You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

61

Tuesday, July 3rd 2012, 3:29pm

Hallo Klaus,
hier mal eine Seite, was wie unter dem Mikroskop aussieht.
Mikroskop-Bilder
lg
Beate

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

62

Tuesday, July 3rd 2012, 6:30pm

algen

danke für die antworten.also ist das egal wenn ich osmosewasser ohne zusätze ins becken gebe.ich meine das verdunstungswasser.da ist ja nichts mehr drin.an korallen habe ich ja nur ein paar kleine drin die verbrauchen sicher noch nichts.50 turbos 10-12 einis, 2 seeigel und einen seehasen als algenfresser aber die sind wohl so voll gefressen da tut sich nicht sehr viel.und der seehase kakt das ganze becken voll echt toll.natur pur.wie schon geschrieben was der so nachts wegmacht ist dann am anderen tag wieder da.könnte da bestimmt 5 seehasen reinsetzen und die würden alle satt.kein nitrat kein phosphat oder sonstwas.ich versteh das nicht wiso die so wachsen.der ph ist auch tagsüber so bei 8,5 das mögen diese algen eigentlich nicht aber bei mir wohl.am samstag kommt der michael von recordia-bay mal vorbei und guckt sich das elend mal an.so genug gejamert da muss ich jetzt durch.möchte ja auch mal ein forumtreffen bei mir machen und da solte dann ein becken hier stehen was man auch ansehen kann und keine kloake.in diesem sinne aller anfang ist schwer und in der geduld liegt die kraft.lg.klaus :thumbup:

Doris

Freigeist

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 3,829

Location: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Occupation: Lebenskünstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

63

Tuesday, July 3rd 2012, 6:49pm

Salü;

ein anderer Lösungsansatz:

wie beleuchtest Du?
mit was und wie lange?
ich hab zb. festgestellt, wenn ich die blauphase über eine Stunde mache, dann wuchern auch bei mir die Algen. Ich hab das Licht auf 10std. reduziert - plus abends eine dreiviertelstd. Blauphase , danach dunkles Mondlicht ( 4-6 blaue LED- bei "Vollmond" auch schonmal12blaue LED )
seit ich reduziert habe, sind auch die Algen beinah weg
Beleuchtung ist LED 120W 1w:1b
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

64

Tuesday, July 3rd 2012, 6:55pm

Hi Klaus,

aber das sieht doch schon etwas besser aus, als vor einigen Tagen! Lass dein Becken mal arbeiten und dosiere vielleicht Bakterien dazu (MicrobeLift Special Blend und Nite Out II z.B.).

Du wirst wohl inzwischen einen bunten Mix aus Goldalgen und Dinos haben! Den Meersalat kannste mit der Hand rupfen, die Fadenalgen auch mit der Hand entfernen (Rasierklinge von der Scheibe, wie Lutz es schon vorgeschlagen hat), oder wie ich dir ja schon gesagt habe, ruhig Fische als Fressfeinde einsetzen! Deine Wasserwerte sind ja sonst in Ordnung für den ersten Fischbesatz.

Meine Goldalgen/Dinos hab ich damals so besiegt, aber wie gesagt, ich würde an deiner Stelle erst einmal nur die Bakterien dosieren und die Algen rupfen:

- Magnesium über ein paar Tage auf 1450 anheben. Danach schrittweise das Calcium auf 450. KH auf 12 (kannste dir auch schön mit dem Aquaclculator ausrechnen). Eine relativ schnelle Anhebung und die hohen Werte mögen weder Goldalgen oder Dinos!!
- Zeolithpulver ins Becken geben, 1 Tag warten
- Special Blend dosieren (3-fache Menge), danach 1-2 Tage warten und nachts NitOut II dosieren (3-fache Menge)
- danach 3-4 Tage komplett Licht aus, auch bei dir im Technikbecken, sowie das Becken von allen Seiten abdunkeln, es darf kein Licht eintreten. Die paar Korallen kannste woanders unterbringen, aber das sollte denen sonst auch nicht schaden.

