You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Bernd07

Doc´s and more

Posts: 179

Location: Wipperfürth

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 169

  • Send private message

261

Tuesday, July 2nd 2019, 5:04pm

KH, CA, Trace, CarbonVS, PO4+, nehm ich an.
Das wäre es bei mir auch falls ich den Umstieg wagen sollte
Hab mich jetzt erst mal grob eingelesen, aber wenn ich es richtig verstanden habe senkt Carbon VS P04 und Nitrat. Dann wäre P04 ja kontraproduktiv

Gruß Bernd
200x70x60
Beleuchtung: 2x NextOneEighty (LED flächig)
Vliesfilter Marine Clean 5000 MC
Abschäumer: Nyos Quantum 160 neu: Deltec 1500i
RFP: RD3 Speedy 80W
Strömungspumpen: 3x Ecotech MP 40 QD / Reeflink
Dosieranlage: Kamoer X4
Nachfüllanlage: AquaLight ST-O2
Knepo-Medienfilter
Versorgung: Triton-Methode seit 15.07.19 DSR EZ
Powerfilter

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

262

Tuesday, July 2nd 2019, 5:06pm

KH, CA, Trace, CarbonVS, PO4+, nehm ich an.

Genau das ist korrekt. Nehme aber das normale Carbon.

Eigentlich braucht man ja erst mal nur Ca,Puffer und Trace

Ganz so einfach geht das leider nicht. Carbon ist ein essentielles Teil von DSR für die Eisenversorgung und Futter für die Bakterien, die wiederum Futter für die Korallen sind. Das in Verbindung mit dem Powerfilter macht ja gerade den Unterschied bei DSR aus.

Ich überlege aber ob ich das Geld investiere in eine 1-Kanal-Pumpe oder sogar noch eine GHL Slave (ist mir eigentlich zu teuer...) oder fürs erste die Trace täglich von Hand dosiere.

@Bernd: CarbonVS ist wohl die Version, die PO4 nicht senkt. Aber das ist alles etwas ungewöhnlich... Auf jeden Fall kann Carbon ab einer gewissen Dosis die Nährstoffe senken. Sowohl Stickstoff als auch Phosphat. Bei einigen ist die benötigte Dosis aber "recht hoch" und über dem benötigten Minimum, was dosiert werden muss.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

This post has been edited 1 times, last edit by "-Saithron-" (Jul 2nd 2019, 5:08pm)


DerMicha

Unregistered

263

Tuesday, July 2nd 2019, 6:39pm

Hi. Ich möchte Saits Thema nicht stören. Aber anscheinend besteht hier großes Interesse, Fragen etc zum Thema DSR lässt uns doch ein Thema darüber aufmachen. Auch ich finde das Thema an sich sehr spannend. Wie es funktioniert, mit welchen Erfolgen, wie wer was macht etc.
Ich glaube da ist das allgemeine dazu besser aufgehoben und jeder kann sich daran beteiligen und vor allem wieder finden.
Und wenn selbst der alte Berni weg von TRITON will....
Es hört sich irgendwie alles zu einfach dazu an?

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

264

Tuesday, July 2nd 2019, 7:10pm

Also mich stört es nicht weiter.
Es gibt aber von DSR einen kompletten Bereich.
Tatsächlich sind fast alle Infos die man benötigt auf der Webseite. Und Tim erreicht man hier im Forum und süchtig Facebook ziemlich gut :)

Habe ihn schon gebeten hier mal was dazu zu schreiben.

Wir hatten auch gerade ein Gespräch zu Carbon usw...
Die beste Lösung ist es das Minimum von Ez Carbon zu dosieren und ggf mit NO3+ und PO4+ (extrem hoch konzentriert und mit Osmose streckbar) auszugleichen.

