You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DenisK

Trainee

  • "DenisK" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

1

Saturday, May 24th 2014, 9:21am

Erfahrung Wasserwechsel im Sangokaisystem

Hallo Sangokai-Gemeinde

Mich würde interresieren wie ihr es mit dem Wasserwechel handhabt. Ich habe jetzt mal getestet 4 Wochen kein WW zu machen unter Berücksichtigung der Salinität natürlich und in der 5. Woche habe ich dann einen 5% WW gemacht aber habe keine Veränderung an denn Korallen gesehen die sowieso sehr gut stehen.
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

2

Saturday, May 24th 2014, 9:27am

Hallo Denis,

ist bei mir dto.. Habe beides praktiziert, jede Woche einen großen WW und wie im Moment nur alles 3-4 Wochen
einen kleinen ca. 5%. Habe auch mit keiner der Methoden irgend einen Unterschied feststellen können.
Was ich allerdings unabhängig davon immer mache ist alle 2 Wochen einen frischen Kohlebeutel in den
Tunze Nano Filter. Die läuft bei mir permanent mit.

LG

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

DenisK

Trainee

  • "DenisK" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

3

Saturday, May 24th 2014, 9:29am

Kohle läuft bei mir nicht mit.Habe aber kristallklares Wasser.
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

4

Saturday, May 24th 2014, 9:37am

Hallo Denis,

ja, glaube mit Sangokai ist die Wasserkonditionierung Top, aber ich
mache es hauptsächlich deswegen, um in meiner dicht besiedelten
Netto ca. 48l Mini Pfütze die Nesselgifte raus zu bekommen.

Auch jörg empfiehlt, nicht als muss, aber wenn möglich, wenigstens
alle 14Tage für 2-3 Tage Kohle mitlaufen zu lassen.

Meine mich zu erinnern hier etwas so von Ihm gelesen zu haben.

LG

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Natas01

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 355

Location: Halver

Occupation: Fahrzeugaufbereiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

5

Saturday, May 24th 2014, 10:52am

Hallo,
bei mir steht auch alles sehr gut
bis auf meine Zoas die könnten besser da stehen,
aber dafür habe ich auch irgendwie kein händchen glaube ich ...
Mein besatz besteht fast ausschließlich aus Lps + drei Ricos.
Ich habe bis jetzt noch garkeinen Wasserwechsel gemacht.
Das Becken steht seit gut zwei monaten.
Ich denke ich werde nächste woche mal einen Ww von 5-10% machen
um zu sehen ob sich was verändert oder vielleicht auch nur für mein gewissen ....
Gruß
Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

6

Saturday, May 24th 2014, 2:19pm

Hi,

Sehr interessantes Thema. Also ich habe bis jetzt Wasserwechsel eher sporadisch alle 4-5 Wochen gemacht. Veränderungen konnte ich zB bei meiner bis dato einzigen Acan feststellen. Als ich Sie bekommen habe, da war das gesamte Becken noch seht frisch, waren die Polypen/ Tentakeln immer nur Nachts ausgefahren und tagsüber war das schön farbige Gewebe zu sehen. Seit geraumer Zeit aber zeigen sich die Tentakeln fast 24 Stunden.

Nach einem Wasserwechsel von 10% glaube ich geht es Ihnen besser bzw sehen sie wieder mehr wie früher aus.

Auch meinen Zoas tut ein Wasserwechsel gut, das glaub ich zumindest zu beobachten.

Anscheinend führe ich durch den Wasserwechsel Stoffe zu die verbraucht wurden und durch die 3 Nutris sowie Geos und Mineral nicht zugeführt werden. Frage ist nun ob ich den Wasserwechsel wieder regelmässiger mache oder fehlende Stoffe anderweitig ersetzen kann. Gibt ja noch das ein oder andere Produkt von Sangokai.
Grüße

Michl

Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

7

Saturday, May 24th 2014, 2:19pm

Man macht ja Wasserwechsel auch um ggfs. Überdosierungen zu reduzieren und nicht nur um fehlende Stoffe einzubringen.

Also kann gut sein, dass sich die ÜBerdosierungen erst viel viel später optisch an den Korallen zeigen wenn man keinen Wasserwechsel macht. Damit mein ich Überdosierungen von Werten die man selbst nicht messen kann.
Liebe Grüße

Micha

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

8

Saturday, May 24th 2014, 8:28pm

Tach Zusammen!
Mein letzter Wissensstand ist, unter Verwendung von Sangokai einen wöchentlichen WW von 2-3%, oder alle 14 Tage einen WW von 5% zu machen.
In diesem Thread lese ich aber heraus, dass die WW eher sporadisch, nach Gefühl oder Lust und Laune gemacht werden...
Gibt es zu dem Thema neue Empfehlungen seitens Sangokai?
In meinem großen Becken, mit einem Nettovolumen von ca. 290 Litern, wechsel ich wöchentlich 7 Liter; das neue Ablegerbecken, mit 43 Litern Nettovolumen, bekommt einen WW von 1 Liter pro Woche.
Diesen Effekt, dass das Becken nach dem WW besser steht, konnte ich ganz zu Anfang auch ausmachen! Jetzt sehe ich keinen Unterschied mehr! Beim Ablegerbecken konnte ich dies noch gar nicht feststellen; wahrscheinlich weil ich es direkt mit Sangokai gestartet habe...

phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

9

Saturday, May 24th 2014, 8:47pm

hallo,

ich wechsle alle 2-3 wochen - meist alle 2 wochen - 5% und habe mit unterschiedlichen slazmarken bisher keine reaktion seitens der Korallen erkennen können.


Grüße

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

10

Sunday, May 25th 2014, 12:00am

@Dirk, die von Dir genannten Daten sind auch meiner Meinung nach die von Jörg empfohlenen. Bei mir war es anfangs auch so das ich nach einem Wechsel keine Veränderung feststellen konnte, aber jetzt schon. Mal sehen wie sich das weiter entwickelt...
Grüße

Michl

DenisK

Trainee

  • "DenisK" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

11

Sunday, May 25th 2014, 9:43am

Hallp

@Michel: nimmst du kein Jod?

@Dirk:Ich lese in den Foren von Jörg herraus das er WW hauptsächlich macht um die Salinität konstant zu halten.
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Toshiru

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 344

Location: Balingen

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Sunday, May 25th 2014, 1:35pm

Ist eigentlich auch der Hauptgrund. Nährstoffausträge sind hier eher als letztes in der Prioritäten Liste anzusehen. Ich finde ein wöchentlicher Wasserwechsel von 3-5% ist für jedermann zumutbar der unser exclusives Hobby betreibt.
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

Bürste

Oder einfach Jürgen

Posts: 758

Location: Erkrath

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

13

Sunday, May 25th 2014, 3:54pm

ich benutze Sangokai seit genau 11 Wochen, und bin mit einem Wasserwechsel von 5% wöchentlich eigentlich ganz zufrieden. Wobei es bestimmt auch etwas vom Fisch besatz abhänging ist.
Viele Grüße

Jürgen

DenisK

Trainee

  • "DenisK" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

14

Sunday, May 25th 2014, 4:37pm

Ich bin ja nicht zu faul Wasserwechsel zu machen.Ich hinterfrage nur ob es wirklich nützt oder sogar gute Nährstoffe und und hart umkämpfte Microfauna einfach ins Klo zu kippen.
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

15

Sunday, May 25th 2014, 9:34pm

Quoted

Bei mir war es anfangs auch so das ich nach einem Wechsel keine Veränderung feststellen konnte, aber jetzt schon.

Michl, dann würde ich mir Gedanken machen, da es eigentlich umgedreht sein sollte...

Ja, den Salzgehalt durch einen WW ausgleichen...
Wozu man aber eigentlich keine 2-3% Volumen bräuchte...
Meinerseits habe ich zum Thema WW nur ein "gutes Gefühl"; dem Becken etwas Gutes getan zu haben! Wobei da der Aspekt, Nährstoffein- oder austrag wohl eine nichtige Rolle spielt, wie es hier ja schon erwähnt wurde.
Demnach müsste ein Becken ja auch ohne WW laufen, was Jörg an diversen Stellen schon befürwortet hat!
Aber so ein Experiment durchzuführen...?
Ich glaube, ich würde mich es nicht trauen...

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

16

Sunday, May 25th 2014, 10:08pm


@Michel: nimmst du kein Jod?
Hi,

bis jetzt nicht. Lediglich die 3 Nutris sowie Geos und Mineral. Was würdest Du bzw was dosierst Du denn noch zusätzlich?

@Dirk: klar, ich probier ja grade aus, kann hier noch viel lernen :7_small27:
Grüße

Michl

This post has been edited 2 times, last edit by "DerMichl" (May 25th 2014, 10:11pm)


Toshiru

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 344

Location: Balingen

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Sunday, May 25th 2014, 10:24pm

Ich Weis auch nicht so recht ob das wirklich notwendig ist wenn man alle wichtigen Stoffe dosiert und in der waage hält. Ionen ausgleich macht Sinn ggf aber sonst? Ich mein bei 10g dreck im Wasser, ziehe ich beim ersten wasserwechsel von 10% 1g heraus beim zweiten wasserwechsel 10% von 9g usw. Also von nährstoffaustrag kann man hier sicher nicht reden.

Wenns um die Ionenverschiebung geht ist das schon was anderes bzw zum angleichen der Dichte usw was ohne WW kaum möglich ist wenn ich das richtig gelesen habe.

Gruss Daniel
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 36,092 Clicks today: 53,493
Average hits: 23,705.7 Clicks avarage: 54,451.81