You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Budbha

Beginner

Posts: 76

Location: Mainz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

241

Tuesday, September 23rd 2014, 10:21am

eine habe ich noch:

Wie lange hält sich das Wasser im dunkeln und kühl in der Garage gelagert.
Bei 300l würden sich ja die 24x22l anbieten, da ich ja auch noch was auf Lager benötige für ww ect.
vg
Thor

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

242

Wednesday, September 24th 2014, 11:29pm

Hallo,

@Thor
wie hier schon mehrfach geschrieben, kann man das Wasser durchaus länger lagern und benutzen. Wir haben es selber im Kanister bis zu 6 Monate getestet. Man sollte nur nicht unbedingt in die Sonne stellen. Kühl und dunkel ist immer besser.

@Pamex

Quoted

Die Frage für mich wäre eher, ob der lange Transportweg des Meerwassers nicht negative Auswirkungen auf die Qualität hat?

Habt ihr eigentlich auch Händler im Süden (München), die das NMW anbieten?


Nein, die Qualität des Meerwassers ändert sich nicht. Wir haben hier schon vergleiche zwischen ganz frischem und 3 Monate gelagertem Meerwasser gemacht. Als ich die Auswertung beider Proben bekommen habe, hat man mich nur gefragt, ob ich Sie "Veräppeln" wolle, da alle messbaren Elemente, Spurenelemente etc. nahezu identisch waren.
Auf chemischer Ebene und damit auch bei den Spurenelmenten passiert bei abgefülltem Meerwasser herzlich wenig. Aber natürlich gibt es Veränderungen auf mikrobiologischer Ebene. Diese verändern aber eben nicht die Zusammensetzung des Meerwasser bzw. die Qualität.

Wir bekommen übrigens spätestens alle 3 Wochen frisches Meerwasser rein. Wir haben also ohnehin immer recht frisches Meerwasser...

Im Süddeutschen Raum könnte Transmarine vielleicht noch etwas haben...einfach mal nachfragen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

diskus

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 339

Location: Nürnberg

Occupation: Koch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

243

Wednesday, November 5th 2014, 9:56pm

Hallo,

sollte nicht zu jeder Charge eine Laborergebnis online sein? Irgendwie finde ich nicht´s oder bin ich nicht gründlich genug?

Lars

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

244

Wednesday, November 5th 2014, 10:04pm

Hallo Lars,

ich glaube, mehr als diese beiden sind zur Zeit nicht online:

http://atiaquaristik.com/de/meerwasser

Grüße
Ingrid

thomas_1982

Beginner

Posts: 87

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

245

Wednesday, November 5th 2014, 10:05pm

hallo,

welche nummer hast du denn?

es kann sein das du beim händler noch eine "frühere" charge erwischt hast, die analysen früherer chargen werden von der homepage entfernt und die aktuellsten chargen eingestellt.

ich habe die chargen von 101-103 beobachtet und darin war nix dramatisches im hinblick auf die analysierten werte zu sehen...mehr oder weniger alles bisher gleich.

vielleicht besteht auch die möglichkeit seitens ati die analysen länger online zu lassen, wenn händler unter umständen längere zeit eine charge im laden haben weil sie nicht auf einmal soviel verkaufen wie andere.


mfg. thomas

This post has been edited 1 times, last edit by "thomas_1982" (Nov 5th 2014, 10:07pm)


diskus

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 339

Location: Nürnberg

Occupation: Koch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

246

Wednesday, November 5th 2014, 10:18pm

Hi,

ok hab ich also doch schlecht gesucht aber ich hab auf der Homepage nix gefunden. Ich habe Charge 101-103 hier zuhause aber die Unterschiede sind dann doch da, wenn ich Charge 103-104 vergleiche ist z.b. Ca ein Unterschied von 10% zu sehen. Und ich meine 10% sind doch ein sehr großer Unterscheid für ein so "wichtigen" Wert.Ich möchte aber ganz deutlich sagen das das keine Kritik am NSW noch an dem Produkt sein soll!