Carbon VS muss zusammen mit Fe+ oder Fe Trace dosiert werden! Das ist auf der Seite etwas missverständlich ausgedrückt.
Carbon VS und Fe+ = Ez Carbon.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

265

Friday, July 5th 2019, 9:21am

Gestern kam meine Lieferung vom DSR an.
Also sämtliche Mittel, die ich für den Betrieb brauche. Leider hat AquaPro2000 momentan meine gesamte restliche Bestellung an PVC und Co für den Powerfilter nicht auf Lager und daher kommt mein Siebrohr erst nächste Woche.
Da Geduld und abwarten leider kein meiner Tugenden ist, habe ich mich kurzum entschieden selbst etwas zu basteln. Pumpe war klar, dass ich meine alte DCP5000 nutze. Die ist lautlos und hat genug Power!
40mm PVC Rohr habe ich auch noch da. Also spontan 25cm abgeschnitten. Bohrmaschine rausgeholt und Löcher gebohrt. Sieht echt doof aus, aber funktioniert. Und wenn Watte drum ist sieht man das nicht mehr :D

Die nette Pedi war so freundlich und hat mir eine Grotech 1 NG für einen fairen Preis angeboten. Die sollte die Tage nun auch ankommen.

Zum Anschließen vom restlichen DSR bin ich gestern leider nicht mehr gekommen.
Alle (ziemlich großen...) Behälter positionieren, neue Schläuche für Dosierpumpe ziehen, alle Pumpenköpfe mit Osmose spülen und auf die neuen Flüssigkeiten kalibrieren,... Das dauert ja doch etwas.

Aber wie angekündigt habe ich den Powerfilter in Betrieb genommen.
Das ist mein erster mechanischer Filter. Unsicher bin ich mir, ob ich es mir eingebildet habe, aber das Wasser schien nach 2 Stunden schon ganz anders...
Es waren noch immer wie immer Schwebestoffe drin. Aber irgendwie... War es anders. Es war brillanter. So als wäre es bisher immer Floatglas gewesen und nun Weißglas. Dabei habe ich keine Scheiben geputzt oder irgendwas. Evtl. habe ich es mir ja auch nur eingebildet. Macht aber erstmal einen super Eindruck!

Hier mal ein Foto nach gerade mal 5min Betrieb! Fairerweise muss man sagen, dass sich im TB immer viel Detritus in kürzester Zeit absetzt. Mal schauen wie es weiter geht und wie das Becken aussieht, wenn ich heute heim komme.

AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

welle1501 (05.07.2019)

Christian274

Christian

    info.dtcms.flags.de

Posts: 151

Location: Oelde - Sünninghausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 91

  • Send private message

266

Friday, July 5th 2019, 9:46am

Moin Manuel,

dein Powerfilter schaut schon mal gut aus. Ich werde wohl über kurz oder lange auch ne RFP umbauen. Mit dem Tunze bin ich nicht zufrieden.

Ich drücke dir die Daumen das mit der Umstellung alles klappt und verfolge dein Becken weiterhin sehr gespannt :pop:
Hier entsteht mein Becken: Münsterländer DSR Tank

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

267

Friday, July 5th 2019, 10:52am

Hat sich halt irgendwie angeboten.
Gibt gar nicht so viele günstige Pumpen mit Leitung über 2500l/h.
Da war das für mich die naheliegendste Lösung. :D
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Benjo

Steinkorallenflüsterer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 553

Location: Tief unten im Meer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

268

Friday, July 5th 2019, 11:14am

Hat die Pumpe schon immer Saugnapffüse so das du sie an die Seitenscheibe machen konntest?

Thema Detritusansammlungen würde mich mal interessieren, wie es mit der Zeit damit ausschaut und wie war es bisher bei dir?
Grüße
Benjo Banana


270l EZ Reeftank
ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
Grotech TEC 4 NG

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

269

Friday, July 5th 2019, 11:22am

Die hat keine saugnäpfe, sondern liegt da einfach auf der Seite und drückt sich selbst gegen die Scheibe. :D
Die Jebao ist aber so leise, dass man es nicht hört, wenn sie so da drin liegt.


