You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

1

Wednesday, March 25th 2020, 4:20pm

Aquariumplanung

Hallo Zusammen,

nach einer gefühlten Ewigkeit, kann ich mich endlich wieder meinem Hobby widmen :D.

Ich hatte vor ca. 1,5 Jahren noch ein Cubicus wovon ich mich leider wegen meines Auslandstudiums trennen musste. Aktuell verstaubt es im Keller und wegen des fehlenden Technikbeckens werde ich es eventuell nur noch als Ablegerbecken reaktivieren.


Da ich gerade Ausbaue und nun ein großes Aquarium planen kann, brauche ich Eure Hilfe. Anbei findet Ihr ein Bild der Ausgangslage :D (ja es ist nicht aufgeräumt haha).

Eigentlich wollte ich ein Drop-Off Becken als Raumtrenner zwischen Kochinsel (blauer Strich Küche) und Wohnzimmer. Da der Platz leider für einen Esstisch gebraucht wird fällt der Raumtrenner flach. Überzeugt hatte mich da das von Florian Schuran vorgestellte Becken auf dem Royal Exclusiv Sommerfest. Grund hierfür ist, dass man keinerlei Kabel sieht und alles perfekt versteckt ist.

Ich habe mal den möglichen Platz für das Aquarium eingezeichnet. Problem hierbei ist der Kamin. Wenn ich das Aquarium bündig mit dem Kamin abschließen lasse, steht die Rückwand blöd im Raum. Alternative wäre ein Aquarium bauen zu lassen, dass den Kamin einschließt und den Ablaufschacht in der Mitte am Kamin hat. Dann würde man von allen Seiten in das Aquarium sehen können. Jedoch glaube ich, dass das extrem schwer zu beströmen ist, ohne sichtbare Pumpen.

Gerade bin ich bei einem zylinderförmigen Becken angekommen :D Jedoch gefällt mir das nicht wirklich und lässt wenig Platz für die Korallen.

Es soll grundsätzlich ein SPS Becken werden. Beleuchtung habe ich die Ati Straton geplant (die ja 50x50 ist und somit 4 mal über ein 120x120x50-80 passen würde). Würdet ihr ein 80 cm hohes Becken empfehlen?

Zudem will ich eine Dreambox (die gehen so bei 100cm los). Deshalb sollte auch das Becken um die 120 cm lang werden.

Da ich ein Acrylglas Aquarium will gibt es von der Form eher keine Einschränkungen womit ihr ins Spiel kommt. Eventuell hat von euch einer Ideen wie man den Platz bestmöglich nutzen kann, keine Kabel sieht und das Aquarium nicht einfach im Raum rumsteht?


Hoffe ihr habt ein paar verrückte Ideen, die mir weiterhelfen. Ich muss die nächsten Wochen festlegen, wo keine Bodenheizung verlegt wird, da dort dann das Aquarium stehen wird.

Vielen Dank und beste Grüße

Thomas



PS: Okay das mit den Bildern hochladen kapier ich immer noch nicht haha. Bitte auf das Fragezeichen klicken. :D

This post has been edited 3 times, last edit by "Schoesse" (Mar 25th 2020, 4:23pm)


WolliE

Beginner

Posts: 85

Location: Königsbrunn

Occupation: Anwendungsadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

2

Wednesday, March 25th 2020, 8:27pm

Hi Thomas

Ich kann dir lediglich zu den Straton sagen, dass über meinem Becken (180x65x60cm) 3 Stück hängen und das langt locker. Die halbe Nachbarschaft ist mit ausgeleuchtet.

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

3

Thursday, March 26th 2020, 9:29am

Hmm ich hatte bei meinem alten Becken das Problem mit dem Licht. Dann habe ich irgendwann T5 dazugehängt.
Deshalb wäre mein Plan jetzt, die komplette Oberfläche mit Licht zuzupflastern :D

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,111

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 673

  • Send private message

4

Thursday, March 26th 2020, 10:37am

Es sollen von Ati die Straton Pro kommen diese werden Software mäßig verändert und haben etwas mehr Leistung . Diese sollen für höhere Becken dann sein .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

WolliE

Beginner

Posts: 85

Location: Königsbrunn

Occupation: Anwendungsadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

5

Thursday, March 26th 2020, 11:58am

Sry, da hätte ich die Maße deines Beckens wohl genauer lesen sollen. Da sind 4 Stück sicher ausreichend.





Abstand zwischen den Lampen sind 8cm und ca. 15cm über der Wasseroberfläche. Die Umrandung musste ich bauen, da ich auf dem Sofa, ca. 4 m entfernt sonst durch die Helligkeit gestört wurde.

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

6

Thursday, March 26th 2020, 12:30pm

Ja, es wird ja eher Quadratisch.

Ich dachte durch die "neue" Scheibe unten blendet das Licht nichtmehr so?

Naja dafür muss ich mir auch noch was überlegen dann. Ich will auf keinen Fall eine Umrandung, da mir die nicht gefällt und ich das Becken gerne offen haben will.