Lars

thomas_1982

Beginner

Posts: 87

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

247

Wednesday, November 5th 2014, 10:21pm

die Unterschiede sind dann doch da, wenn ich Charge 103-104 vergleiche ist z.b. Ca ein Unterschied von 10% zu sehen. Und ich meine 10% sind doch ein sehr großer Unterscheid für ein so "wichtigen"

Lars
:thumbsup:
wir sollten anfangen mit balling oder kalkreaktor das meer einzustellen


mfg. thomas

chickie4

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 82

Occupation: Straßenwärter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

248

Friday, December 12th 2014, 3:05pm

Hallo.

Ich werde im Jannuar mein neues 200l Becken starten.
Ich bin am überlegen ob ich 100% oder nur 50% mit dem NMW starte.
Nun die Frage.
Brauch ich eigendlich dann noch LG??? Eigendlich bringen ja die Steine die Biologie in Wasser. Aber wenn im Wasser ja schon die Biologie ist, brauch ich dann ja kein LG mehr... Oder????

gruß

chris.......

MuselBert

Beginner

Posts: 51

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

249

Friday, January 2nd 2015, 11:03am

Hallo,

allen ein gutes Neues Jahr.............


Hat jemand evtl nach dem Wasserwechsel bemerkt das sich das Wasser trübt ? Hatte das Anfangs nach ca. 7 Tagen nach dem Wasserwechsel und jetzt 1 Tag nach Wasserwechsel, das hält sich 1-2 Tage und dann wieder klar. Aufgewirbelter Sand ist es nicht das nach dem Wasserwechsel alles klar war. Wasserwerte sind auch gut, bzw. geht so da Nitrat und Phosphat nicht Nachweisbar sind. habe sämtliche Pflegeprodukte mal weggelassen aber keine Änderung. Hat jemand Erfahrung? Benutze ausschließlich ATI Wasser und zum Auffüllen destilliertes Wasser.
Wäre für jeden Tip dankbar.

finsrfun

Total versalzen!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,176

Location: Liederbach am Taunus

Occupation: Airliner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

250

Saturday, January 3rd 2015, 11:35pm

Hi,

das klingt nach Bakterienblüte. Schon mal UV probiert?
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

MuselBert

Beginner

Posts: 51

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

251

Monday, January 5th 2015, 9:05am

hallo, jedes mal beim wasserwechsel für 2 tage ?? kommt die dann durch den wasserwechsel oder habe ich diese im becken? uv habe ich nicht am laufen aber wäre wenn es gesichert wäre kein thema zu kaufen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Embedded (15.12.2015)

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

252

Monday, January 5th 2015, 9:40am

Hi

das könnte auch so eine Art "Ausfällung" sein. Irgendwelche Werte passen beim zusammen treffen nicht direkt zusammen und es ergeben sich Reaktionen (Ca, Mg z.B.)

Das hast du auch schon mal wenn du verschiedene synthetische Salzmischungen unter einander verwendest. In deinem Fall trifft ja Natur auf Synthetik, da könnte ich mir sowas erst recht vorstellen. Bakterien würde ich eher ausschließen.

Wenn du einen höheren Nährstoffeintrag mit dem Wasser hast als bei dir im Tank gemessen, oder auch eine Kohlenstoffquelle benutzt, reagieren auch die Bakterien logisch. Allerdings müßte/sollte sich das dann erst nach ein paar Stunden oder Tagen zeigen.

Sofortige Trübung würde ich eher auf die oben beschriebene Situation zurück führen

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

MuselBert

Beginner

Posts: 51

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

253

Monday, January 5th 2015, 10:05am

Hallo, danke für die tolle Info, in diese Richtung habe ich auch gedacht. Die Trübung habe ich nach 12-14 Std. und ist nach 48 Std. vollkommen weg, allerdings jede Woche das selbe Spiel. Habe jetzt bestimmt mit ca. 160 l ATI Wasser bereits Wasserwechsel durchgeführt auf mein 140l Becken also müsste gar nicht mehr so viel synthetisches Wasser drin sein. Frage zu der Kohlenstoffquelle ob Sie damit Filterung über Kohle meinen? Wenn ja dann ja :) Ansonsten habe ich Phosphat und Nitrat bei nahezu 0 daher werde ich jetzt mal etwas weniger Wasser wechseln und messen. Abschäumer (Evo 500) arbeitei aber auf Hochtouren ??? Evtl, aber erst nach dem Wasserwechsel aber das muß ich noch beobachten. Gruß und Danke nochmals. Ca und MG Test muß ich noch besorgen.

