You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tobi007

Beginner

  • "Tobi007" started this thread

Posts: 59

Location: Meckenheim

Occupation: Sachverständiger für Unfallrekonstruktion

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

1

Tuesday, May 6th 2014, 11:53am

Abschäumergeneration 2014

Hallo zusammen,

ich habe gehört das die aktuelle Abschäumergeneration nicht mehr zu bekommen ist, dafür allerdings schon der Nachfolger in den Startlöchern stehen soll.

Da ich mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken plage einen neuen Abschäumer zu kaufen, bin ich natürlich auch auf ATI gestoßen. Insofern würde es mich natürlich sehr interessieren ob und was und vorallem wann es was neues gibt?



viele Grüße Thorsten

Tobi007

Beginner

  • "Tobi007" started this thread

Posts: 59

Location: Meckenheim

Occupation: Sachverständiger für Unfallrekonstruktion

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

2

Wednesday, May 7th 2014, 6:02pm

Hi,

hat denn keiner eine Antwort auf meine Frage??
Zumindest der Hersteller selbst sollte doch Informationen über die Lieferzeiten haben ;-) und diese mitteilen??

viele Grüße Thorsten

Natas01

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 355

Location: Halver

Occupation: Fahrzeugaufbereiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

3

Wednesday, May 7th 2014, 6:09pm

Hallo,

Ich glaube zu Lieferzeiten und Erscheinungsdatum
sagt der Hersteller hier nichts mehr :stick:

Nicht Böse gemeint ...... :D

Gruß
Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 80

Location: Lengerich

Occupation: Meerwasseraquaristik Einzelhandel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

4

Wednesday, May 7th 2014, 6:35pm

Hi,
es wird bei der neuen Generation eine neue Pumpe verbaut.
Laut unseren Informationen in ca. 3-4 Wochen lieferbar.
Gruß
Jörg


Onlineshop und Fachgeschäft für Meerwasseraquaristik

Unsere News auf Facebook

Tobi007

Beginner

  • "Tobi007" started this thread

Posts: 59

Location: Meckenheim

Occupation: Sachverständiger für Unfallrekonstruktion

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

5

Wednesday, May 7th 2014, 7:40pm

Wieso gabs da etwa mit der Sirius Probleme :D

@Jörg: Ab wann gibts denn da mal nähere Infos bzw Preise?

Dann fällt mir noch ein, kann man bei den Cones eigentlich irgendwie einen Ablauf nachrüsten?

Viele Grüße
Thorsten

marc76

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Baesweiler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

6

Wednesday, May 7th 2014, 7:56pm

es wird bei der neuen Generation eine neue Pumpe verbaut.


Hallo,
gibt es dazu schon nähere Infos?
Was war/ist denn an der bisherigen Pumpe nicht gut genug?
Gruß
Marc

Guido

Unregistered

7

Wednesday, May 7th 2014, 9:48pm

Sind das die mit dem von ATI neu entwickeltem Gitterrad, oder sind die schon auf dem Markt?

Gruß Guido

klabautermann17

Intermediate

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Thursday, May 8th 2014, 12:41am

gitterrad haben sie schon länger.habe meinen schon 2 jahre.einen ablauf für den schaumtopf kann man selber machen.loch in den topfboden bohren und silikonschlauch einkleben.lg.klaus

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

9

Thursday, May 8th 2014, 8:22am

Hallo,

ja, es ist wahr das wir bald eine neue Version des Powercones auf den Markt bringen. Die größte Veränderung wird die Verwendung einer regelbaren DC-Pumpe sein.
Es gibt mehrere Gründe, warum wir dies machen.:

1. Ist die 24 Volt Technik im Aquarium wesentlich sicherer.
2. Ist der neue Motor nochmal etwas effizienter
3. die Laufruhe konnte auch nochmal gesteigert werden
4. die Drehrichtung der Rotors ist nun immer in der gleichen Richtung, wodurch auf mechanische "Hilfen" verzichtet werden kann. Dadurch arbeiten die Pumpen noch zuverlässiger.

Natürlich bleiben unsere Highlight wie das patentierte Gitterad, die computeroptimierte Luftzeinzugdüse, die Abschäumerbauform etc. erhalten. Die Leistung ist also sehr ähnlich wie bisher aber durch die neue Motortechnik nun etwas gleichmäßiger und sicherer.

Wir werden den neuen Abschäumer aber natürlich noch bald separat vorstellen. Trotz der besseren Motortechnik wird der Preis aber nicht höher werden. Soviel kann ich heute schon sagen.

viele Grüße
Oliver Pritzel


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Tobi007

Beginner

  • "Tobi007" started this thread

Posts: 59

Location: Meckenheim

Occupation: Sachverständiger für Unfallrekonstruktion

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

10

Thursday, May 8th 2014, 8:32am

gitterrad haben sie schon länger.habe meinen schon 2 jahre.einen ablauf für den schaumtopf kann man selber machen.loch in den topfboden bohren und silikonschlauch einkleben.lg.klaus

Kann man das Plexiglas denn bohren ohne das es bricht?
Gibt es nicht aus PVC auch Anschlussnippel die man ankleben kann und daran dann einen Schlauch befestigen?


