You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

101

Friday, June 13th 2014, 11:52pm

Hallo,

wir haben heute wieder frisch 24.000 Liter rein bekommen. Diese werden nun abgefüllt, etikettiert und gehen dann nächste Woche in den Handel. Das Wasser nennt sich übrigens genauso simple wie es ist: "ATI natürliches Meerwasser".

Da mir das ganze so ein Spaß macht, werden wir hierzu noch eine Aktion machen, welche ich noch separat im ATI-Board ankündige.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Natas01

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 355

Location: Halver

Occupation: Fahrzeugaufbereiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

102

Saturday, June 14th 2014, 11:36am

Hallo,
hab dann gerade mal im Korallen Garten Bestellt.
Bin mal gespannt wann es kommt.

Gruß
Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

103

Wednesday, June 18th 2014, 11:18am

Hallo,

wollte mal höfflich nachfragen, ob es inzwischen jemand von Euch gelungen ist,
in den Besitz eines 20l Kanisters "Natürliches Meerwasser" des Herstellers ATI zu gelangen?

VG
Christian

Kazarimtor

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Hamburg

Occupation: IT Leiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

104

Wednesday, June 18th 2014, 11:48am

Erfahrungsberichte wären nett :)

Wie lange "hält" sich das Wasser eigentlich? Bei dem Transport, Verpackung und Übergabe an den Händler vergehen wahrscheinlich Wochen von dem Zeitpunkt der Abfüllung aus dem Meer und dem Einkippen ins Becken

Toshiru

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 344

Location: Balingen

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

105

Wednesday, June 18th 2014, 12:06pm

Huhu, die Frage wurde schon mehrfach beantwortet.
Das Wasser hält sich ewig

Gruss Daniel
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

klabautermann17

Intermediate

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

106

Wednesday, June 18th 2014, 2:13pm

nmw

nun für kleine becken ist das ja vom preis her noch vertretbar.aber was ist mit denen die grosse becken habe so wie ich und viele andere auch?wieviel Liter müsste ich da tauschen um einen positiven Effekt zu erhalten?.habe ca 1400l gesammtvolumen.und dazu kommt noch fals man eine grosse menge kauft also so 500-700l wie diese nachhause bekommen ohne verschliessbaren tank ginge da ja schlecht.und in Kanistern ist das ja auch nicht so toll.
gibt es für Abnehmer grosser mengen so ab 200 l einen Preisnachlass pro l?ansonsten wäre das sehr teuer.lg.klaus

Salziger

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 172

Location: Rhein-Main

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

107

Wednesday, June 18th 2014, 2:23pm

Grüße

Hab gesehn bei coral garden war kurzzeitg mal nen 1000l IBC container drin für so rum 490€ .

Frage ist nur ob man das als Endverbraucher bekommt .


Mfg Rainer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 80

Location: Lengerich

Occupation: Meerwasseraquaristik Einzelhandel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

108

Wednesday, June 18th 2014, 2:47pm

Wir versuchen da schon länger ein vernünftige Lösung zu finden.Das Problem ist einfach, je mehr Gewicht, desto teurer wird der Versand.
Dazu kommt, das jeder Kanister eine gute rundumverpackung hat, damit auf den Transportbändern oder Sturz beim Versanddienstleister nichts auslaufen kann.

Wir sind gerade am verhandeln, und könnten dann einfach einen Versandaufkleber auf den Kanister kleben.Diese würden nicht über die Bänder laufen, und jeder sieht das es sich um Flüssigkeit handelt.
In der Hoffnung, das dann auch etwas sorgfältiger damit umgegangen wird :3_small30: Ansonsten hat der Fahrer selbst schuld, wenn er die Kanister in den Wagen pfeffert :EVD335~121:
Aber diese Geschichte kostet wie bei allem wieder Aufpreis wegen zusätzlicher Handhabung.Diesbezüglich bekommen wir noch diese Woche ein Angebot.

1000 Liter IBC sind recht schwierig, da nicht jeder Kunde eine Verladerampe oder einen Gabelstapler besitzt.Bei uns kommen die immer mit einem 40 Tonner.
Gruß
Jörg


Onlineshop und Fachgeschäft für Meerwasseraquaristik

Unsere News auf Facebook

ThorstenBrina

Intermediate

Posts: 434

Location: Sinzheim

Occupation: Fliesenleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

109

Wednesday, June 18th 2014, 9:10pm

Haha.....habe schon :vain:

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

110

Wednesday, June 18th 2014, 9:12pm

ich noch nicht

denke mal das die erst später beliefert werden :-/
Dirk

Makina

Jochen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 118

Location: Hannover

Occupation: Webdesigner, Fotograf, Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

111

Wednesday, June 18th 2014, 9:54pm

Wie ist denn eigentlich der Silikatanteil im natürlichen Meerwasser?
Im Aquarium versuchen wir ja den Eintrag soweit möglich zu vermeiden...

Gruß
Jochen

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

112

Thursday, June 19th 2014, 11:36am

Hallo,

wir haben diese Woche einiges an NSW zum Handel geschickt. Es wird aber bestimmt durch den Feiertag, Brückentag etc. noch zu Verzögerungen kommen.

Wir arbeiten derzeit intensiv an einer Lösung auch größere Mengen kostengünstig zu versenden. Denn besonders bei Problemen macht ein größerer Wasserwechsel mit NSW am meisten Sinn. Auch beim Start eines neuen Aquariums hilft NSW aus unserer Erfahrung besonders. Wir wollen hierzu demnächst noch eine kleine Dokumentation (mit Bilder etc. ) an einem 60er Würfel starten.

Jedenfalls arbeiten wir an einer Lösung größere Mengen von NSW günstiger anzubieten. Sobald dies gelungen ist, gebe ich es euch hier bekannt.

