You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

401

Tuesday, July 7th 2020, 11:38am

Dessen bin ich mir bewusst :)
Darum machen wir es auch mindestens noch 2 weitere Male.

Aber wie soll man schon sicher sein? Mehr als es einige Male zu wiederholen bleibt da ja nicht.
Die Korallen werden auch nicht glücklich, wenn sie monatelang auf dem Boden liegen und immer wieder raus gerissen werden. Es ist eine unangenehme Situation. Leider weiß ich nicht, was ich besseres tun soll. Einen Fressfeind halte ich für schwierig. Selbst wenn man glück hat und das jeweilige Tier frisst sie, dann kommen sie ja nur bedingt an die Würmer überhaupt dran.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

hawk78

Intermediate

Posts: 291

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

402

Tuesday, July 7th 2020, 12:00pm

Kanarienlippfisch
Sechsstreifenlippfisch
Perllippfisch

Sind gute Kandidaten.

Yuk

Forscher aus Leidenschaft

    info.dtcms.flags.de

Posts: 247

Location: Kiel

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 80

  • Send private message

403

Tuesday, July 7th 2020, 12:01pm

Hi,
ja das es nicht viele Alternativen gibt ist klar. Man könnte ein Abteil mit Tanzgarnelen besetzten und die Korallen für eine Zeit dort deponieren, die fressen auch die Gelege. Wenn man z.B. Platz im TB hat und die Korallen alle paar Tage mal über Nacht runter stellt könnte man das Dippen sparen und die Korallen wären trotzdem immer im selben Wasserkreislauf.
Gruß Yuk

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

404

Tuesday, July 7th 2020, 12:35pm

@Hawk: Die Fische sind aber aus verschiedenen Gründen nur mäßig gut.
Wie oben schon geschrieben gehen sie nicht garantiert an die Würmer dran. Und selbst wenn sie es tun, dann passt so ein Fisch nicht ansatzweise zwischen die Äste der Acros um an die Würmer dran zu kommen.

@Yuk: Jap. Der Weg wäre wohl die beste Alternative. Ich werde es mal in Erwägung ziehen.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

405

Monday, August 17th 2020, 8:40am

Hallo zusammen,

mal kurzes Feedback von mir.
Das Becken läuft momentan gar nicht so besonders. Wie schon beim Start vom 3 Meter 1.0 damals... Scheinbar jetzt erneut. Beinahe alle meine Acros und einige SPS machen einen spontanen Abgang. Und ich weiß nicht sicher warum. Ich vermute mal wieder Nährstoffe.
//lab.atiaquaristik.com/share/453a6e21de50a9d0bc67

Leider passen die Messungen der Nährstoffe aus der Analyse gar nicht mit meinen Messungen überein. Mein Test sagte NO3 = 18 (hier ist der Test sehr wahrscheinlich kaputt. Auch kein NO2 zum korrigieren). Mittlerweile habe ich meinen alten Test rausgekramt und der bringt plausiblere NO3 Ergebnisse. PO4 hatte ich an dem Tag mit 0,14 gemessen.
Warum die ICP nun 0,24 misst. Das ist mir unklar. Ich kenne Gesamtphosphat vs. Ortho-Phosphat. Aber so heftige Abweichungen? Ich bin mir auch noch immer sicher, dass mein Hanna Checker weitestgehend korrekt misst. Neue Wassertests hab ich am Wochenende trotzdem bestellt. Mal gucken, wie ich mit dem ATI klar komme. Er wird ja sehr oft positiv bewertet.

Meine Nährstoffe sind vorher leider etwas Achterbahn gefahren. Tag 1 super viel PO4 verbraucht. Tag 2 plötzlich noch mehr. Tag 3 gar nichts.... Teilweise kam es dann dazu, dass es von 0,03 innerhalb von zwei Tagen auf 0,1 hoch ist. Dann wieder runter auf 0,05... Sowas in die Richtung. Schon recht starke Schwankungen.

