You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

1

Sunday, July 6th 2014, 10:34am

Wünsch Dir was !

Hallo,

wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, haben wir uns einiges für die Zukunft vorgenommen. So bauen wir unser Programm für die Meerwasserbeleuchtung immer weiter aus, aber auch andere Dinge wie echtes Meerwasser, bezahlbare Strömungspumpen stehen auf unserer Liste. Unser übergeordnetes Motto ist: Die Meerwasseraquaristik soll einfacher und günstiger werden. Denn nur so kann unser Hobby weiter wachsen.

Geplant sind für dieses Jahr noch kleinere Abschäumer sowie zwei Komplettsysteme von ATI. Vielleicht gibt es aber noch etwas, was ihr noch vermisst oder gerne hättet.
Ich würde mich freuen, hier von euch einige Vorschläge zu hören. Und keine Angst. Genauso wie es eigentlich keine dummen Fragen gibt, gibt es eigentlich keine Vorschläge (seien Sie noch so abwegig) , über die man zumindest mal nachgedacht haben sollte. Also, keine Hemmungen. Danke für eure Beteiligung.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

scotty23

Intermediate

Posts: 640

Location: Königs Wusterhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

2

Sunday, July 6th 2014, 10:41am

Ok super, ich wünsch mir eine ATI Hybrid :)

Thema verfehlt? :shit:


Aber ich denke interessante strömungspumpen wären durchaus sehr interessant

kvd47803

Trainee

Posts: 250

Location: Krefeld

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

3

Sunday, July 6th 2014, 10:45am

SC 270 in Buche !
Besseren Internetauftritt. ( Bedienungsanleitung)
Händlerliste !

Gruß Klaus

PS: X2 klasse . Aber ich kaufe gerne nach dem Motto " sehen, anfassen , testen"
Xenia 65, ATI X2, Nyos Quantum 120, AM 3.1, Grotech Kalkreaktor

superdarki

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 25

Location: Hildesheim

Occupation: Driver

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Sunday, July 6th 2014, 10:54am

Also ich würde es super finden wenn ihr bei allen euren Lampen oder Netzteilen Displays einbaut die nach einer zeit von alleine ausgehen und nicht immer an sind,und das es so gemacht wird wenn das Display doch mal ganz dunkel ist es selbst tauschen kann.Also alte raus ziehen neue drauf stecken und fertig.So brauch man wenn nicht immer alles einschicken.
Was auch noch echt gut wäre wenn es von euch hangon abschäumer gibt weil da gibt der Markt nicht viel her.

Schöne grüße

Andy

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, July 6th 2014, 11:02am

Hoi

Schutzkäfige für Pumpen ( Anemonen).

Im moment behelfe ich mich mit den Körbchen in denen Physalis verkauft werden, jedoch ist die Befestigung schwierig.



Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Nemo236

Trainee

Posts: 61

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Sunday, July 6th 2014, 11:11am

Erschwingliche wassertests ohne farbskala.

Für mich ( mit rot Grün sehschwäche) ist es kaum möglich alle Parameter zu messen.

Ein Gerät ähnlich der Hannah Version, dass die wichtigsten meerwasser Parameter messen kann und anzeigt.

superdarki

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 25

Location: Hildesheim

Occupation: Driver

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Sunday, July 6th 2014, 11:30am

Was auch mehr als gut wäre das man die Sirius und die hybrid Kabellos steuern kann und nicht immer alles mit dem Nervigen USB Kabel verbinden muss.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

8

Sunday, July 6th 2014, 11:39am

Hallo,

an unserem Internetauftritt sind wir dran. Das bleibt natürlich nicht so. Ich meinte aber neben Verbesserungen an bestehenden Produkten, vor allen Anregungen für neue Sachen.

