You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

21

Sunday, July 1st 2012, 5:41pm

Hallo stefan,

Ich denke das du allein aufgrund derbeckenlaenge nicht mit zwei pumpen hinkommen wirst.

Meine idee waere eine sehr starke stream hinter dem riff fuer die laengsstroemung und minimal zwei besser drei steuerbare pumpen um den rest abzudecken....
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

22

Sunday, July 1st 2012, 5:44pm

Wer sagt denn zwei Pumpen? Ich schreibe doch die ganze Zeit drei Pumpen:
Ich zitiere mich jetzt einfach mal selber... :thumbsup:
Tunze 6055 1.000 - 5.500 l./std.
Tunze 6055 1.000 - 5.500 l./std
Tunze 6105 3.000 - 13.000 l./std.
__________________
4.000 - 24.000 l./std.
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

23

Sunday, July 1st 2012, 5:57pm

Ich rede oben aber von minimal drei besser vier :D
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

24

Sunday, July 1st 2012, 6:19pm

Alter Besserwisser! :whistling:

Mit meinem unfassbaren Talent habe ich gerade mal ein denkwürdiges Gemälde gezaubert. Die Kreise sollen die Pumpen darstellen. Von links nach rechts: drei Tunze 6055 ganz rechts die Tunze 6105.

Ginge das in etwa so?

Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Sunday, July 1st 2012, 7:00pm

Ich denke es kommt da auf den riffaufbau an, ich wuerde aber eher die staerkste pumpe laengs zur rueckwand ausrichten...
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

26

Sunday, July 1st 2012, 7:00pm

Hi Stefan,

ich würde alle Pumpen vom mittleren Ablaufschacht aus gegen die Seitenscheiben, bzw. gegen die Frontscheibe blasen lassen! So hast du die besten Verwirblungen und keine direkte Strömung. Außerdem sieht es optisch wesentlich besser aus, wenn die Pumpen direkt am Schacht angebracht sind.

Viele Grüße
Micha
mitscha has attached the following image:
  • Unbenannt.jpg

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

27

Sunday, July 1st 2012, 7:05pm

Das sieht natürlich auch sehr gut aus... Schön versteckt.
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

mrklaus

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,393

Location: krefeld

Occupation: Baggerführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

28

Sunday, July 1st 2012, 7:05pm

Hi Stefan
Ich habe in mein Bäckchen 5 Strömungspumpen Drin :rolleyes:
Mfg Klaus
wer andere eine Bratwurst brät hat wohl ein Bratwurst brat gerät :EVC471~119:

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

29

Sunday, July 1st 2012, 7:08pm

Es hat noch einen viel besseren Vorteil: die Wege, welche das gepumpte Wasser zurücklegen muss, sind alle relativ kurz, da der Ausgangspunkt die Mitte des Aquariums ist.
Das einzige Argument dagegen ist, dass so keine Pumpe für Gegenströmung angedacht ist, um Ebbe und Flut zu simulieren.

Gruß
Sandy

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

30

Sunday, July 1st 2012, 7:12pm

Ok, jetzt wirds kompliziert... Für mich jedenfalls.

Also, wenn ich den Aufbau so mache wie Micha beschreibt ist das gut, ich kann aber keine Wellensimulation machen, ergo die "günstigeren" Pumpen würden reichen.
Für eine Ebbe/Flut Simulation benötige also Pumpen die gegenüber liegen?!?
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Sunday, July 1st 2012, 7:13pm

Das sieht natürlich auch sehr gut aus... Schön versteckt.
Aussehen ist eines, Funktion das wichtigere. :D
Es gibt neben dem Vermeiden von toten Ecken, wo faulender Detritus vor sich hin gammelt, noch einen weiteren Grund, warum das Riffgestein umspült werden muss:
In dem Lebendgestein findet ein guter Teil der Abbautätigkeiten von all den unerwünschten Stoffen statt, deshalb muss natürlich auch eine entsprechende Strömung diese gewährleisten. ^^

Gruß
Sandy

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

32

Sunday, July 1st 2012, 7:28pm

Dessen bin ich mir natürlich bewusst, Sandy:-)
Mit "das sieht gut aus" war eher gemeint das ich an eine gegenläufuge Strömung noch gar nicht gedacht hatte.