Bei meinem alten Becken hat mich das Licht jedoch auch extrem gestört.

Ich denke mal, dass die "Pro" Version noch länger dauern wird, jedoch durchaus eine Option Danke.

Mein Ziel ist es ja, das Ganze so bis Oktober-Dezember 2020 zu starten. Die Bude dürfte bis September fertig werden. Wobei das in der aktuellen Situation schwierig ist vorherzusagen.

WolliE

Beginner

Posts: 85

Location: Königsbrunn

Occupation: Anwendungsadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

7

Thursday, March 26th 2020, 12:46pm

Das mit dem Blenden ist subjektiv. Jeder nimmt es anders wahr.

Ich denke die Scheiben unterhalb der Lampe bündeln das Licht schon ganz gut nach unten, aber wenn ich neben meinem Becken am Esstisch sitze, dann stört das Licht schon enorm.

Beim 4 Meter entfernten Sofa wiederum ist es eher die Gesamthelligkeit im Raum, die störend war. Und das, obwohl die Lampen noch mit der voreingestellten Eingewöhnungsphase von "Mixed Corals" bei 80% liefen.

Ich denke, das musst du für dich selbst probieren. Die Lampe kann ich auf jeden Fall uneingeschränkt empfehlen. Aber meine Erfahrung beschränkt sich auch auf diese eine Lampe.

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

8

Friday, March 27th 2020, 6:23pm

Ich habe auch extrem Kopfweh bekommen durch das ständige Blenden. Naja ich werd ne Lösung finden mal schauen.

Hat jemand Erfahrung mit ner gewölbten Frontscheibe? Bezüglich Reinigung, Verzerrung ect.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

9

Friday, March 27th 2020, 6:30pm

wölbungen können schon arg verzerren. wäre jedenfalls nicht mein favorit.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

10

Sunday, April 5th 2020, 1:48pm

So Leute ich kann doch wieder umplanen :whistling:


Der Kamin kommt nun doch weg und ich kann das Aquarium mitten in den Raum stellen. Jetzt habe ich jedoch das Problem, dass ich den Ablaufschacht mittig platzieren muss, da das Aquarium von 360 Grad einsehbar wird. Auch mit den Strömungspumpen wird's nun schwer.

Hat von euch jemand eine Idee, wie man das am besten bewerkstelligen kann? Am liebsten wären mir ja die Vortec Pumpen, da bei diesen der Motor nicht im Wasser ist.

Vielleicht kennt von euch ja auch jemand ein Beispiel, bei welchem dies schonmal umgesetzt wurde?

Die Größe des Würfels soll jetzt so 100 x 100 x 70 werden.


VG Thomas

Anbei noch zwei Bild mit dem aktuellen Stand und per Meterstab grob die Größe 100x100

https://ibb.co/Bn7TQVg
https://ibb.co/4Y5m5NY

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

11

Sunday, April 5th 2020, 2:56pm

hatten wir hier schonmal diskutiert.

ein beispiel war so:

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

12

Sunday, April 5th 2020, 3:14pm

hat man da dann einen Trockenschacht? Ich hätte ja gerne die Vortec Pumpen mit außenleitendem Motor, dann kann ich die Westside Stücke immer austauschen ohne die Pumpen am Kabel rauszuziehen.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

13

Sunday, April 5th 2020, 5:54pm

dann wirst du an die aussenscheiben müssen... mit den ecotch wird das eher nicht gehen. es sei denn du machst mittig einen reinen trockenschacht für die pumpen und noch einen extra für die zu- und abläufe.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

14

Tuesday, April 7th 2020, 7:54pm

Problem dabei ist, dass ich den Trockenschacht dann ja nur auf einer Seite habe... naja mal schaun wie ich das jetzt regel.

Kannst du mir den Link zu dem Thema geben, in dem das schonmal besprochen wurde?

Mario66

Trainee

Posts: 109

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

15

Tuesday, April 7th 2020, 8:08pm

vielleicht würde sich anbieten mit einem Closed Loop zu arbeiten!?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

16

Tuesday, April 7th 2020, 10:11pm

Kannst du mir den Link zu dem Thema geben, in dem das schonmal besprochen wurde?

da ging es insgesamt nur um formen und möglichkeiten der ablaufschächte.

Problem dabei ist, dass ich den Trockenschacht dann ja nur auf einer Seite habe...

du kannst den trockenschacht auch mittig machen, wie auf dem bild oben, dort die pumpen installieren. dann bräuchtest du nur noch nen ablaufschacht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

17

Wednesday, April 8th 2020, 12:16pm

Stellt sich dann die Frage, ob die Oberfläche dann vernünftig abfließen kann.

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

18

Tuesday, April 14th 2020, 1:44pm

vielleicht würde sich anbieten mit einem Closed Loop zu arbeiten!?



Hi Mario,

ja das ist eine gute Idee. Das wär auch einfach in den mittigen Technikschacht einzubauen ohne groß aufzufallen. Ob das dann als Strömung ausreicht...

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,859 Clicks today: 40,584
Average hits: 21,402.43 Clicks avarage: 50,719.02