Ich notiere schon mal:
1. Abschäumer für Nanoaquarien und Hang on Abschäumer
2. Besser ablesbare Wassertest (Photometer bzw. Hanna)
3. Schutzkäfige für Pumpen

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Winnihardy

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 168

Location: Mahlow

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Sunday, July 6th 2014, 11:48am

Also ich würde es super finden wenn ihr bei allen euren Lampen oder Netzteilen Displays einbaut die nach einer zeit von alleine ausgehen und nicht immer an sind,und das es so gemacht wird wenn das Display doch mal ganz dunkel ist es selbst tauschen kann.Also alte raus ziehen neue drauf stecken und fertig.So brauch man wenn nicht immer alles einschicken.
Was auch noch echt gut wäre wenn es von euch hangon abschäumer gibt weil da gibt der Markt nicht viel her.

Schöne grüße

Andy
Hallo Andy
da muss ich dir recht geben, ein Display bei der Sirius das von allein ausgeht :6_small28: oder ein Microschalter :EV3584~124:
Habe meine Sirius seit Freitag 04.07.2014
Mit freundlichem Flossenschlag und ein salzigen Gruß

Winnihardy

Marcus

Schwamm

    info.dtcms.flags.de

Posts: 374

Location: München

Occupation: Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

10

Sunday, July 6th 2014, 11:53am

Servus Oliver,

ich fänds super, wenn Ihr bei der Hybrid eine Version anbieten würdet bei der das Kabel nach hinten in der Mitte rausgeht.
Dann würde ich sie beim neuen Becken auch wieder einsetzen.

Gruß
Marcus

Khai

Beginner

Posts: 12

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Sunday, July 6th 2014, 12:08pm

Hybrid für Nanos

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

12

Sunday, July 6th 2014, 12:30pm

Hallo,

erschwingliche, leise und effizient (energiesparend) funktionierende Kühlgeräte. Das würde ich mir wünschen.

:6_small28:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Shivahr

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 435

Location: Heilbronn

Occupation: Gesundheits- und Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 61

  • Send private message

13

Sunday, July 6th 2014, 1:03pm

Hi,
Wenn ihr auch in Richtung komplett Becken wollt:
Ein Acryl Poolbecken!
Gibt es bisher nur mini auf dem Markt und nie mit Technik.
100x 100x 45 wären für mich interessante Maße, gerne aber auch größere rechteckige.
Liebe Grüße

Jörg :EVERYD~16:

Mein 80x60x40cm Riffle

lufie

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 66

Location: Herzogenrath

Occupation: SE

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Sunday, July 6th 2014, 1:12pm

Ein nachträglich einsetzbares Technikabteil mit minimaler platzanforderung, integriertem Abschäumer, Heizung, Streamfilter, Oberflächenabsaugung und Nachfüllautomatik.
Das ganze dann auch noch mit minimaler Stromaufnahme (ein Netzteil für alles) und zu einem erschwinglichen Preis.
Es versteht sich von selber, dass dieses Konstrukt dann auch noch Wohnzimmer bzw. Schlafzimmertauglich sein sollte.
Dazu dann noch eine Verkleidung in Verschiedenen Arten damit das ganze schön in den Aufbau integriert werden kann.

Und um das ganze abzurunden, Strömungspumpen, welche z.b. aussehen wie ein Stein.

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Sunday, July 6th 2014, 1:18pm

Hallo Oliver,

einen Riesendank für Deine Aktion "was vermisst ihr noch im Programm". Endlich mal jemand, der einfach fragt, was noch fehlt. :thumbup:

Mir fehlt ein System zum Messen der Wasserparameter, das für faule Leute ausgelegt ist. Wo ich also nicht zwei Stunden am Wochenende damit beschäftigt bin, die Tests eins nach dem anderen durchzuführen und dabei noch über den Farben der Vergleichstabellen verzweifele ("Ist diese Farbe nur bei Sonnenlicht zu sehen oder auch für Kunstlicht abends im Zimmer gültig?!? Welcher Blauton ist das nun, der bei 0,02 oder bei 0,2?!? Irgendwie sieht das alles gleich aus!!").
Ich habe mir von Hanna auch den kH und Phosphor ultralow angeschafft, da ich auch an den Farbwerten verzweifele.

