You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

301

Monday, October 5th 2015, 10:55pm

Quoted

Womit wir dann definitiv in 2016 wären....meiner ersten Schätzung also. :EV012E~133:


Nene, aber die Wette steht :3_small30:


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Oct 5th 2015, 10:56pm)


bokusde

Beginner

Posts: 21

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

302

Tuesday, October 6th 2015, 9:03am

Ich würde lieber nicht zu viel Wetten oder den Lieferanten wechseln... :7_small27:

superdarki

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 25

Location: Hildesheim

Occupation: Driver

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

303

Tuesday, October 6th 2015, 10:19am

(inkl neuer Software etc.)
Was für Neue Software ist das dann
ist die dann nur für das Flex System oder für alle ATI Lampen


Grüße

Andy

miniocean

Beginner

Posts: 31

Location: Renchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

304

Tuesday, October 6th 2015, 12:08pm

hey Oliver

wird die Steuerung der led in den gleichen farben sein wie zb. bei der Sirius ?

ist es hier möglich mehr als 10 punkte für den farbverlauf über den tag zu vergeben ?

lg stephan

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

305

Tuesday, October 6th 2015, 12:41pm

Hallo,

@bolude
Also den Lieferanten habe ich ja schon gewechselt, daher sollte es jetzt besser klappen...

@superdarki
Bei dem flex-system kommt erstmalig ein neuer Controller zum Einsatz. Besser gesagt ist es eigentlich kein Controller mehr,sondern schon ein eigener Webserver. Deshalb kann man ja auch die Leuchte mit jedem Smartphone Steuern oder auch ins hausnetzwerk einbinden.

Man kann übrigens auch mehrere Leuchten synchon mit dem Handy Steuern. Dies ist ganz praktisch wenn man über sehr große Aquarien mehrere Rahmensysteme hat.

@miniocean
Man kann in der neue Software soviele Stützstellen einbauen wie man möchte. Wir sind durch die neue Hardware nun nicht mehr in der Leistung begrenzt.
Natürlich lässt sich auch jede einzelne Röhre genauso steuern wie auch ein Spot bei der Sirius oder dem Hybrid. Bei der LED-Röhre wird es aber auch einen kompletten Kanal in violett geben.
Im Prinzip werden wir wohl die einzigen auf dem Markt sein bei dem eine flächige Led-Leuchte auch in verschiedenen Bereichen unterschiedlich in der Farbe eingestellt werden kann. Dies kann für die Farbbetonung mancher Korallen im Aquarium von großen Vorteil sein.

Viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

renejolie

Beginner

Posts: 3

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

306

Tuesday, October 6th 2015, 2:26pm

UV und grün LED + welche farben wird die Designer LED haben?

Hi. ^^

Ich habe da mal eine Frage zu den LED Farben.
Also bis jetzt wurde angekündigt dass es in 2 Varianten geben wird blau, royal blau, weiß, violett und rot geben wird.
Werden auch grün und UV dabei sein?
Ich Frage deswegen weil bei immer mehr Herstellern rot, grün und UV verbaut werden. :love:

Wobei rot und grün nur eine Spielerei sind um die Farben ändern zu können wie man es eher mag und für die Korallen nicht wirklich von Bedeutung??? ?(

Von UV habe ich gelesen das es Korallen gibt die durch UV Einstrahlung stimuliert werden ihren UV Schutz auf zu bauen und dadurch schönere Farben bekommen. Den LED haben schließlich kein UV weswegen es extra UV LED gibt. Dann habe ich aber gelesen dass UV LED kaum etwas bringen da UV kaum tiefe im Salzwasser erreicht bis die Wirkung gleich 0 ist? 8|

Wenn das Flexsystem kein grün und UV hat warum nicht und weshalb hat es dann rot? Sie sagen selber dass die Fische dadurch besser aussehen, grün unterstützt doch auch die Farben.

