Sie sind nicht angemeldet.

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    Deutschland

Beiträge: 466

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 26. Juni 2014, 15:05

Hallo Daniel,

hier einen Beantwortung Deiner Fragestellung in Kurzform:

:6_small28: P O S I T I V !!!!!:6_small28:

VG
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai_Riff« (26. Juni 2014, 15:08)


Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 26. Juni 2014, 21:37

Ich lese auf den Kanistern gerade "Ideal für den Neustart" ! Da ich in den nächsten Wochen meine 800 Liter neu starten will kommt da doch die Frage auf welche Vorteile solch eine Erstbefüllung mit dem natürlichem Wasser hätte? Wie wird sich das auf die Einfahrphase auswirken?


Hallo Daniel,

bei der Erstbefüllung mit natürlichem Meerwasser hat man in der Regel eine deutlich kürze Einlaufphase. Da das Wasser sofort einen gutes Redoxpotential und vor allem keine Mangelelemente hat, läuft das Becken von Anfang an in eine gute Richtung. Das natürliche Bakterienplankton welches immer gratis bei NSW dabei ist, hilft ebenfall.

Wie es richtig geht, werden wir in kürze mal an einem 60er Würfel zeigen. Diesen werden wir komplett mit NSW befüllen und bereits 1 Tag später komplett mit Korallen und Fischen besetzen. Wenn man gewisse Dinge beachtet (z.B. unbelastete Deko) kann man wirklich sehr schnell ein wunderschönes Riffbecken haben. Dies ist heute kein Hexenwerk mehr. Gerade weil diese Info noch nicht so verbreitet ist, werden wir dies auch bald an einem neu eingerichteten Aquarium mit Bildern dokumentieren.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Pritzel« (26. Juni 2014, 21:38)


    Deutschland

Beiträge: 1 138

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5845

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 26. Juni 2014, 23:53


Wie es richtig geht, werden wir in kürze mal an einem 60er Würfel zeigen. Diesen werden wir komplett mit NSW befüllen und bereits 1 Tag später komplett mit Korallen und Fischen besetzen. Wenn man gewisse Dinge beachtet (z.B. unbelastete Deko) kann man wirklich sehr schnell ein wunderschönes Riffbecken haben. Dies ist heute kein Hexenwerk mehr. Gerade weil diese Info noch nicht so verbreitet ist, werden wir dies auch bald an einem neu eingerichteten Aquarium mit Bildern dokumentieren.

viele Grüße
Oliver

Hallo Oliver,

das hört sich toll an.
Auf diese Bilderdoku bin ich mehr als gespannt.

Gruß
Michael
Gruß
Michael 8)

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

44

Freitag, 27. Juni 2014, 08:05

Wie es richtig geht, werden wir in kürze mal an einem 60er Würfel zeigen. Diesen werden wir komplett mit NSW befüllen und bereits 1 Tag später komplett mit Korallen und Fischen besetzen. Wenn man gewisse Dinge beachtet (z.B. unbelastete Deko) kann man wirklich sehr schnell ein wunderschönes Riffbecken haben. Dies ist heute kein Hexenwerk mehr. Gerade weil diese Info noch nicht so verbreitet ist, werden wir dies auch bald an einem neu eingerichteten Aquarium mit Bildern dokumentieren.



bitte auch den zeitlichen verlauf weiterdokumentieren

Man kann heute schon mit salz anmischen und 1h später fische und korallen einsetzen
musste das gezwungenermaßen schon machen als das becken undicht war
es geht .. manche tiere gucken ein zwar komisch an .. aber ein paar stunden später ist wieder alles I.O.

auch bei Messen und so weden die becken ja nicht 6monate vorher hingestellt
oft stehen die für 3-4 tage

das übel folgt meist auf dem fuße ...
algenplagen .. cyaos ... usw

das ist denke ich ein vorteil wenn dieses mit NSW weiter reduziert wird
das man manchmal pech hat und dieses zeug überall sitzt .. nunja .. das kann trotzdem passieren
aber wenndie chance geringer wird ... :-)


die AMIs mahen das ja sogar im TV ^^
die kippen NSW rein und setzen gleich alles rein was geht
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saddevil« (27. Juni 2014, 08:07)


Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

45

Freitag, 27. Juni 2014, 08:56

Hallo Dirk,

bei der Dokumentation werden wir das natürlich über einen längeren Zeitraum machen. Wir gehen hier nicht nur auf das natürliche Meerwasser ein. Im wesentlichen geht es auch darum ein Becken "reproduzierbar" mit gutem Erfolg schnell und einfach zu starten. Hier geht es auch keinesfalls nur um einen "Verkaufs-Thread" für irgendein Produkt. Vielmehr möchte ich auf gewisse Dinge hinweisen mit denen man sich das Leben viel einfacher machen kann, wenn man Sie beachtet.

Wir haben ja auf der Messe unser Schaubecken auch komplett mit 100% NSW gefüllt und direkt alle Tiere reingemacht. Alle Korallen (wirklich alle) standen sofort mit voll geöffnetem Polypenbild. Gerade auf Messen nutzt man diesen Trick mit NSW (z.B. DeJong etc.) oder eben Wasser aus einer Anlage.

Natürlich geht es auch mit frisch angesetztem künstlichem Meerwasser und für Fische ist dies erstmal auch soweit ok. Für die Korallen und die "Beckenbiologie" ergeben sich hierbei aber ganz andere Voraussetzungen als mit NSW. Die Ausgangssituation ist mit NSW eben anders, was auch für die weitere Entwicklung sehr wichtig ist.

Aber ich möchte jetzt och nicht zuviel verraten. Man wird es ja dann sehen....

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ThorstenBrina

Fortgeschrittener

  • »ThorstenBrina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 439

Wohnort: Sinzheim

Beruf: Fliesenleger

Aktivitätspunkte: 2300

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

46

Freitag, 27. Juni 2014, 21:23

Nachdem ich ja vor ein paar tagen ca. 1/3 meines Beckenwassers gegen NSW gewechselt habe , kann ich heute nach ca. 4 Monaten Standzeit das erste mal eine minimale Verfärbung des NO3 tests erkennen, sicher ein schönen Effekt, wenn ich den auch gar nicht erwünscht habe. Die Korallen standen vorher super, oder besser gesagt nicht schlechter oder besser als nun. Der Test zeigt ca. 0,1 mg an.
Außerdem ist der Calciumwert von 425mg auf 410 mg gefallen, ich denke ebenfalls das das etwas mit dem NSW zu tun hat, da Balling eigentlich gut eingestellt ist und die KH unverändert blieb. Scheint sich logischerweise alles mehr in Richtung "Natürliche werte" zu verschieben. Schönen Abend

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

47

Freitag, 27. Juni 2014, 21:42

Habe heute grob 60L gewechselt..

Da ich ja dank wm noch mal was bekomme ^^
Das ist Ne ganze Menge bei mir ...

Die polypen kommen recht fix raus ... So nach dem ersten Kontakt...
Die LPS krempeln sich fast um ^^ krass
Der AS bleibt erstmal aus...

Doof nur das mein Wasser nur zimmertemp hatte was ~21℃ waren...
So sind's erstmal nur 23℃ im Becken

Da ich hier und da umgeräumt hab ... Kann ich noch nix genaues sagen

Die anderen kanister werde ich später als TWW gebrauchen
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saddevil« (27. Juni 2014, 21:47)


Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

48

Samstag, 28. Juni 2014, 00:23

Die polypen kommen recht fix raus ... So nach dem ersten Kontakt...
Die LPS krempeln sich fast um krass
Der AS bleibt erstmal aus...