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

254

Monday, January 5th 2015, 11:24am

Hi

also wenn die Trübung erst nach 12-14 Stunden kommt, und deine Werte eher unten sind, tippe ich auch auf Bakterien.

Eine Ausfällung wie ich evtl. vermutet habe findet spontan/sofort statt. Du müßtetst demnach unmittelbar nach dem Wasserwechsel die milchige Brühe haben.

Deine Werte sind ja eher sehr niedrig, daher werden die Bakterien die Nähr- und Stickstoffe im NSW sofort nutzen. Darüber hinaus vermehren sie sich und das was du siehst ist eine Bakterienvermehrung. Eigentlich müßten dann auch die Scheiben leicht milchig weiß sein innerhab dieser Zeit.

Erklärung ; Kohlenstoffquelle, das ist eine Möglichkeit mit Acetet (Essig) oder Etahnol (Wodka) oder Glukose (Zucker) die Bakterien zu füttern. Dadurch vermehren sie sich und es findet eine höhere Verstoffwechselung statt, sprich Nitrat und Phosphat werden besser abgebaut. (das brauchst du ja nicht, das nur zur Erklärung)

Kohle nutzt man um vorzugsweise Gelb- und Giftstoffe zu entfernen. (das ist o.k. bei dir)


Mit den Bakterien und der leichten Trübung habe ich auch, allerdings passiert das bei mir weil ich PO4 direkt dosiere. Ist nichts schlimmes
gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

AndiH72

Beginner

Posts: 24

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

255

Wednesday, January 7th 2015, 7:34pm

Hallo zusammen
Habe vor 14 Tagen ein 30er Nano von einem Bekannten übernommen leider in einem nicht so guten Zustand was Wasserwerte angeht.
Habe bereits zwei Ww s gemacht Nitrat und Phospat Werte allerdings immer noch recht hoch.
Jetzt habe ich einen Kanister Meerwasser von Ati 22l meine Frage wieviel Wasser könnte ich auf einmal Wechsel ?
Oder besser denn Ww interval verkürzen um die Werte nicht zu schnell zu verändern

Mfg

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

256

Wednesday, January 7th 2015, 8:07pm

Hi

je nach Besatz kannst du alles wechseln, also 22 Ltr.

Wenn empfindliche Steinkorallen drin sind oder Garnelen würde ich es in 2 Raten machen

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

PeterPan

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 29

Location: Freising

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

257

Friday, May 29th 2015, 12:28pm

ist es noch aktuell?

Hallo alle zusammen,

ich greife das alte Thema noch kurz auf.

Funktioniert es mit der Direktbestellung? Auf der ATI Seite kann ich nichts finden.

Analysen vom Wasser sind da, aber nirgendwo finde ich das Datum.... das ist nicht gut.

Habt ihr noch Erfahrungen mit dem Wasser gemacht?

Viele Grüße

Peter

Oliver Pritzel

Hersteller

  • "Oliver Pritzel" started this thread

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

258

Sunday, May 31st 2015, 2:12pm

Hallo Peter,

da uns unser Lieferant für die Kanister hängen lies, mussten wir vorübergehend das Angebot für NSW aus dem Shop nehmen. Die neuen Kanister werden nun wohl Dienstag geliefert.
Da wir auch wieder frisches Wasser bekommen, bräuchten wir dann nur noch auf die Analyse warten. Ich denke daher, das wir im laufe der nächsten Woche wieder NSW raussenden können.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

PeterPan (31.05.2015)

PeterPan

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 29

Location: Freising

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

259

Sunday, May 31st 2015, 6:40pm

Danke Oliver, das freut mich!

Peter

Posts: 30

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

260

Sunday, December 13th 2015, 3:01pm

Ein paar Fagen hab ich da !

Ja ich plane mir ein Becken in der Größe von 60 - 80 Litern einzureichenden ! , ich wollte meine Becken mit Hilfe der " Schnellstart - Methode " starten . Und auch darüber hinaus das Becken mit echtem Meerwasser betreiben . Nur weiß ich aber nicht , ob das Becken auch über eine längere Zeit stabil bleibt , oder ob ich dennoch ein Versorgungssystem wie Sanoki , oder Ballieng - Methode brauche damit das Becken auch gut versorgt ist ?.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,197 Clicks today: 4,236
Average hits: 21,139.36 Clicks avarage: 50,461.94