforce" (Dec 10th 2015, 3:42pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Philipp 100 (10.12.2015)

Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

502

Thursday, December 10th 2015, 4:28pm

Quoted

.S.

1. Wir reden auch nicht von zig tausend

2. Wenn ich SPS, also im highend level der Aquaristik unterwegs bin, finde ich Preisfragen eh etwas müßig

3. Das alle immer alles wollen, aber nicht bereits sind, gewisse Tatsachen zu akzeptieren, ist auch schon immer so gewesen.

4. Ist eine flächige Beleuchtung eben bei LED ein MUSS wenn ich gewisse
Tiere gesund und erfolgreich halten will. Entweder sehe ich davon ab,

oder ich bin bereit das notwendige zu investieren - wo ist da das Problem , stimmt, ich muss lernen, auch mal zu verzichten...
Mh also um SPS zu flegen muss man trotzdem nicht mehrere Tausend Euro in ne Lampe investieren. Man sieht ja hier auch im Forum das es auch gut mit "Clusterlösungen" funktioniert.

Und nochmal als das Reefer 250 als Beispiel. Da braucht man 2 Lani und das sind mal eben 2000€. Und ich hab noch keines gesehen was zwei Lani's drüber hat. Also darf dann jeder der nicht gewillt ist oder kann ein kleines Vermögen auszugeben keine SPS halten da es ja " High End Level" ist ( Denn Preisfragen sind ja müßig :D . Und das das es auch anders funktiert zeigen doch die Becken hier.

Und auch die Sirius hat doch bei SPS funktionert wie man hier im Forum sieht.
Gruß Silvio :EVERYD~16:

audioTom

Intermediate

Posts: 314

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 74

  • Send private message

503

Thursday, December 10th 2015, 4:31pm


Wenn ich etwas für richtig erkannt habe und dann aber beschließe aus Kostengründen dem Kunden etwas anderes als trotzdem gut zu verkaufen,
nennt man das Betrug.


[...]
2. Wenn ich SPS, also im highend level der Aquaristik unterwegs bin, finde ich Preisfragen eh etwas müßig
[...]

Nur um das richtig zu verstehen: wenn ich als Hersteller eine Produktlinie für Enthusiasten (welche das derzeit technische Optimum darstellt) anbiete, die sich aber der Standardkunde nicht leisten kann oder will und zusätzlich eine in vielen Punkten abgespeckte Version anbiete - damit der Standardkunde ein Produkt für den schmalen Geldbeutel kaufen kann.... Dann nennst du das Betrug? Oder auf die Spitze getrieben: eine Sirius-Serie von ATI wäre aus deiner Sicht dann auch "Betrug", weil Hr. Pritzel ja die flächige Beleuchtung einer Aquarienfläche mit der neuen Flex-Serie propagiert?

Zu dem zweiten Punkt: SPS gut und vernünftig halten hat doch nun ernsthaft nichts mit "Highend" zu tun. Jeder durchschnittlich begabte Aquarianer kann mit günstiger Technik SPS halten und erfolgreich wachsen lassen. Es ist immer noch zu einem großen Teil das persönliche Know-How entscheidend, nicht nur die Technik. Das bei dir Preisfragen müßig sind, sei dir gegönnt, schließlich wirst du dafür ja auch einigermaßen hart arbeiten müssen. Das muss aber im Umkehrschluss dann bitte nicht immer für jeden gelten, nur weils um SPS-Korallen geht.

Gruß
Thomas

Gerald

Beginner

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

504

Thursday, December 10th 2015, 4:33pm

Hallo,

mich würde mal int. ob das Flex System die Hybrid "ablöst".

Weil ich sehe die Hybrid eigentlich noch immer als Mass der dinge bei SPS.

Kommt die Flex da mit?

lg

Wuerzig

Intermediate

Posts: 778

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 101

  • Send private message

505

Thursday, December 10th 2015, 5:42pm

Sehr gute Frage Gerald! Das würde mich auch interessieren.
Matthias

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

506

Thursday, December 10th 2015, 6:05pm

Unter dem Thema richtiges Lichtspektrum für unsere Tiere verstehe ich folgendes.
Das richtige Licht, genauso wie korrekte Wasserwerte, die richtige Strömung ist Lebensgrundlage für unsere Korallen. Natürlich gibt es Tiere die mit weniger auch zufrieden sind als andere. Wer den Sprung wagt von einem Weichkorallenbecken zu einem Steinkorallenbecken wird den Unterschied merken. Nicht umsonst konnte man vor ein paar Jahrzehnten noch nicht das alles halten wozu man heute schon in der Lage ist. Das heißt, die Technik und die Erkenntnisse entwickeln sich weiter.