Hi Dirk,

ja, die Korallen sagen einem schon was ihnen gefällt. Aber vergiss den Abschäumer nicht wieder an zu machen. Die Tiere brauchen Sauerstoff :3_small30:

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ThorstenBrina

Fortgeschrittener

  • »ThorstenBrina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 439

Wohnort: Sinzheim

Beruf: Fliesenleger

Aktivitätspunkte: 2300

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

49

Samstag, 28. Juni 2014, 08:59

Hi Oliver, normalerweise sollte bei ordentlicher Strömung und Oberflächenbewegung ohne Kammhaut der Gasaustausch problemlos möglich sein, meinst du nicht?

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

50

Samstag, 28. Juni 2014, 10:46

Hallo,

bei ordentlicher Oberflächenbewegung des Wassers könnte es (je nach Fischbesatz) reichen. Aber ich würde mich dauerhaft nicht darauf verlassen. Gerade Nachts könnte der Sauerstoffgehalt weiter runter gehen. Man hat auch deutlich stärkere PH-Schwankungen ohne Abschäumer. Dies wären gleich zwei "Störfaktoren" die den Vorteil von guten NMW wieder entgegenwirken könnten. Daher besser den Abschäumer immer laufen lassen (Kontinuität ist wichtig) oder eben nur kurz ausschalten. Bei regelbaren Abschäumern (wie unsere) dreht man am besten einfach nur die Motorleistung auf 30% runter und später wieder hoch. Aber bitte nicht wegen dem NMW den Abschäumer mehrere Tage ausschalten, dies kann dann eher "kontraproduktiv" sein :3_small30:

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 29. Juni 2014, 10:58

ich hab ja nen überlauf in das Technikabteil .. sowie einen überlauf in die rückförderkammer
das sprudelt genug für sauerstoff ...
hab den AS aber auf minimum gestellt und abends angemacht
der sprudelt nun auf kleinster stufe ... hab eh mal wieder N03 grad so nachweisbar

was ich aber festgestellt hab bisher :
- polypen sind besser geöffnet
- cyanos gehts weiterhin gut
es ist bisher nie extrem gewesen .. aber die beläge sind weitehrin da und wachsen auch
denke das ich mit der beleuchtung weiter rumspielen muss


die WW aktion hat für mich doch etwas gebracht
- ich wusste vorher nicht ob "etwas" im wasser ist ...
- gutes gewissen den tieren" was gutes zu tun"
Dirk

Boba

Anfänger

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 7. September 2014, 09:51

gibts schon was neues zu dem Projekt mit den NMW Becken???

wie sind die Erfahrungen sonst so?

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    Deutschland

Beiträge: 466

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 7. September 2014, 12:52

Hallo Namenloser,

die Erfahrungen zum Thema
"Natürliches Meerwasser"
werden aktuell ab hier diskutiert:

Neu, echtes natürliches Meerwasser bald im Handel

VG
Christian

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    Deutschland

Beiträge: 466

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 1. November 2016, 14:00

Ich möchte dieses Thema auch wieder aus der Versenkung hervorholen!

Gibt es dazu inzwischen weitere Erfahrungswerte von Eurer Seite?

Viele Grüße
Christian

stevenA

Schüler

Beiträge: 179

Aktivitätspunkte: 1035

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 4. Dezember 2016, 13:55

Hi.
Ich mache meine paar Liter Wasserwechsel mit NSW. Absolut keine negativen Auswirkungen. Alles bestens.
Grüße
Stefan

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 4. Dezember 2016, 15:03

Hi,na wenn du nur ein paar Liter Wasserwechsel damit machst,was soll denn auch dann passieren?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

stevenA

Schüler

Beiträge: 179

Aktivitätspunkte: 1035

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 6. Dezember 2016, 00:09

Grüß Gott.
Na da bei mir nur das Meerwasser zum Einsatz kommt (auch wenns immer nur ein paar Liter Wasserwechsel sind) hätte es sich schon gezeigt wenn es den Tieren nicht gut tut.
Sicher könnte ich auch 30 oder 50% die Woche wechseln und hätte meiner Meinung nach keine negativen Folgen zu befürchten.
Grüße
Stefan

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 729 Klicks heute: 31 219
Hits pro Tag: 19 688,67 Klicks pro Tag: 48 044,39