You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

81

Wednesday, January 3rd 2018, 4:27pm

Hi Carmen,
bei den Schnecken musst mir helfen :-)

Unter dem Namen finde ich 2 verschiedene...
die hier habe ich drin, (noch etwa 1,5 cm klein)
oder meinst du die hier

LG

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

82

Wednesday, January 3rd 2018, 5:04pm

Ich meine die erstere, allerdings sind meine schon recht groß
https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…_fluctuosus.htm
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

83

Wednesday, January 3rd 2018, 5:21pm

Ok, die hab ich ja schon drin, sind wie gesagt meine Nachzuchten, die ersten die ich davon eingesetzt hatte sind damals den Einsiedlern zum Opfer gefallen, hatten aber zuvor noch geschafft, Gelege zu legen... :EV8CD6~126:

Hab die 2. Schnecke gerade bei Kleinanzeigen gefunden und werde mir von denen mal welche holen.... bei 1,50€ pro Tier werd ich nix falsch machen.

Die Sinularia hab ich eben nochmals abgepinselt, malsehen wann die wieder wird.

Oder mag die es da oben direkt unter der Sonne aber in der Strömung auch nicht so gerne?

Der grabende Seestern wird es dann wohl auch werden. Hoffe der hält sich bei mir... evtl mal etwas Nori oder anderes im Sand verbuddeln als Futter für ihn?

:MALL_~45:

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

84

Wednesday, January 3rd 2018, 5:38pm

Also wenn ich sehe, dass meine Bodenbewohner zu kurz kommen, stecke ich denen Pellets in den Sand :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

85

Wednesday, January 10th 2018, 9:50am

Hallo zusammen.

Momentan bräunt mein Aquarium etwas vor sich hin....
Die Steine haben ja schon etwas länger einen kurzen, farblosen Algenflaum. Darauf lagert sich nun eine leichte bräunliche Schicht ab, die sich leicht abwedeln lässt. Keine Ahnung was genau das ist, aber ich deute es momentan eher als "immernoch Einfahrphase".
Es ist nicht schleimig, es bekommt keine Bläschen, hier und da sind es etwas längere Fäden.
Der Boden ist an sich frei, hab kaum was. Nur die Scheiben haben immer was dran. Schließe daher Cyanos und Goldalgen/Dinos eigendlich aus.
Kieselalgen? oder einfach Mulm der in den hellen Fadenalgen hängen bleibt?
Auf den Fotos ist das irgendwie nicht so zu erkennen. Da sieht man die dunkelbraunen runden Tupfen... die sind aber fest. Wenn ich die an der Rückscheibe abkratze, bleibt darunter ein rötlicher Fleck zurück (Kalkrotalge?)

Messe zwar mit Salifert Test 0, Osmoseanlage gibt auch 0ppm Wasser nach dem Harz raus, aber wer weiß?!

Die Sinularia ist noch immer geschlossen. Und auch die hat weiterhin diesen bräunlichen Belag, aber auch den kann man abwedeln.

Leider lässt meine Putzcrew auf sich warten.
Die Schnecken von Privat (20 Turbos/Kreiselschnecken). Die letzten Nächte waren im Versandort leider mit -7 Grad zu kalt und zu riskant.
So dürfen die Algen eben noch etwas weiterwachsen.

Dafür ist letzte Woche ein Grabender Seestern, eine Maidenschläfergrundel und der Liebling meiner Tochter, ein Gramma loretto eingezogen.
Leider ist der 2. noch beim Händler in den Freitod gesprungen (hinter die Aquarien in die Abschäumerkammer) und war nicht mehr auffindbar :115E17~112:
Aber werde noch einen 2. dazusetzen.

Nun war ich 2 Tage mit meiner Tochter in der Augenklinik, da sie operiert werden musste.
Und wie es das Schicksal so will, komme ich nach hause, und einer meiner Clowns hat ein Glotzauge... :blackeye:

Ich habe (wie eigendlich immer) vitamin und Knoblauch angereichertes Futter gegeben, aber er blieb in seiner Anemone.
Ich hoffe das wird wieder.
Kann ich sonst irgendwas tun? Ausser weiter versuchen, dass er futtert und Stress vermeiden?

