You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DenisK

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

341

Thursday, April 23rd 2015, 10:45am

Und da ist alles drin?
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

342

Thursday, April 23rd 2015, 1:05pm

Kalkhaushaltstabilisierung (KH, Ca), die restlicheb Grundstoffe (Mg, S, Sr, Br, B ...) und Spurenelemente (Iod, Mo, Mn, V, Rb ...)

LG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ratze (23.04.2015)

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

343

Thursday, April 23rd 2015, 2:30pm

anfangs noch sehr unsicher, zu dem Entschluss gekommen, Sangokai in Teilen einmal abzusetzen...


Hallo Dirk,

schade, ich hätte Dir gerade hinsichtlich Deiner Unsicherheit gerne beratend und begleitend zur Verfügung gestanden. Wie eigentlich bisher immer, wenn Du mal ein Problem hattest.

Zumal es in solchen Dingen, was den Lerneffekt sowohl für Dich als auch für mich angeht, interessant gewesen wäre, zu schauen woran es liegt. Das kann ja auch durchaus auch an anderen Rahmenbedingungen liegen, dass die SANGOKAI BASIS-Produkte nicht so wirken, wie sie eigentlich sollten. Hat ja immerhin über zwei Jahre lang bestens funktioniert...

Liebe Grüße,
Jörg

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

344

Thursday, April 23rd 2015, 8:05pm

Hi Jörg,
mit Unsicherheit meinte ich eher, ob wirklich alle Zugaben zwingend erforderlich wären, oder ob diese reduziert bzw. ganz weggelassen werden könnten. Nach einigen Recherchen kam ich dann aber zu dem Schluss, dass eben vieles kann aber nicht alles muss. Ausserdem war es reine Neugier zu sehen, in welche Richtung sich das Becken ohne Addaptive entwickelt - halt eben recht überraschend.
Die Entscheidung die Essentials einzusetzen hat damit nichts zu tun - sind ja auch zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe; hier stand die reine Bequemlichkeit im Vordergrund!

Quoted

Wie eigentlich bisher immer, wenn Du mal ein Problem hattest.

Und daran gibt es auch nix zu rütteln!!!
Der Support war immer schnell, ausführlich und für mich verständlich! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

345

Saturday, May 2nd 2015, 9:16pm

So, ich denke, die Umstellung auf die Essentials hat problemlos funktioniert.
Auch wenn die Kh zu Anfang etwas schwankte, war es den Tieren nicht anzusehen. Mittlerweile bin ich bei satten 150ml pro Flasche und Tag angelangt. Am Polypenbild kann ich nicht rummeckern, die Farben sind kräftig, Wachstumsspitzen sind ordentlich vorhanden und das Becken steht wunderbar.
So kann's dann weiter gehen...




1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Chero (02.05.2015)

Posts: 219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

346

Saturday, May 2nd 2015, 9:41pm

Hallo

klasse Tiere wie handhabst du das mit den Nährstoffen nur Fischfutter oder dosierst du noch etwas
anderes ausser den Essentials und wie hoch sind die Werte von Nitrat/Phosphat.

Grüße

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

347

Saturday, May 2nd 2015, 9:50pm

Hi,
Nitrat liegt derzeit bei 25, was wohl noch durch das Absetzen von Sangokai begründet ist (vorher war der Wert eher gegen Null). Phosphat bewegt sich bei 0,04, also im grünen Bereich. Derzeit gibt es außer Fischfutter nix anderes mehr an zusätzlichen Dingen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

White Shark (02.05.2015)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,265

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

348

Monday, May 4th 2015, 3:25pm

Moin Dirk,

waren denn Polypenbild, Farbe und Wachstumsspitzen vor der Umstellung nicht da?

Berichte bitte mal wie sich dein No3 Gehalt weiter entwickelt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

349

Monday, May 11th 2015, 8:47pm

Ups, hab ich die letzten Fragen doch glatt übersehen, sorry!

Quoted

waren denn Polypenbild, Farbe und Wachstumsspitzen vor der Umstellung nicht da?

