You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lemmiwinks

Intermediate

Posts: 448

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

61

Thursday, February 27th 2020, 7:55am

Quoted

Der wert der mich am meisten verwirrt ist der Nitratwert, ich messe mit
Referenz geprüft über 10mg/l und ATI nur 0.01mg/l. Wem trau ich den
jetzt.

Ich hatte jetzt fast das gleiche:
salifert testzeigt mir einen wert zwischen 5 und 10 an, eher 10. Die Analyse von ATI sagt mir, ich habe nur 1,7.

jetzt habe ich mal mit fauner marin referenz gegengetestet und wo 10 rauskommen sollte, kam irgendwas um 2 raus.
Vorausgesetzt die Refrenzangabe stimmt, zeigt der Testja eher weniger an, als drin ist. Das heißt, mein Wert im Becken müsst bei gemessenen 10 eher höher sein.

Grundsätzlich traue ich dem Labor mehr als meiner Messfähigkeit, deshalb habe ich erstmal mit Stickstoff um 2 erhöht.
Ich weiß aber jetzt so gar nicht mehr, woran ich bin.

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

62

Saturday, February 29th 2020, 11:07pm

Ich habe jetzt noch einmal mit meinem alten Salifert erneut gemessen, bin auch weit über 10mg/l gelandet.
Dann um nochmal zu prüfen das mir der Nitritgehalt nicht das Ergebnis verfälscht, habe ich diesen ebenfalls mal gemessen. Liegt im nn Bereich.
Bin also immer noch nicht schlauer.

Desweiteren habe ich wie geplant meine Filter der kompletten Osmoseanlage erneuert. Laut optischem Eindruck war dies jedoch nicht der Fall. Trotzdem alles neu und auch das Harz getauscht.

Ich habe noch eine zweite Dupla Filtersäule, diese werde ich wohl hinter die erste schalten und so die Verweildauer erhöhen.

Hab jetzt mittlerweile den 3. WW mit 100l hinter mir. Bin gespannt was morgen die Wasserwerte sagen.

Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

63

Friday, March 6th 2020, 9:00am

Hallo Leute,

Der Wochenbericht für die 5. Woche ist online, schaut ihn euch gern mal an.


https://youtu.be/lWnUZSY9P2c

Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

64

Saturday, March 21st 2020, 10:40pm

Der nächste Wochenbericht ist schon ne Weile online.

Ich gehe dieses mal ein wenig mehr auf die Kugelalgenplage ein.

Schaut es euch gern an.

https://youtu.be/rlEASq-gXZk





Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,111

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 673

  • Send private message

65

Sunday, March 22nd 2020, 9:45am

Hast du was an den Wasserwerten gemerkt verändert sich dort was ? Nährstoffe zum Beispiel ?
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

66

Thursday, March 26th 2020, 10:51am

Ja hab ich gerade gestern wieder den Nitratwert gemessen, der ist innerhalb einet Woche von 20mg/l auf 50mg/l gestiegen. Was ich schon sehr krass finde. Ich habe halt gesehen, das Steine die sauber waren plötzlich wieder grün waren. Und hab dann sofort gemessen. Da kommst du ohne WW nicht gegen an

Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

67

Friday, April 3rd 2020, 10:26pm

So diesmal hat die Analyse mit dem Nitratwert richtig gelegen 37mg/l.

Ich habe nun mittlerweile den 5. Wasselwechsel mit 100l durchgeführt um den Nitratwert wieder runter zu bringen.
Ausserdem muss ich den Barium und den Molybdän Wert senken. Barium liegt bei über 300mg/l. Molybdän bei über 100mg/l keine wirkliche Ahnung warum die Werte so hoch geschossen sind. Schon bei der letzten Analyse war Barium so hoch. Darauf hin hab ich Calcium neu angesetzt, den normalerweise dosiere ich das zusammen mit anderen Spurenelementen mit dem Calcium. Weil ich aber die Dosierung nicht komplett stoppen wollte habe ich die Mengen halbiert. Dennoch hat sich der Wert verdoppelt, woran kann das liegen?
Hab jetzt einzelne Spurenelemente gekauft und werde nur diese dosieren. Bis Barium und die anderen Werte wieder normal sind.


Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

acanthurus969

Intermediate

    info.dtcms.flags.at

Posts: 623

Occupation: Werkzeugmacher

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

68

Friday, April 3rd 2020, 10:57pm

Kommt Barium nicht von Absorbern oder auch künstlichem Gestein

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,167

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

69

Saturday, April 4th 2020, 9:20am

Morgen.

Glaube eher das das Ba von der Keramik kommt.
In den Adsorbern is eigentlich kein Ba drinnen, außer er ist verschmutzt. Wenn es doch sein sollte, gibt der Adsorber sehr wenig ab, bzw manche adsorbieren Ba

Lg

This post has been edited 2 times, last edit by "Alexander-Linz" (Apr 4th 2020, 9:27am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

70

Saturday, April 4th 2020, 10:21am

einige adsorber auf eisenbasis können auch barium abgeben. allerdings nicht in der menge.

in dieser höhe muss schon ein grosser einträger vorhanden sein. da käme natürlich das gestein in betracht. müsste man aber gesondert messen.

du hast aber nicht mittels der ballinglösung den ca wert angehoben?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,111

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 673

  • Send private message

71

Saturday, April 4th 2020, 10:29am

Er hat EpoReef keine Keramik und Epo gibt nix ab es kommt definitiv nicht von der Dekoration. Wird irgendwie anders eingebracht ins Wasser.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,167

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

72

Saturday, April 4th 2020, 11:35am

Wie gesagt,man weiß 1. nicht welches Material zur Herstellung verwendet wird und 2. warum soll sich nicht irgend was aus dem Zeugs heraus lösen?
Wie ist der Silicat Wert?

