Sie sind nicht angemeldet.

"Alex"

BL Reefer

    Deutschland

Beiträge: 188

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

121

Freitag, 15. Juni 2018, 18:02

Oskar, wann kann ich vorbeikommen?
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Indonesien

Beiträge: 487

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 2500

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

122

Freitag, 15. Juni 2018, 19:56

Wenn du dich noch so 3 Monate Geduldest dann kann ich dir nen größeren Ableger geben. Muss sie noch wachsen lassen nen bisschen. :thumbsup:
Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OskarZ« (15. Juni 2018, 19:58)


RedBee

Schüler

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

123

Samstag, 16. Juni 2018, 00:15

Wie langsam bzw schnell wachsen die denn? :EVC471~119:

Die sieht toll aus Anemonenkrabbe! Da hat meinen noch viel Zeit so zu werden

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 617

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18485

Danksagungen: 818

  • Nachricht senden

124

Samstag, 16. Juni 2018, 05:44

Hallo Annette...Wie die meisten SPS brauchen die einen Moment,um sich zu etablieren und bilden (je nach Art)eine Fußscheibe aus...die habe ich vor etwa 6 oder 7 Monaten bei Communitycoras als ca 4 cm grossen Ableger bekommen...stand zwar von Anfang an gut da und hat Polypen gezeigt,aber so richtig gewachsen ist er erst in den letzten Wochen LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Benjo

Anfänger

Beiträge: 59

Beruf: Golddinger

Aktivitätspunkte: 320

  • Nachricht senden

125

Samstag, 16. Juni 2018, 09:30

Die Caliendrum bilden keine Fußscheiben.

Die Tiere wie du Sie bei mir gesehen hast habe ich in genau der Größe der Ableger vor 7 bis 8 Monaten eingesetzt. Die sind schon recht schnellwachsend wenn die Voraussetzungen passen.

Sie brauchen aber wie Angelika schon sagte am Anfang etwas wie alle Tiere. Einige Acros haben bei mir durch Bildung der Fußscheibe sehr lange gebraucht bis gutes Höhenwachstum statt gefunden hat.

Schönes Wochenende
Grüße
Ben

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 617

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18485

Danksagungen: 818

  • Nachricht senden

126

Samstag, 16. Juni 2018, 13:04

Jepp Ben...mit Fußscheibe ausbilden meinte ich auch nicht die Seriatopora...war vielleicht unverständlich ausgedrückt...den Rest hast Du ja noch mal bestätigt :7_small27:LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

"Alex"

BL Reefer

    Deutschland

Beiträge: 188

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

127

Samstag, 16. Juni 2018, 20:58

Oskar ich nehme dich beim Wort ;)
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

RedBee

Schüler

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 17. Juni 2018, 15:27

Wow dann ist aber 7-8 Monate schon beachtliches Wachstum.

Ja kann mir vorstellen dass die Korallen erstmal ein paar Wochen ankommen müssen und sich anpassen und dann irgendwann los wachsen.

Bei den SPS die ich davor eingesteht habe hat man nach 2 Wochen gesehen dass sie anfangen zu wachsen. Jetzt seh ich sogar dass die rote montipora digitata ihre Wunden überwächst.
Die hatte beim Vorbesitzer an manchen Stellen direkte Strömung abbekommen und daran wuchsen Algen. Jetzt entsteht ein Art Wulst drumherum mit neuem Gewebe :)

RedBee

Schüler

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 21. Juni 2018, 15:26

Hallöchen

Meine Montipora digitata grün hat seit 2 Tagen an einem Ast eine weisse Stelle und seit heute ist rechts gegenüber unten ein anderer separater Ast der genauso aussieht.
Mache mir langsam Sorgen da ich zum ersten mal SPS Pflege und diesbezüglich 0 Ahnung habe.

Bisher konnte ich keinen Fisch beobachten der vllt sie beschädigt.
Nachts kann ich manchmal beobachten das der ein oder andere Einsiedlerkrebs rumklettert und darin übernachtet.
Kann das der Grund schon sein? Dann sind die ja super empfindlich und das lässt sich ja auch nicht vermeiden 8|
Die Koralle zeigt ansonsten ganz viele lila wachstumsspitzen und hat richtig tolle polypen. Seltsam!

Direkte Strömung ist auch auszuschließen.
Alle anderen SPS stehen bestens da und wachsen ganz gut. Auch die rote Montipora digitata die ebenso beklettert wird sieht Top aus.

Seid gestern sind rote Cyanos zurück, meine Röhren Koralle ist fast zu damit... oh mann wann hört das wieder auf :11B95E~110:






Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 029 Klicks heute: 21 148
Hits pro Tag: 19 533,18 Klicks pro Tag: 47 651,12