You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

milka

Trainee

Posts: 257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

41

Tuesday, November 5th 2013, 11:30pm

Hallo Jörg,

na die Antworten sind doch perfekt :) In der Kürze liegt die Würze :EV8CD6~126:

Ich kann sogar steril arbeiten, da Laborarbeit, dann setze ich die Lösungen verdünnt in steriller Flasche mit sterillem Milipore-Wasser an. Da sollten Pilze und Co keine Chance haben. Mache ich dann für 3 Wochen ausgerechnet. Und dann schau ich mir an, ob das praktikabel ist.

Bezüglich der Verteilung also nach Gefühl, klar Bio ist manchmal Intuition. Versuche also gleichzeitig in 2 Becken zu verteilen und zwar erstmal so, als ob die Becken nix miteinander zu tun hätten. Dann schauen wir mal.

Bei Balling werd ich mich an verdünnte Lsg. halten und ausprobieren, was Sinn macht.

Perfekt. Nochmal ein kleines Statement zur Lage im Becken:

Alveopora ist irre lang geworden, voll expandiert, vorher waren die Polypen kürzer.
Acropora hat in nur 2 Wochen etliche Wachstumsspitzen, ach was, neue Zweiglein, bekommen. Jetzt kann man der beim Wachstum echt zusehen. Krass. Azoos, die lange Zeit zu waren und ich die Hoffnung schon aufgegeben hatte, öffnen so langsam, so dass bald wieder Fütterungen möglich sind. Fische, normal und der Rest wie immer schön und voll expandiert. Mehr später beim Update in den verschiedenen Freds zu meinen Becken.

Fazit, nach fast 2 Wochen: ich mach auf jeden Fall weiter :D

lg
Evie

This post has been edited 1 times, last edit by "milka" (Nov 5th 2013, 11:31pm)


Muschel

Michael

    info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: Bielefeld

Occupation: Herdartist..., oder so

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

42

Thursday, November 28th 2013, 1:45pm

Hallo Jörg,

mein neu eingerichtetes Becken läuft jetzt seit zwei Wochen entsprechend Deinem Dosierplan,
und das mittlerweile mehr als zufriedenstellend. Gab es ja kurz den Holperstein Mikroalgen.
Der Dosierplan sieht jetzt zeitnah die Zugabe von Nutribacter und Nutricorals vor .
Frage:
1.Kann ich noch erst ein anderes Bakterienpräparat (FM Bakto Blend) aufbrauchen, oder ist das wieder kontraproduktiv?
2.Nutricorals gibt es ja derzeit nur als SPS Version, meine Zusammensetzung ist 20% SPS/70% LPS/10% Weiche, soll ich trotzdem das Nutribacter SPS nehmen oder lieber auf die LPS Version warten, oder nüscht?

Das Becken entwickelt sich prächtig, die Tiere wachsen gut, selbst meine Superzicke, eine wirklich empfindliche Goniopora, die schon mal bei einer Umsetzung zwei, drei Wochen beleidigt sein kann, beginnt sich wieder langsam zu öffnen.

Liebe Grüße
Michael

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,094 Clicks today: 71,798
Average hits: 20,224.78 Clicks avarage: 49,255.29