You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

21

Saturday, February 8th 2014, 8:39am

moin Guido,

schreib doch bitte noch etwas zur Technik bzw. wie angefangen ... wir sind doch alle soo neugierig

... und das mit dem Wasser ohne Schwebstoffe ... is auch wieder ein anderes Thema ... so sieht

ma wenigstens das was lebt ... :vain:

Gruß Thomas :thumbup:

Toffee

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 193

Location: Limeshain

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

22

Saturday, February 8th 2014, 8:45am

:EVERYD~313: Hallo Guido,

wirklich ein sehr schönes Becken, aber so etwas kann man doch nicht 10 Monate verstecken!!! :miffy:

Ich bin auch sehr an Deinem Bericht über die Technik, Beleuchtung usw. interessiert.
LG
Nicole

Guido

Unregistered

23

Saturday, February 8th 2014, 4:52pm

Jaja ist ja gut,

hier einige Infos zum Becken und wie es dazu kam.

Angefangen hat es einmal mit einem kleinen Würfel der als Deko auf dem Tresen einer Tauchschule stand für die ich gearbeitet habe.

Der Laden wurde dicht gemacht und die Pfütze stand nun bei mir rum, es war übrigens das teuerste Becken das ich je hatte, wenn man den umgekippten halben Eimer Meerwasser im Laderaum meiner damaligen C-Klasse mal mitrechnet.

Der Dame vor mir fiel wohl ganz spontan ein das sie noch tanken wollte, natürlich erst in Höhe der Tankstelleneinfahrt, also bremste sie abrupt ab, setzte den Blinker (Danke für die logische Reihenfolge) und fuhr auf die Tanke.
Nun ich war halt direkt hinter ihr, bremste kurz ab und zog dann links an ihr vorbei, soweit so gut.
Leider spielten die Gesetze der Physik mir einen Streich und ließen den Eimer hinten umkippen, da nütze auch der Deckel nichts.
Unterm Ladeboden bildete sich in Sekunden ein Feuchtbiotop und so viele Lampen habe ich noch nie gleichzeitig an einem Armaturenbrett leuchten sehen. Lange Rede kurzer Sinn, es waren rund 2 Mille an Werkstattkosten.

Nun den Würfel habe ich dann später abgegeben und mir ein 250 Red Sea Max geholt.
Das sollte erst einmal reichen, dachte ich...
Es dauerte nicht mehr lange und ein Yasha kam hinzu, das sollte erst einmal reichen, dachte ich...
Da ich eigentlich mit dem RSM250 recht zufrieden war habe ich mich nach einem weitem umgesehen und irgendwann standen dann hier 2 nebeneinander und das Yasha auf meinem Schreibtisch.
Das sollte jetzt aber reichen, dachte ich...

Aber ihr wisst ja alle es gibt nichts schlimmeres als ein fertiges und volles Becken, darum sah ich mich nach etwas gutem gebrauchten um und siehe da im April letzten Jahres bot jemand in der Nachbarstadt Essen mein jetziges Becken zum verkauf an und bei dem Preis konnte ich nicht widerstehen, also stielte ich die Sache ein.

Die Anlieferung habe ich damals über einen Spediteur machen lassen der eigentlich auf Klaviertransporte spezialisiert ist, der Chef war im Urlaub und die Jungs wussten nur das sie ein Aquarium in Essen abholen und nach Mülheim schaffen sollten.
Nun ich wohne in der 3.Etage und wusste das es eine ganz enge Sache werden würde, da passte teilweise echt kein Blatt mehr zwischen.
Aber es steht und die Jungs, teilweise selbst Meerwasseraquarianer und Kunden vom Andre, sprechen heute auch wieder mit mir und freuen sich über die Entwicklung des Beckens.





Das Becken selbst steht auf einen Stahlrohrgestell welches auf einer mehrschichtigen Siebdruckplatte steht, die gleiche Platte liegt auch zwischen Untergestell und Becken.
Das Technikbecken fasst rund 285 L und beherbergt ein Algenrefugium, ein Technikabteil und ein Abteil in dem die Rückförderpumpe steht.
Das Algenrefugium wird ausschließlich über Nacht beleuchtet, um den PH-Wert stabil zu halten.
Als Rückförderpumpe arbeitet hier eine 10m³ Red-Dragon, der Abschäumer ist von Welke oder H&S ich weiß es nicht genau, im Technikabteil befindet sich noch ein Kalkreaktor 150-F2000 von H&S der aber zur Zeit ohne Kohlelsäure mitläuft, sowie ein Wirbelbettfilter von Vertex denn ich sehr günstig bekommen habe. Der Wirbelbettfilter und die UV-Anlage werden über einen Bypass durch die Rückförderpumpe versorgt.





