You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wilro

Professional

Posts: 927

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 198

  • Send private message

121

Wednesday, September 2nd 2020, 8:15pm

Ich bezweifel; das die ICPs richtig sind. Hab das bei ATI schon mehrmals gehabt. Deshalb mache ich die da nicht mehr. Allein Si Differenz zwischen Aquarium und Osmose geht nicht. Es sei, du hast vor der ICP das Harz gewechselt.

Rolf

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reefjunkie82 (02.09.2020)

Tow

Intermediate

Posts: 332

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

122

Wednesday, September 2nd 2020, 8:21pm

Ich mache regelmäßig bei ATI meine Tests und für mich sind die immer nachvollziehbar.

Gruß Torben

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

123

Wednesday, September 2nd 2020, 9:55pm

Ja genau das denke ich auch und nein, Harz habe ich nicht gewechselt. Ist seit ungefähr Mitte Mai im Einsatz. Kann die Probe so verunreinigt gewesen sein dass solche Werte entstehen?
Ich bezweifel; das die ICPs richtig sind. Hab das bei ATI schon mehrmals gehabt. Deshalb mache ich die da nicht mehr. Allein Si Differenz zwischen Aquarium und Osmose geht nicht. Es sei, du hast vor der ICP das Harz gewechselt.

Rolf
ech

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

124

Wednesday, September 2nd 2020, 10:27pm

Warum soll die Differenz an Si im Aqu. und Osmose nicht gehen?

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

125

Wednesday, September 2nd 2020, 10:34pm

wie kann ich den in der Osmose 0µg/l Silicium haben und gleichzeitig im Aquarium 800µg/l haben?
Warum soll die Differenz an Si im Aqu. und Osmose nicht gehen

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

126

Wednesday, September 2nd 2020, 10:47pm

Indem sich wo was rauslöst, ganz einfach

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

127

Wednesday, September 2nd 2020, 11:14pm

Indem sich wo was rauslöst, ganz einfach
mmhh woraus könnte sich Silicium gelöst haben, aus dem Bodengrund, aus Sekundenkleber, oder 2K Komponentenkleber? Bei Kleber weiß ich nicht ob da Silicium drin ist. Im Bodengrund von AM könnte natürlich sein, aber der ist auch schon knapp ein dreiviertel Jahr drin.


Ich werde jetzt erstmal die Osmoseanlage erneuern, auch die Membran, die dürfte jetzt auch ungefähr ein Jahr drin sein. Danach mach ich die Detox Kur und dann schaue ich mal wie es bei einer neuen ICP aussieht.

Wie kann es dann aber sein das ich 600l WW gemacht habe mit dem Osmosewasser was 12 mikrogramm Zink hat und nur 2 Mikrogramm im Aquarium sind. Klar wird davon auch bissel was verbraucht, aber doch nicht soviel.

This post has been edited 1 times, last edit by "Reefjunkie82" (Sep 2nd 2020, 11:20pm)


Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

128

Wednesday, September 2nd 2020, 11:44pm

Meinst 600 L in Summe, nicht auf einmal?

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,111

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 673

  • Send private message

129

Thursday, September 3rd 2020, 7:48am

Laut der Analyse müssten deine Korallen alle sterben , da stimmt ja einiges nicht mehr . Schon komisch . Mach auch ja regelmäßig bei Ati meine Proben und sowas ist schon merkwürdig. Einfach Ben man anrufen und fragen haben ja Rückstellmuster. Deine Nährstoffe sind auch übel aufpassen nicht das jetzt noch ne Limitierung dazu kommt . Den dann werden einige Korallen die Grätsche machen.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

130

Thursday, September 3rd 2020, 8:22am

Hi,

mach mal ne ICP bei nem anderen Anbieter.
ATI kommt für MICH sowieso nicht so Profi mäßig rüber.

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

131

Thursday, September 3rd 2020, 8:39am

Quoted

Meinst 600 L in Summe, nicht auf einmal?
Naja fast innerhalb einer Woche 2x 300l gewechselt

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

132

Thursday, September 3rd 2020, 9:02am

Quoted

Laut der Analyse müssten deine Korallen alle sterben , da stimmt ja einiges nicht mehr . Schon komisch . Mach auch ja regelmäßig bei Ati meine Proben und sowas ist schon merkwürdig. Einfach Ben man anrufen und fragen haben ja Rückstellmuster. Deine Nährstoffe sind auch übel aufpassen nicht das jetzt noch ne Limitierung dazu kommt . Den dann werden einige Korallen die Grätsche machen.
Ja eben, aber dem ist nicht so, Korallen die lange schlecht standen zeigen wieder Polypen. Nach dem Rückstellmuster werde ich mal fragen.
Das mit den Nährstoffen ist mir bewusst obwohl der Fauna Test und Hanna bissel was anders sagen. PO4 bei 0.02 und NO3 bei 3.
Ich gebe aber schon regelmäßig Sangokai Complete und Complex hinzu.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,111

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 673

  • Send private message

133

Thursday, September 3rd 2020, 9:07am

Oder wie gesagt nochmal wo anders gegen checken lassen. Barium ist ja auch überirdisch mit 400 .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

134

Thursday, September 3rd 2020, 9:43am

Also bezüglich Si-Wert:

1. Fehler von ATI= anderen ICP Anbieter bzw. Rückmuster noch mal analysieren lassen.
2. Fehler bei Probenahme
3. Anbieter wechseln.