Wenn nun für ein paar Tiere die Nahrungsgrundlage fehlen oder nicht mehr vollumfassend zur Verfügung stehen, wird man das sehen. Vielleicht sofort oder erst nach einer gewissen Zeit. Daher ist hier die Frage nach der richtigen Lichtintensität (nicht zu viel und auch nicht zu wenig) und dem richtigen Lichtspektrum schon wichtig. Hier ist leider jedoch noch nicht so viel bekannt denn in der richtigen Intensität und auch dem richtigen Lichtspektrum gehen die Meinungen zum Teil sehr stark auseinander.

@ Oliver: Wo kann man denn für jedermann die Fakten die du aufgeführt hast nachlesen? Gibt es da Publikationen die dir vorliegen die uns schlauer machen könnten?

Du gehst in deinem Vortrag in Abbildung 7 (ohne Quellennachweise) sehr schön auf das Absorptionspektrum von Korallen ein. Hier ist auffällig, dass die Kurve nicht ausschließlich im blauen Bereich verläuft sondern einen Anstieg und einen Abfall aufweist der meiner Meinung nach berücksichtigt werden muss. Bei der Halbwertsbreite würde das relevante Spektrum bei 400nm beginnen und bis 550nm gehen. Wenn man nun noch den roten Bereich mit einbeziehen würde, würde das relevante Spektrum bei <400nm beginnen und bis 570nm reichen, plus den roten Bereich von 650nm bis 675nm. Das bilden die eingesetzten LEDs in der Flex derzeit nicht nach. Selbst eure Aqua Blue Spezial hat in diesen Bereichen markante Peaks. Weshalb hat sie die. Dann könnte ich doch auch eine Blue Plus als alleinige Röhre nehmen die nur den blauen Bereich abdeckt. Jedoch wird von euch extra gesagt, dass die Blue Plus eine Speziallampe ist und nicht zur alleinigen Nutzung genommen werden soll. Das wiederspricht sich meiner Meinung nach.
Bei T5 geht es nicht, aber bei LED ist es in Ordnung? Das verstehe ich nicht.

Ich möchte keine LED-Lampe kaufen die mich in den Stand von vor 10 Jahren zurückversetzt nur weil es noch keine LEDs gibt die das nötige Spektrum abdeckt. Oder anders, es keine LEDs gibt die effizient genug sind das Spektrum abzudecken.

Wenn ihr diese Lampe mit der Konfiguration die nächsten drei Jahre über eure neu gepriesene Korallenzuchtanlage drüber hängt und die Korallen dann immer noch super da stehen, bin ich überzeugt und ich wird sie kaufen. So ist es für mich ein teurer Versuch. Denn die Lampe würde sich bei mir im vierstelligen Bereich belaufen.


Hallo,

mich würde mal int. ob das Flex System die Hybrid "ablöst".

Weil ich sehe die Hybrid eigentlich noch immer als Mass der dinge bei SPS.

Kommt die Flex da mit?


Super Frage, würde mich auch ehrlich gesagt interessieren.

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

507

Thursday, December 10th 2015, 6:09pm

@Thomas:

Also zwischen Deinen Interpretationen und meinem geschriebenen liegen so viel Unterschiede, dass ich keine Lust habe, darauf einzugehen.
Lese Dir das in Ruhe nochmal durch...


@Dublone

Quoted

Und nochmal als das Reefer 250 als Beispiel. Da braucht man 2 Lani und das sind mal eben 2000€. Und ich hab noch keines gesehen was zwei Lani's drüber hat. Also darf dann jeder der nicht gewillt ist oder kann ein kleines Vermögen auszugeben keine SPS halten da es ja " High End Level" ist ( Denn Preisfragen sind ja müßig :D . Und das das es auch anders funktiert zeigen doch die Becken hier.
Darum haben ja die meisten mit einem größeren Becken auch eine T5 oder Hybrid und KEINE LED.
Wenn ich ein großes Becken mit überwiegend SPS besetzten möchte UND mit LED arbeiten will, dann muss ich mir auch bewusst sein, dass das ganze Asche kostet oder ich mache halt, wie viele DIY (das machen die wenigsten aus Langeweile :D )

Wenn ich aber eine Cluster - Lösung anbiete, obwohl ich wüßte, das bei LED flächig viel besser ist und bei voll besetzten SPS - Becken auch nur so auf Dauer funktioniert, müsste ich darauf auch explizit hinweisen. Außer ich weiß es nicht, sondern habe die Erkenntnis / Erfahrung erst nach der Markteinführung machen müssen. Dann ist das zwar auch nicht toll, aber verzeihlich (das betrifft im übrigen aber die meisten LED-bzw. Lampen Hersteller).