Die Strömung im Becken selbst erledigen 2 6105er von Tunze die über den Multicontroller gesteuert werden, hier könnte durchaus noch nachgelegt werden. als Beleuchtung hängen über dem Becken selbst (nur) 2 ATI-Powermodule mit je 8 x 39 Watt. ( jeweils mit 3 x Blue Plus, 3 x Aquablue Spezial und 2 x Coral Plus von ATI) und über dem Ablegerbalkon im Technikbecken 2 x 24 Watt.

Der Bereich Elektrik ist stark verbesserungwürdig, Steckdosenleisten taugen hier nicht wirklich und schon gar nicht wenn darüber ständig mit Wasser hantiert wird. Da wird das entleeren des Abschäumertopfes dann mal schnell zum abendfüllenden Programm...
Ich habe mir daher jetzt Kabelkanäle besorgt in denen ich Steckdosen einbauen kann, diese sollen dann wo erforderlich über eine Siemens LOGO gesteuert werden.

So, das sollte es dann erst mal gewesen sein, gibt noch einiges zu tun...



Gruß Guido

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

24

Saturday, February 8th 2014, 5:11pm

Guido,

sehr schlüssig alles ... :6_small28: taucht der Taucher was ?

bei mir hab ich die ganzen 220 V Stecker nach aussen neben das Becken gelegt .

Bei deinem Becken könnt ich mir vorstellen eine elegante Lösung links neben dem TB an der Wand

ein Brett auf Schubladenschienen hochkant befestigt und Steckdosenleisten drauf... ( wenn Platz )

dann wär alles möglicherweise spritzwasser gefärdet aber nicht meer tropfwasser ... :vain:

LG Thomas

Guido

Unregistered

25

Saturday, February 8th 2014, 5:24pm

Hallo Thomas,

na klar taugt der Taucher etwas, als Deko auf der ATi - Lampe.
( Der war früher, als ich noch selbst regelmäßig tauchen ging, mit Kabelbindern am Mercedesstern befestigt.)

Die Elektrik wird wohl ganz nach rechts kommen, also von der Stirnseite aus erreichtbar.

Ich denke hier einen Teil dafür abzutrennen, wie einen Schaltschrank, Links wird mir das alles zu eng...

Gruß Guido

This post has been edited 1 times, last edit by "Guido" (Feb 8th 2014, 5:26pm)


Spielkind

oder Marc

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,019

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

26

Saturday, February 8th 2014, 5:45pm

Danke Guido,
toller Einblick ...

Das Riff gefällt mir sehr gut, die Dimensionen kommen sicher aufm Foto nur halb rüber.

Danke auch für den Einblick ins Technikabteil, ich mag sowas genauso wie Becken oben.

Kabelwirrwarr gehört irgendwie dazu ...
Am Anfang fängt man immer ganz sauber und geplant an, jedoch kommt immer mal was anders als man denkt und man hinkt hinterher.

Von mir aus kannste alles was du an Bildern hast hier zeigen ist abonniert :D
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1384

  • Send private message

27

Sunday, February 9th 2014, 12:06pm

Hallo Guido,

na dann werden wir wohl mal auf einen Kaffee bei Dir rum kommen und mal ne Fotostrecke beim Guido machen.

Dann schauen wir uns das Becken mal Live an.

:6_small28:
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

klabautermann17

Intermediate

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

28

Sunday, February 9th 2014, 3:07pm

guidos becken

Schönes becken Guido und das mit dem kabelsalat kenne ich gut.habe bei mir auch einiges geändert ich kann nun jedes gerät einzeln abschalten und keine stecker mehr zu suchen um sie rauszuziehen.na mark hoffe du hast zeit um Fotos zu machen.lg.klaus

Guido

Unregistered

29

Sunday, February 9th 2014, 4:21pm

Hallo Guido,

na dann werden wir wohl mal auf einen Kaffee bei Dir rum kommen und mal ne Fotostrecke beim Guido machen.

Dann schauen wir uns das Becken mal Live an.

:6_small28:



Hallo Mark,

das können wir mal machen, Danke, aber ich Denke da an Ende Februar / Anfang März.

Im Moment habe ich zuviel um die Ohren.

...und aus dem wir kann ich leider kein Forumstreffen machen, ersten habe ich nur 36m² und zweitens sagte der Statiker ich sollte nicht mit 20 Leuten ums Becken stehen.

