You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 9

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

101

Thursday, June 18th 2020, 9:36pm

Niedrige Nährstoffwerte sind bzw. waren bei mir das Problem bei den Euphylias - hab sie abgegeben bevor sie sich ganz verabschiedet haben ...

Gesendet von meinem SM-J330F mit Tapatalk

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,111

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 673

  • Send private message

102

Saturday, June 20th 2020, 7:53am

Hast du mal ein Bild wie die aussehen . Könnte schon an den Werten liegen . Was ist eigentlich mit Lanthan ist bei dir auch erhöht .?
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

103

Wednesday, June 24th 2020, 11:50am

Bilder kann ich gern machen. Arbeite aber auch gerade am neuen Tagebuchvideo. Da zeige ich alle Euphyllias ausführlich.

Lanthan ist wie in der ICP ersichtlich leicht erhöht auf 17y/l.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

This post has been edited 1 times, last edit by "Reefjunkie82" (Jun 24th 2020, 11:52am)


  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

104

Thursday, June 25th 2020, 12:07am

Quoted

Hast du mal ein Bild wie die aussehen . Könnte schon an den Werten liegen . Was ist eigentlich mit Lanthan ist bei dir auch erhöht .?
Anbei mal die gewünschten Bilder, diese sind in den Abendstunden entstanden. Aber die Korallen stehen so mehr oder weniger den ganzen Tag.

ICP ist heute raus.











Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

105

Monday, June 29th 2020, 11:24pm

Ich habe mal eine neue Analyse gemacht, könnte der viel zu niedrige Bor Wert damit etwas zu tun haben? http://cloud.tapatalk.com/s/5efa5bf97aee…i%20009444L.pdf

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 815

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

106

Tuesday, June 30th 2020, 1:20am

Hi,
wie hoch ist denn dein selbst gemessener Phosphat Wert? Ich hatte die Wochen auch Probleme mit Euphyllias. Als ich dann an einer SPS zum ersten mal überhaupt verbrannte Spitzen hatte, hab ich das Licht um 20% reduziert. Da habe ich direkt 10-15 % mehr KH verbraucht :) Jetzt sehen auch die Euphyllias wieder besser aus. Ich denke es ist eine Kombination von stressenden Faktoren. Du hattest durch das Vibrant stark schwankende Werte, dazu ist es jetzt etwas wärmer und LPS mögen es soweit ich weis kühler (mal in einem Video zu reinen LPS Becken gesehen) . Deine Werte sind ja auch etwas aus dem Ruder. Teilweise erhöht und dann zu niedrig. Ich würde ordentlich Wasserwechsel machen um alle Werte wieder Richtung Mitte zu bringen, ca 50%. Dann schauen das der Hanna PO4 bei 0,04 misst (ggf dosieren) das Licht reduzieren um Strahlungstress zu reduzieren und ggf leicht gezielt Füttern.
Viele Grüße Johannes

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

107

Tuesday, June 30th 2020, 3:12pm

Danke Johannes, ja das kann auf jeden Fall einer der Faktoren sein.

Licht ist natürlich immer ein Faktor. Meine sitzen aber ganz am Boden und das Licht habe ich ewig nicht geändert.

PO4 hält sich laut Letzten Checker Messungen stabil bei 0.05.


Kann man den die Analyse sehen, die ich angehangen habe?


Ich Hab jetzt aber dank Jörg Kokott rausbekommen das ein Wert wohl dafür verantwortlich ist und zwar Bor. Der ist laut den letzten Analsyen sehr niedrig. Wird aber normalerweise in allen Sangokai Produkten mit zugegeben. Sowohl in Balance als auch in Basis Ergo nutze nutze wohl ein Salz welches ein Bor Defizit hat.

Ich denke alles In allem haben die Korallen momentan wirklich viel Stress bei mir im Becken.

Erst Schwankender Nitratwert

Dann zu hohe Spurenelemente, ( Ursachen unbekannt)

Und zum Schluss schwankende Wasserwerte bei CA und MG.
CA war Fehler in der GHL Doser Anlage. MG war mein Fehler,dachte den muss ich im Balance System nicht anpassen.

