Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian86

Schüler

  • »Christian86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

41

Montag, 26. Dezember 2016, 12:29

Ich Messe PO4 mit dem Red Sea Test und dem Hanna HI-736.
Du solltest schon versuchen einigermaßen zuverlässig Zuhause deinen PO4-Wert bestimmen zu können.
Den musst du auch ohne Sangokai ermitteln können falls es Probleme gibt.
Eine gute Analytik ist das A und O Zuhause!

Ein ICP-Analyse ermittelt dir nur den PO4 Gehalt welcher sich maximal im Wasser befinden KANN.
Ob dies auch frei verfügbar für das Becken ist oder z.b. gebundenes Calciumphosphat ist was nur Depoteigenschaften im Becken ausübt kann dir bei der Messung niemand sagen!
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

hawk78

Schüler

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

42

Montag, 26. Dezember 2016, 13:44

Mein Hanna 736 dürfte wohl kaputt sein.
Werde mir wohl einen Rowa Test besorgen, ist natürlich wieder der teuerste.
Mit Redsea teste ich KH,Ca,Mg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 22 884 Klicks heute: 43 313
Hits pro Tag: 20 112,34 Klicks pro Tag: 48 502,4