You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

21

Tuesday, April 25th 2017, 11:49pm

Hallo Immo,

das mit dem Wasserdruck war auch nur so ein Gedanke von mir, man weiß ja nie alles über seine Korallen. 8)

Die Versorgung ist mit Fauna Marin Balling- und Zeolight geplant. Das ganze mit wöchentlichen 10% WW mit Markensalz, ebenfalls von FM.
Also konträr zu meinem Cubicus, welcher fast 3 Jahre mit Triton gelaufen ist, aber im letzten Jahr auch nicht mehr ohne wöchentliche WW auskam.

Woran hattest Du denn gemerkt, dass Du nicht mehr ohne wöchentliche WW auskommst?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

22

Wednesday, April 26th 2017, 10:53am

Woran hattest Du denn gemerkt, dass Du nicht mehr ohne wöchentliche WW auskommst?


Am Gesamtzustand. Es ging alles in Richtung OTS. Daher vermute ich, dass sich über längere Zeit und je nachdem wie man es betreibt und auch mit was, Dinge ansammeln (auch Organik), welche ohne WW eben nicht exportiert werden und sich anreichern. Irgendwann bekommt man das dann nicht mehr in den Griff. Bei mir hatte dann auch der leichte Einsatz von Zeolith eine spürbare Besserung gebracht, was meine These ja dann auch eher stützen würde.

Grüße

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Idrassil

Trainee

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 96

  • Send private message

23

Wednesday, April 26th 2017, 11:30am

Hallo Immo,
hatte es schon auf Facebook gelesen, ein wirklich sehr, sehr schönes Projekt! Über die Technik brauchen wir gar nicht reden, einfach Top- bin auf deine reviews gespannt. Ich wäre aber wahrscheinlich auf Hybrid gegangen. Umso gespannter bin ich, wie die Acros sich im Bereich der Fußscheibe entwickeln wenn sie größer werden.

Ich habe auch versucht, nur shallow water Acros zu halten, hier vor allem die dickastigen und tischförmigen- quasi als Riffdach. Ein Großteil meiner Korallen sind auch weiterhin Korallen vom Riffdach, allerdings ist es sehr schwer, gewissen Korallen zu widerstehen. So ist beispielsweise eine echinata "icefire" eingezogen, welche zwar durchaus ja auch in geringen Tiefen von wenigen m vorkommt, jedoch mit der typischen Strömung am Riffdach eher nicht zurecht kommt. Somit habe ich mir quasi mein Riffdach teilweise wieder "verbaut" :D

Du gehst noch einen Schritt weiter, was ich wirklich sehr, sehr interessant finde. Aus finanzieller Sicht mit Sicherheit nicht die günstigste Variante und leider nur Wildstöcke (auch wenn ich die Wildentnahmen aus Australien aufgrund der strengen Kontrolle weniger kritisch sehe- ich habe auch selber genug Wildstöcke). Evtl kannst du ja doch auf einige Farmnachzuchten zurückgreifen. Beispielweise die abrotanoides mit pinken tips welche ja auch in Australien vorkommt (günstiger, und evtl schon schön mit Fußscheibe).

Bitte ausführlich berichten ^^

LG
Thomas
Mein Becken: SPS Shallow Reef
Meine Becken auf Instagram: www.instagram.com/idrassil/

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

24

Wednesday, April 26th 2017, 3:37pm

Hallo Immo,

Am Gesamtzustand. Es ging alles in Richtung OTS.

was meinst Du mit OTS?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,162

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1572

  • Send private message

25

Wednesday, April 26th 2017, 3:42pm

Ich würde tippen auf: Old Tank Syndrom.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Darkforce (26.04.2017)

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

26

Wednesday, April 26th 2017, 4:56pm

Hallo Immo,

Hallo Thomas,

hatte es schon auf Facebook gelesen, ein wirklich sehr, sehr schönes Projekt! Über die Technik brauchen wir gar nicht reden, einfach Top- bin auf deine reviews gespannt. Ich wäre aber wahrscheinlich auf Hybrid gegangen. Umso gespannter bin ich, wie die Acros sich im Bereich der Fußscheibe entwickeln wenn sie größer werden.

