You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, January 31st 2014, 8:01am

540l für den Anfang?!?

Hallo,
da ich erst seit ein paar Tagen hier "aktiv" herumschwirre. Möchte ich gern mal mein Becken vorstellen um meine ganzen Fragen ,die ich ständig habe, an das Fachpublikum zu richten.
Ich bin Neuling auf dem Gebiet Aquaristik und da möchte ich natürlich so wenig wie möglich falsch machen.
Das Becken hab ich im Okt 2013 erstanden.






This post has been edited 2 times, last edit by "Fischersfritze" (Jan 31st 2014, 8:05am)


Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

2

Friday, January 31st 2014, 8:11am

erstmal ... :EV3584~124: und jetzt ... Bilder ... oder was :EVC471~119:

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Friday, January 31st 2014, 8:12am

Start war dann am 17.11.2013



Am Anfang hatte ich sehr viel Sand drin und wollte eigentlich noch mehr. Der Gedanke ein DSB Becken zu machen war am Anfang da. Ich hab dann doch lieber auf meinen Freund gehört, der mir von Anfang an geholfen hat und mich für das typische Berliner System entschieden. Ich hoffe das nennt man so :D


Am Anfang waren so 2 Strömungspumpen Tunze 6060 und 6125 drin. Die Förderpumpe war eine Eheim und als Abschäumer diente ein CSkim 1800.Die Lampe war provisorisch für die Einlaufphase nur so drauf gelegt.

So wartete ich 4 Wochen und hab den JBL Testkoffer ständig nach der Wahrheit gefragt.

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Friday, January 31st 2014, 8:18am

Tja und dann sollte es los gehen. Für mein Freund hab ich eine LED Lampe gebaut und somit seine 4x80W T5 bekommen um endlich Licht ins Dunkel zu bringen. Das Leben konnte also beginnen. Er hat mir auch gleich eine Anemone, Hammerkoralle und Fingerkoralle mitgegeben.
Ob das so schlau war?!? Keine Ahnung aber den Tieren hat es wohl nicht geschadet.


Dann kamen erstmal 15 Einsliedler und endlich...ENDLICH war auch was zum Bestaunen :thinking:


  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Friday, January 31st 2014, 8:24am

Tja und dann kam wohl der Hammer...
Innerhalb 3 Tagen sah es dann so aus :golly:

Großer Schock aber auch Zeit was dagegen zu tun.
Die Wasserwerte waren stabil also konnten wohl die Putzertruppen rein.


2 Amblygobius phalaena hatten viel zu tun und haben auch sofort angefangen. Noch am sleben Abend war der Sand wieder Weiß und die Stein wurden abgeklappert.


2 Putzergarnelen ein grabender Seestern und 15 Turboschnecken später war der Spuk auch vorbei.

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Friday, January 31st 2014, 8:28am

Also konnten 2 Clownis einziehen, denn die Anemone hatte inzwischen ihren Platz gefunden. War garnicht so einfach. die ist viel durchs Becken. Höchstwahrscheinlich weil alles noch etwas zu früh für Sie war, jetzt sitzt sie am Riff und freut sich über das Licht. Allerdings ist es den beiden Clowns total egal.. Die lieben ihre Hammerkoralle ;(

und dabei gibt die Anemone sich so viel Mühe!


Naja meine Frau hofft jeden Tag das die Beiden doch die Anemone für sich entdecken.

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Friday, January 31st 2014, 8:38am

Aber eins der schönsten Schauspiele ist ja wohl der Immobilienmarkt... Die Einsiedler haben genug Häuser in allen Größen. Aber nein. Es muss ja immer genau das Haus sein was der Nachbar hat... :D


Tja und dann kommt es auch mal zur Zwangsräumung!


  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Friday, January 31st 2014, 8:49am

uhi...wo sind denn die Bilder?

hmm dachte der Link funktioniert.. also nochmal Bilder, sorry!
Fischersfritze has attached the following images:
  • IMG_0013.jpg
  • IMG_0008.jpg
  • IMG_0010.jpg

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Friday, January 31st 2014, 8:52am

und noch mal..
Fischersfritze has attached the following images:
  • IMG_0029.jpg
  • IMG_0063.jpg
  • IMG_0077.jpg
  • IMG_0100.jpg
  • IMG_0140.jpg

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Friday, January 31st 2014, 8:56am

Jetzt sollten die Bilder zu sehen sein... Sorry nochmal.

Aber ich hab dennoch eine Frage zum Becken.