Klar kann ich unter Cluster auch SPS halten. aber eben nicht so viele (wegen der Abschattung) und suboptimal, wegen der konzentrierten Energieeinleitung an nur wenigen Stellen unter denen ich die ja dann zwangsläufig auch platzieren muss.


Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

This post has been edited 2 times, last edit by "Darkforce" (Dec 10th 2015, 6:16pm)


Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

508

Thursday, December 10th 2015, 7:00pm

Quoted

Darum haben ja die meisten mit einem größeren Becken auch eine T5 oder Hybrid und KEINE LED.

Wenn ich ein großes Becken mit überwiegend SPS besetzten möchte UND mit
LED arbeiten will, dann muss ich mir auch bewusst sein, dass das ganze
Asche kostet oder ich mache halt, wie viele DIY (das machen die
wenigsten aus Langeweile :D )
Das ist mir bewusst, aber es ging mir hier so um die gängsten Maße und das Reefer 250 ist ja nun nich gerade groß. Natürlich kostet ne gute Lampe Geld keine Frage.

Quoted

Klar kann ich unter Cluster auch SPS halten. aber eben nicht so viele
(wegen der Abschattung) und suboptimal, wegen der konzentrierten
Energieeinleitung an nur wenigen Stellen unter denen ich die ja dann
zwangsläufig auch platzieren muss.
Da geb ich Dir Recht. Irgendwann kommt mann da an seine Grenzen.




Um mal auf die Flex zurück zu kommen. Ich halte Sie für eine Gute und wirklich inovative Lampe so das was ich auf der Messe sehen konnte. Und da wahren nur 4 Röhren drinn bei ca.100W ( ich glaube 6 währen das max.) Der Vorteil ist auch das man, wenn es vieleicht neue oder efizientere LED Chips gibt, die Röhren einfach tauschen kann ohne sich ne neue Lampe zu kaufen wenn ATI die damit bestückt.
Auch ergeben sich neue Gestaltungsmöglichkeiten, da man jetzt auch mit Absicht etwas dunklere Zonen schaffen kann.



Quoted

Hallo,



mich würde mal int. ob das Flex System die Hybrid "ablöst".



Weil ich sehe die Hybrid eigentlich noch immer als Mass der dinge bei SPS.



Kommt die Flex da mit?


Ich glaube im allgemeinen das LED die T5 ablösen wird. Ob ATI es bei der Hybrid machen wird, ich denke irgendwann schon Es gab ne Umfrage zur Messe und da hatten jetzt schon ca. 85% LED Lampen.
Gruß Silvio :EVERYD~16:

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

509

Thursday, December 10th 2015, 8:52pm

Das sehe ich gleich. Sie ist schon innovativ was die Kühlung und das Schienensystem angeht. Nur wollen wir in der Aquaristik voran kommen. Ich möchte nicht noch eine LED-Lampe auf dem Markt, die nur die "meisten Korallen" versorgt. ATI ist in der Vergangenheit in der T5-Brange ein Schwergewicht gewesen, was sie in der LED-Brange auch anstreben sollten. Daher ist hier auch in Sachen Lichtspektrum und Intensität meiner Meinung nach mehr Inovation gefragt.

Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

510

Thursday, December 10th 2015, 9:36pm

Daher ist hier auch in Sachen Lichtspektrum und Intensität meiner Meinung nach mehr Inovation gefragt.
Da gebe ich dir völlig Recht. Jedoch ohne veröffentlichte wissentschafliche Studien zu diesem Thema, wird vermutlich jeder Hersteller was anderes behaupten. Denn letztendlich möchte doch jeder Hersteller das seine Lampen das Optimum darstellen.
Gruß Silvio :EVERYD~16:

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

511

Thursday, December 10th 2015, 9:53pm

Quoted


Mann muss aber auch mal sagen das es für die Hersteller auch eine Kostenfrage ist. Ne flächige Lampe herzustellen ist ja nun nicht das Problem, aber die Hersteller wollen ja auch was verdienen bzw. für den "Massenmarkt" herstellen. Was nützt den Hersteller ne flächige LED die aber zig tausend Euro kostet. Die wird keiner kaufen.