LG Mel
Mel has attached the following images:
  • IMG_20180107_193157.jpg
  • IMG_20180107_193152.jpg
  • IMG_20180106_162849.jpg
  • IMG_20180106_154756.jpg
  • IMG_20180106_154542.jpg

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,162

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1572

  • Send private message

86

Wednesday, January 10th 2018, 9:56am

Wenn du die Möglichkeit noch haben solltest: Gib die Grundel zurück und tausche gegen ein Pärchen.
Die Grundeln leben ihr eigentliches Verhalten erst als Paar aus! Allerdings kann man bei ihnen nicht einfach nachsetzen. Die Chemie zwischen den Tieren muss stimmen. Aber dann sind sie ein echtes Highlight, wie sie sich gegenseitig den Rücken freihalten.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

87

Wednesday, January 10th 2018, 10:19am

Hi,
hmm, höre ich das erste mal, lese bisher eigentlich immer von der Einzelhaltung.
mein Händler hatte auch nur die eine.
Ich bin gerade so froh, das der Ramosus ihn/sie akzeptiert hat.
die Grundel hat nach einsetzen erstmal Prügel bezogen, aber dann war ruhe und es funktioniert super und sie Bagger wie ein Weltmeister.

Komme diese Woche auch nicht mehr da hin.
:S

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,162

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1572

  • Send private message

88

Wednesday, January 10th 2018, 10:26am

Das wundert mich aber. Direkt im Meerwasserlexikon steht im zweiten Satz direkt das man sie nur Paarweise pfelgen sollte. Auch Whitecorals gibt an, dass man sie immer Paarweise halten sollte. Auch auf fast allen Bildern, die man so sieht, sind immer Paare. Und dem kann ich nur zustimmen!

Allerdings kann ich auch absolut nicht behaupten, dass sie irgendwelche anstalten machen würde zu springen.

Das ist ein Grund warum ich meine Witwe verkaufe...
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

This post has been edited 3 times, last edit by "-Saithron-" (Jan 10th 2018, 10:29am)


nanokoralle

Intermediate

Posts: 297

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 112

  • Send private message

89

Wednesday, January 10th 2018, 11:28am

Ich würde einfach auf die Cleaningcrew warten, zur not schon mal 5 Schnecken kaufen oder einen seeigel, hast ja genug Liter.

@Saithron Was die Angaben von Händlern zu Tieren angeht so bin ich sehr vorsichtig geworden, gerade White Corals würde ich hier nicht als Referenz anführen die sagen eine gebänderte Scherengarnele geht ab 50 Liter und sei freidlich gegenüber anderen Tieren. :118243~111: Sie hat mir eine Boxerkrabbe und eine Kuekenthali getötet und hat auch versucht die Grundeln zu fangen. Ich bin heilfroh das ich sie endlich fangen und verschenken konnte. Also auf Händler sich verlassen ist nicht immer das Beste.
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

90

Saturday, January 20th 2018, 3:17pm

2,5 Monate (Tag 74)

Hallo zusammen,

jetzt steht mein Becken schon seit 2,5 Monaten.
Es gibt höhen und tiefen, wer kennt das nicht?

Die überlegung die Maidenschläfergrundel gegen ein Päarchen zu tauschen hat mir das Tier leider selbst abgenommen, indem sie den Sprung ins trockene gemacht hat ;(
Nun werde ich mir erst wieder eine/zwei besorgen, wenn ich eine Abdeckung auf dem Spalt hinten habe und die Verkleidung überm Becken drauf ist.....
Sowas blödes :thumbdown:
Echt schade, war ein tolles Tier und man bemerkt sofort, wie sauber der Sand war, wo sie noch baggerte....

