You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • "Dueanchai" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

1

Tuesday, July 1st 2014, 6:45pm

Fiji White Sand

Sawasdee, hallo ATI
euer Fiji White Sand soll gewässert werden bis das Wasser klar ist !
das habe ich bis jetzt 40 mal gemacht aber es ist immer noch milchig !
wie wässere ich : ich benutze ein 15 L Eimer der ca. 1/4 mit dem Sand gefüllt ist.
mit dem Duschkopf und durch rühren mit der Hand wird der Sand gespühlt bis der Eimer voll ist. Danach wird die Brühe abgegossen.
ich schreibe bewußt nicht das ich das 100 oder 1000x gemacht habe denn die 40x kommt dem ganzen sehr nahe.
ich habe das Gefühl das ich das Wasser nie klar bekomme. Liegt es eventuell daran das beim durchrühren die Sandkörner durch die Reibung immer wieder Sandstaub abgeben ?
oder muss ich weiter machen bis der Arzt kommt ? :crazy:
bitte um Info und schönen Abend noch
Dueanchai
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

2

Tuesday, July 1st 2014, 6:55pm

Hallo, Dueanchai!
Bei mir ist er nach gefühlt 2CBM Wasser klar geworden, aber es hat nerven gekostet. Dafür ist er hinterher um so schöner!(auch, wenn ich nicht von ATI bin).LG Chris

ThorstenBrina

Intermediate

Posts: 434

Location: Sinzheim

Occupation: Fliesenleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

3

Tuesday, July 1st 2014, 7:00pm

Rein damit, die Trübung legt sich.....

Kalamari

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 484

Location: Köln

Occupation: Biotechnolge

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, July 1st 2014, 7:01pm

Ich habe vor zwei Wochen auch den Fiji Sand gereinigt, allerdings den gröberen (M). Ich habe einfach immer eine Tasse voll in einem großen Küchensieb unter dem Duschkopf ausgespült bis das Wasser klar war. Dann die nächste Tasse. Das hat wunderbar funktioniert. Habe den Tip hier im Forum gelesen. Bei der Reinigung im Eimer wirst du immer wieder neuen Abrieb haben.

Gruß,
Christian

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • "Dueanchai" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

5

Tuesday, July 1st 2014, 7:06pm

sawasdee hallo Chris
2CBM :golly:
bis jetzt mache ich am Tag 5 Eimer Spühlungen....
na ja, dann kann der Sand nächstes Jahr zu Ostern ins Becken :crazy:
lG
Dueanchai
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • "Dueanchai" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

6

Tuesday, July 1st 2014, 7:08pm

Ich habe vor zwei Wochen auch den Fiji Sand gereinigt, allerdings den gröberen (M). Ich habe einfach immer eine Tasse voll in einem großen Küchensieb unter dem Duschkopf ausgespült bis das Wasser klar war. Dann die nächste Tasse. Das hat wunderbar funktioniert. Habe den Tip hier im Forum gelesen. Bei der Reinigung im Eimer wirst du immer wieder neuen Abrieb haben.

Gruß,
Christian
Super Idee Christian....DANKE
lG

Dueanchai
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

thorsten1976

Intermediate

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

7

Tuesday, July 1st 2014, 7:25pm

Hallo
Muss man den and so oft reinigen? Habe meinen Sand damals zwei mal ordentlich ausgespült und dann ab ins Becken..... Reicht das nicht?
Vg


Sent from my iPhone using Tapatalk

ThorstenBrina

Intermediate

Posts: 434

Location: Sinzheim

Occupation: Fliesenleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

8

Tuesday, July 1st 2014, 7:41pm

doch

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

9

Tuesday, July 1st 2014, 7:55pm

ich hab baumwolltücher genommen ... dort den sand reingemacht und dann unterfließend wasser durchgeknetet bis es klar war


alternativ eine flache schüssel .. durchkopf rein .. sand rein und laufen lassen ...
ab und zu mal mit dem duschkopf umrühren

das läuft dann einfach über ..
irgendwann ist es klar
Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "saddevil" (Jul 1st 2014, 7:56pm)


der_neue37

Comandante

Posts: 682

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

10

Tuesday, July 1st 2014, 8:36pm

Gut geht auch so ein Jutebeutel fürs Einkaufen. Sand rein, Beutel an den Wasserhahn hängen, Duschkopf rein, Wasser anstellen, Füße hochlegen und warten.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