Denn letztendlich möchte doch jeder Hersteller das seine Lampen das Optimum darstellen.
So und da wären Sie wieder, unsere Probleme :D

Wenn Du Deine Argumente mal anschaust, erwartest Du auch das Optimum, willst aber, wenn es geht, nur bedingt dafür auch etwas bezahlen. Das ist der Widerspruch an dem sich halt, auch in unserem Wirtschaftssystem, alles aufhängt.

Ich zitiere bei dieser Gelegenheit immer gerne Ruskin...

Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn wir zuviel bezahlen, verlieren wir etwas Geld, das ist alles. Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
John Ruskin
(1819 - 1900), englischer Kunstkritiker, Sozialökonom und Sozialreformer

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Aquafish007

Bastler vor dem Herrn

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,294

Location: Bergisch Gladbach

Occupation: Biotechnologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

513

Thursday, December 10th 2015, 10:48pm

Quoted

So und da wären Sie wieder, unsere Probleme :D



Wenn Du Deine Argumente mal anschaust, erwartest Du auch das Optimum,
willst aber, wenn es geht, nur bedingt dafür auch etwas bezahlen. Das
ist der Widerspruch an dem sich halt, auch in unserem Wirtschaftssystem,
alles aufhängt.

Da hast du was falsch verstanden. Der Hersteller möchte es als optimum verkaufen nicht ich. Es ging um "Lichtspektrum und Intensität" und das muss ja nicht unbedingt teuer sein, nur wenn es keine Studie dazu gibt weiss man es ja nicht. Jetzt pauschal zu sagen das ne flächige LED das optimum währe was "Lichtspektrum und Intensität" betrifft kann man ja eigntlich nicht weil -->> keine Studie. Und das andere bezog sich nur auf den Preis. Eine flächige LED muss ja nicht teurer sein, das ist es ja was man hier versucht. Theoretisch bräuchte man eine Art "Standart" was Korallen wirklich an Licht brauchen.
Gruß Silvio :EVERYD~16:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ratio2004 (09.01.2016)

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

514

Thursday, December 10th 2015, 10:57pm

Quoted

Da hast du was falsch verstanden. Der Hersteller möchte es als optimum verkaufen nicht ich. Es ging um "Lichtspektrum und Intensität" und das muss ja nicht unbedingt teuer sein, nur wenn es keine Studie dazu gibt weiss man es ja nicht. Jetzt pauschal zu sagen das ne flächige LED das optimum währe was "Lichtspektrum und Intensität" betrifft kann man ja eigntlich nicht weil -->> keine Studie. Und das andere bezog sich nur auf den Preis. Eine flächige LED muss ja nicht teurer sein, das ist es ja was man hier versucht. Theoretisch bräuchte man eine Art "Standart" was Korallen wirklich an Licht brauchen.
Hää ? Nein, ich verstehe dich wirklich nicht mehr... ?( ?( ?(
Kann Deinen Argumentationsketten wirklich nicht mehr folgen - ist aber auch Wurscht .

Lehnen wir uns zurück und harren der Dinge die da kommen (oder auch nicht)... :EV790A~137:

LG

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

515

Thursday, December 10th 2015, 11:15pm

Lehnen wir uns zurück und harren der Dinge die da kommen (oder auch nicht)... :EV790A~137:

Ich denke das die nächsten Jahre sehr interesant werden was die LED Beleuchtung an geht. In diesem Sinne :EV790A~137:
Gruß Silvio :EVERYD~16:

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

516

Friday, December 11th 2015, 1:33am

Hier vielleicht noch ein paar Infos über die es zu diskutieren lohnt.

Auch die Farbwidergabe für das menschliche Auge sollte bedacht werden. Ich möchte keine Korallen haben die gleich aussehen nur weil sie sehr einseitig bestrahlt werden und nur eine Lichtfarbe angeregt wird. Die Korallen dürfen bei mir schon neben blau und grün auch rot und gelb und violett und... sein. Ich habe seit einem Jahr eine wunderschöne Acro im Becken. Unter meiner Küchenlampe sah sie fantastisch rosarot aus. Nachdem ich sie ins Becken eingesetzt habe, sah sie nur noch komisch blau aus. Und ich beleuchte noch herkömmlich mit t5.