Dem Clown mit dem Glotzauge geht es dafür wieder sehr gut.
Nachdem er fast 2 Tage ziemlich apathisch war, und das Futter komplett verweigerte, ging es an Tag 3 dann plötzlich schlagartig besser, er frass und schwamm wieder normal.

Der Gramma loreto hatte etwa 1 Woche nach einsetzen leichte Pünktchen bekommen, und auch er kam 2 Tage nicht aus seiner Höhle raus..... Hab mir schon echt sorgen gemacht, wie sollte ich denn so das Vitamin und Knoblauch Futter verabreichen?
Aber plötzlich kam er wieder noch etwas scheu, ab und an mal raus. Hab dann immer direkt etwas Futter rein was natürlich auch die anderen freute :gb:
Jetzt schubbert er sich auch schon nicht mehr im Sand und man sieht auch nix mehr.

Hatte gestern dann noch einen 2. Gramma gekauft (nachdem ja beim ersten Kauf der 2. ins Technikbecken beim Händler geflohen ist)..... Tja, was soll ich sagen.... hätte ich gewusst, dass die so empfindlich in der Eingewöhnung sind, hätte ich mir das noch einmal überlegt. Er war wohl noch am selben tag tot.... hab ihn wie alle meine Tiere eine halbe Stunde langsam eingewöhnt.

Alle anderen Tiere sind aber wohlauf, wachsen, fressen, kacken ( :D vorallem der Salarias :gb: )
Wasser werde ich gleich wieder testen. Hatte bisher ja nur KH Balling Light und Jod dosiert, jetzt seit letzter Woche aber auch endlich einen Verbrauch von MG und CA bemerkt, die Werte waren ja bisher weit über der Norm.
Werde also nun immer testen und den Verbrauch ermitteln um dann auch mit der Dosierung von MG und Ca zu starten.

Sehe auch deutliche Wachstumsspitzen bei den Montiporas :thumbsup: das freut mich ja sehr.

Meine 20 Schnecken sind dann auch recht schnell bei mir eingetroffen und machen eine gute Arbeit.

Bin mir nur nicht sicher, ob ich evtl nun doch leichte Dinos habe, vorallem an der Rückwand setzt sich sehr schnell immer ein Algenbelag fest, und an ein paar stellen bilden sich braune Fäden mit ein paar Luftbläschen.
Bisher habe ich immer alles versucht abzusaugen und sauber zu machen und komme so eigendlich ganz gut zurecht.
Nur an der Pinnigorgia ist immer wieder an den Spitzen dieser bräunliche belag, der sich aber sehr leicht abwedeln lässt.
Trotzdem ist sie dadurch recht beleidigt.

Was würdet ihr anhand der Fotos dazu sagen? Handlungsbedarf? oder machen lassen und schauen ob sich das selbst regelt?

Im Technikbecken bilden sich auch schon die ersten Schwämme in der AS Kammer.
Die Drahtalgen wachsen sehr gut.

Soweit bin ich also relativ zufrieden.

Werde diese Woche dann mal meine ICP Analyse losschicken. Bin ja gespannt was da bei dann rauskommt.

Vielleicht kann mir ja noch jemand sagen, ob dieses weiße Zeug zwischen meinen Crassa Anemonen auch ein Schwamm ist, und ob der irgendwie schädlich werden kann?
Auf den Fotos sind gerade beide Pilzleder sich am reinigen, daher noch zu...

LG Mel
Mel has attached the following images:
  • IMG_20180120_150128.jpg
  • IMG_20180120_145952.jpg
  • IMG_20180120_145932.jpg
  • IMG_20180120_150103.jpg
  • IMG_20180120_150037.jpg
  • IMG_20180120_150145.jpg
  • IMG_20180120_150211.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Wassermaus (20.01.2018)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

91

Saturday, January 20th 2018, 3:25pm

Ich würde da noch nichts unternehmen und erst die Analyse abwarten. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

92

Saturday, January 20th 2018, 4:14pm

mir ist eben eingefallen, dass ich ja noch ne Unterwasser Kamera hier liegen habe..... :D
Direkt mal ausprobiert. Hoffe man erkennt es etwas besser... sind aber schon Dinos, oder meinst eher doch Kieselalgen?
An den Korallen ist ausser an der Pinnigorgia nix dran.