Mittlerweile habe ich es seit knapp einer Woche stabil. Ich dosiere täglich über DSR PO4+ etwa 0,02 -> PO4 war gestern mit Hanna Checker 0,095. Tendenz weiter fallend um 0,01-0,005 pro Tag.
NO3 habe ich in Rücksprache mit einem Kumpel erhöht. Einfach um sicher zu gehen, dass davon ausreichend zur Verfügung steht.

Eine direkte Limitierung konnte ich noch nie messen. Es war immer sowohl PO4 als auch NO3 nachweisbar.

Nun ja. Ist denn solch eine Schwankung ausreichend Grund für den Tot von den Acros? Mittlerweile zeigen kaum noch welche nennenswert Polypen oder nur sehr sehr sehr vorsichtig.. Absterben meistens von der Basis aus. Teilweise auch Spitzen. Meine Milka beispielsweise stirbt auch teilweise hier und dort ein Ast ab. Andere hingegen (beispielsweise Enzmann) stehen prima und wachsen sogar sichtbar. Kalkrotalgen setzen seit wenigen Wochen ordentlich ein.

Licht ist wie gehabt die Hybrid mit "Allterweltseinstellungen". Strömung ist überall ausreichend vorhanden. Kein Sturm aber abwechselnd und gut. Temperaturen sind niemals über 25,8 gewesen und minimal 23,5 früh morgens. (laut T-Controller und auch gefühlt plausibel und mit einem ADA Thermometer gegengecheckt, dass immer sehr genau gemessen hat).

Hat noch jemand Ideen?
Und falls ihr meine Vermutung ebenso unterstützt: Was kann ich jetzt noch tun, um es möglichst zu stoppen?



PS: AEFW konnte ich keine mehr entdecken. Mit dem Beckentausch habe ich ALLE Acros 4 Wochen lang jede Woche gebadet. Dabei sind 3 Wochen in Folge keine AEFW mehr zu finden gewesen. Auch wenn ich jetzt Acros abpuste fallen keine ab. Fraßspuren sind auch nicht zu erkennen.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

AlexW (17.08.2020)

Riko

Student

Posts: 913

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

406

Monday, August 17th 2020, 9:20am

Nun ja. Ist denn solch eine Schwankung ausreichend Grund für den Tot von den Acros?
Ich denke schon, dass die starken Werteschwankungen ursächlich sind. Du handelst in jedem Fall genau richtig, wenn du die Werte stabilisierst. Großartige Empfehlungen kann man da denke ich nicht geben. Die Analyse ist ja auch top. Du hast ja einiges an Erfahrung und ich denke das sollte hinzubiegen sein.

Wenn es wirklich richtig schlecht um ein Tier stehen sollte, kannst du Notfall-Ableger machen und in deinem LPS-Becken zwischenparken. Dann gehen dir die Tiere im Zweifel wenigstens nicht komplett flöten.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

407

Monday, August 17th 2020, 9:33am

hattest du mal versucht deine kh etwas zu reduzieren?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

HenryHH

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 490

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 172

  • Send private message

408

Monday, August 17th 2020, 10:25am

Hatte Kh auch über 8 gefahren und die Acros zickten ´rum, nun auf 7,5 erholen sie sich merklich. Hatte ich auch nur in einem anderen Beitrag gelesen und ausprobiert.
Red Sea Reefer 425 XL
Deltec 1000i - Ecotech Vectra M1
AI nero 5 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact + 120cm Orphek Leiste
Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 11W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

409

Monday, August 17th 2020, 10:48am

Ich versuche die KH auch aktuell tatsächlich wieder abzusenken.
Normalerweise möchte ich sie bei 8 halten. Mir ist sie jetzt aber bei meinen Messungen vor der Analyse schon aufgefallen, dass der KH auf 8,5 hochgegangen ist. Zusätzlich hatte sich der Test offenbar noch etwas verändert. Ich bin aber dabei sie langsam und behutsam zu senken. Momentan so um 0,1 oder etwas weniger pro Tag.

Soll ich sie so bis 7,5 oder 8 absenken? Tests in den USA haben ja ergeben, dass höhere KH sogar eher als Boost wirkt. Aber wäre eine Idee.

