Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nemo87

Schüler

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 113

Wohnort: Basel

Aktivitätspunkte: 755

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

41

Montag, 2. März 2015, 17:46

hmm macht mir ehrlichgesagt etwas Angst. Kann ich das im Nachhinein noch ändern, wenn das Becken voll ist? Wird wohl schwierig oder?

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 228

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17155

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

42

Montag, 2. März 2015, 17:48

Ja, leider eher schwierig weil das PVC ja verklebt wird und das ordentlich trocknen muss.
Grüße

Michl

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

43

Montag, 2. März 2015, 18:03

Hi,ja das wird wohl ne Fummelsarbeit,aber auch machbar,alles Elektrogeräte aus ,Wasser aus dem Schacht bzw.alles was nachläuft,und dann gut trocken machen
natürlich vorher die ganzen Teile besorgt und los geht's.Welche PVC Teile gebraucht werden steht in irgendeinem Thread,glaube dem Vom Mark(Spielkind)
wenn ich mich recht erinnere.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 228

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17155

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

44

Montag, 2. März 2015, 18:10

Schau mal:

Grüße

Michl

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 627

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90455

Danksagungen: 3886

  • Nachricht senden

45

Montag, 2. März 2015, 18:11

hier mal ein anderer überblick...
-

-

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 228

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17155

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

46

Montag, 2. März 2015, 18:15

Stimmt Michael, da war ja was :thumbup:
Grüße

Michl

MikeE

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 212

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 1175

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

47

Montag, 2. März 2015, 18:37

Aber das jetzt im Nachhinein bei einem laufenden System zu machen würde ich mir dreimal überlegen !!! :8_small14:
--------------------------------------------------
Gruß
MikeE

Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 314

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 20. August 2017, 19:15

So, muss das Thema nochmal aufwärmen :-)

Habe jetzt nen gebrauchten Scubacube 165 von 2011 im Keller stehen. Der soll später im Wohnzimmer gestartet werden.

Möchte den aber gerne erstmal im Keller auf Dichtigkeit und Funktion testen :-)

Was zuerst gemacht wird, ist die Verschlauchung auf Verrohrung zu ändern. Dazu will ich auch das Technikbecken umgestalten. Habe da noch die Alte Version und möchte wie folgt das Wasser "laufen" lassen.

Hinten rechts, Einlauf und Notüberlauf --> "Filterkammer" soll als Algenrefugium betrieben werden --> Abschäumer, diese Kammer soll noch mit einer "Doppelwand" zur Rückförderpumpe abgetrennt werden, damit Algenstücke nicht an die RFP kommen, sondern in Kammer bzw Abschäumer hängen bleiben. Als Abschäumer habe ich nen Turboflotor 1000, dessen "Abwasser" soll dann direkt vom Auslauf in die RFP Kammer laufen.

Ist das so in Ordnung? :-)
VG Sascha

ScubaCube 165
Ecotech Radion XR30w G3, BubbleMagus Curve 5, Eheim Compact 2000, Tunze Nano 6040
Klick

Früher Sera Cube Special Edition ^^

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 627

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90455

Danksagungen: 3886

  • Nachricht senden

49

Montag, 21. August 2017, 09:38

vielleicht kannst du deine beschreibung nochmal mit fotos untermalen, damit man es sich besser vorstellen kann.
-

-

Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 314

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

50

Montag, 21. August 2017, 22:10

Hi,

doch zu kompliziert beschrieben :D


Eigentlich ganz easy.


Also der Blue 1000 hat ja einen Wasserauslauf und nen Schlauchanschluss für die Pumpe, daher habe ich geplant, den so im Becken zu plazieren. Oder lieber das abgeschäumte Wasser wieder in die Abschäumerkammer laufen lassen?


Diese Doppelwand soll verhindern, das über die RFP Algen ins Hauptbecken kommen.
»Sash« hat folgendes Bild angehängt:
  • Technikbecken.JPG
VG Sascha

ScubaCube 165
Ecotech Radion XR30w G3, BubbleMagus Curve 5, Eheim Compact 2000, Tunze Nano 6040
Klick

Früher Sera Cube Special Edition ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sash« (21. August 2017, 22:12)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 627

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90455

Danksagungen: 3886

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 22. August 2017, 01:18

das abgeschäumte wasser am besten in die rückförderkammer laufen lassen...
-

-

Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 314

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 22. August 2017, 19:14

Dann kann das Basteln ja los gehen ^^
VG Sascha

ScubaCube 165
Ecotech Radion XR30w G3, BubbleMagus Curve 5, Eheim Compact 2000, Tunze Nano 6040
Klick

Früher Sera Cube Special Edition ^^

Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 314

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

53

Samstag, 21. Oktober 2017, 10:43

Hehe, lasse mir mit dem Becken diesmal wirklich viel Zeit ^^

Habe heute mal am Technikbecken gearbeitet. Hatte zum Kauf den Blue 1000 dazu bekommen, allerdings keine Ahnung, wie das gedacht ist, die Pumpe anschließen. Habs jetzt mit PVC Bögen und Rohr angepasst. Sollte ja so funktionieren?

Desweiteren möchte ich die Rückförder-Kammer nochmal mit Plexiglas unterteilen. Wollte das ja erst mit 2 Scheiben machen, aber das nimmt mir zuviel Platz weg. So kommt nur eine, die den Wasserstand auf 20cm in der Abschäumerkammer hält.

In die RF-Kammer kommt dann später auch die Niveauregulierung rein.

Was denkt ihr, kann man so machen, oder?
»Sash« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20171021_103732.jpg
  • IMG_20171021_103742.jpg
VG Sascha

ScubaCube 165
Ecotech Radion XR30w G3, BubbleMagus Curve 5, Eheim Compact 2000, Tunze Nano 6040
Klick

Früher Sera Cube Special Edition ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sash« (21. Oktober 2017, 10:47)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 734 Klicks heute: 31 225
Hits pro Tag: 19 688,68 Klicks pro Tag: 48 044,39