Sie sind nicht angemeldet.

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 541

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33815

Danksagungen: 1830

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 6. Januar 2019, 23:47

Zum Thema Seehasen, sie fressen gut und gerne Algen, aber meiner ist trotz ausreichend Algen verstorben, ich würde heute keinen mehr aus den zuvor genannten Gründen bestellen. Percnon kann ich empfehlen allerdings habe ich dort auch erst ab 4 Tieren effektiv etwas gemerkt :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 700

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 8640

Danksagungen: 858

  • Nachricht senden

62

Montag, 7. Januar 2019, 09:29

Meine Rückwand hat ein Salarias Ramosus gut gereinigt. Sonst helfen Doktoren da wirklich massiv. Grün und algig bleibt sie aber immer. Ich habe aber auch kein Problem mit meiner grünen Rückwand. Kommt den Tieren nur zu Gute. Gerade der Schleimi nimmt unter Umständen ausschließlich Algen.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

marcelR

Fortgeschrittener

  • »marcelR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Aktivitätspunkte: 1925

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

63

Samstag, 19. Januar 2019, 15:27

Analyse ist da.

....Silicium wo kommt das denn bitte her? 760. Wird das zu Silikat oder was genau ist das.
Laut ATI läuft meine Osmoseanlage einwandfrei. Wie kommt es also in Wasser?


und warum Barium so hoch ist ist mir ein Rätzel.
und Kupfer auch nicht.


Jod werde ich jetzt erstmal Garnicht Dosieren.
»marcelR« hat folgende Bilder angehängt:
  • Januar1 2019.jpg
  • Januar 2 2019.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »marcelR« (19. Januar 2019, 15:35)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 842

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 96555

Danksagungen: 5404

  • Nachricht senden

64

Samstag, 19. Januar 2019, 15:59

Wird das zu Silikat oder was genau ist das.

silizium ist im silikat enthalten... der faktor zur errechnung wäre x2,14. bedeutet also es wären 1,6 mg silikat im becken.

dies kann aus der einrichtung kommen. künstliche gesteine, keramik, verwendeter boden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcelR

Fortgeschrittener

  • »marcelR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Aktivitätspunkte: 1925

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

65

Samstag, 19. Januar 2019, 16:05

Aber nach 3 monaten? habe 2 keramik äste letzte analyse waren die werte nicht so

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 842

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 96555

Danksagungen: 5404

  • Nachricht senden

66

Samstag, 19. Januar 2019, 16:15

wenn es nicht eingetragen wird, dann kann es sich nur irgendwo auslösen. oft dauert der prozess und die anreicherung auch etwas.

ist aber auch nicht dramatisch. wird in der regel ja verbraucht, wenn es nicht ständig nachgeliefert wird. das wird die zeit zeigen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcelR

Fortgeschrittener

  • »marcelR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Aktivitätspunkte: 1925

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

67

Samstag, 19. Januar 2019, 16:31

Ich hau einfach mal Silicarbon rein und dann mal schauen.

Danke

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 842

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 96555

Danksagungen: 5404

  • Nachricht senden

68

Samstag, 19. Januar 2019, 16:42

es könnte auch po4 binden. da dann mit drauf achten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcelR

Fortgeschrittener

  • »marcelR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Aktivitätspunkte: 1925

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

69

Gestern, 11:57

Und wo kommt das Kuper her?....Technik ist alles 3Monate alt Kann Kupfer von Phosphatabsorbern oder Aktivkohle abgegeben werden?

Muss ich mir sorgen machen bei dem Wert :EVERYD~415:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 842

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 96555

Danksagungen: 5404

  • Nachricht senden

70

Gestern, 12:09

kupfer kann auch aus futter oder zugabemitteln kommen. den wert muss man in der entwicklung beobachten. adsorber und kohle würde ich nicht als quelle sehen. wenn dein osmosewasser sauber ist, dann muss es eingetragen oder ausgelöst werden.

wo genau die toxische grenze liegt weiss ich nicht. ich denke aber sie liegt um einiges höher.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

marcelR

Fortgeschrittener

  • »marcelR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Aktivitätspunkte: 1925

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

71

Gestern, 12:14

Danke dir

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 777 Klicks heute: 16 069
Hits pro Tag: 20 254,83 Klicks pro Tag: 48 884,37