Doch, natürlich war vorher auch alles da. ^^
Wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass sich eben nicht soo viel geändert hat. Zumindest konnten bislang keine negativen Veränderungen bemerkt werden! Derzeit läuft alles sehr stabil und macht einen wirklich guten Eindruck.
NO3 ist immer noch nicht runter, aber da mach ich mir´ehrlich gesagt keinen großen Kopf, denn solange es den Tieren gut geht, passt das für mich alles!

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

350

Sunday, July 26th 2015, 10:18pm

So, Tach, und mal wieder zurück...
Mich und's Becken gibt's noch!
Aber es gab auch Probleme.
Nämlich Rost!
Es begann, als eine Montipora plötzlich ihren Geist aufgab. Und mich ein Verdacht überkam, den ich schon länger hatte, ich mich aber wegen des Aufwandes dessen nicht angenommen hatte, weil man ja gerne lieber faul ist und sich denkt, der Verdacht bleibt einfach nur ein Verdacht und alles wird wieder gut...
Daneben!
So ziemlich jeder Magnet meiner Magnetsteine hatte zu rosten begonnen, und das zum Teil recht massiv!
Womit das Problem gefunden, und via größerem WW inkl. Entfernung der Übeltäter behoben werden konnte.
Seltsamerweise waren alle die mit Aquariensilikon ummantelten Magnete betroffen. Die, welche ich mit Heisskleber versiegelt hatte, waren unversehrt - wurden aber dennoch eliminiert!
Aber wie sollte es auch anders sein, ein paar Tage nach der Rostaktion stellten sich weitere kleinere Problemchen eint.
Zum einen sah's Becken nicht so wirklich vital aus, und zum anderen mutierte die grüne Farbe meiner Montiplatten in einen bräunlichen Farbton, den man an anderer Stelle auch mal nach dem Genuss scharfer Speisen beobachten kann. Desweiteren zeigte meine M.hoffmeisteri ein immer schlechteres Polypenbild, welches letztendlich zu diversen Überlegungen führte, was denn nun der Tenor sein könnte.
Am Ende kam es dann zu der Entscheidung, den Rachen des Beckens ein paar Spurenelemente verschlingen zu lassen, da ein so üppig bewachsenes Teil auch diverse Bedürfnisse befriedigt wissen will...
Und siehe da, des Papa's Riecher war nicht schlecht gewesen, sondern hatte sich nur aufgrund anderer Angaben etwas verstopft. ;)
Binnen weniger Tage kamen Farbe und Polypen zurück, und auch der Gesamteindruck macht einen solchen, der einen wieder beruhigt schlafen lässt.
Also bleibt's Becken ähnlich einer Ehe: Man muss immer mal wieder was optimieren, um die Gesamtsituation stabil und ansehlich zu halten! :D






1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Chero (26.07.2015)

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

351

Sunday, July 26th 2015, 10:36pm

Hai Dirk,

an dir ist ja ein Philosoph verloren gegangen und der Vergleich Ehe und Aquarium , Hammer :7_small27:

Aber schön das du die Problemzonen gefunden hast und das der Laden wieder läuft, ja und wie immer sieht
das Becken natürlich absolut genial aus.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

352

Sunday, July 26th 2015, 10:50pm

WB Dirk,

ein sehr schönes Becken hast Du da ;-) Gut, dass Du den Rost gefunden hast, wäre ja jammerschade drum gewesen.

Lieben Gruß,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

353

Sunday, July 26th 2015, 11:02pm

Danke, für Euren Zuspruch!!! :6_small28:

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

354

Sunday, July 26th 2015, 11:30pm

Danke !!!!!

Durch deine Erfahrung mit dem magnetsteinen habe ich meine mal angeschaut.
Da meine acropora auch seit einiger Zeit kränkelt.

Scheinbar ist das silikonzeug echt nicht so toll...

Ja ich habe eben wirklich im dunkeln rumgefummelt...
Dirk

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

355

Sunday, July 26th 2015, 11:49pm

Jo, Dirk, raus damit!
So sahen einige bei mir auch aus!!!
Und die Weiterentwicklung würdest Du nicht sehen wollen...

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

356

Sunday, July 26th 2015, 11:52pm

Korallen hab ich abgebrochen und erstmal reingelegt...

