You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MrDDTS

Unregistered

241

Tuesday, September 29th 2015, 9:15pm

Hallo Oliver,

Eine Frage noch zur Designerlampe,

Gibt es da auch Aufsatzhalter oder geht nur ein Seilsysten?

bokusde

Beginner

Posts: 21

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

242

Tuesday, September 29th 2015, 9:24pm

Hallo,

hätte auch bitte eine Frage. Bei einem Becken von 230 x 90 ist eine Rahmenverlängerung möglich? bzw ist es möglich mit einem Controller bei der Länge zu arbeiten?

Danke

Grüsse Martin

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

243

Tuesday, September 29th 2015, 9:53pm

@Harald
zu einer Designer-Leuchte gehört natürlich auch eine Designer-Halterung. Dies wird dann ebenfalls aus Aluminium sein. Eine Seilaufhängung gibt es natürlich auch.

@Martin
nun 2,30m können wir auch nicht mit einer Leuchte abdecken. Da müsste man schon auf zwei Leuchten (z.B. mit zweimal 100x75 Rahmen). Dann hätte man eine gigantische Flächenabdeckung. Beide Leuchten kann man dann auch über ein Handy steuern und auch entsprechend programmieren.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 880

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

244

Tuesday, September 29th 2015, 9:59pm

Wird es keine großen Rahmen für solche Becken geben? Ich dachte man verwendet dann einfach die Leisten quer?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

bokusde

Beginner

Posts: 21

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

245

Tuesday, September 29th 2015, 10:24pm

Danke für die Antwort. Ok, ein Handy habe ich verstanden, aber ich brauche dann 2 Controller bei den 2 mal 100 x 75 cm. Kann ich auch mehrere quer nehmen und die einzeln programmieren mit Sonnenaufgang Sonnenuntergang, natürlich ohne die Handy Steuerung dann, das wäre klar...

sorry noch eine Frage: sind die LEDs wieder wie bei der Sirius in den verchromten 120° Trichter damit sie alle direkt nach unten abstrahlen? Finde ich genial!

Danke

This post has been edited 2 times, last edit by "bokusde" (Sep 29th 2015, 10:31pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

246

Wednesday, September 30th 2015, 1:36am

@Pamex
ja, den Gedanken hatten wir auch. Das Problem ist aber leider der Versand. DHL nimmt z.b. nur bis 1,20m mit. Und bei GLS ist auch irgendwann bei 1,80 Schluss. Und selbst da nehmen sie schon einen Sperrgut-Zuschlag für nicht Transportband-fähige Packete. Und Pakete über 2m sind immer Sondermaße und extrem teuer. Das macht kein Onlineshop etc. mit. Wäre nicht dieses Hindernis, dann könnte man auch Rahmen mit 2m versenden.

sorry noch eine Frage: sind die LEDs wieder wie bei der Sirius in den verchromten 120° Trichter damit sie alle direkt nach unten abstrahlen? Finde ich genial!


Danke. Die Reflektoren sind übrigens aus einem silberbeschichteten Aluminium. Silber hat noch eine höhere Reflektionsrate als verchromtes Material oder auch Aluminium und ist mit Abstand das Beste, was man derzeit an Reflektormaterial bekommen kann. Dies ist übrigens einer der Gründe, warum wir in Tests so weit oben abschneiden. Bei dem Flex-System werden wir auch mit diesen breit strahlenden Reflektoren arbeiten.

Aufgrund deiner Beckenbreite könntest du auch mehrere quer nehmen. Vermutlich sind aber zwei Rahmen mit den Röhren längs einen hauch günstiger. Das muss man im Einzelfall dann noch ausrechnen, wofür es im Moment aber noch zu früh ist.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 880

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

247

Wednesday, September 30th 2015, 6:57am

Quoted

@Pamex
ja, den Gedanken hatten wir auch. Das Problem ist aber leider der Versand. DHL nimmt z.b. nur bis 1,20m mit. Und bei GLS ist auch irgendwann bei 1,80 Schluss. Und selbst da nehmen sie schon einen Sperrgut-Zuschlag für nicht Transportband-fähige Packete. Und Pakete über 2m sind immer Sondermaße und extrem teuer. Das macht kein Onlineshop etc. mit. Wäre nicht dieses Hindernis, dann könnte man auch Rahmen mit 2m versenden.