Ich hab jetzt ein 112L Technikbecken, ohne Aufteilung. Da steht jetzt ein H&S 2001 Abschäumer drin und eine Tunze Förderpumpe sowie Korallenbruch.
Jetzt wollte ich ein neues TB selber bauen wo erst der Abschäumer kommt dann der Korallenbruch und dann eine Kammer mit der Förderpumpe.
Aber was ich mich frage, macht Korallenbruch überhaupt Sinn? Oder sollte ich lieber Algen einbringen?


gruß
Alex

Karashi

Unregistered

11

Friday, January 31st 2014, 9:38am

Dann mal willkommen hier im Forum und vor allem viel Spass.
Ein schönes Becken hast du dir da gebaut, gefällt mir sehr gut.

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Friday, January 31st 2014, 4:33pm

Danke schön! :EVERYD~16:

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Friday, January 31st 2014, 4:58pm

Hallo Alex,

wozu soll der Korallenbruch denn gut sein? Das einzige, was er machen wird, ist als Dreckfang zu arbeiten. All der Detritus wird sich dazwischen ablagern und auf einen Schlag das Wasser versauen, wenn der Korallenbruch mal aufgewirbelt wird. Dann besser Algen.

Gruß
Sandy

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Friday, January 31st 2014, 5:10pm

Hallo Sandy.

Mein Kumpel meinte das wäre mehr Filterfläche für Bak.
Brauch ich denn überhaupt was da drin? Die Algen sollen ja den PH Haushalt in der Nacht ausgleichen,richtig?
Ist sowas bei LPS und Weichkorallen schon nötig? SPS wollte ich nämlich erst mal nicht pflegen. Ich versuch mich ja langsam an das Thema Meerwasser zutasten.


gruß
Alex

Guido

Unregistered

15

Friday, January 31st 2014, 7:24pm

Hallo Alex,

schöne Bilder und ein schönes Becken was du dir da zugelegt hast.

Ich würde denn Korallenbruch aber auch weglassen und stattdessen ein Algenrefugium einplanen, das hält den PH stabil und verbraucht Nährstoffe.

Beleuchtung dann über Nacht!

Und falls du zusätzlich Bedarf an Besiedlungsfläche für nitrifizierende Bakterien bekommen solltest gibt es da z.B. Pelletfilter.

Gruß Guido

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Friday, January 31st 2014, 7:52pm

Hallo Guido,

alles klar.Danke schön! :EVERYD~16:

phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

17

Friday, January 31st 2014, 8:34pm

hey, da hast du dir ein schönes becken zusammengestellt!

tolle größe!!

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Friday, January 31st 2014, 9:58pm

Hallo Alex,

das Algenrefugium soll mehrere Aufgaben übernehmen:
  • Aufnahme von Nitrat und Phospat
  • Unterdrückung von anderen hohen Algen im Schaubecken durch Abgabe von allelopathischen Stoffen
  • Durch konträr zur Beleuchtung im Schaubecken nachts stattfindende Fotosynthese der Algen soll der pH-Wert konstanter gehalten und der Sauerstoffgehalt steigen.
Die Aufnahme von Nitrat uns Phosphat funktioniert einigermaßen, wenn die Beleuchtung gut genug ist und das Algenrefugium groß genug. Die Unterdrückung von Algen im Hauptbecken funktioniert sehr gut bei mir. Nur den letzten Punkt sehe ich sehr skeptisch. Da macht der Abschäumer einen viel größeren Teil der Arbeit.
Echter Korallenbruch hat durchaus eine große Siedlungfläche, aber dort siedeln hauptsächlich aerobe Bakterien, die Nitrat produzieren. Anaerobe Bakterien, die Nitrat wieder reduzieren, brauchen eine sauerstoffarme Zone. Aus dem gleichen Grund sollte man keine großen Schwämme im Aquarium haben: sie bieten Fangraum für Schmutz und Siedlungsfläche für Bakterien, die Nitrat produzieren (sehr vereinfacht ausgedrückt).

Deshalb lasse den Korallenbruch ruhig weg. Ich hatte zuerst auch den Gedanken, Korallenbruch im Algenrefugium unterzubringen, jetzt steht der Sack hier ungebraucht. :whistling:

Gruß
Sandy

  • "Fischersfritze" started this thread

Posts: 40

Location: Varel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Sunday, February 2nd 2014, 5:47pm

Danke Dir... werd den Rat annehmen und den Raum als Angelrefugium mit Beleuchtung nutzen!

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

20

Sunday, February 2nd 2014, 6:15pm

Hallo,willkommen hier im Forum,hey sieht klasse aus dein Becken,mir gefällt das mit dem Ablaufschacht vom Rand weg im ersten drittel,
kann man schön das Riff gestalten. :thumbsup:


Gruss Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,920 Clicks today: 14,438
Average hits: 21,399.39 Clicks avarage: 50,715.07