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

73

Saturday, April 4th 2020, 4:43pm

Quoted



du hast aber nicht mittels der ballinglösung den ca wert angehoben?


Ich gleiche damit den täglichen Verbrauch aus, das schon seit Jahren. Ich kippe auf die 5l Balling 25ml des Konzentrates.

Wie gesagt es wäre denkbar das sich die Spuris am Boden abgesetzt haben. Eigentlich spüle ich die Kanister immer aus um reste zu entfernen. Dieses mal war der Boden aber so dreckig das es gut daran liegen kann.


Quoted

Wie gesagt,man weiß 1. nicht welches Material zur Herstellung verwendet wird und 2. warum soll sich nicht irgend was aus dem Zeugs heraus lösen?
Wie ist der Silicat Wert?


Doch man weiß woraus es besteht und zwar Sand und Epoxidharz. Silicium ist bei 101mirkogramm/l

Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

This post has been edited 1 times, last edit by "Reefjunkie82" (Apr 4th 2020, 4:47pm)


Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,167

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

74

Saturday, April 4th 2020, 5:07pm

Naja wenns nur Sand wäre, dann kann man sich aber diese Gebilde auch mehr oder weniger fast selber machen.

Wenn du nach deiner Osmoseanlage ein MB Harz hast, dann löst sich z.b Si aus irgend was anderem raus.
Möglicherweise aus dem "Sand" der Gebilde

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

75

Saturday, April 4th 2020, 5:13pm

Ja ich nen Harzfilter nach der Osmoseanlage. Zuletzt mit Dupla Dura Resin. Was wohl nicht ganz das richtige war. Wurde mir aber empfohlen. Naja seit dem letzten Wochen nutze ich MB20 von Fauna. Damit bin ich immer gut gefahren. Hab die Kapazität des Harzfilters auch verdoppelt mittlerweile. Abwarten was die nächste Analyse sagt

Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

76

Saturday, April 4th 2020, 11:48pm

Ich gleiche damit den täglichen Verbrauch aus, das schon seit Jahren. Ich kippe auf die 5l Balling 25ml des Konzentrates.

ich meinte eigentlich ein grösseres defizit, nicht die täglichen dosierungen. passiert ja hin und wieder, dass leute mit den fertigen ballinglösungen auch grössere differenzen ausgleichen. das könnte natürlich eine erhöhung von diversen werten nach sich ziehen.

okay, machst du nicht. dann bleibt nicht mehr viel, wenn du nichts anderes dosierst. ob sich elemente in den behältern trennen und absetzen weiss ich nicht. farblich ändert sich jedenfalls sichtbar etwas. sollen wohl polymere für verantwortlich sein. es ist ja aber nur eine menge x an stoff y im behälter. ich weiss nicht ob man damit den wert so erreichen könnte. kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. wenn, dann müssten sich die elemente getrennt, abgesetzt und auch die hohe konzentration haben. da müssten aber dann noch mehr werte erhöht sein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

77

Sunday, April 5th 2020, 12:05am

Die beiden Konzentrate kommen jeweils mit 25ml in den Ballingkanister auf 5l.

Wenn ich lese bis zu welcher Wassermenge das ausreicht ist es schwer vorstellbar das es so hoch schießt zumal nicht alle Werte so extrem hoch sind.

Ich poste gleich mal den Link zur Analyse

//lab.atiaquaristik.com/share/d17bc833e4a1d283c111




Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

This post has been edited 2 times, last edit by "Reefjunkie82" (Apr 5th 2020, 12:09am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

78

Sunday, April 5th 2020, 12:15am

wie kommst du auf 25 ml der konzentrate in die ballinglösungen? haste das ausgerechnet?

wenn man die werte der analyse nimmt und die inhaltsstoffe, könnte schon ne überdosierung vorliegen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Reefjunkie82" started this thread

Posts: 241

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

79

Sunday, April 5th 2020, 12:28am

Die Aussage stammt vom Hersteller selbst.

Ich bin mir da mittlerweile selbst nicht mehr sicher. Ja möglich wäre eine Überdosierung. Deswegen hab ich es ja auch ausgesetzt mit dem jetzigen Kanister.
Auch um einfach mal zu schauen ob und wie sich der Wert ändert.


Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

This post has been edited 1 times, last edit by "Reefjunkie82" (Apr 5th 2020, 12:36am)


Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,167

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

80

Sunday, April 5th 2020, 8:53am

Hallo,

Was ist da gemeind mit 500 ml reichen rür 500 000 Liter?
Stammlösung oder Meerwasser? Denk eher Meerwasser oder?
Angabe etwas dürftig

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Apr 5th 2020, 8:54am)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 54,272 Clicks today: 89,994
Average hits: 21,373.05 Clicks avarage: 50,669.64