Wären denn solche Rahmen >2m von der Aufhängung denn stabil? Könnte das Netzteil das überhaupt leisten?

Mit dem Rahmen könnte man ja für Übergroßen eine zerlegbare Konstruktion andenken? Ist zwar nicht mehr aus einem Stück aber immer noch besser als zwei Rahmen.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

MrDDTS

Unregistered

248

Wednesday, September 30th 2015, 8:30am

Hallo Oliver,

ich glaube, wer sich ein Aquarium über 2 Meter leisten kann, dem ist auch der Transport nicht zu teuer.
Oder man holt sich die Lampe ab.

Wenn die Konstruktion nicht zu instabil wird, würde ich die Option für Sonderanfertigungen mit ins Programm nehmen.

Fertigen auf Bestellung und Vorkasse!

Gerade solche Sonderlösungen sind gefragt.
Das merkt man daran das jetzt schon danach gefragt wird.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

249

Wednesday, September 30th 2015, 12:43pm

Nun, machbar ist alles. Eine zerlegbare Version für Übergrößen ist dann aber wieder nicht stabil genug, bzw. hat dann wieder neue mögliche Problemstellen. Wir haben das Rahmensystem im Vergleich zur Messe-Version extra dahingehend überarbeitet. Wir wollen das es jeder einfach zusammenbauen kann und das es so stabil wie möglich ist.

Eventuell nehmen wir aber die Möglichkeit für Sonderkonstruktionen (größer 2m) doch mit ins Programm auf. Auch viele Händler suchen teilweise für Ihre großen Schaubecken oder Verkaufsanlagen lange Leuchten. Wir werden dies auf jeden Fall nochmal prüfen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

arm (30.09.2015)

arm

Beginner

Posts: 56

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

250

Wednesday, September 30th 2015, 2:32pm

Hi
Mich würde noch die höhe interesieren
In welcher die übers Wasser hängen sollen.
Und frage zum Vertrieb
Sind die auch bei Euch direkt bestellbar oder nur übers Händlernetz,?
Dann noch welche länge der flex fürs 100 cm becken am besten geeignet ist und wie viel an Watt Leistung die dan hat.
Hätte dann erstmal alles an Infos
Mfg Armin

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

251

Wednesday, September 30th 2015, 6:49pm

Hallo Armin
für dein 100cm Becken must du die Röhre mit 86,8cm nehmen dazu kommt noch der Rahmen mit 2x4cm Breite.. ca. 30 Watt

Liebe Leute
wenn euch das Flex System interessiert, dann lest euch doch bitte den ganzen Fred mal durch.
ist sehr interessant, informativ und der gute Herr Pritzel von ATI muss nicht viele Fragen mehrfach beantworten :thumbup:
die Leuchte bekommst du nur über den Handel...ist doch klar :whistling:
schönen Abend noch
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

This post has been edited 1 times, last edit by "Dueanchai" (Sep 30th 2015, 6:50pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

252

Thursday, October 1st 2015, 11:00am

Guten Morgen,

um euch einmal eine bessere Idee davon zu geben wie eine gute flächige Beleuchtung mit unserem Flex-System aussehen könnte, habe ich schnell mal ein Beispiel konstruiert.

In diesem Fall ein Aquarium welches 100 x 50 x50cm groß ist,

Gewählt wurde für das 50cm breite Aquarium eine 40cm breiter Rahmen mit 6-LED-Röhren in 864mm (je 26,4 Watt). In der Seitenansicht sieht man gut wie die 6 LED-Röhren gleichmäßig über dem Aquarium platziert sind


Noch deutlicher wird dies in der Ansicht von oben. Insgesamt sind so 144 LEDs (24 pro Röhre) auf einer Fläche von ca. 80 x 40cm verteilt.