Detritusansammlung habe ich schon immer viel. Auf dem Fotos sieht man ja noch unten an der Spitze der Watte wie viel da liegt. So sieht der Großteil vom Technikbecken nach 5-7 Tagen immer aus. Nach 2 Wochen dann im kompletten Becken.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 881

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 549

  • Send private message

270

Friday, July 5th 2019, 11:57am

Hallo Sai,
bin auch mal gespannt, was Du zum DSR berichtest.
Weißt ja-ich bin da skeptisch...Detritus hole ich jedenfalls (was halt machbar ist) so gut es geht raus. Ganz raus aus dem Wasserkreislauf.
Finde es aber sehr gut, daß Du es so schreibst, wie Du es auch tatsächlich erlebst - mit all den Dingen, die von vielen gerne mal der "Schönsonntagsbilder" wegen verschwiegen wird.
Nur die ganze Wahrheit bringt uns alle weiter... :chinese:
Weiter so.
Gruß
Thomas

Benjo

Steinkorallenflüsterer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 553

Location: Tief unten im Meer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

271

Friday, July 5th 2019, 12:07pm

Wenn ich das mit meinen Ansammlungen im Technikbecken Vergleiche ist das wirklich ganz ganz wenig :D
Grüße
Benjo Banana


270l EZ Reeftank
ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
Grotech TEC 4 NG

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

272

Friday, July 5th 2019, 12:30pm

@sandanemone: Skeptisch sein ist ja auch okay. Ich bin da auch immer ein Profi drin. Man muss nur aufpassen irgendwann auch mal nicht skeptisch zu sein und sich nur selbst Sorgen zu machen und sich allem zu versperren.
Mit dem Umstieg auf DSR habe ich bestimmt 2 Monate gehadert. Becken war mir zu instabil, um nun da auch noch einen Sprung zu machen. Es kostet auch ein paar Euro um einzusteigen. Und wie schon geschrieben habe ich alle (deutsche) Lektüre und Tim ausgesaugt, was Infos und Fragen angeht. Gar nicht so einfach alles. :D
Aber selbstverständlich berichte ich gerne weiter.
Schön ist, dass ich mein nicht vorhandenes Talent etwas zu vertuschen so verkaufen konnte, dass es positiv ankommt :phat:


@Benjo: In wie fern? Bei mir ist es wenig im Vergleich zu dem was bei dir anfällt oder du hast nur wenig im TB im Vergleich zu der Menge bei mir?
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

welle1501 (05.07.2019)

Benjo

Steinkorallenflüsterer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 553

Location: Tief unten im Meer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

273

Friday, July 5th 2019, 1:22pm

Sorry habe mich sehr unverständlich ausgedrückt!

Bei DIR ist es wenig im Vergleich zu dem was bei mir anfällt!

Ich bin auch der eher skeptische Typ. Wobei ich mir sicher bin das du mit der Methode glücklicher wirst. Gerade zum Thema Wasserwechsel und Arbeitsaufwand, das bissel Watte wechseln. Bei der Menge an Litern war es nur eine Frage der Zeit bis es nerft.
Bei Triton würde der hohe Kostenaufwand für ein großes stark besetztes Becken dann früher oder später auch zum Kalki führen oder einen Wechsel eventuell!

