Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rovermgfan

Fortgeschrittener

  • »rovermgfan« ist der Autor dieses Themas
  • Belgien

Beiträge: 342

Wohnort: Genk

Beruf: Bussfahrer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. März 2016, 16:11

Technikbecken

Hi,

Wollte mahl fragen wehr noch das original technikbecken drin hatt, oder habt ihr es schon umgetauscht gegen ein anderes?
Wenn ja, warum und was ist der unterschied zwischen das neue und alte?

Gruss, Dirk

cohiba

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 134

Wohnort: 91639 Wolframs-Eschenbach

Beruf: facebook.de/AutopflegeKroker

Aktivitätspunkte: 760

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. März 2016, 19:45

Ich habe das Original drin, und denk ich belass es dabei, was willst denn machen ? Algenrefugium oder größerer Osmosetank oder mehr PLatz für ein anderen Abschäumer ?

Gruß Silvio
Eheim ScubaCube 270 seit Januar 2016

Inhalt: Gemischtbesatz Fische, SPS und LPS, RealReefRocks, ATI Fidji Sand
RFP: Royal Exclusiv Red Dragon Mini Speedy 50 W
Beleuchtung: ATI Hybrid 4x24 W/ 1x75 W
Abschäumer: Deltec 1351 Version 2
Strömungserzeuger: 2 x Tunze 6055 an Tunze 7095
Nachfüllautomatik: Tunze Osmolator 3155
Dosieranlage: Pacific Sun Kore 5th intelligente Dosieranlage
Osmoseanlage: Aquareef Osmoseanlage, Harzfilter > Leitwert 0-1
Grundversorgungssystem: ATI Essentials seit August 2016

rovermgfan

Fortgeschrittener

  • »rovermgfan« ist der Autor dieses Themas
  • Belgien

Beiträge: 342

Wohnort: Genk

Beruf: Bussfahrer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. März 2016, 08:51

Hi,

Ich möchte es so änlich wie dieses: https://www.youtube.com/watch?v=tZ71SgZNExg
Im jeden fall die beiden filtersäcke drin, aber auch evt platz führ algen und osmosewasser.

Gruss, Dirk

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 662

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90630

Danksagungen: 3927

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. März 2016, 09:12

Das Becken kriegste doch gar nicht in den Schrank vom SC270.

Das TB vom Scubacube ist doch schon nicht so schlecht. Filtersocken brauchst du nicht. Da könntest du über Watte filtern. Ein Osmosetank ist vorhanden und Algen bekäme man dort auch noch unter, wenn es unbedingt sein muss. Mehr Platz ist in dem Schrank gar nicht.
-

-

cohiba

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 134

Wohnort: 91639 Wolframs-Eschenbach

Beruf: facebook.de/AutopflegeKroker

Aktivitätspunkte: 760

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. März 2016, 11:16

Genau so ist es. Für ein Algenrefugium ist es damit das effektiv funktionieren würde eh zu klein.
Eheim ScubaCube 270 seit Januar 2016

Inhalt: Gemischtbesatz Fische, SPS und LPS, RealReefRocks, ATI Fidji Sand
RFP: Royal Exclusiv Red Dragon Mini Speedy 50 W
Beleuchtung: ATI Hybrid 4x24 W/ 1x75 W
Abschäumer: Deltec 1351 Version 2
Strömungserzeuger: 2 x Tunze 6055 an Tunze 7095
Nachfüllautomatik: Tunze Osmolator 3155
Dosieranlage: Pacific Sun Kore 5th intelligente Dosieranlage
Osmoseanlage: Aquareef Osmoseanlage, Harzfilter > Leitwert 0-1
Grundversorgungssystem: ATI Essentials seit August 2016

rovermgfan

Fortgeschrittener

  • »rovermgfan« ist der Autor dieses Themas
  • Belgien

Beiträge: 342

Wohnort: Genk

Beruf: Bussfahrer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. März 2016, 15:13

Das ich das becken nicht im schrank bekommen weiss ich auch.................
Ich habe ja auch geschrieben "so änlich"!!!!!!! Es soll ja in ein verhäldniss gebaut werden das es rein passt
Aber es sollte so einen überlauf haben.

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 228

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17155

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. März 2016, 17:21

Hi, aber Du hast doch einen Überlauf im TB des SC, da kann man prima über Watte filtern. Ich würde nie auf die Idee kommen das tauschen zu wollen.
Grüße

Michl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rovermgfan (16.03.2016)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 12 910 Klicks heute: 50 895
Hits pro Tag: 19 696,07 Klicks pro Tag: 48 135,57