Analyse geht definitiv raus.
Mel has attached the following images:
  • IMG_20180120_153250.jpg
  • P1060053_klein.jpg
  • P1060047_klein.jpg
  • P1060051_klein.jpg
  • P1060050_klein.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Mel" (Jan 20th 2018, 4:16pm)


Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

93

Saturday, January 20th 2018, 4:28pm

Also bei mir waren es Kieselalgen, aber dazu braucht es ein Mikroskop. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,162

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1572

  • Send private message

94

Saturday, January 20th 2018, 8:16pm

Das mit der Grundel kenne ich... Ging mir nun ähnlich.
Ich wollte meine einzelne verkaufen. Hatte sie in einer Schwimmschule solange zwischengeparkt... Leider ist sie darin dann verstorben. :(
Aber TOI TOI TOI!!!!! Ich will es nicht beschreien! Aber mit springenden Fischen habe ich bisher Glück. Springwütig sind nur meine Fahnenbarsche. Aber bisher achten sie immer brav darauf, dass ein Pfleger in der Nähe ist. So konnten die bereits drei mal direkt wieder ins Wasser gesetzt werden.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

95

Sunday, January 21st 2018, 2:57pm

Tja, ich dachte leider auch, dass der auf meinem Becken oben rundumlaufende 7cm breite Rand das raushüpf Risiko etwas minimieren würde, aber dem ist wohl leider nicht so.
Aber die Sicherung ist ja in Planung/Bau...

Noch eine Frage, ich bin am überlegen, ob ich auf das oberste Plateau der rechten Säule noch irgendeine Koralle setzen kann.
Diese muss natürlich mit den Anemonen dort klarkommen....
Habt ihr eine Idee was ich da noch hinsetzen könnte?
Eine weitere AnemonenArt?
Mel has attached the following image:
  • IMG_20180119_131130.jpg

Olli

Trainee

Posts: 95

Location: Bad Münstereifel

Occupation: Außendienst

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

96

Sunday, January 21st 2018, 8:36pm

Hallo Carmen,

einige Weichkorallen kommen ganz gut mit den nesselgiften klar, aber viel Auswahl gibt es dort nicht..

Aber ein sehr schönes Becken hast du dir da aufgebaut!
Wohnst auch fast um die Ecke! :)dachte immer hier gibt es nur ne Hand voll infizierter.. :D
Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.
-Henry Ford-

Becken: 110x70x60
Licht: ATI Hybrid 4x39 Watt
AS: Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 + Tunze 6095
ATI Essentials per ATI DP-6
Standzeit: 08/2018

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

97

Tuesday, January 23rd 2018, 12:40pm

Hallo zusammen,

Quoted

Hallo Carmen,

Hallo Olli, Melanie mein Name :EV8CD6~126:

Aber Carmen hat sich auch schon echt viele tolle Aquarien aufgebaut und ist in vielen Dingen schon viel weiter als ich, daher stört mich der Namensverwechsler so garnicht. ^^

Quoted


einige Weichkorallen kommen ganz gut mit den nesselgiften klar, aber viel Auswahl gibt es dort nicht..

Ja, da könnte ich mal etwas experimentieren, aber eilt ja nicht.
Mir wurde in einem FB Forum schon eine Eupyllia empfohlen, aber da bin ich doch sehr skeptisch.


Quoted

Aber ein sehr schönes Becken hast du dir da aufgebaut!