Bei mir hat es schon vor ein paar Jahren den durchschlagenden Erfolg gebracht und bei meinem jetzigen Becken in der Anfangszeit ebenfalls.

Viele Grüße
Micha

This post has been edited 1 times, last edit by "mitscha" (Jul 3rd 2012, 7:00pm)


klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

65

Tuesday, July 3rd 2012, 7:07pm

dosieren

mit dem dosieren ist das so eine sache.wenn ich das so dosieren soll wie angegeben dann brauche ich bei meinem becken grosse kanister von dem zeug.du kennst doch mein becken da ist ein halber liter nichts.ja und einenmg test muss ich noch kaufen den habe ich noch nicht.welcher ist denn gut?ja und die sachen muss ich mir ja erst besorgen dafür muss ich aber erst nach bergheim fahren und kann erst am samstag dahin.ich dosiere im moment special blend und thera p so hat peter mir das gesagt.ich beleuchte mit 4 mal 150 watt hqi und 4 mal 80 watt T5 in verschiedenen farbtönen.dazu noch 3 mal l 67 9 watt blaulicht von osram.hauptlicht ca 8 stunden.dann ca 2 stunden blaulicht und dann ab 12 uhr nachts das kleine mondlicht bis um 6 uhr morgens was in der giesemann moonlight eingebaut istlg.klaus 8)

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

66

Tuesday, July 3rd 2012, 7:21pm

Hi Klaus,

na wenn du schon Special Blend dosierst ist schon mal gut! Nur damit nicht sparsam sein, ist nicht ganz billig, aber ich kann nur empfehlen. Thera P ist auch nicht schlecht, weil da die speziellen Mangroven-Schlamm-Bakterien drin sind (hab den Namen wieder vergessen).

Hast du aber inzwischen deinen Silikatfilter/das Harz gewechselt? Ansonsten fütterste dir mit dem Nachfüllwasser fleißig weiter deine Algen...

VIele Grüße
Micha

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

67

Tuesday, July 3rd 2012, 8:32pm

uo

ja da ist von aqua medic ein mischbettharzfilter hinter geschaltet ganz neu.lg klaus

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

68

Thursday, July 5th 2012, 12:10pm

algen

hi zusammen.so ich glaube es pasiert gerade was in meinem becken die algen sind wohl auf dem rückzug.habe am we soweit es ging die algen abgesaugt und abgerupft.natürlich nicht alles da ja meine seeigel schnecken,einis und mein seehase ja auch noch was zum knabern brauchen.ich hoffe ich habe mich nicht verguckt oder bilde mir das nur ein das die algen weniger werden.meine kleine recordia ist ein wenig beleidigt warum weiss ich nicht.die anderen korallen stehen gut wenn sie nicht von algenfetzen belästigt werden.wie gesagt langsam verschwinden sie wohl.habe auch im moment nur eine lampe am laufen ob es daran liegt das ich weniger licht einbringe kann ich so nicht sagen.im moment leuchtet nur die giesemann mit 2 mal 150 watt hqi und die 4 mal 80 watt T 5 röhren.die andere habe ich ausgeschaltet.was meint ihr kann es daran liegen das die algen weggehen?lg.klaus :D

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

69

Thursday, July 5th 2012, 2:42pm

Hallo klaus...

Also es wird ja anscheinend besser, freut mich...

Sagmal koenntest du vielleicht in zukunft darauf achten, ein paar absaetze in deine texte einzufuegen, das lesen dieser riesigen textbloecke ist leider sehr anstrengend

Netterr gruss
Lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

70

Thursday, July 5th 2012, 5:53pm

ok

ach lutz mache ich doch gerne. will ja nicht das du wegen mir zusammenbrichst.ne scherz beiseite mache ich ab sofort

so besser

oder




so besser.lg klaus :thumbsup:

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,877

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

71

Thursday, July 5th 2012, 6:00pm

Hallo Klaus

Kann natürlich auch eine Rolle spielen mit dem Licht. Auf gewisse Lichtspektren sprechen einige Algen schon extrem an.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,877

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

72

Thursday, July 5th 2012, 6:04pm

Schau mal hier, habe ich auf meine HP gestellt.