Ich hab auch schon mit DSR geliebäugelt, ich hab momentan schöne Farben. Wachstum könnte aber besser sein. Vor längerem auch mit Tim drüber gequatscht. Da hier ja doch mittlerweile ein gute Hand voll usern nun dsr nutzen bin ich mal gespannt was alle so berichten können. Speziell zum Thema Acroporen Wachstum.
Grüße
Benjo Banana


270l EZ Reeftank
ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
Grotech TEC 4 NG

welle1501

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 629

Location: Stralsund

Occupation: IT-Systemelektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 214

  • Send private message

274

Friday, July 5th 2019, 2:43pm

Ganz wichtig Saithron ist jetzt auch das du vorher/nachher Bilder richtig machst. Merke dir mal bitte ganz genau die Kameraeinstellung und Position, denn dann ist es am einfachsten einen Wachstum festzustellen
Lieben Gruß
Marco

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

275

Friday, July 5th 2019, 7:53pm

Ich Berichte: DSR Ez + PO4 wurde erfolgreich (provisorisch) angeschlossen!


Falls jemand von euch plant das Ez Buffer selbst zu mixen dann muss er auf ein paar Besonderheiten gefasst sein.
Im Eimer gibt es hier und da Klümpchen (kennt man beim Balling auch). Diese am besten im Trockenen Zustand noch möglich klein bekommen indem die Dose stark geschüttelt wird! Sonst dauert das auflösen sehr lange (etwa 1h) denn die Klumpen werden wie Stein.

Sonst hier noch ein Foto vom powerfilter nach 24h
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 881

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 549

  • Send private message

276

Friday, July 5th 2019, 8:13pm

Ich nochmal...
jungejunge...
Gehst mit den Gebinden auch gleich in die Vollen.
Was rechnest Du an Betriebskosten für das DSR pro Monat?
Haste die De Bary immer in Betrieb? 15er oder 25er?
Gruß
Thomas

This post has been edited 1 times, last edit by "sandanemone" (Jul 5th 2019, 8:17pm)


-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

277

Friday, July 5th 2019, 8:24pm

Auf den Monat habe ich es nicht gerechnet. Minimalst teurer als Balling light mit NoName Salzen oder gleich teuer. Definitiv günstiger als Balling light bei Fauna Marin Salzen.

Gebinde sind recht groß weil man das KH (Ez Buffer) mit einem mal anmixen muss. Bei den anderen fertigen Lösungen sind größere Gebinde einfach Günstiger. Bei aktuellen Verbrauch hält Calcium und KH 3 Monate. Trace und Carbon 6 Monate. Calcium und KH habe ich noch einmal da. So bin ich für 1/2 Jahr bei aktuellen Verbrauch abgesichert :)

De Bary ist immer an. Ist meine alte 15 Watt vom Xenia damals. Wollte keiner kaufen und jetzt bin ich froh ^^
Reicht gerade so für den Schinken aber die Fische sind top und vital.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

welle1501 (05.07.2019)

Benjo

Steinkorallenflüsterer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 553

Location: Tief unten im Meer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

278

Saturday, July 6th 2019, 11:37am

Habe ihn schon gebeten hier mal was dazu zu schreiben.

Wir hatten auch gerade ein Gespräch zu Carbon usw...
Die beste Lösung ist es das Minimum von Ez Carbon zu dosieren und ggf mit NO3+ und PO4+ (extrem hoch konzentriert und mit Osmose streckbar) auszugleichen.



Das bedeutet du hast deshalb noch einen weiteren Dosierkanal gebraucht und Po4 und No3 gemischt? oder dosierst du nur PO4 + zusätzlich ?

Mich würden auch mal deine täglichen Dosiermengen interessieren wenn du sie stabil hast!
Grüße
Benjo Banana


270l EZ Reeftank
ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
Grotech TEC 4 NG

-Saithron-

Doktorenfanatiker

  • "-Saithron-" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,167

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1574

  • Send private message

279

Monday, July 8th 2019, 9:22am

Moin zusammen,
das erste Wochenende DSR überlebt.

Jetzt beginnt jedoch wieder eine Phase, die ich nicht so mag... Täglich fast alle Werte durchmessen.
Gestern schien das System das erste Mal auf die Veränderung reagiert zu haben. Etwa 36h nach der Umstellung. Ich habe nach Empfehlung von Glenn/DSR meine KH erhöht auf 8,5.

