Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mrs Crabs

unregistriert

21

Freitag, 4. April 2014, 18:42

...ein echt tolles Becken hast du da!!!!!

LG Jana

Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 552

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17995

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

22

Freitag, 4. April 2014, 21:47

Hai Momo,

oder erst noch weiter mit meinen restlichen Fischen besetzen und mir darüber erst wenn Besatz vollständig ist, Gedanken machen? oder ein Tropfen Maggie? :rolleyes:

ersteres ist richtig ... das mit dem Maggie laß bitte die machen, die es vorgeschlagen :vain:

besser für mich gehört das Zeug wohl eher in die Suppe, aber auch nur für die die nicht so gut kochen können

anfänglicher Überaktionismus ist eher kontraproduktiv. Lieber beobachten und dem Becken die Zeit geben,

das es braucht. Also weiter im Plan :thumbup:

LG Thomas

finsrfun

Total versalzen!

    Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

23

Freitag, 4. April 2014, 21:59

Ja Momo,

und wo sind jetzt aktuelle FOTOS??? :9_small22: :EVERYD~415: :lol:
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. April 2014, 13:27

Danke Jana, das freut 8)

und Danke Thomas - hab ich mir schon gedacht :D hätte ja sein können, dass ich was machen darf, als nur weiter reinschaun... :pardon:
aber jawohl, ich gebe Zeit und tu nichts... hab aber noch LPS Granulat gefunden, da werd ich gezielt bisschen meine fungias, Bartkoralle und Co füttern :thumbsup:

und Thomas Nr 2 - Fotos kommen wieder, sobald meine Algenbüschelchen weg sind, weil dann platziere ich die Korallen so, wie ich sie haben will... im Moment stehn sie alle noch "einfach reingeschmissen" rum (und im Vergleich zum letzten Foto hat sich nichts geändert) ... aber ja, Fotos kommen schon wieder :EVDB00~131:

ecki

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 42

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 225

  • Nachricht senden

25

Samstag, 5. April 2014, 14:02

Hallo, sieht super aus. Ich freu mich schon auf neue Bilder. :thumbsup:
Gott gab mir einen göttlichen Körper, aber musste es der von Buddha sein.

Gruß Ecki :4_small16:

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 8. April 2014, 19:25

Ich bin sooo begeistert! heute ist meine Anemone eingezogen, war auch nach 5 Minuten fest... hoffe, die bleibt da, hab extra wegen ihr die Strömung abgeschwächt... ^^

ich find sie wunderschön :EVADB5~117: und will euch deswegen gleich ein Foto zeigen!



die Nemos interessieren sich übrigens noch überhaupt nicht für sie... :EVERYD~16:

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 8. April 2014, 19:27

Hoi

So pink wird die aber nicht bleiben ;)

Viel Spass damit

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 8. April 2014, 19:32

Ich weiss, eigentlich ist das nicht so gesund so, oder? - die hat keine zooxanthellen, stimmts?
woher kommt das denn? - ich kenne das Becken, in dem sie war - schon über 1 Jahr lang, sie wurde einmal wöchentlich gefüttert, ist gewachsen und am selbst ausgesuchten Platz ohne wandern gesessen...


ps. egal ob pink oder rot, sie ist wunderschön und wird es in meinen Augen bleiben :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SKAlala« (8. April 2014, 19:37)


Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 8. April 2014, 19:39

Hoi

Nunja keine ist nicht richtig, dann wäre sie weiß.
Sie ist zwar geschwächt, wird aber durchkommen.

Wichtig ist nicht stressen, nicht füttern und nicht zwingen die an dem Ort zu belassen ( Tontöpfchrn und Co)

Hab das schon öfters bei Becken gesehen wo sich die Tiere recht schnell und oft Teilen.

Von Auge wahrgenommene Helligkeit ist nicht immer so hell wie man denkt.
Teilen sich bei ihm die Tiere oft?

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 8. April 2014, 19:44

Mhm, verstehe...
Nein, seine Anemone hat sich nie geteilt. - ist aber vor 4 Wochen in die Strömungspumpe , nachdem sie - wegen Röhrenwechsel wahrscheinlich - gewandert ist... bei dem Gemetzel ist dann eine zweite entstanden, so wie ich das verstanden hab...

Okay, ich werd sie in Ruhe lassen und nicht füttern - nur bewundern, jawohl! Dankeschön!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SKAlala« (8. April 2014, 19:47)


Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 8. April 2014, 19:48

Hoi

Naja dann ist ja klar warum die so aussieht, die hat ja was hinter sich.