Ich denke es spielt alles ein bisschen zusammen.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

108

Monday, July 20th 2020, 10:42pm

Es geht endlich wieder aufwärts, die meisten Euphyllias stehen fast wieder wie vorher.
Nur eine zickt noch. Mal sehen ob die sich wieder erholt.
Geholfen hat jetzt das ich den Bor Wert wieder auf Normalniveau angehoben habe. Danach konnte ich Tag für Tag sehen wie es besser wurde.

Auch die anderen Korallen stehen wieder besser.

Ich freue mich.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

BluePearl

Memento mori

Posts: 975

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 88

  • Send private message

109

Monday, July 20th 2020, 11:58pm

Ahoi ^^

Na Glückwunsch, die Spurenelemente haben manchmal ne große Wirkung.
Freu mich für dich, man steht ja selbst auch unter „ Streß“ und versucht die Ursache zu finden.
Im Sommer sowieso nicht ganz einfach aber du bist wieder auf Kurs. :thumbup:
Der von mir verfasste Post ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

110

Thursday, July 23rd 2020, 10:12pm

Bisschen mit der Phonecam gespielt und editiert, weil ich Lust dazu hatte.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

BluePearl

Memento mori

Posts: 975

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 88

  • Send private message

111

Friday, July 24th 2020, 7:56am

Ahoi ^^

Oh die gefallen mir aber sehr gut , sind die Farben wirklich so intensiv ? :thumbsup:
Dein ganzes AQ ist ein Traum , ich wünsch dir dass alles so amazing bleibt.
Der von mir verfasste Post ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

112

Friday, July 24th 2020, 11:32pm

Dankeschön,
ja an den Farben ist an sich nix geändert. Nur bisschen mit dem Hintergrund experimentiert.
Sind natürlich mit Orange Filter fotografiert. Zählt das schon als Farbmanipulation?

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

BluePearl

Memento mori

Posts: 975

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 88

  • Send private message

113

Saturday, July 25th 2020, 7:26am

Ahoi ^^

Die Bilder sind super und ich hätte kein Problem mit Bildbearbeitung. ^^
Bilder von Reportern oder aus der Profibranche sind alle bearbeitet, solange das Motiv an sich nicht manipuliert ist.
Ich glaub auch da wird einfach zu viel Wirbel gemacht, anstatt sich daran zu erfreuen.
Der von mir verfasste Post ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

114

Friday, August 7th 2020, 10:22am

Entweder sind meine Ansprüche zu hoch, oder die Handycam zu schlecht.
Ich bin nie ganz zufrieden mit den Fotos.
Hier das letzte Bild vorm langen Wochenende in der alten Heimat.

Eventuell muss ich wieder mehr mit der DSLR arbeiten.

Vorher noch mal alle Werte gecheckt. Zum Glück, KH war wegen mangelnder Flüssigkeit schon auf 6.2 abgesackt. Der GHL sagte reichte noch 2 Tage. Hätte also eh noch auffüllen müssen vor der Abreise war auch vorbereitet. Aber trotzdem komisch, dass die Flüssigkeit schneller leer war als geplant.

Ich kontrolliere mein AQ momentan nur von der Webcam aus. Gefüttert wird über Automat.

Ich habe tatsächlich am letzten Wochenende noch einen großen WW gemacht waren so 300l. Das Ergebnis, war aber jetzt nicht so überwältigend. Ich hatte mir davon irgendwie mehr erhofft. Das heißt aber im Umkehrschluss auch, dass das Wasser vorher nicht so schlecht war. Trotzdem stehen die Korallen besonders die Acros nicht so wie ich es mir vorstelle. Ich bin nicht sicher woran das liegt.

Ein Tag vor dem WW habe ich nochmal ne ICP abgeschickt. Das Ergebnis hänge ich mal an. Sieht nicht so schlecht aus, den Ca Wert mal ausgenommen. Warum der so niedrig war verstehe ich nicht. Meine Messung mit Fauna sagte da was anderes.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
-
Reefjunkie82 has attached the following file:

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

115

Thursday, August 20th 2020, 10:11pm

Nachdem ich letzte Woche an meiner RFP Rost an den Titanschrauben gefunden hab, hab ich noch einen 300l WW gemacht.
Die Schrauben habe ich gesäubert.