Viele Grüße
Thorsten

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

11

Thursday, May 8th 2014, 8:35am

gitterrad haben sie schon länger.habe meinen schon 2 jahre.einen ablauf für den schaumtopf kann man selber machen.loch in den topfboden bohren und silikonschlauch einkleben.lg.klaus

Kann man das Plexiglas denn bohren ohne das es bricht?
Gibt es nicht aus PVC auch Anschlussnippel die man ankleben kann und daran dann einen Schlauch befestigen?


Viele Grüße
Thorsten


Hallo Torsten,

was hast du denn vor ? Der Auslauf ist ja nicht aus Zufall so, wie er ist. Man kann allerdings an dem kleinen 40er Plexiglasrohr auch theoretisch etwas verlängern...

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Tobi007

Beginner

  • "Tobi007" started this thread

Posts: 59

Location: Meckenheim

Occupation: Sachverständiger für Unfallrekonstruktion

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

12

Thursday, May 8th 2014, 8:57am

hi Oliver,

ich hätte gerne einen Ablauf für das Absorbat damit man nicht so oft den Schaumtop leeren muss. Das dürfte vorallem für die Urlaubszeit hilfreich sein ;-)

viele Grüße
Thorsten

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

13

Thursday, May 8th 2014, 5:34pm

hi Oliver,

ich hätte gerne einen Ablauf für das Absorbat damit man nicht so oft den Schaumtop leeren muss. Das dürfte vorallem für die Urlaubszeit hilfreich sein ;-)

viele Grüße
Thorsten


Hallo Torsten,

so ein Ablauf für das absorbat hat Vor- und Nachteile. Unter dem Strich sehen wir mehr Nachteile was die Betriebsicherheit angeht. Stell dir mal vor du bist im Urlaub und bei dir stirbt irgend etwas. Dann kann es sein das der Abschäumer überkocht und damit ganz viel Wasser rauspumpt. Hast Du dann noch eine Nachfüllanlage die Osmosewasser nachfüllt, nimmt der Supergau seinen lauf. Auch führt ein Ablauf im Schaumtopf dazu, das man diesen nicht so oft reinigt. Ein mit Schmand vermogter Abschäumer leistet aber deutlich weniger, als ein gereinigter Abschäumer. Die regelmäßige Reinigung des Schaumtopfes (ich mache dies z.B. ca. alle 3 Tage) ist nicht unwichtig wenn man eine gleichmäßige Arbeitsweise eines Abschäumers haben will. Wenn man im Urlaub fährt, kann man den Abschäumer natürlich etwas trockener stellen. Trotzdem würde ich dies unbeaufsichtigt nie 2 Wochen auf "gut Glück" so laufen lassen. Man braucht eigentlich immer jemanden der min. 1x pro Woche nach dem rechten schaut.
Entscheidend ist aber der Nachteil das ein direkter Ablauf des Absorbates das Risiko hat das man sich das Becken leer pumpen kann wenn aus irgend einem Grund der Abschäumer anfängt überzukochen. Und meistens passiert so was genau dann, wenn man es überhaupt nicht gebrauchen kann. Daher haben wir uns für das kleinere Übel entschieden und lieber keinen Ablauf für das Absorbat gemacht. Es ist besser für den Abschäumer wenn er regelmäßig gereinigt wird und die Gefahr des Überkochens nicht zu einem Desaster führt. Sowas ist leider alles schon passiert.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (May 8th 2014, 5:36pm)


Tobi007

Beginner

  • "Tobi007" started this thread

Posts: 59

Location: Meckenheim

Occupation: Sachverständiger für Unfallrekonstruktion

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

14

Thursday, May 8th 2014, 6:36pm

Hi Oliver,

Das ist natürlich ein Argument 8|

Ich warte erstmal ab wie viel der Abschäumer überhaupt rausholt, ggf ist das ja mit meiner Faulheit in Einklang zu bringen :6_small28:

PS: kannst du denn wenigstens einen ca. Liefer-/Verfügbarkeitstermin nennen?

Viele Grüße
Thorsten

Aequalitas

Per Aspera ad Astra

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Thursday, May 8th 2014, 10:25pm

Dann bin ich mal gespannt. Die Powercones gefallen mit mal schon sehr gut und auch der Topf ist schön gross! laufruhe ja da ist was dran. Wenn das wirklich hinhaut und eine DC Pumpe dann ist dann werde ich mir einen Wechsel überlegen sofern er bezahlbar ist ;)
Salzige Grüße Sascha


_______________________________________________________________________________________________________________________________
Riff 1950x600x650 | TB 1200x400x400 | AS Deltec AP 701 | SP Jebao WP-40 | Licht Giesemann T5 4x80W | Ozon 50mg | HZ 2x 200W Eheim | Refill Eigenbau mit H-Tronic Pegelschalter
_______________________________________________________________________________________________________________________________
- Neues Projekt mal wieder ne DIY Led

Tobi007

Beginner

  • "Tobi007" started this thread

Posts: 59

Location: Meckenheim

Occupation: Sachverständiger für Unfallrekonstruktion

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

16

Monday, May 19th 2014, 5:51pm

Hallo Oliver

Ich wollte mal fragen ob es schon etwas neues gibt bzw ob schon abzusehen ist wann's genau losgeht?

Viele Grüße
Thorsten

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 38,407 Clicks today: 43,933
Average hits: 21,208.91 Clicks avarage: 50,505.54