So sehe das ganze aus in etwa aus wenn man schräg vor dem Aquarium steht

und so wenn man z.b. von der Couch auf das Aquarium schaut.


Wer jetzt aber ein Aquarium mit 60cm Breite statt 50cm hat, kann einfach einen breiteren Rahmen von z.b. 50cm nehmen. Und dies alles ohne Mehrkosten. Selbst bei Aquarien die 70cm breit sind fallen für einen 60cm breiten Rahmen noch keine Mehrkosten ab. Das Flex-System ist also auf optimale Flächenabdeckung eines Aquariums mit Licht zu den bestmöglichen Konditionen ausgelegt. Das war unser Ziel. Der Rahmen ist übrigens nur 19mm hoch, wodurch man ebenfalls eine sehr flache Leuchte hat.

Ein weiterer Clou ist die passive Kühlung. Durch die offene Bauweise kann die Luft von unten frei durch die erwärmten Röhren nach oben aufsteigen. Man nutzt also die Konvektionswärme um eine art Kamineffekt zu erzeugen. Im Prinzip ähnlich einem Heizkörper. Die Luft kann so frei um jede Röhre nach oben zirkulieren. Dieser so erzeugt sanfte Luftstrom reicht aus um einen guten Abtransport der Wärme von der LED-Röhre zu gewährleisten. Hier mal eine grafische Darstellung dazu:


Insgesamt findet so durch die Ausnutzung von pysikalischen Gegebenheiten eine maximale Einsparung an Materialkosten (Aluminium, Kunststoff etc.) statt und gleichzeitig werden mögliche zusätzliche Fehlerquellen (Lüfter) vermieden. Belohnt wird dieses umweltbewußtere Konzept (da Materialsparend) auch noch mit einem erschwinglichem Preis. Dies sind Dinge, die vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Aber ich wollte euch zumindest mal zeigen, welche Gedanken wir auch bei unseren LED-Lösungen haben.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

arm (01.10.2015)

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

253

Thursday, October 1st 2015, 11:25am

Lieber Herr Oliver Pritzel,

ich glaube, dass das Flex System hier im Forum bereits als äußerst "gelungen" gehandelt wird, ohne es jedoch zu kennen.

Die große Frage ist und bleibt, wann kann man sich das Konzept entweder live oder bei dem Händler des Vertrauens ansehen?
Wenn ich ehrlich bin, habe ich ein wenig auf den heutigen Tag gehofft, es ist ja der 01.10. und mir ist so, als sei der Oktober mal genannt worden.

Ich persönlich fahre derzeit übrigens mit einer Zwischenlösung (Sirius X2 plus zwei gebrauchte AI Sol Blue über einem 190cm langen Becken), die ich natürlich schnellstmöglich ablösen möchte (dies aber schon seit Beginn an im Juni '15). Langsam werde ich ungeduldig und würde zumindest gerne das Licht am Ende des Tunnels sehen können und wissen, wann ich mir konkret die Flex durchkalkulieren kann, damit ich dann auch weiß, ob die Flex das hält was sie verspricht und wie lange ich ggf. sparen muss (Bestellzeit mal außen vor).

Ich will hier keine neue Diskussion über Marketingstrategien losbrechen, sondern hoffe lediglich, dass die Veröffentlichung an einem XX.10.2015 stattfindet :7_small27:
Mir persönlich würde es ja sogar genügen, wenn ihr bereits sämtliche Infos auf eurer Website anbietet und man zumindest Hardware und Preise einsehen kann. Wenn der Bestellbutton bei den Händlern erst in einigen Wochen folgt, weiß ich wenigstens, ob sich das Warten lohnt oder nicht ...

Kannst du mir da grünes Licht geben (bitte, bitte ...)?

Gruß
Steffen

scotty23

Intermediate

Posts: 640

Location: Königs Wusterhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

254

Thursday, October 1st 2015, 11:56am

Hallo Oliver,

sicht schon mal super aus und macht die Sache definitiv interessanter.