http://www.gorgonien-lexikon.com/algen-licht.html
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

73

Thursday, July 5th 2012, 7:43pm

licht

sehr guter bericht.nur richtig schlau werde ich da nun nicht von.alles ein wenig viel.mal sehen was weiter pasiert bei mir im becken
lg.klaus

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

74

Tuesday, July 10th 2012, 9:32pm

algen

so meine algen sind fast weg nur auf dem boden halten sich diese braunen dinos und gehen auch nicht weg.absaugen geht nicht gut die kleben so am sand fest.morgens sind

sie fast weg und im laufe des tages kommen sie wieder.habe ab heute einen gelben doc drin der frisst die algen aber er schaft es wohl nicht alleine.und die seeigel 4 stück habe

ich davon auch nicht.geschweige die turbos die sind echt faul geworden.der seehase kommt alle 2 tage mal raus und frisst sich kugelrund.er wird immer grösser hoffe er

wächst nicht noch mehr.lg.klaus

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

75

Tuesday, July 10th 2012, 9:40pm

Hi,
dann wünsche ich dir, dass du deine Probleme bald los bist!
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

76

Wednesday, July 11th 2012, 7:10am

Hi, Klaus!

Wünsche Dir auch, dass Du die Algen bald los bist. sag mal, was machen die Caulerpa Taxifolia denn im Technikbecken?Wuchern diese nicht regelrecht?Bei mir brrauche ich (fast) keinen Nitrattest im Hauptbecken machen. Wenn die Caulerpa wuchern, ist er wieder etwas nach oben gegangen (ich teste natürlich trotzdem)LG Chris

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

77

Wednesday, July 11th 2012, 8:28pm

algen

hi chris na so richtig wuchern tuen sie nicht gerade.aber meine werte sin soweit ok.nur auf dem boden ist noch was brauenes.
ich denke das sind dinos.sie lassen sich auch schlecht absaugen.gestern ist ein gelber doc eingezogen der rupft da immer dran rum.es ist ein munteres kerlchen fühlt sich anscheinend sehr wohl.der schleimfisch beobachtet den doc immer aus sicherer entfernung.
das ist auch ein lustiges kerlchen..die steine sind soweit alle algenfrei es müssten jetzt mal ein paar korallen mehr rein ins becken.also wenn einer was zum abgeben hat soll sich bei mir melden.vorausgesetzt sie oder er wohnen nicht alzuweit weg von jüchen bzw.grevenbroich,wenns geht erst mal leicht zu haltende korallen.habe auch zuwenig licht für steinkorallen.aber im septemper hole ich mir eine led lampe.sehr wahrscheinlich die neue von ati.
lg.klaus ^^

This post has been edited 1 times, last edit by "Peter" (Jul 11th 2012, 8:38pm)


klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

78

Monday, July 16th 2012, 10:04pm

noch ein paar bilder

so da ihr ja alle so gerne bilder guckt hier nochmal ein paar.ist zwar immer noch sehr wenig drin bin ja noch ein wenig am einfahren.
klabautermann17 has attached the following images:
  • 20120715_121906.jpg
  • 20120713_200922.jpg
  • 20120715_122251.jpg
  • 20120627_230139.jpg
  • 20120703_101507.jpg

klabautermann17

Intermediate

  • "klabautermann17" started this thread

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

79

Tuesday, August 7th 2012, 2:08pm

beckenbilder

so hier nochmal ein paar bilder zum gucken.klaro es ist noch nicht viel drin aber egal das dauert halt bei der gröse des beckens.und was ist das für eien krabbe?lg klaus
klabautermann17 has attached the following images:
  • 20120803_180222.jpg
  • 20120803_180256.jpg
  • 20120803_181430.jpg
  • 20120803_181201.jpg
  • 20120807_123837.jpg

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

80

Tuesday, August 7th 2012, 3:16pm

Hi,
na das wird doch :thumbsup:

Würde in Richtung Carpilius gehen.... bin mir aber echt nicht sicher.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,961 Clicks today: 58,651
Average hits: 21,396.96 Clicks avarage: 50,712.45