Aber 2 - 3 können es schon mal sein, du sollst ja schließlich nicht deine Ausrüstung alleine tragen müssen. :3_small30:

Gruß Guido

This post has been edited 2 times, last edit by "Guido" (Feb 9th 2014, 4:23pm)


feinerlumpi

läuft...

    info.dtcms.flags.dk

Posts: 697

Location: Bjerringbro

Occupation: Herr der Pumpen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 218

  • Send private message

30

Sunday, February 9th 2014, 8:02pm

Das Teil kriegt 3 FETTE :EVERYD~313: :EVERYD~313: :EVERYD~313: von mir 8)

Guido

Unregistered

31

Sunday, February 9th 2014, 8:21pm

Danke Christopher,

das sind ja mehr Punkte als beim Eurovision Song Contest.

Schönen Gruß nach Dänemark, wo ich übrigens noch nie war aber gerne mal hin möchte.

Gruß Guido

This post has been edited 1 times, last edit by "Guido" (Feb 9th 2014, 8:22pm)


Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

32

Sunday, February 9th 2014, 9:21pm

Huhu

Wow, super Becken, danke für die Vorstellung und die Bilder!

Ich hab auch zwei Valenciennea puellaris - Maiden Schläfergrundel bei mir (300 L Becken) drinne, und so eine leichte Trübung hab ich auch drinne. Mir war lange nicht klar wo sie her kommt und warum ich sie nicht raus bekommen habe.... bis mir das mit den Grundeln aufgefallen ist :D :D :D Dafür wachsen bei mir die Röhrenwürmer auf dem Lebendgestein super, vielleicht profitieren sie ja von den vielen aufgewirbelten Partikeln... Sehr schöner gelber Prachtröhrenwurm!

Grüße
Michael

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1384

  • Send private message

33

Monday, February 10th 2014, 12:18am

Hallo Guido,

ne, keine Angst, komme mit dem Marc mal bei Dir rum, also zwei Personen.
Und Termin ist kein ding, gibst Du mal vor, ich habe ja immer weniger Zeit. Bis ende Februar ist eh schon jeder Tag verplant und ja Anfang März auch schon, also alles gut, bekommen wir schon hin.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

feinerlumpi

läuft...

    info.dtcms.flags.dk

Posts: 697

Location: Bjerringbro

Occupation: Herr der Pumpen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 218

  • Send private message

34

Wednesday, February 12th 2014, 4:16pm

Schönen Gruß nach Dänemark, wo ich übrigens noch nie war aber gerne mal hin möchte.


Sach bescheid, wenn du mal über die Grenze kommst! Ich setzt dann nen Käffchen an ^^

Guido

Unregistered

35

Wednesday, February 12th 2014, 7:27pm


Nanu was war das denn für ein Lärm?


Da hat dieser Idiot doch glatt die Scheibe von hinten zerdeppert...
...und das sind nur die kleinen Scherben.


Nun auch gut, so kann man auch mal von hinten ins TB schauen.


und hier...


Nun schwarz war ohnehin nicht mein Ding, jetzt wird es Zeit für etwas helleres.

Gruß Guido

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

36

Wednesday, February 12th 2014, 8:09pm

Hihi -- der Guido wohnt in einstürzenden Neubauten :10_small20:

manches will einfach neu :pump:

diese Plastik wäscheklammern auf der Glaskante, die den Schlauch halten .. wo gibbet die und ganz ohne Metall ?

Gruß Thomas

Guido

Unregistered

37

Wednesday, February 12th 2014, 11:51pm

Hi Thomas,

das war nur eine Frage der Zeit bis mir dieses Riesenvieh von Scheibe mal zu Bruch gehen würde.
Das Teil war einfach viel zu unhandlich.

In den Wäscheklammern steckt eine kleine Metallfeder, rosten zwar aber erfüllen zur Zeit ihren Zweck, es gibt aber ja auch welche die ähnlich aufgebaut sind wie größere Futterklemmen, also ohne Metall.

Gruß Guido

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

38

Thursday, February 13th 2014, 8:06am

Hoi

Pass nur auf das dir von Rost nichts ins TB läuft.
Das kann schon mal etwas unschön werden.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Guido

Unregistered

39

Sunday, February 23rd 2014, 7:55pm

Hallo zusammen,

hier mal zwei Bilder der Firma Garten- und Landschaftsbau Maidenschläfer



und



...und die Sache mit dem Rost an den Klammerfedern ist auch gelöst, mittels eines Stück Schlauches anstatt der Feder.
Es wird aber noch etwas anderes geben, Thomas (der Hecht) hat mir da was gebastelt...



Gruß Guido

finsrfun

Total versalzen!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,176

Location: Liederbach am Taunus

Occupation: Airliner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

40

Sunday, February 23rd 2014, 8:04pm

Hi Guido,

kommt mir bekannt vor, diese GALA-Baufirma, scheint ein dichtes Netzwerk in Deutschland zu haben. :lol:
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,286 Clicks today: 10,564
Average hits: 21,336.22 Clicks avarage: 50,618.72