Es ist schwer nachzustellen, wie weit das alles wirklich korrekt ist, jedoch habe ich meine Verbräuche danke Rechner umgerechnet. Ich hatte etwa 1,25dKH und ~9mg/l Calcium pro Tag.
Der Verbrauch von Calcium ist ziemlich genau getroffen. Das habe ich nur minimalst angehoben. Jedoch hat von KH nach besagten 36h fast 0,5 gefehlt. Würde also heißen nach besagter Zeitspanne, wäre der Verbrauch von 1,25dKH auf 1,75dKH angestiegen.
Passend dazu war mir die Gefahr von Carbon bewusst. Daher habe ich meine Dosierung vorsorglich leicht erhöht. Nach 24h war noch alle gut. Hanna Checker zeigt 14 an. Umgerechnet etwa 0,04. Perfekte Punktlandung. Gestern Nachmittag (also 36h nach Umstellung) erneut gemessen. Hanna Checker sagt 4. Umgerechnet 0,012. Ups... Vorsorglich hatte ich direkt eine erhöhte Einmaldosierung durchgeführt und nach 15min nochmal eine Messung durchgeführt, die das Ergebnis bestätigt hat.
Ich dosiere nun täglich wieder 0,06mg/l PO4. Vor der Umstellung war ich bei 0,025mg/l. Aber mein Becken ist doch halbleer im Vergleich dazu, wo es noch hin soll. Es ist schon noch wirklich viel Fläche für Acros, die noch nicht mal besiedelt ist mit Korallen.
Sind solche gigantischen Mengen noch realistisch? Irgendwo muss es doch hin gehen? Die Strömung empfinde ich als ziemlich kräftig und potenzielle Schmutzecken gibt es eher wenige/keine. Logisch irgendwo unter den hinterletzten Stein zwischen Sand und Stein bleibt auch mal was liegen. Aber das in der Schwebe zu halten, halte ich für unmöglich.
Die Fische werden nun also gemästet. 4x Täglich gibt der Futterautomat eine kräftige Menge Granulat (Etwa 2-3x die Menge, die man Schafft zwischen drei Fingern ins Becken zu geben - Ein Mix aus Ocean Nutrition Formula one und Formula two). Abends gibt es nochmal kräftig FroFu mit etwa 4-5 Würfel (schneide Platten selbst. Daher schwer die Menge abzuschätzen). Das ist so in etwa die Menge, die die Fische schaffen pro Tag zu fressen.

Über die insgesamt etwa 3 Tage habe ich nun Ozon auf 0 gedreht.

Was konnte ich sonst noch so beobachten bisher?
Algenbildung an der Scheibe ist ähnlich stark wie bisher. Nach 24h sieht man von innen gegen die Scheibe einen leichten Schleier. Nach 48h ist es deutlich grünlich und man erkennt klar die Spuren von Schnecken.
Meine leichten Cyano-ähnlichen Beläge sind unbeeindruckt und werden wie bisher immer ein wenig mehr und ein wenig weniger.
Das Wasser hat einen minimal kalkigeren Geruch. Wirkt auf mich auch irgendwie Frisch. Ist aber nun minimal.
Das Wasser fühlt sich irgendwie seifiger und weicher an. Ich vermute, dass es am erhöhten/konstanten PH Wert (messe ich nicht) liegt, der durch EZ Buffer und höherer KH erzeugt wird. Auch eher minimal. Bilde es mir aber ein.
Das Wasser ist angenehm klar. Gelbstich nimmt nicht zu. Evtl. ist er sogar noch geringer geworden. Schwebestoffe sind weniger aber nicht weg (das wird auch übers TB wohl unmöglich sein).
Korallen stehen alle unbeeindruckt gut bis sehr gut. Kann bei keiner sagen, dass es besonders besser oder schlechter wäre als bisher.
Die Fische machen einen entspannten und natürlichen Eindruck. Schwimmen viel und aktiv. Keine Anzeichen von Unwohlsein. Habe 2-3x beobachtet, wie sich welche gekratzt haben, jedoch ist die Haut noch bei allen perfekt samtig glatt. Manchmal Kratzt sich ein Fisch auch so mal. Der Schokodoktor hatte eine starke Bissspur in der Seite am gestrigen Morgen. Auch die Schwanzflosse hat eine kleine Ecke gefehlt. Keine Ahnung was da los ist. Zum Glück heilt das alles bei Fischen ja unglaublich schnell und am Abend war kaum noch was zu sehen. Gestern gegen Abend waren sogar beide Gramma Loretos draußen. Das habe ich im großen Becken jetzt noch nie gehabt, dass die im Freiwasser unterwegs sind. Das war lediglich passiert, wenn die Strömung stark gedrosselt war oder es Futter gab. Gestern auch mal einfach so. Da die auch meine Pünktchenmagneten im Becken sind bin ich froh an ihnen noch kein Anzeichen von Unwohlsein oder Krankheit erkennen zu können.

