Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 319

Wohnort: Grevenbroich

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

41

Montag, 27. Oktober 2014, 11:22

Hai Christian,

ich habe für heute Abend 4 Mann bestellt... das sollte doch zu schaffen sein. MIt wieviel Leuten habt ihr das Becken reingetragen?
Gruß Sebastian

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

42

Montag, 27. Oktober 2014, 11:36

Mein 430Liter Pott haben wir zu zweit getragen. War allerdings keine Treppen hoch. Gruß Akki

Christian.H

Fortgeschrittener

  • »Christian.H« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Wesel

Beruf: Einkaufsmanager

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

43

Montag, 27. Oktober 2014, 12:02

Hey Michl,



ich wollte die garnicht verkleben. Alles sauber machen und rein legen ... sollte etwas Sand dazwischen kommen ist es halt so ... bei früheren AQ´s ist da nie was passiert.



LG
Grüße aus Wesel :EVERYD~16:

Christian.H

Fortgeschrittener

  • »Christian.H« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Wesel

Beruf: Einkaufsmanager

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

44

Montag, 27. Oktober 2014, 12:03

Also wir haben mit zwei Mann getragen und einer zur Sicherheit. Mussten aber auch eine aussentreppe runter. Wenn nicht alles sofort flupt können schonmal die Arme schwer werden. Alles zusammen wiegt 230 Kilo. Das Aq denke ich ca. 120 Kilo davon.



LG
Grüße aus Wesel :EVERYD~16:

halamala

unregistriert

45

Montag, 27. Oktober 2014, 12:08

Hi;
bei Treppen wäre ich immer sehr vorsichtig. Als mein 160x60x60 12mm Glas AQ letztens abgeholt wurde und es eine Treppe runterging, da waren 4 Leute angesagt. Man kann so ein Becken einfach schlechter tragen als die meisten anderen Gegenstände. Ich würde es nicht unterschätzen. Der Aquarienbauer hat es damals zu zweit hochgetragen, die machen das aber auch öfters und kennen bestimmt den einen oder anderen "Trick" . Natürlich kann man das rauf und runtertragen nicht miteinander vergleichen.

Weiterhin viel Spass beim Aufbau :)

Christian.H

Fortgeschrittener

  • »Christian.H« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Wesel

Beruf: Einkaufsmanager

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

46

Montag, 27. Oktober 2014, 12:11

Das große Problem war die Höhe! bei 65cm und mehr liegt nachher das ganz Gewicht auf der Seitenscheibe ... um das zu verhindern, brauchste halt kraft ^^
Grüße aus Wesel :EVERYD~16:

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 225

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17135

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

47

Montag, 27. Oktober 2014, 12:14

Hey Michl,



ich wollte die garnicht verkleben. Alles sauber machen und rein legen ... sollte etwas Sand dazwischen kommen ist es halt so ... bei früheren AQ´s ist da nie was passiert.



LG


Alles klar, dann ist es wurscht. :rolleyes:
Grüße

Michl

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

48

Montag, 27. Oktober 2014, 12:15

Ich würde rutschfeste Handschuhe besorgen. Sind eine segensreiche Hilfe. Kriegst du in jedem Baumarkt. Gruß Akki

Christian.H

Fortgeschrittener

  • »Christian.H« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Wesel

Beruf: Einkaufsmanager

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

49

Montag, 27. Oktober 2014, 12:18

Ja Handschuhe sind Pflicht! brauchst nur ein bissl schweiss an der Hand und schon bestellste ein neues ^^
Am besten war aber mein Kollege der half ... gerade fertig ... "Hey ich hab auch Saugnäpfe zuhause, die Tragen 300KG das Stück" :5_small18:
Grüße aus Wesel :EVERYD~16:

Sebastian

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 319

Wohnort: Grevenbroich

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

50

Montag, 27. Oktober 2014, 12:25

Ihr habt das Becken also zu zweit getragen :whistling: ... das Teil wiegt locker 100kg..
Gruß Sebastian

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

51

Montag, 27. Oktober 2014, 12:28

Christian, sei froh das du so gute Kollegen hast :3_small30: Gruß Akki

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

52

Montag, 27. Oktober 2014, 12:32

Hier kannst du genau ausrechnen,was dein Aquarium wiegthttp://www.aq-technik.de/Aquarium-Rechne…tberechnung.php Gruß Akki

Christian.H

Fortgeschrittener

  • »Christian.H« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Wesel

Beruf: Einkaufsmanager

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

53

Montag, 27. Oktober 2014, 12:54

Jetzt weiß ich nur nicht, ob ich wirklich verrohrungen einbauen oder die Schläuche von Eheim nutzen soll.

hmmm :EVC471~119:
Grüße aus Wesel :EVERYD~16:

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

54

Montag, 27. Oktober 2014, 13:01

Verrohrung ist besser. Schläuche können verhärten und brüchig werden. Gruß Akki

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 559

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3610

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:32

Kann man die pvc Verrohung nachträglich verbauen oder ist dieses nicht mehr während des betriebens möglich !?
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

Sebastian

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 319

Wohnort: Grevenbroich

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:44

Ich verwende erstmal die Schläuche. Wenn diese verhärten, dann kannst du die ja noch immer gegen eine Verrohrung tauschen.
Gruß Sebastian

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:50

Aber bitte nicht erst tauschen,wenn sich die Fläche eures Aquariums vergrößert hat/Wohnzimmerfläche :EV6CC5~125: Gruß Akki

Sebastian

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 319

Wohnort: Grevenbroich

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:58

Spätestens dann kannst du den Besatz aufstocken.. :D
Gruß Sebastian

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 28. Oktober 2014, 19:02

Und größere Fische holen :10_small20: Gruß Akki

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 225

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17135

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 28. Oktober 2014, 23:45

Hi

Ich würde das PVC gleich verbauen. Du verklebst die Sachen ja, das sollte mind 48 Stunden durchtrocknen und "ausdampfen". Das ist wenn das Becken läuft schwierig.

Mach es gleich richtig, da sparst Du Geld und Zeit am falschen Ende :thumbup:
Grüße

Michl

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 848 Klicks heute: 11 847
Hits pro Tag: 18 558,11 Klicks pro Tag: 45 947,08