Du hast eine Möglichkeit: da der Wert umgerechnet 0,8 mg/l wäre, kauf dir nen Si Test und messe das mal nach.
Ist ja dann egal ob 0,5 oder was auch immer der angezeigt.
Da ja der Wert eh hoch ist(laut ICP) ist auch Fehler beim Test wurscht.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

135

Thursday, September 3rd 2020, 10:44am

es sind also etwa 1,7 mg an silikat im wasser. da muss sich etwas aus deiner deko lösen. manchmal kommt künstliches gestein in frage. aber nicht weiter tragisch, wenn du keine kieselalgen hast.

wenn du so grosse wasserwechsel gemacht hast, dann besteht ja schon fast der verdacht, dass der hohe eintrag einiger stoffe vom salz herrühren kann. ebenfalls könnten deine zugabemittel bzw. futter in frage kommen.

andererseits, wenn deine korallen kein grossartiges unwohlsein zeigen, würde ich da nicht zu hektisch reagieren, nährstoffe etwas anpassen.

setzt du irgendwie zeolith oder sowas ein?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

136

Thursday, September 3rd 2020, 11:19am

Deko käme nur das Eporeef in Frage.
Ne Kieselalgen habe ich nicht.

Ja ich nutzte seit ca. 2-3 Wochen Zeolith um dem Zink entgegen zu wirken. Das zieht mir natürlich auch die anderen Nährstoffe nach unten.

Ich habe bis vor dem grossen WW ein All in One Spurenelemente Produkt benutzt. In minimaler Dosierung. Ich denke das kann ich ausschließen.

Ich benutze seit einiger Zeit Artemia Frofu von einem mir neuen Anbieter. Spüle aber immer mit UO Wasser aus.

Zugabemittel sonst nur Sangokai Balance und NRG.

Nährstoffe bin ich wie gesagt dran. Abschäumer Leistung reduziert, Lanthan lange nicht mehr dosiert. 2-3 Monate ca.
Zeolith zieht natürlich auch an den Nährstoffen.

2 mal die Woche Messe ich momentan NO3 und PO4 und dosiere Complete und Complex.

Dafür das ich zum Start Probleme mit zu hohen Nährstoffen hatte. Bin ich damit erstmal wesentlich glücklicher.

Da bleibt, wenn die Messung stimmt fast nur das Salz.


Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

wilro

Professional

Posts: 927

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 198

  • Send private message

137

Thursday, September 3rd 2020, 11:35am

Nochmal: so different können die Werte nicht sein. Bei dem Si-Wert müssten Unmengen Kieselalgen zu sehen sein. Lass mal einen Trst von Triton machen, die haben eine bessere Datenbank. Warum nutzt du Zeolith? Damit senkt man kein Zink. Zeolith senkt die N-Werte im Becken, die mann dann kompliziert wieder zugeben muss. Siehe System von Pohl. Lass das mal weg und stell deinen Abschäumer richtig ein. Und bitte lass Lanthan weg. Damit tötet man u.a. Muscheln. Im Salz kann auch nicht so viel Silikat sein, es sei denn, du setzt dein Wasser mit Leitungswasser an.

Rolf

This post has been edited 1 times, last edit by "wilro" (Sep 3rd 2020, 11:37am)


Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

138

Thursday, September 3rd 2020, 12:17pm

@wilro

Was meinst mit Datenbank?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

139

Thursday, September 3rd 2020, 1:02pm

nur mal noch als hinweis was zeolith so alles mit sich bringen kann... (ich zitiere mich mal selbst)

mal eine mögliche zusammensetzung von naturzeolith...



vielleicht findet man ja mögliche parallelen.

auch auf schwermetalle wurde untersucht


quelle


diskutiert wurde es hier mal wegen sehr viel barium in nem becken. schau mal rein. die inhaltsstoffe würden grundsätzlich zu deinen werten passen. daher meine frage nach dem zeolith.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

140

Thursday, September 3rd 2020, 1:14pm

Quoted

Nochmal: so different können die Werte nicht sein. Bei dem Si-Wert müssten Unmengen Kieselalgen zu sehen sein. Lass mal einen Trst von Triton machen, die haben eine bessere Datenbank. Warum nutzt du Zeolith? Damit senkt man kein Zink. Zeolith senkt die N-Werte im Becken, die mann dann kompliziert wieder zugeben muss. Siehe System von Pohl. Lass das mal weg und stell deinen Abschäumer richtig ein. Und bitte lass Lanthan weg. Damit tötet man u.a. Muscheln. Im Salz kann auch nicht so viel Silikat sein, es sei denn, du setzt dein Wasser mit Leitungswasser an.

Rolf


Ich würde jetzt mal bei Oceamo einen Test machen wollen. Ich hab ATI trotzdem nochmal angeschrieben aufgrund des Tests. Mal sehen was die sagen.

Ich war der Meinung Zeo senkt zieht auch Spurenelemente raus.

AS läuft wie gesagt schon aus reduzierter Leistung Und sehr trockener Einstellung.

Lanthan gebe ich wie gesagt nicht mehr hinzu. Ich habe es in stark verdünnter Form direkt in den Abschäumer gegeben um meinen hohen Phosphat zu senken. Da ich mit anderen Adsorber nie wirklich Erfolg hatte damit.

mal eine mögliche zusammensetzung von naturzeolith...

...

Danke Mark für den Link und die Tabelle. Ich werde dann heute Abend wohl das Zeolith mal rausnehmen. Sollte ich dann wieder einen größeren WW machen? Um die Metalle rauszubekommen oder is das nicht nötig. 100l mache ich sowieso jede Woche.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,911 Clicks today: 12,632
Average hits: 21,399.23 Clicks avarage: 50,714.97