Gestern Mittag wurde mein Chelmon abgeholt. Ich habe mich schon gewundert, warum meine Trachys die letzten Tage/Woche(n) nicht mehr so optimal stehen, sondern immer so ein wenig schrumpelig und klein. Ich hatte den Chelmon schon im verdacht, aber bisher keinen Beweis. Am Samstag habe ich ihn dann dabei aktiv gesehen. Und er hat nicht selten reingebissen.
Habe noch versucht umzustellen. Wurde aber nur noch schlimmer. Er hat ziemlich dran gerissen. Nachdem ich nun schon meine Acans wegen dem Sack abgegeben habe, habe ich mich diesmal gegen den Fisch entschieden. Zum Glück weiß ich wie verfressen er ist und nach kaum 5min war er gefangen und im Technikbecken. Verkauft war er wie geschrieben direkt am nächsten Tag. Ich hoffe, dass meine 2-3 (evtl. auch 6...) Garnelen sich um die Glasrosen kümmern. Ich werde wohl keinen Chelmon mehr nehmen. Falterfische sind einfach zu riskant. Mal schauen, wie sich alles entwickelt.


@Benjo: Die werden natürlich nachgereicht, sobald sie stabil ermittelt sind. Momentan dosiere ich nur PO4. Heute ist das letzte Fläschchen von Mrutzek leer. Dann mache ich weiter mit DSR PO4+ in verdünnter Form. NO3 ist mit 1-2 noch ausreichend vorhanden. Stickstoff ist mir nur wichtig, dass es vorhanden ist und nicht jenseits der 20. Die genaue Menge ist eher Nebensache.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

welle1501 (08.07.2019), BeNu (08.07.2019)

Benjo

Steinkorallenflüsterer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 553

Location: Tief unten im Meer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

280

Monday, July 8th 2019, 10:51am

Hallo und Danke für deinen detaillierten Bericht.

Das macht es mir leichter den Einblick in das System zu bekommen!

Tim hat mir gesagt das Glenn in seinem EZ Becken Verbräuche von über 5dKH in der Spitze am Tag hat. Und es da wohl noch nicht so voll war wie jetzt. Er fragt mal wieder bei Glenn nach wie der aktuelle Verbrauch ist!

Ist schon echt arg viel wie ich finde.

Auch dein Verbrauchszuwachs finde ich nicht wenig. Wobei ich umgerechnet mit meinem wirklich kleinen Becken auch schon bei 1,7 dKH stehen würde. Wieviel es dann wirklich ist sehe ich wohl erst wenn ich umsteige.
Grüße
Benjo Banana


270l EZ Reeftank
ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
Grotech TEC 4 NG

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 65 Clicks today: 163
Average hits: 21,375.72 Clicks avarage: 50,675.5