Ein Punkt, den ich aber bisher tatsächlich nie bedacht oder an den ich gedacht hätte. Ich werde es mal probieren.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

This post has been edited 1 times, last edit by "-Saithron-" (Aug 17th 2020, 10:50am)


BluePearl

Memento mori

Posts: 985

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 88

  • Send private message

410

Monday, August 17th 2020, 11:07am

Ahoi Saithron :)

Da wird evtl. nur eines helfen, probiere es aus und schau wie es deinen Acros geht. Den KH behutsam etwas zu senken, dürfte ansich keinen Schaden anrichten.
Daumen drück , dass alles wieder gut wird, die Besten Wünsche an dich. :thumbup:
Der von mir verfasste Post ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

anemonenkrabbe (17.08.2020)

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

411

Monday, August 17th 2020, 1:46pm

Hallo,

dosieren von No3 halte Ich nicht für so gut.
Besser wäre Ammonium, kann ja anscheinend besser verarbeitet werden.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

412

Monday, August 17th 2020, 1:52pm

Das ist wahr! Aber ich kann natürlich gerade nur nutzen, was ich zur Verfügung habe. ^^
Und ich habe Sangokai Complete (wo gar keine detaillierte Angabe ist, wie viel von was erhöht wird) und Mrutzek Stickstoff+, wo steht das NO3 erhöht wird.

Nitrat ist zwar wirklich nicht das Optimum, aber ggf. eine bessere Reserve als nix? Sangokai Basic läuft ja auch täglich mit. Das dürfte auch Aminos dosieren.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

HeroHiro

Trainee

Posts: 219

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

413

Monday, August 17th 2020, 2:11pm

Wenn du das Sangokai Complete hast, dann wäre das vielleicht die bessere Wahl?
Es scheint ja schneller für die Korallen verfügbar zu sein, als das Nitrat was noch energieaufwändig von den Korallen verarbeitet werden muss. Erscheint mir nicht sinnig die Korallen durch weniger gut verwertbare Nährstoffe weiter zu stressen.

Cheers,
Hendrik

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

414

Monday, August 17th 2020, 2:15pm

Geh in die Apotheke und kauf dir Ammoniumchlorid.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

415

Monday, August 17th 2020, 2:33pm

Das Problem ist, dass ich mit Complete nicht beurteilen kann, wie viel ich dosiere oder vor allem, ob es ausreichend ist.
Sangokai "erlaubt" täglich nur 0,5ml. Aber wie viel erhöht das dann von welchem Mittel? Das kann ich nicht nachvollziehen. Gibt es auch keine Rückmeldung der Korallen oder Messwerte, dann weiß ich nicht, ob es reicht oder nicht. In Complete ist ja nicht nur Stickstoff, sondern auch allerhand Spuren und Phosphat. Wie viel Stickstoff dosiert mir also Complete? Kann ich 0,5ml auf 100 Liter Wasser überhaupt messen in irgendeiner Art?

Ich wähle also Mrutzek Stickstoff+ um grundsätzlich Stickstoff zu dosieren und eine Reserve zu schaffen, die ich auch messen kann und Complete zusätzlich nach Gefühl in der erlaubten Dauerdosis. Einen akuten Mangel wird man mit Complete aber wohl nicht bekämpfen.

Und die eigentliche Frage bleibt ja bestehen: Hab ich überhaupt einen akuten Mangel? Wenig Fisch hab ich nicht unbedingt. Und der Abschäumer ist in der Leistung bereits gedrosselt.

Eigenmischungen ohne fundierte Kenntnisse von den Stoffen. Das fällt mir eher schwierig. Ich kann als Laie nicht beurteilen, wie gut die Reinheit der Mittel ist und erst Recht nicht wie ich die korrekte Dosis errechne.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BluePearl (17.08.2020)

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,174

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

416

Monday, August 17th 2020, 3:11pm

Also:

Denke 0,5ml auf 100L sind für uns mal nicht nachweisbar. Da sind die Test zu ungenau bzw. bringt mir ja nix Nitrat zu messen wenn Ammonium dosiert wird und es gar nicht zur Nitrifikation kommt da Ammonium schon "gefressen" wurde.