Viel Spass damit und ehrlich ich find die entacmaes in Punk auch viel schöner.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 8. April 2014, 20:14

Achso, und ich dachte, das Zooxanthellen abstossen hat immer nur was mit dem Licht zu tun - und dass sie bei so einem Strömungsdrama oder ähnlichem dann nicht mehr aufgehen oder so... Ja, dann ist es in der Tat klar, warum sie so aussieht... wieder was gelernt ^^
insgeheim hoffe ich ja, dass sie noch lange so pink bleibt... :oops:
werde weiter berichten :EVERYD~16:

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 559

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3610

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

33

Samstag, 24. Mai 2014, 00:03

Hätte gerne ein paar neue fotos.
wie zufrieden bist du mit deiner tunze silence? Habe diese auch im auge.

gruss norman
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

34

Montag, 26. Mai 2014, 15:17

Hallo Norman,

Mit der tunze silence bin ich sehr zufrieden - tut was sie soll und das absolut unhörbar, wie die ganze Technik bei mir... würde ich alles genauso wieder kaufen :6_small28:

Es ist mittlerweile einiges an Fischen drinnen - muss dringend neue Korallen shoppen, da hat sich gar nichts getan... deswegen auch keine neuen Fotos.
Werde aber trotzdem noch diese Woche mal ein paar reinstellen :)

:EVERYD~16:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SKAlala« (26. Mai 2014, 15:19)


MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 559

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3610

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:58

Das hört sich gut an. Bin noch die hardware am zusammen stellen. Denke mal nehme die selbe bauteile wie du, ausser der abschäumer. Denke nehme den 9410 von tunze und 2x die 6025 als strömungspumpen.
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. Juni 2014, 08:28

Hey Leute,

bevor ich Zeit habe für ein kleines Update, bräuchte ich mal Hilfe: ich habe irgendwie bei meiner Besatzplanung Detritusfresser vergessen- mittlerweile ist fast eine mm dicke Schicht auf den Steinen 8| Durch das fast ausschließliche Totgestein hab ich auch so gut wie überhaupt keine Schlangenseesterne etc, wie ich es von meinem Nano bzw. dem LS gewöhnt war...

deswegen: was könnt ihr mir für Detritusfresser empfehlen? (nicht für den Sand...) So einen großen Schlangenstern? kleine Schlangenseesterne? (kann man die kaufen?) Schnecken und Einsiedler werden da ja nicht wirklich nützen, oder? Hmmm

Lg und schönen Tag,
Momo

der_neue37

Comandante

Beiträge: 668

Wohnort: Göttingen

Aktivitätspunkte: 3655

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. Juni 2014, 09:23

Hallo,

du schreibts, dass du für den Sand keine Detritusfresser brauchst. Also gehe ich davon aus, dass du hierfür schon welche hast.

Unter dieser Prämisse empfehle ich die Anschaffung von 15-20 Einsiedlern. Die fressen zwar den Detritus nicht, schrubben dir auf der Suche nach Fressbarem aber alle Steine vom Detritus sauber, der dann runterfällt und von im Sand lebenden Detritusfressern - nomen est omen - gefressen wird.

Falls du im Sand aber noch nichts haben solltest: Ein grabender Seestern und ein paar Nassarius und/oder Babylonia räumen da gut auf.

    Deutschland

Beiträge: 1 134

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5825

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 4. Juni 2014, 09:32

Hallo Momo,

wenn du bereits eine Schicht Detritus auf den Steinen hast, dann würde ich mal behaupten, dass deine Strömung zu gering oder nicht richtig plaziert ist.
Bei einer guten bis sehr guten Strömung sollte eigentlich kein Detritus auf den Steinen liegen.

Für das Gestein fällt mir nur ein:
- Borstenwürmer (wenn man`s mag)
- Babylonia spirata - Babylonische Turmschnecke (sie dürfte auch außerhalb des Sandes ihre Pflicht erledigen, denke ich mal, weiß es aber nicht genau)

Gruß
Michael
Gruß
Michael 8)

SKAlala

Schüler

  • »SKAlala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 4. Juni 2014, 10:26

Hallo ihr beiden und danke schonmal!

an die Strömung hatte ich auch als erstes gedacht - eigentlich dürfte sie aber nicht zu wenig sein, hatte 30fache Umwälzung!)
gestern hab ich beide auf vollgas gestellt, sodass ich im Moment aufm 50fachen bin... so findet das meine Euphyllia & Goniopora aber nicht ganz so prickelnd und ich find so gut wie kein strömungärmeres Plätzchen mehr für sie... das heisst, ich werd sie wieder runteregulieren... ich dachte eigentlich, ich hätte die Pumpen ganz gut ausgerichtet, das Riff wird auch hinterspült... der Dreck wachelt auch überall eigentlich ein bisschen hin und her, aber bei weitem nicht so, dass er losgerissen werden würde... hmmm

für Pumpenausrichtungesideen anhand meiner Fotos bin ich dankbar :rolleyes:

Für den Sand hab ich ein Pärchen wardi- Grundeln, der ist also strahlend weiss :thumbup:

okay, also Einsiedler aufstocken und um Schnecken kümmern!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SKAlala« (4. Juni 2014, 10:27)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 675 Klicks heute: 23 632
Hits pro Tag: 19 558,44 Klicks pro Tag: 47 624,97