Herzlichen Dank :love:

Quoted

Wohnst auch fast um die Ecke! :)dachte immer hier gibt es nur ne Hand voll infizierter.. :D

Ja, Euskirchen/Grafschaft ist tatsächlich eine nicht so große Distanz.
Aber viele Salzige gibt es hier leider wirklich nicht, oder sie werkeln alle im verborgenen ?(
Aber mein Diamantlippfisch, den ich wegen Zankerei leider abgeben musste schwimmt nun in einem glaub 1500l Aquarium in Euskirchen ;-)


So, gerade habe ich meine ICP Analyse zu marinlab losgeschickt. (danke nochmal an nanoriffe.de, war mein Gewinnspiel Gewinn letztes Jahr :thumbsup: )
Werde gleich mal selber noch testen und dann kann ich ja mal vergleichen, was die Analyse und was meine Tests mir immer so sagen.

LG Mel

Olli

Trainee

Posts: 95

Location: Bad Münstereifel

Occupation: Außendienst

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

98

Thursday, January 25th 2018, 12:59pm


Hallo Olli, Melanie mein Name :EV8CD6~126:


Mir wurde in einem FB Forum schon eine Eupyllia empfohlen, aber da bin ich doch sehr skeptisch.



Mea culpa.. :( Sorry da war ich wohl etwas zu schnell mit dem überfliegen.. Melanie, gespeichert! ;)

Euphilla sehe ich auch eher als Kritisch.. Und es wäre auch ein vergleichsweise teurer versuch.. :)
Eventuell könnte eine Euphyllia Glabrescens funktionieren aber ich würde meine Hand nicht dafür ins feuer legen..

Sogar Euskirchen-Flamersheim ;)
Aber hier in der gegend ist wirklich tote Hose mit Meerwasser..
Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.
-Henry Ford-

Becken: 110x70x60
Licht: ATI Hybrid 4x39 Watt
AS: Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 + Tunze 6095
ATI Essentials per ATI DP-6
Standzeit: 08/2018

Mel

Pfützenspringer

  • "Mel" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 369

Location: Grafschaft

Occupation: FloristMeisterin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

99

Tuesday, January 30th 2018, 4:46pm

Leider lässt die Wasser Analyse bei Marinlab auf sich warten :-( Ist jetzt 1 Woche unterwegs.... mal schauen wann da die Ergebnisse kommen.

So nutze ich die zeit, euch 2 Fragen zu meinen Korallen zu stellen.
1. Was ist dieser dunkle Fleck an meiner Montipora? Ist mir bisher leider nicht aufgefallen. weiß daher auch nicht, ob es größer wird.

2. kann mir jemand sie leuchtendgrüne Scheibe Identifizieren?
Habe sie vor etwa 1 Jahr von privat gekauft als super green Rhodactis.... sie hat sich vor ein paar Monaten mal geteilt, aber bleibt total winzig... max 1cm Durchmesser.


Ich habe nun 1 Woche komplett meine Finger aus dem Becken gelassen, und siehe da, die Algenfäden sind von meinen Pinnigorgia und Sinularia verschwunden und gehen wunderbar auf. Auch die Sinularia zeigt ganz langsam nach etwa 4 Wochen endlich wieder ein paar Polypen. Nur an der Rückwand sind noch immer diese ekligen Beläge... :thumbdown:

Meine Weißstreifen Aalgrundeln beginnen nun sich umzufärben. Finde das ja ein tolles Schauspiel :-) :love:

Gruß Mel
Mel has attached the following images:
  • P1080714_klein.jpg
  • P1080731_klein.jpg
  • P1080719_klein.jpg
  • P1080723_klein.jpg
  • P1080739_klein.jpg
  • P1080733_klein.jpg
  • P1080716_klein.jpg
  • P1080705_klein.jpg

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

100

Tuesday, January 30th 2018, 5:08pm

Die Scheibenanemone sieht mir ehr nach einer Discosoma aus, dein Schwarzer Fleck an der Monti nach einer toten Stelle mit Algen :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,051 Clicks today: 34,385
Average hits: 21,346.43 Clicks avarage: 50,632.65