11

Tuesday, July 1st 2014, 8:40pm

Eins, zwei mal durchspülen und ab ins Becken damit. Du wirst es nie hundertprozentig klar kriegen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Milling

Gabba Gandalf

    info.dtcms.flags.de

Posts: 388

Location: Kühlungsborn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Tuesday, July 1st 2014, 9:23pm

Ich habe mit folgender Variante beste Erfahrungen gemacht. Leeren Eimer in die Dusche stellen, Duschkopf abschrauben das du nur noch den Schlauch hast. Schlauch in den Eimer bis zum Grund. Nun Sand drauf kippen. Schlauch festhalten und Wasser marsch. Dadurch werden die Teilchen von unten nach oben gespült und laufen über den Rand des Eimers. Bissl noch mit der Hand rühren und 5 Minuten laufen lassen. Aber keine Panik, ein bissl Trübung ist total normal.

Guido

Unregistered

13

Tuesday, July 1st 2014, 10:28pm

Rein damit, die Trübung legt sich.....



Aber nicht wenn du eine gute Grundel oder einen Lippfisch hast, das sehe ich nämlich jeden Tag bei mir.

Wobei ich noch den feinen ATI - Sand verwendet habe, damals gab es den gröberen noch nicht, ich werde den aber mal in einer Ecke testen.

Gruß Guido

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

  • "Dueanchai" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

14

Tuesday, July 1st 2014, 11:34pm

Sawasdee, guten Abend
Danke für die vielen Tipps !
Was Männer sich so alles einfallen lassen um sand zu spülen...Chapeau :hail:
ich werde mal das eine oder andere ausprobieren
2-3 mal spülen und rein damit ist die bequemste Möglichkeit aber bestimmt nicht die beste.
lG
Dueanchai
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

KauderNi

Unregistered

15

Wednesday, July 2nd 2014, 5:13am

Servus,
Bei mir hat es auch nix geholfen und war trotzdem immer trüb.
Ich hab es dann einfach ins Becken gegeben und 24 Std mit einem fein Filter gefiltert.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 92

Location: 36433 Leimbach

Occupation: Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Wednesday, July 2nd 2014, 6:50am

Eins, zwei mal durchspülen und ab ins Becken damit. Du wirst es nie hundertprozentig klar kriegen.
Also davon kann ich nur abraten. Ich habe ca. ein halbes gebraucht, bis ich den ganzen Feinstaub usw. aus dem Becken hatte. Durch meine Grundel ist das ganze immer wieder aufgewirbelt worden, wodurch sich dann auch noch die Steine zugesetzt haben. Also immer schon spülen, egal wie lange es dauert, einmal im Becken und man hat den Ärger.

Posts: 1,983

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 704

  • Send private message

17

Wednesday, July 2nd 2014, 10:28am

moin,

echt, macht euch die mühe des ausspülens.

die trübung legt sich zwar im laufe der nächste tage, wenn durch einsatz von ls die beckenbiologie langsam anläuft, aber es ist für den betrachter schon nervenaufreibend, in trübeliges wasserr zu blicken...von neuaufwirbelungen beim handtieren oder w. v. gesagt, durch grundeleinsatz ganz zu schweigen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

18

Wednesday, July 2nd 2014, 2:40pm

ich habe damals 27 kilo livesand beim umzug ins becken gekippt. direkt aus der tüte...



drei tage später...

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

19

Wednesday, July 2nd 2014, 3:04pm

Hallo,

welche Filtermethode hast Du denn an diesen drei Tagen angewendet, um wieder den Durchblick in Deinem Becken zu erlangen?

VG
Christian

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

20

Wednesday, July 2nd 2014, 3:14pm

ein kleiner schnellfilter, ich glaube der hatte 600 l/h, und der abschäumer... mehr nicht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,558 Clicks today: 30,076
Average hits: 21,217.79 Clicks avarage: 50,511.11