Hier noch ein paar Grafiken zu diesem Thema.

Man solle auch mal auf den Bereich in der Grafik hier als "carotenoids" bezeichnet sich ansehen. Wird dieser Bereich angeregt, kommen Farben bei den Korallen wie gelb, orange und rot besser heraus.
Meerwasserfan has attached the following images:
  • tmp_2526-pigments1326853244.jpg
  • tmp_2526-absorption-spectrum-of-chlorophyll596296363.gif
  • tmp_2526-28wmb8k-1449891805.jpg
  • tmp_2526-PhotoPigments-1633394756.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Meerwasserfan" (Dec 11th 2015, 1:35am)


Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

517

Friday, December 11th 2015, 7:55am

...Wenn ich aber eine Cluster - Lösung anbiete, obwohl ich wüßte, das bei LED flächig viel besser ist und bei voll besetzten SPS - Becken auch nur so auf Dauer funktioniert, müsste ich darauf auch explizit hinweisen. Außer ich weiß es nicht, sondern habe die Erkenntnis / Erfahrung erst nach der Markteinführung machen müssen. Dann ist das zwar auch nicht toll, aber verzeihlich (das betrifft im übrigen aber die meisten LED-bzw. Lampen Hersteller)...


Nicht zwingend, denn,

seit man von HQI auf T5 wechselte hat man germerkt wie groß der Unterschied von punktueller zu flächiger beleuchtung sein kann. Das ist ja erst 10-15Jahre her, kann mir keiner erzählen, dass das irgendein Hersteller wieder vergessen hat. Selbst jeder Hobbyaquarianer der sich gedanklich mit einer Beleuchtung auseinandersetzt kommt da auch von selbst drauf.

Von Irreführung am Kunden würd ich da aber bei vielen Herstellern reden, aber nicht zwingend bei ATI. Warum? Erstens ist man nicht auf den ersten LED Zug aufgesprungen um Kunden mit mistleuchten abzugrasen und zweitens ist die Sirius für sich gesehen durchaus innovativ da man die Cluster nach Jahren wechseln kann(bietet so kaum eine Leuchte bis heute). Dazu hat die Sirius mind. 2 Cluster um zumindest von 2 Seiten zu bestrahlen und weiter ist das durchschnittsaquarium nicht 1000L groß und voll mit Acros besetzt.

Grob gesagt hat man einfach die Kosten gescheut und das teils auch garnicht zu unrecht. Wieviele fummeln privat an China LED Lampen rum? Wie gut hat sich die LANI verkauft? Unterm Strich muss man ja Geld damit verdienen als Lampenhersteller(bei Ehsan war das ja mehr ein Hobby bzw. DIY Leuchte die die Kunden dann teils haben wollten/ist ja bis heute kein Hauptgeschäftszweig bei ihm)

Deutschland dazu ist seit jeher ein Markt wo meist die erste Frage ist... was kostet das? Und wehe die Zahl ist recht hoch dann fühlen sich alle gleich betrogen.
Liebe Grüße

Micha

Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

518

Friday, December 11th 2015, 8:17am

...Wenn ich aber eine Cluster - Lösung anbiete, obwohl ich wüßte, das bei LED flächig viel besser ist und bei voll besetzten SPS - Becken auch nur so auf Dauer funktioniert, müsste ich darauf auch explizit hinweisen. Außer ich weiß es nicht, sondern habe die Erkenntnis / Erfahrung erst nach der Markteinführung machen müssen. Dann ist das zwar auch nicht toll, aber verzeihlich (das betrifft im übrigen aber die meisten LED-bzw. Lampen Hersteller)...


Nicht zwingend, denn,

seit man von HQI auf T5 wechselte hat man germerkt wie groß der Unterschied von punktueller zu flächiger beleuchtung sein kann. Das ist ja erst 10-15Jahre her, kann mir keiner erzählen, dass das irgendein Hersteller wieder vergessen hat. Selbst jeder Hobbyaquarianer der sich gedanklich mit einer Beleuchtung auseinandersetzt kommt da auch von selbst drauf.