@Jochen
nun der Silikatanteil ist im NSW genau so wie er eben seien sollten. Die absolute Konzentration ist zwar sehr gering, aber immer vorhanden. Das ist auch gut so, da Silicium (Silikat) für viele Organismen (z.B. Schwämme) ein wichtiger Baustein ist. Silikat komplett aus dem Aquariumwasser zu "verbannen" ist daher nicht unbedingt erstrebenswert. Vielmehr besteht ja eher die Gefahr das bei der Verwendung von Leitungswasser als Ausgangswasser zu viel Silikat ins Aqaurium gelangt. Deshalb war es häufig ein Problem. Besonders nach Neueinrichtungen. Die Probleme (Kieselalgen) kamen also in erster Linie durch "unnatürliche" Überkonzentratioenen von Silikat im künstlichem Meerwasser. Diese Gefahr ist bei der Verwendung von NSW vermieden. Die genauen Werte kann man auch der ersten Analyse des NSW entnehmen:
Erste Analyse: http://www.atiaquaristik.com/de/webdisk/…ranalyse101.pdf
Man kann schon bei dieser Analyse sehen, das viele Konzentrationen sehr dicht an den theoretischen "Idealwerten" sind. Besonders auch die kritischen Werte wie z.B. Bor, Brom, Iod, Strontium, Lithium, Molybden usw.

Natürlich "verbrauchen" sich gewisse Elemente mehr oder weniger schnell in unserem Aquarium und es ist quasi unmöglich nur mit NSW eine permanente Versorgung aller Elemente zu gewährleisten. Der entscheidende Vorteil ist jedoch, das man mit NSW die "Verfügbarkeit" von allen Elementen automatisch immer wieder gewährleistet. Die Gefahr einer Überdosierung von gewissen Elementen wie es z.B. bei einer manuellen Zugabe von Spurenelement-komplexen schnell passieren kann, gibt es bei dem NSW nicht, da im NSW fast immer alles in der richtigen Konzentration ist. Auch bietet ein Wasserwechsel mit NSW eine gute Möglichkeit Überkonzentrationen von gewissen Stoffen entgegen zu wirken. Da NSW fast immer gleich ist, wird alles sehr viel mehr reproduzierbar, genauer und sicherer.

Die Versorgung von Mikro- und Makronährstoffe mit zusätzlichen Flüssigkeiten etc. für unsere Aquarien werden auch in Zukunft immer eine wichtige Rolle spiele. Das NSW ersetzt dies in keiner Weise. Aber es kann durch die natürliche Zusammensetzung bestehende System zusätzlich gut unterstützen. Hierin sehen wir den größten Vorteil von NSW.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Wolfgang dW

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 69

Location: Lengerich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

113

Thursday, June 19th 2014, 11:37am

Der Wert liegt bei 2,5 -3 mg/L wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. War eine Atlantik Messung vor Cornwall.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

114

Thursday, June 19th 2014, 1:31pm

Sorry Jochen, war auf die eigentliche Frage kaum eingegangen. Wolfgang hat aber völlig recht. Das natürliche Vorkommen von Silicium liegt bei 0,1 - 3,5 mg/l. Die Schwankungen hängen immer ein wenig immer mit dem Plankton-vorkommen, Jahreszeiten und natürlich dem Gebiet ab. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang auch, wenn kalte Meeresströmungen auf wärmere Meeresströmungen zusammentreffen. Hier mischt sich dann das kältere "nährstoffreichere" mit mit dem wärmeren "nährstoffärmeren" Wasser. In der Folge entsteht dann vermehrt Phytoplankton, welches die Grundlage der Nahrungskette bildet. Ich möchte hier nicht zu sehr abschweifen... allerdings ist kälteres Meerwasser, welches quasi direkt bei uns um die Ecke zu bekommen ist, sehr wahrscheinlich "biologisch" wertvoller als Meerwasser aus wärmeren Gebieten.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Raller

Beginner

Posts: 17

Location: Flintbek

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

115

Thursday, June 19th 2014, 4:27pm

Moin Moin,

welche Dichte hat eigentlich das natürliche Meerwasser?

Gruß
Ralf

ThorstenBrina

Intermediate

Posts: 434

Location: Sinzheim

Occupation: Fliesenleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

116

Thursday, June 19th 2014, 4:29pm

Habe heute im Kanister 35 Promille Salzgehalt mit Refrak gemessen, Dichte kannste ja errechnen

Raller

Beginner

Posts: 17

Location: Flintbek

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

117

Thursday, June 19th 2014, 4:40pm

Moin Moin,

dann passt das ja, vielen Dank

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

118

Friday, June 20th 2014, 10:48pm

Meine ursprüngliche Frage, ob das natürliche Meerwasser inzwischen im Handel erhältlich ist, ist anscheinend irgendwie untergegangen!

VG
Christian

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

119

Friday, June 20th 2014, 10:53pm

soweit zu lesen war wurde hier und da was ausgeliefert ...
wer was bekommen hat steht hier nicht ... das ist im jeweiligen shop nachzufragen

ich hoffe mal das meins bald kommt
technik steht bereit .. brauch nur das wasser für den aufzuchtversuch...
Dirk

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

120

Saturday, June 21st 2014, 8:34am

Meine ursprüngliche Frage, ob das natürliche Meerwasser inzwischen im Handel erhältlich ist, ist anscheinend irgendwie untergegangen!

VG
Christian



Hi Christian

ab Montag z.B. bei uns auf Lager (20L Kanister)

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 41,567 Clicks today: 47,662
Average hits: 21,210.09 Clicks avarage: 50,506.53