Mein Traum wäre ein Computer, der selbstständig die wichtigsten Parameter ausliest und regelmäßig per Email zuschickt und Alarm schlägt, wenn einer der Werte aus dem Ruder läuft.

Die Kernwerte für mich wären:
- kH
- Salinität
- Nitrat
- Phosphat
- Ca
- Mg

Akzeptabel wäre dabei, wenn ich regelmäßig entsprechende Testflüssigkeiten auffüllen und den Restbehälter entleeren muss. Das müsste doch eigentlich möglich sein, wenn auf Basis von Fotometern gearbeitet wird ähnlich wie bei Hanna.

Sehr schön wäre auch, wenn diese Werte direkt in ein Programm eingespeist würden, welches den Beckenverlauf dokumentiert.

Gruß
Sandy

This post has been edited 2 times, last edit by "Flipper" (Jul 6th 2014, 1:21pm)


Timo

Tech Admin

Posts: 911

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

16

Sunday, July 6th 2014, 1:34pm

@Sandy:

Ein Traum wäre das, aber was so ein Gerät dann kosten würde, wage ich gar nicht zu erahnen.

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Sunday, July 6th 2014, 1:42pm

Hi Timo,

natürlich ist es ein Traum, aber wennn niemand daran arbeitet wird es immer nur ein Traum bleiben! Da Oliver den Aufruf gestartet hat habe ich die Gunst der Stunde genutzt und meinen Traum ausgesprochen!! :12_small35:
Der Preis ist natürlich der dicke Hammer, der einer weiten Verbreitung entgegenstehen würde. Ich wäre aber bereit, dafür 1xxx Euro zu bezahlen!
Wir können soviel schon automatisieren, aber das Messen ist bisher immer noch größtenteils Sklavenarbeit.

Gruß
Sandy

Timo

Tech Admin

Posts: 911

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

18

Sunday, July 6th 2014, 1:44pm

Japp,

Automatisch Messen, Anbindung an Dosierpumpe, Osmoseanlage und schwups haben wir ein sich selbst unterhaltendes AQ. Fehlt nur noch ein automatischer Scheibenreiniger.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

19

Sunday, July 6th 2014, 2:00pm

automatischer Scheibenreiniger


Also den gibt es ja schon und wurde auf der Interzoo nochmal vorgestellt. Wir stehen hier im Kontakt mit dem Hersteller. Allerdings wäre der Preis mit rund 300 Euro doch nicht gerade günstig.

Bei der Gelegenheit vielleicht mal eine Gegenfrage an euch. Was wäre denn ein Preis, bei dem Ihr sowas kaufen würdet ? 99 Euro ? oder kann es doch etwas höher sein ?
Was wäre euch ein automatischer Scheibenreiniger wert ?

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Sunday, July 6th 2014, 2:02pm

Hi Timo,

ein zweiter großer Wunsch von mir wäre ein Futterapparat, der Frostfutter eine Woche lang füttern könnte, perfekt wären zwei Wochen. Erst dann würde nämlich die vollständige Automatisierung möglich sein. Frostfutter in Tagesportionen in einem Kühlfach, dieser werden dann zum Auftauen in ein Fach gegeben mit einer Pumpe mit etwas Wasser zugegeben und nach 30 Minuten mit etwas Wasser ins Becken gespült. Einige Fische bei fressen halt nur Frostfutter, die würden eher verhungern als an Flockenfutter/Granulat zu gehen.

Für die Scheibe habe ich übrigens den Seeigel. Ich war völlig baff, wie brutal er die Kalkalgen runterraspeln kann und auf was für einer großen Fläche!! Aber an der Methodik muss er noch arbeiten, da bin ich noch nicht ganz zufrieden mit seiner Qualität. :nono:
Den würde ich für die Urlaubszeit einfach ins Algenrefugium stecken, da wird er dann nicht verhungern. :thumbsup:

Gruß
Sandy

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 15,713 Clicks today: 34,766
Average hits: 21,131.74 Clicks avarage: 50,478.64