Jetzt fehlen wirklich nur Preis und das Erscheinungsdatum ;)

Grüße

Nico

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

255

Thursday, October 1st 2015, 12:00pm

Hallo Steffen,

genaue Daten (wie du es Dir wünscht) werde ich hier nicht mehr nennen. Ich kann aber versprechen, das wir hier immer mehr Informationen bekannt geben werden. Dazu gehören auch bald Preise für sämtliche Varianten. Dazu folgt aber auch noch eine offizielle Ankündigung. Natürlich wird das Flex-System dann auch auf unserer HP eingepflegt, Wir sind hier jedenfalls auf der "Zielgeraden" eingebogen und ich halte euch nun regelmäßig auf dem laufenden.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ponyo

Trainee

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

256

Thursday, October 1st 2015, 1:04pm

Oliver, wieviele LED Balken empfiehlst du bei auf Schwerpunkt SPS besetzten Becken? Nehmen wir als Beispiel das von dir oben genannten 100x50x50 Becken.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

257

Thursday, October 1st 2015, 2:03pm

Oliver, wieviele LED Balken empfiehlst du bei auf Schwerpunkt SPS besetzten Becken? Nehmen wir als Beispiel das von dir oben genannten 100x50x50 Becken.


Bei auf Schwerpunkt SPS besetzte Becken empfehlen wir einen Abstand der LED-Röhren von mindestens 6,5-7cm. Im oberen Beispiel wären es also genau so wie dort gezeigt mit 6 LED Röhren. Genau die gleiche Anordnung hatten wir auch auf der Messe in Nürnberg, welches man in diesem Video sieht. Interessant dürfe hier vielleicht nur der Teil von Minute 3:00 bis 11:00 ( über das Flex-System ) sein.

Dort war es noch ein Prototyp bei dem jede LED auch nur unter 1 Watt berieben wurde. Die heutige finale Version wird aber ca. 30-40% heller sein, da wir nun die LEDs bis 1,1 Watt bestromen (ca. 20% mehr) und auch deutlich verbesserte LEDs zum Einsatz kommen.

Es wird zu dem ganzen Thema aber auch ein Tool auf unserer HP geben, welches (je nach Schwerpunkt der gepflegten Korallen) genau berechnet was die optimale Anzahl an Röhren und Größe des Rahmens für das eingegebene Aquarium ist. Man gibt also nur die Größe seines Aquariums ein und die Art der Korallen und erhält dann einen errechneten Lösungsvorschlag. In der Auswertung sieht man dann noch sogar wieviel PAR man an welcher Stelle und welchem Abstand man unter der Leuchte dann haben wird. Im Prinzip wird hier nichts mehr dem Zufall überlassen.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Swip

Unregistered

258

Thursday, October 1st 2015, 2:16pm

Hallo Oliver,

da du gerade so schön dabei bist.. wenns bei dem Beispielbecken für SPS 6 Röhren wären, wieviele wären es dann für ein LPS Becken(Acans, Euphyllias, Blastos, Duncans, Chalices, Favias)?

ponyo

Trainee

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

259

Thursday, October 1st 2015, 2:21pm

Danke dir! Das bedeutet, dass 6x30w LED problemlos 6x54W ersetzten koennen. Wir sind mal sehr gespannt und freuen uns weiterhin auf die Flex.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

260

Thursday, October 1st 2015, 2:25pm

@Matthias
eher max. 4 LED-Röhren. Besonders bei Chalicen muss man (je nach Herkunft) wirklich darauf achten das Sie nicht zu hell stehen. Bei 4 LED-Röhren wird das ganze dann natürlich auch günstiger in der Anschaffung. So gibt man für Hardware auch nicht mehr aus, als es nötig wäre. Eben auf den Bedarf zugeschnitten. Aufrüsten kann man immer noch....

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,126 Clicks today: 42,540
Average hits: 21,131.65 Clicks avarage: 50,478.25