Ich selber finde Systeme toll in dem man alles hat und dann selber einstellen kann. Violett, royal blau, blau, rot, grün, UV und weiß. :love:

Wie werden die Farben in dem Designer komplett System sein? ?(

Ich warte schon aufgeregt auf den Preis und die Daten um die Beleuchtung dann evtl. für mein Blenny Aquarium zu holen und die blöden Spots auszutauschen. :5_small18:

Bis jetzt bin ich seit dem ich die Videos von der Interzoo gesehen habe sehr vom Flexsystem überzeugt. Die Flächige Ausleuchtung.
Vor kurzem ist von einem Konkurrenten eine 90 cm breite LED leuchte auf den Markt gekommen die alle Farben unterstützt. Ich dachte zuerst als die dies lass, geil. Zwar nicht für mein Becken aber weil alle Farben drinnen sind. Was ich aber merkwürdig finde und wider das Flexsystem toll.
In der 90 cm breiten Leuchte ist weiß, royal blau und blau massig da aber nur 2x grün, 3x violett, 3x rot und 4x UV und das auf 90 cm da musste ich lachen den wie will man diese Farben rot, grün und UV so flächig ausleuchten mit LED´s. :10_small20:


Ich freue mich auf deine Antwort Oliver. :EV790A~137:

robert_au

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 43

Location: Regen

Occupation: Feinoptiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

307

Tuesday, October 6th 2015, 4:11pm

Hallo Oliver,

Ich verfolge das Thema Flex-System schon von Anfang an. Momentan habe ich ein Becken mit den Maßen 130x60x60 mit einer 4x54W Hybrid. Ende nächsen Jahres möchte ich gerne vergrößern. Maße werden dann 130x80x60-70 in der Höhe. Nun stelle ich mir die Frage, ob es dann Sinnvoll wäre, auf das Flex-System zu wechseln oder eine zweite Hybrid besser ist. Meine Überlegung wäre dann viele kurze (70-75?) Röhren zu nehmen, da diese meines Erachtens leichter zu Handhaben sind. Ich halte vorwiegend SPS. Angenommen ich möchte alle paar cm, sprich 6-7 cm, eine Röhre, somit käme ich dann auf ca. 20 Röhren. Ist das übertrieben oder durchaus vorstellbar? Und wie würde sich diese Konstellation preislich ansiedeln?

Würde mich freuen wenn du mir diese Fragen beantworten könntest.

Viele Grüße

Robert

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

308

Tuesday, October 6th 2015, 6:45pm

Oliver@ Du sagst Webserver, wieviel genau wird der Server verbrauchen? Hebt der Webserver den Controllerverbrauch auf(der soll ja wegfallen?)? Wäre eine App/Software für Synology denkbar?

Wird es ein WLAN Modul geben?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "ToniMontana" (Oct 6th 2015, 6:47pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

309

Wednesday, October 7th 2015, 8:09am

Hallo,

Ich fasse mich mal kurz, da ich derzeit gerade Wasserproben aus dem Rotem Meer sammel.

@Rene
Die Gründe für grüne oder UV LEDs sind weder aus biologischer noch aus technischer Sicht sinnvoll. Grüne LEDs sind die ineffizientesten LEDs von allen Lichtfarben. Sie haben nur ca. 18% Effizienz. Eine UV Led liegt bei 20-30%. Zum Vergleich: eine gute weiße Led hat schon fast 40% und eine royalblaue Led sogar 60%. Mit Effizienz ist die Umwandlung von elektrischer Energie in radiometrischer Strahlungsenergie gemeint. Je mehr man also diese ineffizienten Lichtfarben verbaut, desto mehr macht man sich auch den Vorteil der Led-Technik kaputt. Hinzu kommt noch das genaue diese lichtfarben weder für die Färbung der Korallen noch für die Energieversorgung der Korallen sinnvoll wären. UV regt bei den Korallen höchstens die Synthese von mycosporin ähnlichen Aminosäuren an, welches rein unsichtbare Schtzverbindungen sind aber keine sichtbaren Farb-Pigmente. Die Synthese dieser "schutzverbindungen" kostet der Koralle sogar zusätzliche Energie, was zu Lasten des Wachstums gehen kann.
Wir haben auch schon vor über 10 Jahren Versuche mit Vollspektrum T5-Röhren gemacht, bei denen es keine Lücken im Spektrum mehr gab. Auch hier hatte sich damals schon gezeigt, das zusätzliches grün, gelb oder UV nicht positiv war. Eher das Gegenteil.

Für mich Gehören daher solche Ansätze mit viele Lichtfarben zu arbeiten in das Reich des Marketing. Hört sich toll an für den Laien aber sowas verschlechtert die Systemeffizienz einer Led-Leuchte und nützt auch unseren Korallen überhaupt nichts.

Wir haben uns auf die wirklich sinnvollen Lichtfarben konzentriert. Dies ist violett, royalblau, blau, und Weiß. Etwas rot ist aus kosmetischen Gründen nicht verkehrt. Daher haben wir eine zweite Led-Röhre im programm die statt violett einen roten Kanal hat.