Dazu eben überdimensional viel aktivkohle ins tb.
Die tausch ich in 2-3tagen ...

Umzug des AQ würde eben vorverlegt und Evtl tausch ich nochmal etwas Wasser...


Aber ohne dich wäre ich da nicht drauf gekommen..
Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "saddevil" (Jul 26th 2015, 11:56pm)


Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

357

Monday, July 27th 2015, 12:06am

Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt gesteinigt werde ....

Ich habe für die Reinigung einen Spülschwamm zerschnitten und putze die Scheiben per Hand. Ich habe ihn sehr gut - also gefühlte 1000 Mal - ausgespült und ihn zum Einsatz gebracht. Funktioniert gut bei einem Tropfen Salz (Dennerle 30l). Ich werde sicher demnächst Erfahrungen machen, ob das mit einem größeren Becken klappt. Erwarte im Herbst mein Scubacube 270l.

Vielleicht bin ich zu blöd für einen Magneten, aber ich komme mit der Hand irgendwie überall besser dran. Reinigung mit mehr Gefühl quasi :EV6CC5~125:

Lieben Gruß,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

358

Monday, July 27th 2015, 12:30am

Desweiteren zeigte meine M.hoffmeisteri ein immer schlechteres Polypenbild, welches letztendlich zu diversen Überlegungen führte, was denn nun der Tenor sein könnte.
Am Ende kam es dann zu der Entscheidung, den Rachen des Beckens ein paar Spurenelemente verschlingen zu lassen, da ein so üppig bewachsenes Teil auch diverse Bedürfnisse befriedigt wissen will...
Und siehe da, des Papa's Riecher war nicht schlecht gewesen, sondern hatte sich nur aufgrund anderer Angaben etwas verstopft. ;)
Binnen weniger Tage kamen Farbe und Polypen zurück, und auch der Gesamteindruck macht einen solchen, der einen wieder beruhigt schlafen lässt.
Also bleibt's Becken ähnlich einer Ehe: Man muss immer mal wieder was optimieren, um die Gesamtsituation stabil und ansehlich zu halten!


Hallo Dirk,

vielen Dank für Deine Statusmeldung. Es freut mich sehr, dass Du den Rost an den Magneten rechtzeitig entdeckt hast.

Kurze Frage zu Deiner Beobachtung.
Du benutzt doch aktuell die ATI Essentials. Wie kommt es Deiner Meinung nach zu einer Unterversorgung an Spurenelementen?
Das wird ja immer wieder sehr stark betont, dass man nichts zudosieren muss/soll, da mit den Essentials alles stabil gehalten werde. Insbesondere auch bei dem Verbrauch an Spurenelementen, um eben die Gesamtsituation (Ehe :D ) "stabil" zu halten.

Würde mich da für Deine Einschätzung interessieren.
Denn das ist ja absolut unüblich.

Welchen Spurenelementekomplex hast Du denn dosiert, dass sich die Situation gebessert hat?

Gruß,
Matthias

Ratze

Salino

  • "Ratze" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

359

Monday, July 27th 2015, 11:23am

Moin Matthias,
die Essentials sind ja erstmal nur eine Grundversorgung, welche pauschal auf fast jedes Becken angewandt werden kann. Wenn allerdings der Verbrauch bei einem üppig bewachsenen Becken sehr hoch ist, muss scheinbar zusätzlich nachgelegt werden. So hatte ich es damals auch mit den Basics von Sangokai gehandhabt, was ja recht gut funktioniert hat. Demnach lag für mich die Vermutung nahe, diesmal wieder etwas zudosieren zu müssen. In meinem Fall sind es die Color Elements, die ich schon von Anfang an nutze - nur nicht in wöchentlicher sondern täglicher Dosierung, und diese auch recht minimiert.

Posts: 219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

360

Monday, July 27th 2015, 12:43pm

Hallo


Habe auch noch eine Frage.

Wie hat sich dein Nitratwert entwickelt und bist du komplett weg von Aminosäuren.


Grüße

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 36,276 Clicks today: 57,580
Average hits: 21,367.08 Clicks avarage: 50,660.31