Nitrifikation verläuft mehr oder weniger 1:1 Ammonium-Nitrat. Aber wir haben die Verbraucher und Erzeuger.
Wenn also Nitrat nachweisbar war/ist, dann ist Ammonium da.
Auch wenn Nitrat nicht messbar war, bedeutet das nicht gleich, das Ammonium fehlt. Ammonium wird produziert und gleich verbraucht.
Es kommt einfach nicht zur Nitrifikation

Berechnen an sich wäre nicht das Problem...

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Aug 17th 2020, 3:16pm)


JohannesFFM

Intermediate

Posts: 815

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

417

Monday, August 17th 2020, 7:06pm

Hi Saithron,
ich habe ja auch eine Zeitlang N und dann auch P dosiert. Ich glaube der bessere Weg ist über das Futter zu gehen. Stabil sah anders aus. Atm dosiere ich Red Sea Reef Energy. Du hast so viele Fische und noch nicht so viele Acros das ich mir kaum vorstellen kann das zu wenig Ammonium im Becken ist. Die Acros vertragen die Schwankungen nicht. Ich hatte gerade auch das Problem. Erst war die Refugium Lampe kaputt und dann hat eine Grundel Depos im Sand freigesetzt. Jetzt verwende ich FM PO 0,04 um meinen PO4 Wert konstant zu halten. Funktioniert bis jetzt ganz gut. Bei dem KZ Produkten die ULN Systeme sind wird ja meines wissen auch nie N oder P direkt dosiert sondern es geht immer über Futter zb in Form von Aminos. Alternativ halt mehr Fische und mehr Füttern. Was die Fische absondern ist denke ich das beste Futter und man hat nicht ein so hohes Risikio das sich irgendwo Depos bilden die einem dann später um die Ohren fliegen.
Viele Grüße Johannes

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

418

Monday, August 17th 2020, 7:58pm

Du bist lustig. ^^
Die Fische bekommen 5x am Tag mit dem Futterautomat einen Granulatmix und 1x am Tag einen halben kleine Kescher (Menge etwa 5-6 Blister-Würfel) FroFu.
Noch mehr fütterrn geht nicht. ^^
Und Fische nachsetzen. Ich habe einige auf der ToDo. Aber dabei gibt es zwei Probleme. Ich habe momentan Pünktchenkrankheit im Becken und nur wenige meiner Fische sind aktuell verfügbar. Und nur wegen einem 40€ Fisch brauche ich nicht bestellen. ^^
Gerade meine Fahnen möchte ich wieder aufstocken. Das sind nur noch 9 Stück. Würde gern 10 Stück nehmen.

Und na ja. Bevor sie nun alle gestorben sind hatte ich schon ganz ordentliche Masse an Korallen und komplett totes Gestein + Sand.
Natürlich nicht randvoll aber einige Acrostöcke mit 10cm+ Durchmesser. Die Enzmann ist in der Größe eines 10 Liter Eimer und die Milka den halben... Also es ist schon etwas drin.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

This post has been edited 1 times, last edit by "-Saithron-" (Aug 17th 2020, 8:00pm)


JohannesFFM

Intermediate

Posts: 815

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

419

Monday, August 17th 2020, 8:30pm

Hi Saithron,
ja ist schon klar. Ich bin auch am maximum was das Futter angeht. Deswegen dosiere ich auch Reef Energy. Gibt ja genug andere Amino Produkte von FM, KZ etc um genug Nährstoffe zu dosieren. Ich glaube Nährstofflösungen dosieren > dosieren von N+P direkt. Denn hier kann ein Überangebot einfach abgeschäumt werden und man hat weniger Gefahr das sich Depos bilden.
Viele Grüße Johannes

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

420

Monday, August 17th 2020, 8:33pm

Aber Stickstoff kann doch gar keine Depots bilden... Maximal Dreckecken...
Und PO4 kann man nicht direkt abschäumen.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 38,202 Clicks today: 65,659
Average hits: 21,407.56 Clicks avarage: 50,724.76