@Robert
Machbar wäre soetwas natürlich. Soviele Leds wirst du aber quer nicht brauchen, eher 12-14. finanziell sinnvoller werden länglich angeordnete Röhren günstiger.
Zu dem ganzen Thema wird es auf unserer HP dann aber ein Berechnungstool geben.

@toni
Ein w-lan Modul braucht es nicht mehr, da der eingebaute Rechner bereits eine w-lan Schnittstelle integriert hat. Daher ist das ganze auch als eine Browser basierte Lösung aufgebaut. Man kann sich also mit der Leuchte immer über Google chrome, Safari, Firefox usw usw verbinden. Der Strombedarf hierfür ist eher gering.
Viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Oct 7th 2015, 8:14am)


saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

310

Wednesday, October 7th 2015, 10:16am

Ein w-lan Modul braucht es nicht mehr, da der eingebaute Rechner bereits eine w-lan Schnittstelle integriert hat. Daher ist das ganze auch als eine Browser basierte Lösung aufgebaut. Man kann sich also mit der Leuchte immer über Google chrome, Safari, Firefox usw usw verbinden. Der Strombedarf hierfür ist eher gering



Als ich vor ~ 2jahren die Idee dazu hatte und hier ein modulares Konzept vorgestellt hatte wurde das für Blödsinn gehalten.
Da sieht man das ich Entwickler bin und keinen Plan vom Marketing ^^

Gibt's eine API dazu?
Das man Evtl selbst was machen kann?
Datenaustausch über JSON/MQTT/XML?
Dirk

oddys

Beginner

Posts: 65

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

311

Wednesday, October 7th 2015, 3:01pm

Hallo Oliver,
ich habe die ATI Hybrid und bin sehr zufrieden.
Wenn du die Wahl hättest, welche Lampe würdest du für ein Sps Becken vorziehen?
mfg Oktay

oddys

Beginner

Posts: 65

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

312

Wednesday, October 7th 2015, 6:53pm

Also ich meine jetzt zwischen Hybrid und dem Flex System.
mfg Oktay

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

313

Wednesday, October 7th 2015, 11:05pm

@oddys
Das Flexsystem wird die erste reine Led-Leuchte von uns sein, die von der Abstrahleigenschaften der bewährten T5-Röhre sehr nahe kommt und auch von der Intensität keine Wünsche offen lässt. Trotzdem würde ich damit aber nicht unbedingt ein Hybrid ablösen. Denn unser Hybrid ist nach wie vor für Sps-Korallen eine absolute Referenz. Sowohl von der Strahlungintensität als auch von der Darreichung (Kombi aus T5 und Led) des Lichtes. Daher gibt es aus Sicht der Korallen keinen großen Unterschied zwischen Hybrid oder Flexystem. Bei Neuanschaffungen könnte man aber aus wirtschaftlichen Gründen dem Flexsystem leichte Vorzüge geben. Aber deswegen würde ich nicht bei einem bestehendem Hybrid auf das Flexsystem wechseln. Da gibt es ganz andere Leuchten auf dem Markt (nicht flächige Leuchten), die eine spürbare Verbesserung aus Sicht der Korallen bedeuten würde.

@saddevil
Ja, du hattest auch schon damals die Idee. Nur damals waren bei uns eben andere Umstände. Der Trend das Gerätschaften immer intelligenter werden und kommunizieren können wird weiter anhalten und irgendwann Standard sein. Wir haben nun die notwendigen Schritte eingeleiteter, womit wir uns auch wesentlich wohler fühlen. Ein Datenaustausch für unterschiedliche Programme wird natürlich wieder möglich sein.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

oddys

Beginner

Posts: 65

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

314

Wednesday, October 7th 2015, 11:28pm

Ok,
super. :thumbup:
mfg Oktay

marty213

Abschäumer-Verweigerer

Posts: 267

Location: Reutlingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

315

Friday, October 9th 2015, 10:41am


Als ich vor ~ 2jahren die Idee dazu hatte und hier ein modulares Konzept vorgestellt hatte wurde das für Blödsinn gehalten.


Also ein anderer Hersteller hatte das wohl nicht für Blödsinn gehalten, und hat genau diese modulare LED-Leisten Bauweise dann auf den Markt gebracht. Ich mag jetzt nicht dafürhalten dass der Threadbeitrag da ausschlaggebend ´für war. Sogar sehr wahrscheinlich dass das nix damit zu tun hat.

Aber wenn das Flex-Systems dann auf dem Markt kommt, "wird ein Preis- und Featurevergleich umgehend möglich sein."

