You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Monday, September 16th 2013, 6:32pm

Ein kompletter Neuanfang !

Wie ich ja bereits geschrieben und mehrfach auf dem Forentreffen erzählt bzw. erwähnt hatte, habe ich mein Becken durch einen Rechenfehler "voll" gegen die Wand gefahren.
Da ich mit dem Aufbau eh nicht zufrieden war, habe ich beschlossen, bedingt durch Anregungen div. mit Forenmitglieder einen kompletten Neuanfang zu starten incl. kompletter Becken Umgestaltung. Es sind jetzt nur die ersten schnell aus der Hüfte geschossenen Bilder, da das Becken an einem anderen Platz im Wohnzimmer gesetzt wird, ändert sich der Aufbau noch ! Das DSB wird auch noch mit trockenen Aragonitsand aufgestockt, daher direkt meine Frage, ob jmd evtl noch ein paar Krabbeltiere hat !
So, jetzt lasse ich aber erst mal Bilder sprechen ! Für weitere Anregungen bin ich immer offen !


http://db.tt/JpiyOGvd

http://db.tt/mgoyC380

http://db.tt/eAsQkEPj


LG
Markus

Gesendet von meinem GT-I9300

This post has been edited 1 times, last edit by "Markus-2011" (Sep 16th 2013, 6:36pm)


Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

2

Monday, September 16th 2013, 8:17pm

Hai Markus,

wie hast du das ganze überhaupt vor...Becken an einen anderen Platz im Wohnzimmer...und die Fische

wohin solange...der Sand bleibt ?

oder wie soll ich das verstehen... gib uns bitte noch mehr Infos ^^

LG Thomas

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Monday, September 16th 2013, 8:50pm

Nabend Thomas,

Ja, das Becken bekommt einen anderen Platz im Wohnzimmer, soviel zu Punkt 1. Zu Punkt 2 wäre zu erwähnen, das die Tiere so lange, denke es wird 2-3 h dauern in ein Planschbecken kommen indem der Abschäumer und alles andere ausser Strömungspumpen weiterlaufen. Zum Sandbett sage ich nur, das es erweitert bzw erweitert oder besser gesagt erhöht wird. Natürlich muss der Sand beim rüber schleppen des Beckens solange raus, nach dem Verschub kommt er umgehend wieder ins Becken !

LG
Markus

Gesendet von meinem GT-I9300

Salziger

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 172

Location: Rhein-Main

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Monday, September 16th 2013, 9:07pm

Grüße
Also Ich weis ja nicht was du mit voll gegen die wandgefahren meinst ,
bzw was passiert ist und hab keine ahnung wie du filterst.
Aber ich würde nur ne Handvoll sand mitnehmen um das neue Dsb anzuimpfen.

Das ist aber nur meine Persönliche Meinung
Mfg

Rainer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,877

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Monday, September 16th 2013, 9:53pm

Das ist aber nur meine Persönliche Meinung

Sehe ich auch so. Auch ist der Fischbesatz sicher nicht angemessen.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

6

Monday, September 16th 2013, 10:09pm

Hai Markus,

Aber ich würde nur ne Handvoll sand mitnehmen um das neue Dsb anzuimpfen.

weiß nicht ob es anders überhaupt Chance hat zu funktionieren. :search:

Das Risiko würde ich nicht eingehen...

LG Thomas :thumbup:

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

7

Tuesday, September 17th 2013, 5:08am

Quoted

Hai Markus,

Aber ich würde nur ne Handvoll sand mitnehmen um das neue Dsb anzuimpfen.

weiß nicht ob es anders überhaupt Chance hat zu funktionieren. :search:

Das Risiko würde ich nicht eingehen...

LG Thomas :thumbup:


Moin Thomas,

Ich glaube wir haben uns falsch verstanden, der komplette Life Sand bleibt erhalten, ich werde lediglich die Höhe durch trockenen Aragonitsand erhöhen, zur Freude der Grundeln ! :p

LG
Markus

Gesendet von meinem GT-I9300

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Tuesday, September 17th 2013, 7:54am

Hoi

Würde mir diesen aufgestockten DSB Gedanken aber persönlich nochmalig überlegen.

Nicht da du dir da eine kleine Biobombe bastelst.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Eric

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 710

Location: Viersen

Occupation: QMB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Tuesday, September 17th 2013, 9:15am

Ich sehe es genau so wie Sven.
Ein Bekannter hat (trotz Warnung) vor einiger Zeit genau das selbe gemacht mit dem Ergebnis das alles gekippt ist und er am Ende doch alles wieder leer Räumen musste und den Sand komplett entfernt hat.
Gruß Eric

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

10

Tuesday, September 17th 2013, 10:51am

Moin @ll;

dann muss ich ggf mein DSB komplett neu starten ! Mal schauen wo ich günstig den Lifesand hergekommen kann, 70kg dürfen reichen !