Aber müssen denn für einr Ebbe/Flut Simulation die Pumpen wirklich gegenüber stehen?

Habe sowas zwar schon live gesehen, mir aber nie Gedanken dazu gemacht. Joe's Korallenfarm in Witten hat das ganz nett gemacht.
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

33

Sunday, July 1st 2012, 7:33pm

Aber müssen denn für einr Ebbe/Flut Simulation die Pumpen wirklich gegenüber stehen?

Hi,
du meinst nicht wirklich Ebbe/Flut, sondern Wellen, richtig?! Nicht wechselnde Wasserhöhe?

Wenn du einfach nur Wellen meinst, hilft eher ein Wellensimulator, also wechselnd starke und schwache Strömung.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

34

Sunday, July 1st 2012, 7:36pm

:D Natürlch Wellen, danke Bella.

Habe heute noch Wortfindungsstörungen wegen gestern Abend :whistling:
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

35

Sunday, July 1st 2012, 7:38pm

Soso :D Gut,
dann haben wir uns ja verstanden, Und ich würde sagen, nur mit gegenüberliegenden Pumpen bekommst du das nicht hin. Wird zwar optisch etwas Verwirbelungen geben, aber keine wirklichen Wellen. Wobei es auch auf die Pumpe ankommt, meine Nanoprop hat einen internen Wellensimulator.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

36

Sunday, July 1st 2012, 7:43pm

Wow, was es nicht alles gibt... Sind die zu empfehlen?

Ich muss sagen das mir die Variante wo die Pumpen am Schacht befestigt sind irgendwie besser gefällt. Dann würde ich mir nicht die Steuerbaren Tunze kaufen, sondern die einfachen. Das Geld was ich spare könnte ich dann in einen Wellensimulator stecken?!?
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

37

Sunday, July 1st 2012, 7:45pm

hi,
es stand nicht extra drauf oder so, aber sie hat halt eben solches wechselndes Strömungsbild, das Wellen erzeugt.
Die wird für dich zu klein sein (max 5000l/h), keine Ahnung, ob es die auch in größer gibt, Ist jedenfalls eine Aqua Medic.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

38

Sunday, July 1st 2012, 7:51pm

Nein leider gibt es die nicht grösser...

Werde dann wohl bei Tunze bleiben. Die machen einen guten Job.
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

Stefan0211

Intermediate

  • "Stefan0211" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.us

Posts: 553

Location: Düsseldorf - Urdenbach

Occupation: Physiotherapeut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

39

Sunday, July 1st 2012, 9:51pm

Sorry wenn ich nochmal nerven wegen der Pumpen... Welche soll ich denn jetzt nehmen. Wollte morgen schonmal los, welche kaufen...
Die Sandy Variante mit Anbringung am Schacht? = Wirbelströmung
Demnach macht es scheinbar wenig Sinn steuerbare Pumpen zu kaufen, da Wellenschlag nicht möglich ist.

Würde dann folgendes kaufen:

2x Tunze 6085 mit je 8.000l./std.
2x Tunze 6045 mit je 4.500l./std.

Anbringung jeweils 1 links, 2 rechts


Oder die Variante mit der Ringströmung und Multicontroller?

3x Tunze 6055 steuerbar bis 5.500l./std.
1x Tunze 6105 steuerbar bis 13.000l./std.



Bitte um kurze Hilfe...
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1384

  • Send private message

40

Sunday, July 1st 2012, 10:09pm

Hallo Stefan,

da Du ja auch die Radion darüber Bauen möchtest, könntest Du auch zwei Vortech MP-40 Pumpen nehmen.
Der Vorteil, die machen ein Super Strömungs Bild und sind mit deiner Lampe kombinierbar und somit hast Du die Wellen Simulation und alle Modis am Start !
Wäre eine Option, und Du hast keine Kabel im Becken !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,016 Clicks today: 58,265
Average hits: 21,391.75 Clicks avarage: 50,704.08