Sie sind nicht angemeldet.

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. November 2013, 15:25

Fluval M60 Anfängerbecken

Hallo liebe Forenuser,

nach nunmehr 15 Jahren Süßwasseraquaristik hat es mich gepackt und ich steige ins Salzige ein. Für den Anfang habe ich mir dazu folgendes Setup besorgt :

Becken : Fluval M60 Komplettset

Beleuchtung : die 25w LED-Leiste vom Fluval wurde durch eine maxspect R420R 60w 16000k ersetzt.

Bodengrund : Live Sand, wird noch mit White Gravel 2-4mm gemischt

10kg Lebendgestein sind fürs Wochenende bestellt

Das Meerwasser wurde mit Tropic Marin BIO Actif und Osmosewasser am Sonntag angesetzt.

Wasserwerte heute :

Temp. 24,9°C / PH 7,9 /KH 8 / Dichte 1,023 / NO2 < 0,3 / Ca 420 mg/l / Mg 600 mg/l / PO4 und Si 0

Im Filterabteil habe einen Aktivkohleschwamm, einen Beutel Silikatex und etwas Filterwatte.

Ich werde hier in diesem Thread über den weiteren Werdegang des Beckens berichten und bin für Anmerkungen, Tipps und auch Kritik immer offen.

Hier mal ein Bild vom Anfang mit trübem Wasser. Wasser ist mittlerweile klar.
»mike1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Riff3.jpg
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

Ligoline

immer gut drauf :)

Beiträge: 393

Aktivitätspunkte: 1990

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. November 2013, 15:35

Hallo Mike,
dann mal viel Erfolg mit Deinem Becken :)
Bin schon gespannt, wie Du Deinen Aufbau gemacht hast, oder ist noch keiner drin, weil da dann ausschließlich das LS rein kommt?
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. November 2013, 15:39

Hallo Birgit,

es kommt ausschließlich LS rein. Im Moment ist nur der Live Sand und das Wasser im Becken. Am Wochenende ist es dann für das Lebendgestein soweit.

LG Mike
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

stressi

why so serious.... ?

    Deutschland

Beiträge: 1 038

Wohnort: im schönem WBL...

Beruf: ist vorhanden.....

Aktivitätspunkte: 5350

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. November 2013, 15:43

:search: habe ja schon immer bedenken wenn ich "live-sand" lese ;(
aber auf dem pic sieht es so aus als wenn du den bodengrund etwas hoch hast!?!? sollte so 1-2cm im durchschnitt betragen...
salzige grüße.... stressi

stressi's cube

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. November 2013, 15:49

Hi Stressi,

das täuscht, da das Becken oben und unten einen geeisten Rand hat. Da sind nicht mehr als 2cm Bodengrund drin. Wird mal neue Bilder machen, jetzt wo das Wasser klarer ist.
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. November 2013, 16:06

Hier mal zum vergleich ein paar Bilder von Heute
»mike1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Riff4.jpg
  • Riff5.jpg
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

Smon

Fortgeschrittener

Beiträge: 448

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Architekt

Aktivitätspunkte: 2320

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. November 2013, 16:32

Hey,
schön noch ein Fluval :thumbsup:
Sand habe ich auch bis kurz unter den Rand, denke das ist okay so.
LG wird vielleicht zu viel sein, 6kg hätten vielleicht gereicht, na wird man ja sehen.
Gruß Simon

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. November 2013, 16:40

Hallo Simon,

LG könnte etwas viel sein, wollte nur Sicherheitshalber etwas mehr Auswahl für den Riffaufbau haben. Kommt übrigens Morgen an. Den Fluval Abschäumer hab ich gegen einen Bubble Magus Nac QQ getauscht. Ich hab das brummen beim Fluval nicht weg bekommen. Der Magus war anfangs auch noch deutlich hörbar. Da habe ich die Pumpe mit Filterschwamm ummantelt, mit einem Stückchen Schlauch entkoppelt und auf den Luftschlauch einen Blasenzähler aufgesteckt. Jetzt passt es mit der Lautstärke super :6_small28:
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. November 2013, 17:18

So, das Lebendgestein ist heute angekommen und der Riffaufbau konnte gemacht werden. Ich denke die 10 kg Lebendgestein waren genau passend. Hier mal ein paar Bilder des ganzen.
»mike1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Riff01.jpg
  • Riff02.jpg
  • Riff03.jpg
  • Riff04.jpg
  • Riff05.jpg
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 552

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17995

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. November 2013, 17:27

Hai Mike,

es sieht etwas reingelegt aus...versuch doch noch etwas höher zu stapeln 8o

wenn der Bodengrund vorne etwas freier wird, hast du später Platz für z.B. fungia o. ä.