Gesendet von meinem GT-I9300

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Tuesday, September 17th 2013, 10:53am

Hoi Markus

Wieso muss es denn unbedingt "Live"sand sein?

Bin persönlich garkein Freund davon.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

12

Tuesday, September 17th 2013, 11:02am

Hai Markus,

Ich glaube wir haben uns falsch verstanden, der komplette Life Sand bleibt erhalten, ich werde lediglich die Höhe durch trockenen Aragonitsand erhöhen, zur Freude der Grundeln ! :p


hab ich schon erfasst...aber da wär ich gaaanz vorsichtig...
eine Gefahr ist, dass sich unten im Sand Schwefelwasserstoff gebildet hat. Wenn der plötzlich aufgewirbelt
wird, kann das den Super-GAU bedeuten. Eine Biobombe schlechthin...daher zuallererst mit einer langen Pipette oder einem
Plastikröhrchen ein paar Proben von ganz unten nehmen und mal schnüffeln... Stinkt es nach faulen Eiern, dann musst du
ganz langsam und vorsichtig vorgehen! anaerobe Zonen und aerobe Zonen sind in deinem DSB entstanden, kommt da Bewegung rein,
wird es schwierig...
Es kann zum Ammoniumpeak kommen und die Fische vergiften.

Dann eine weitere Überlegung...was lebt im Lifesand...wie lange ohne Biologie...vor Monaten aus der Natur entnommen...im
günstigsten Fall vakuum verpackt...kommt Luft dran (beim öffnen) was passiert in dem Sand eigentlich ?
wer garantiert das es was gutes ist ?

LG Thomas

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

13

Tuesday, September 17th 2013, 11:09am

Guten Morgen Thomas :D:thumbup:

Ich gebe dir vollkommen recht mit anaeroben Zonen usw.. Ich dachte bei neuem Lifesand eher an jenen, sag ich mal den frag mich jetzt nicht welcher Händler ihn anbietet, der Kistenweise sozusagen wie Lebendgestein frisch komnt !

LG
Markus
Gesendet von meinem GT-I9300

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

14

Tuesday, September 17th 2013, 11:21am

Ja Markus,

wenn du damit gute Erfahrungen gemacht hast...dann steht dem doch nichts im Weg.

aber das alte DSB würde ich entsorgen... :D

LG Thomas

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

15

Tuesday, September 17th 2013, 11:26am

Dann dient es demnächst wohl als Pflanzendünger ! :D

Welchen Untergrund nehmt ihr / du denn ?!

LG
Markus

Gesendet von meinem GT-I9300

Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Tuesday, September 17th 2013, 11:31am

Hi Markus,

warum willst du denn unbedingt ein DSB?
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

17

Tuesday, September 17th 2013, 11:35am

Hi Ben;

unbedingt wollen, will ich es nicht, welch eine Grammatik !:D
Habe oder besser gesagt, betreibe seit fast 20 Jahren Meerwasseraquaristik und hatze seit jeher DSB ! So sieht es aus, daher keine anderen Erfahrungswerte !

LG
Markus
Gesendet von meinem GT-I9300

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Tuesday, September 17th 2013, 11:39am

Hoi

Selbst bei dem Livesand wovon du redest, stelle ich mir grad vor wie sorgfältig der abgetragen werden muss und invert verpackt, damit es da kaum eine Vermischung gibt.
Wär mir wirklich zu heikel.

Startest eh neu, nimm dir die Zeit und die Mühe.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

  • "Markus-2011" started this thread

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

19

Tuesday, September 17th 2013, 11:49am

@Sven:
Mein Wissensstand ist / war, das der Sand von dem wir reden direkt aus dem Meer gefördert wird !

LG
Markus

Gesendet von meinem GT-I9300

Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

20

Tuesday, September 17th 2013, 12:12pm

Hi Michael,

der Tüten Sand ist meines Wissens nach nicht mehr wirklich lebendig und führt oft zu Cyanoproblemen, da dort Phosphatdepots eingelagert sind. Ich persönlich habe noch nie ein DSB betrieben. Im Internet findest du aber eine Menge Argonitsand mit enttsprechend feiner Körnung.
Es gab mal eine Adresse in Wuppertal, die echten live sand verkauft haben, also mit Kleinstlebewesen, Schnecken, Würmer etc. Leider finde ich die I-Net Adresse nicht mehr.
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,920 Clicks today: 21,731
Average hits: 21,400.13 Clicks avarage: 50,715.81