Von Irreführung am Kunden würd ich da aber bei vielen Herstellern reden, aber nicht zwingend bei ATI. Warum? Erstens ist man nicht auf den ersten LED Zug aufgesprungen um Kunden mit mistleuchten abzugrasen und zweitens ist die Sirius für sich gesehen durchaus innovativ da man die Cluster nach Jahren wechseln kann(bietet so kaum eine Leuchte bis heute). Dazu hat die Sirius mind. 2 Cluster um zumindest von 2 Seiten zu bestrahlen und weiter ist das durchschnittsaquarium nicht 1000L groß und voll mit Acros besetzt.

Grob gesagt hat man einfach die Kosten gescheut und das teils auch garnicht zu unrecht. Wieviele fummeln privat an China LED Lampen rum? Wie gut hat sich die LANI verkauft? Unterm Strich muss man ja Geld damit verdienen als Lampenhersteller(bei Ehsan war das ja mehr ein Hobby bzw. DIY Leuchte die die Kunden dann teils haben wollten/ist ja bis heute kein Hauptgeschäftszweig bei ihm)

Deutschland dazu ist seit jeher ein Markt wo meist die erste Frage ist... was kostet das? Und wehe die Zahl ist recht hoch dann fühlen sich alle gleich betrogen.
Genau das habe ich hier auch schon geschrieben :thumbup: . Oliver hat das sorgar hier in einem Thread geschrieben das es aus kostengründen noch keine flächige LED gab. Das ist ja wie mit E-Autos. Im Prinzip kann Sie jeder bauen, aber ob Sie dann für nen Preis von z.B. 150K gekauft werden ist die Frage. Normale Autos fahren ja auch. Sind Sie optimal, nein aber das stört keinen weil Sie "günstig" sind. Ich denke sobald E-Autos nen Punkt erreichen wo sie in Punkto Preis und Reichweite mit heutigen Verbrennern mithalten können dann wird es die Wende geben. Genau so sieht es mit flächigen LED's aus.
Gruß Silvio :EVERYD~16:

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

519

Friday, December 11th 2015, 8:33am

Quoted

Ich denke sobald E-Autos nen Punkt erreichen wo sie in Punkto Preis und Reichweite mit heutigen Verbrennern mithalten können dann wird es die Wende geben. Genau so sieht es mit flächigen LED's aus.
Hi,

wenn die Welt nur immer so einfach wäre wie Ihr Sie Euch ausmalt, dann, ja dann...

Schaut mal wer z.B. bei Porsche oder Mercedes die Mehrheit der Aktien hält...na klingelt was ?

Die müssen und wollen nämlich noch Ihr Öl verkaufen. Darum ist das Beispiel mit der Industrie, explizit Kfz
nicht zielführend.

In der Aquaristik herrschen ganz andere Gesetze - Analogien sind immer gefährlich und daher mit Vorsicht
zu geniessen.

Was an der Sirius toll oder innovativ sein soll, kann ich nicht erkennen. Es ist eine LED, welche unterm Strich
keine Evolution zu T5 darstellt oder gar Vorteile bringen würde - leider ganz im Gegenteil.

Also kann ich aus meiner Sicht nur dann von einem Fortschritt und Innovation sprechen, wenn die neue Technik
mehr Vorteile bringt, als die alte. Und da hat bei reinen LED eben ATI nicht die Nase vorn gehabt, sondern läuft
hinterher - egal ob das jetzt massenkompatibel ist oder nicht.

Da es eben schon wieder um den Preis vs. Innovation geht, verweise ich auf 511 und wundere mich, warum das
gesagte aus 513 dann in 518 wieder verkehrt wird....

Also was denn nun, Kohle mit suboptimaler Beleuchtung machen wollen und wir finden das okay, oder echte Innovation
unterstützen ?

Der Verbraucher hat die Wahl und wird sich, wie immer, dafür entscheiden, lieber angelogen zu werden. Das ist leider die Realität...

LG

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Dublone

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: LB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

520

Friday, December 11th 2015, 8:50am

Quoted

Schaut mal wer z.B. bei Porsche oder Mercedes die Mehrheit der Aktien hält...na klingelt was ?



Die müssen und wollen nämlich noch Ihr Öl verkaufen. Darum ist das Beispiel mit der Industrie, explizit Kfz

nicht zielführend.
Ist zwar off Topic aber. Mercedes: Kuwait 6%
VW: Quatar 15%

das ist ein Witz ^^ . Genau ich würde mir auch von jemanden der 6% hällt vorschreiben lassen wie die Entwicklung läuft.
Gruß Silvio :EVERYD~16:

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 170 Clicks today: 520
Average hits: 21,217.88 Clicks avarage: 50,510.96