Korallen die den Grund lieben und die gerne in Szene gesetzt werden. :vain:

... is aber nur meine bescheidenen Meinung muß am Ende dir gefallen :thumbsup:

LG Thomas

Smon

Fortgeschrittener

Beiträge: 448

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Architekt

Aktivitätspunkte: 2320

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. November 2013, 18:24

Hey Mike,
würde das auch so wie Thomas sehen. Da unsere Becken nun mal nicht die "Mördertiefe" haben, muss man in die Höhe und Breite gehen,
wenn man dann noch bedenkt, dass die Korallen auch noch wachsen sollen wird's vorne schnell eng. Würde den Brocken, der ganz vorne
liegt zumindest irgendwo aufstocken, oder es kommen nur Krusten drauf, dann würde der Platz reichen, aber du wirst das schon machen :D
Gruß Simon

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. November 2013, 20:52

Hallo ihr zwei,

danke für den Tipp, ich habe es nochmal etwas umgeschichtet. Werde Morgen nochmal ein Foto machen damit ihr beurteilen könnt ob es so besser ist. :6_small28:
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. November 2013, 21:15

Hallo,

hier noch ein Bild nach etwas Umgestaltung in die Höhe.
»mike1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Riff09.jpg
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

    Deutschland

Beiträge: 918

Wohnort: Linnich

Aktivitätspunkte: 4685

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. November 2013, 21:16

:6_small28: :EVERYD~313:
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Smon

Fortgeschrittener

Beiträge: 448

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Architekt

Aktivitätspunkte: 2320

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. November 2013, 22:01

Wunderbar, ich denke da kann man nichts mehr dagegen sagen.
Wirst damit glücklicher sein, wenn Korallen drin sind so viel
kann ich dir sagen ;)
Gruß Simon

Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 552

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17995

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. November 2013, 22:14

kann so bleiben...

Jaaa super ... pack jetzt das Becken untern Arm und bring das zu mir rüber :6_small28: :7_small27:

:3_small30: Thomas

Haribo2022

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: München

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 880

  • Nachricht senden

17

Freitag, 29. November 2013, 22:21

Sehr schöner Aufbau *gefällt mir button drück*

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
:airborne: Haben Sie schon einmal versucht, ohne Macht verrückt zu werden? Das ist Langweilig :airborne:

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

18

Freitag, 29. November 2013, 23:49

Hey, Danke Leute,

da kann ich ja beruhigt ins Bett gehen. Jetzt muss es erst mal einlaufen ( immer diese Geduldsproben bei dem Hobby ) :rolleyes: Ich bin ja schon gespannt was mich im weiteren Verlauf erwartet. Heute hab ich auch noch eine Nachfüllautomatik installiert. Funktioniert super. Ich denke mehr ist an Technik nicht mehr nötig.
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

19

Samstag, 7. Dezember 2013, 19:03

So, nachdem ich gestern Geburtstag hatte, sieht das Becken nun etwas anders aus. Der erste Putztrupp hat seine Arbeit aufgenommen und die 2 Anführer ( Einsiedler ) haben über Nacht doch tatsächlich ihre mitgebrachte Studentenbude durch eine schick renovierte Eigentumswohnung eingetauscht. Bei den Korallen war auch ein blinder Passagier ( Seestern ) dabei. Noch ganz mini aber erkundet schon das gesamte Becken. Es ist kein Schlangenseestern, mal sehen was aus dem wird. Anbei mal ein paar Bilder.
»mike1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Koralle1.jpg
  • Koralle5.jpg
  • Koralle6.jpg
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

mike1963

Anfänger

  • »mike1963« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 31

Wohnort: Winhöring

Beruf: Industriemeister Chemie

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

20

Samstag, 7. Dezember 2013, 19:14

Vielleicht kann einer anhand des nicht gerade guten Fotos den Seestern identifizieren. Kann er bleiben oder soll er besser raus ?
»mike1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seestern.jpg
LG

Mike

200 Liter Malawisee, 300 Liter vorwiegend Südamerikanisch, 80 Liter rote Neon und Sakura red, 70 Liter Taiwan Mischer 80 und 90 Liter Meerwasser :pillepalle:

Verwendete Tags

Fluval, M60, maxspect, R420R

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 397 Klicks heute: 611
Hits pro Tag: 20 050,46 Klicks pro Tag: 48 437,94