Gruß,
Martin
Gruß,
Martin
Dennerle NanoCube 60l (38x38x43 cm), Technik: AI Prime, Eheim Skim350, Koralia 900+1600. ATI DP-6 Dosieranlage & ATI Essentials. Kein Abschäumer. Bilder im Profil

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

316

Saturday, October 10th 2015, 8:25am

Einfach mal so kurz daher gefragt, wer bietet denn bisher schon solch ein System an?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

317

Saturday, October 10th 2015, 9:53am

Nur mal zur Richtigstellung: Niemand hat das von Dirk als Blödsinn abgetan, auch wenn er es vielleicht ein bisschen so empfunden hat. Wir verbauen nun aber schon fast einen vollwertigen Rechner in unserem Flex-system, was eine große Anpassung in der Hardware war. Sowas macht man nicht mal eben so, wenn die eine Entwicklung gerade malabgeschlossen ist und man noch ausreichend Material für die bestehende Serie hatte. Wie dem aber auch sei, kommt nun ein neues System bei dem Flexsystem zum Einsatz.

Was andere machen interessiert mich herzlich wenig. 4-Kanal Led-Röhren habe ich so auch noch nicht gesehen. Vor allem nicht mit einer gemeinsamen Hslterung/Rahmen.
Ich denke aber schon das wir hier irgendwann nachgemacht werden, da einfach zu viele Vorteile offensichtlich sind. Aber das sollte hier im ATI-Board nicht unbedingt Thema werden.

Viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Captainpoppey

Intermediate

Posts: 679

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

318

Tuesday, October 13th 2015, 11:12am

T5

Hallo Oliver nur mal so !
was auch toll währe wen man trotz allem noch die Möglichkeit hätte in das Flexsystem t5 mit einzubinden wen man möchte ,Dan währe man total flexibel !?
Ich freu mich schon wie ein kleines Kind :SMALL_~12: :EVERYD~313:
Gruß André

Meine Becken Doku


André,s 300er Reef Aktuell !

André s Diskussion Thema zum 300er Reef !



André s 90er Becken ! Nicht mehr im Betrieb

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

audioTom

Intermediate

Posts: 314

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 74

  • Send private message

319

Tuesday, October 13th 2015, 2:15pm

Das wäre in etwa so wie wenn ich dann an meinen Telefonanschluss, über den ich Highspeed Internet habe, noch ein Telefon aus den 70er Jahren mit Wählscheibe hänge. Geht, macht aber keinen Sinn.
Man will doch die LED-Technik entsprechend so einsetzen um die Nachteile die T5 hat auszugleichen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

renejolie (14.10.2015)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

320

Wednesday, October 14th 2015, 8:35am

@Captainpoppey
Das wird leider nicht möglich sein. Die Stromversorgung im Rahmen/Halterung ist jetzt sichere 24 Volt und keine 230 Volt mehr, was man für die elektronischen T5-vorschaltgeräte bräuchte. Außerdem ist der Clou an dem Flexsystem ja das man erstmalig eine Abstrahl-Charakeristik mit Leds wie bei einer T5-Röhre hat, und somit den größten Nachteil der LED-Technik für unsere Korallen( ungleichmäßige Lichtverteilung, nicht von allen Seiten angestrahlte Korallen) nicht mehr hat. Die T5-Technik ist eine bewährte, biologisch gerechte und preiswerte Methode seine Korallen mit Licht zu versorgen. Von der Effizienz kann Sie aber nicht mehr mit hocheffizienten Led-röhren, wie es unser Flexsystem ist mithalten. Es macht daher nicht mehr viel Sinn beim Flexsystem verschiedene Leuchtmittel zu kombinieren. Das ist übrigens beim Hybrid anders. Hier sorgen die zusätzlichen T5-Röhren für eine gute Flächenabdeckung und hier Ergänzen sich Led-Spot und flächige T5-Beleuchtung optimal. Beim Flexsystem ist dies aber nicht mehr nötig.

Von der Idee würden T5-Röhren als Ergänzung immer funktionieren, aber bei dem Flex-system ist es erstmalig keine Verbesserung. Weder in biologischer Sicht( eigenabschattung, gleichmäßige Anstrahlung von allen Seiten) noch aus technischer Sicht (Effizienz, freie Farbgestaltung).

@audiotom
Ja, der Vergleich ist gar nicht so schlecht.

Viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Captainpoppey (14.10.2015)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 17,537 Clicks today: 34,817
Average hits: 21,159.21 Clicks avarage: 50,461.59