Einen Grund für den Rost hab ich allerdings nicht gefunden. Die Schrauben sind aus Titan. Alle anderen Geräte etc. Hab ich kontrolliert. Gleichzeitig die 2 Magenetic Reefdecks entfernt. Da war zwar Nix zu sehen aber sollten eh raus.

Warum bin ich nicht schon eher drauf gekommen das da was sein könnte. Der Zink Wert aus der Analyse verrät es doch fast.

Die nächste Analyse wird mir dann sagen ob es das war.

Das Polypenbild aht sich nach dem WW auf jeden Fall wieder ein wenig gebessert.

Ich lasse jetzt noch bisschen Zeolith mitlaufen.
Oder wäre Kohle besser?

Ich hab es nach langer Zeit auch wieder geschafft ein neues Tagebuch Video zu machen.

Da erfahrt ihr alles, wessen ich grad zu faul bin zu schreiben.

https://youtu.be/OCi-B9PHPWs

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

116

Tuesday, September 1st 2020, 10:30am




Die beiden Tischacropora Todeskanditaten erholen sich so langsam wieder so wie es aussieht werden es wohl beide überleben.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

wilro

Professional

Posts: 926

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 198

  • Send private message

117

Tuesday, September 1st 2020, 1:20pm

An einer Titanschraube gibt es keinen Rost. Wenn da was braunes zu sehen ist, dann dürfte das Eisen in einer oxydierten Form sein, also uninteressant.

Wenn ich deine Analyse mir anschaue, scheint es mir so, als wenn das Wasser irgendwie über ein Messingteil laufen würde, da Zn,Cu und Ni sehr hoch sind. Ich würde da mal DETOX verwenden, um die Metalle zu binden. Das kann auch mit einer Osmoseanlage zusammenhängen, nur so als Tipp.

Rolf

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

118

Wednesday, September 2nd 2020, 11:34am

Danke für den Hinweis, ich lasse das Wasser aus der Osmoseanlage gerade testen. Ich hoffe heute auf das Ergebnis. Ich denke zwar nicht das ich Messing irgendwo in den Leitungen habe. Kann es aber bei meinem alten Haus natürlich nicht ausschließen. Detox werde ich mir mal besorgen.
das Eisen kann aber auch in Form von Zugaben wie Sangokai NRG kommen, oder von einer direkten Fe Dosierung.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

119

Wednesday, September 2nd 2020, 7:23pm

Analyse ist da und ich traue meinen Augen nicht.

Aquarium
//lab.atiaquaristik.com/share/8ac5714cababaab965e7


Osmose
//lab.atiaquaristik.com/share/361250102ba6a59fc511



da steht aber so einiges quer. Silicium im AQ bei 823µg/l hoch, aber aus der Osmose kommt nix. Zink aus Osmose bei 12µg/l hoch aber im AQ nur 2,56µg/l.

Von den anderen Werten will ich garnicht erst reden. Hab jetzt auf jeden Fall mal das Detox von Triton bestellt um Kupfer, Nickel und co zu senken. Die Spuris die zu niedrig sind hab ich bereits einmal zu dosiert.

Aber die Korallen stehen nicht so wie man es bei den Werten erwarten würde. Ich bin völlig überfragt. ;(

Tow

Intermediate

Posts: 332

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

120

Wednesday, September 2nd 2020, 8:02pm

Bevor du etwas änderst noch einmal das Wasser des Aquariums und der UO-Anlage testen. Ich mache alle 3 Wochen eine Analyse und habe immer erst reagiert wenn zweimal nacheinander etwas auffälliges gemessen wurde. Ganz viele Sachen waren nach drei Wochen nur noch halb so hoch bzw ganz verschwunden. Kein Stress...

Gruß Torben

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,594 Clicks today: 57,311
Average hits: 21,391.69 Clicks avarage: 50,703.98