Sie sind nicht angemeldet.

whissler

Fortgeschrittener

  • »whissler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Wohnort: Balve

Beruf: Vertrieb Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Juli 2017, 16:40

Umstieg auf Scubacube 270

Hi!

Ich überlege auf ein Scubacube umzusteigen.

Ich möchte endlich gescheite Fische haben, das Bis jetzt ein Problem in meinem Red Sea 130.

Ich habe ein gebrauchtes gefunden, in weiß, ohne Technik.

Nur das Technikbecken ist dabei, und natürlich die Verrohrung bzw Verschlauchung.

Auf was muss man da achten?

Welche Stellen sind anfällig?

Als Beleuchtung käme meine ATI X2 drauf, für den Abschäumer nehme ich gerne Tipps entgegen.
-------------------------------------------

Red Sea Max 130 mit ATI Sirius X2, Red Sea Berlin 60 Abschäumer, Tunze 6040

-------------------------------------------

Neu: Scubacube 165 im Aufbau

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 445

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94555

Danksagungen: 4606

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Juli 2017, 17:46

anfällig beim transport können die durchführungen sein. diese sollten anschliessend kontrolliert werden. wenn du die möglichkeit hast, dann würde ich die verrohrung erneuern. gerade wenn auch schläuche drin sind.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MontiChris

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 367

Wohnort: Ludwigshafen

Aktivitätspunkte: 1930

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Juli 2017, 23:09

Was meinst du mit gescheiten Fischen? Einen Doktor oder Falter solltest du auch da nicht halten

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Juli 2017, 08:08

Moin,also wirklich anfällig sind nur die verschlauchungen,falls diese dran sind,mach eine PVC verrohrung daran mit Kugelhähnen daran und gut ist.Ansonsten ein topbecken.Hatte es selber2,5 Jahre gehabt. :3_small30:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

whissler

Fortgeschrittener

  • »whissler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Wohnort: Balve

Beruf: Vertrieb Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Juli 2017, 09:12

Ich wollte einen eher schmalen hohen Aufbau machen, so dass Schwimmraum da ist.

Ich wollte einen Hawaii-Doc und ein Pärchen Zwergkaiser rein tun.

Was kann man denn für so ein gebrauchtes Becken anlegen?
-------------------------------------------

Red Sea Max 130 mit ATI Sirius X2, Red Sea Berlin 60 Abschäumer, Tunze 6040

-------------------------------------------

Neu: Scubacube 165 im Aufbau

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Juli 2017, 09:27

Also für Doctorfische oder Zwergkaiser noch zu klein,grade Doktoren brauchen viel Schwimmraum.Kommt darauf an welche Technik du verbauen willst,Gebrauchten Abschäumer etc,oder nur neue Sachen,500 Euro sind da schon.mal schnell weg.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 229

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17160

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Juli 2017, 09:37

Ja, bitte keinen Doktor in ein so kleines Becken!

Über Zwergkaiser kann man mE noch streiten, hatte ich auch einen, aber die meisten gehen dann wieder an Korallen.

Auch Dein Aufbau "ziemlich schmal und hoch" ist absolut suboptimal, da hast Du so gut wie keine Stellfläche für Korallen. Hier gilt finde ich wirklich "weniger ist mehr".

Schau Dir mal den Aufbau von dem Becken von ViperDM an, denn finde ich super gelungen.
Grüße

Michl

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Juli 2017, 09:46

Am besten mal im userbecken Bereich,mp scubacube 270 schauen,da gibt es Inspiration ohne Ende.Auch welche Technik verbaut worden ist.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 588

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 8075

Danksagungen: 688

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Juli 2017, 18:53

Fühle mich bei 500 Liter schon schlecht was meinen Hawaii angeht. Weniger sollte es aber auch nicht sein. Evtl mit viel Augen zu 400 Liter. Darunter ist das nichts für Doktoren. Da ich ebenfalls 2 bispinosa habe und sehe wieviel die Durchs Becken Düsen würde ich für die beiden auch mindestens 400 Liter ansetzen. Einen einzelnen evtl bei 300 Liter. Darunter haben die Tiere keine Freude. Und den Fisch mit kümmerwuchs quälen kann nicht das Ziel sein.

Für Technik würde ich auf jeden Fall 500€ reservieren. Wenn Lampe dazu kommen dann eher 1000€ für Technik.

Würde ebenfalls keinen hohen Aufbau machen. Maximal 2/3 Wasserstand.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (8. Juli 2017, 18:54)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 129 Klicks heute: 9 167
Hits pro Tag: 20 168,61 Klicks pro Tag: 48 599,33