Hybrid (LED / T5) ist für mich die schlechteste aller Alternativen ;-)

Ich habe auch versucht, nur shallow water Acros zu halten, hier vor allem die dickastigen und tischförmigen- quasi als Riffdach. Ein Großteil meiner Korallen sind auch weiterhin Korallen vom Riffdach, allerdings ist es sehr schwer, gewissen Korallen zu widerstehen. So ist beispielsweise eine echinata "icefire" eingezogen, welche zwar durchaus ja auch in geringen Tiefen von wenigen m vorkommt, jedoch mit der typischen Strömung am Riffdach eher nicht zurecht kommt. Somit habe ich mir quasi mein Riffdach teilweise wieder "verbaut" :D

Ja, das ist vermutlich die größte Herausforderung, solchen Dingen zu widerstehen. Allerdings bezieht es sich bei mir eben noch auf die Region - also noch härter ;-)

Du gehst noch einen Schritt weiter, was ich wirklich sehr, sehr interessant finde. Aus finanzieller Sicht mit Sicherheit nicht die günstigste Variante und leider nur Wildstöcke (auch wenn ich die Wildentnahmen aus Australien aufgrund der strengen Kontrolle weniger kritisch sehe- ich habe auch selber genug Wildstöcke). Evtl kannst du ja doch auf einige Farmnachzuchten zurückgreifen. Beispielweise die abrotanoides mit pinken tips welche ja auch in Australien vorkommt (günstiger, und evtl schon schön mit Fußscheibe).

Ja, das ist ein Punkt der mir selber nicht so gut gefällt, aber in diesem Fall leider unvermeidbar ist. Allerdings hoffe ich auch Ableger generieren zu können, von welchen dann das Wissen um die Herkunft hoffentlich immer weiter getragen wird. Es ist halt alles ein Versuch...und kann nur schief gehen :D

Bitte ausführlich berichten ^^

Mach ich gerne & danke für deinen Input

LG
Thomas

LG

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

27

Wednesday, April 26th 2017, 4:57pm

Ich würde tippen auf: Old Tank Syndrom.



genau das meinte ich.

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

DenisK

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

28

Wednesday, April 26th 2017, 5:27pm

Hallo Immo,

Wie meinst du das mit der Hybrid ?

Quoted

Hybrid (LED / T5) ist für mich die schlechteste aller Alternativen ;-)
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

29

Wednesday, April 26th 2017, 11:13pm

Quoted

Wie meinst du das mit der Hybrid ?


Ich finde, dass die LED, so wie sie bisher verbaut werden, keine Vorteile in einer T5 bringt. Würde da wenn eine reine T5 bevorzugen. Schade um den Platz ;-)
Gerade, wenn es "nur 2 oder 4 flammige Hybrid sind.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reef Artist (27.04.2017)

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

30

Thursday, April 27th 2017, 8:33am

Hi Immo

sehr schönes Projekt, bin gespannt.

Was die T5/Led Variante angeht bin ich anderer Meinung.

Die nüchternen Zahlen sagen ja bereits, anstelle der 2 Röhren die da Platz hätten wo die LED sind, es ist mehr Licht in der Hybrid. (Beispiel 2x 80W T5 = 160W gegenüber 4 x ca.75 = 300W)

Dann hat man aber auch noch als Hybridbesitzer die Möglichkkeit im Strahlungsbereich der LED einige Optimierungen bezüglich des Spektrums zu testen/einzustellen.

Die Sicherheit der T5 (sicher, da die Funktionsweise unbestritten ist) wird dann auch noch zum Sonnenauf- und Untergang mit einem tollen Farbenspiel unterstützt.
Das bedeutet auch wenn ich nicht die reine LED Beleuchtung als Hauptbeleuchtung nutzen kann (SPS Becken), habe ich dennoch das Erlebnis die Korallen mal in einem anderen ebenfalls schönen Licht zu sehen.

Von dem Flackern durch die Led, wenn auch nur für die Optik, innerhalb der Dimzzeiten mal ganz abgesehen.

also hau rein, ich will was sehen
gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Darkforce (27.04.2017)

halamala

Unregistered

31

Thursday, April 27th 2017, 12:42pm

:love:

Mehr Updates bitte !

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Darkforce (27.04.2017)

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

32

Thursday, April 27th 2017, 3:21pm

Hi Norbert,

besten Dank.
Darum habe ich auch geschrieben, dass das meine Sicht zu den T5/LED Hybriden ist, weil ich explizit gefragt wurde, warum ich keine verwende.
Sehe es eben anders ;-)

Ja, im Moment explodiert die Biologie. Zu sehen an Algen, Redoxpotenzial und am Wasser (wird endlich klar).


:love:

Mehr Updates bitte !



Danke und gemach, gemach :-)

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

scotty23

Intermediate

Posts: 640

Location: Königs Wusterhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

33

Friday, May 5th 2017, 11:28am

Wow, wahnsinniges Equipment und wenn man deinen Cubicus gesehen hat, muss das ja nun ne Wucht werden.

Die Abstände der Updates sind aber jetzt schon nicht schön :3_small30:

viel Erfolg und lass uns mit Videos und Bildern teilhaben

Grüße

scotty

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

34

Friday, May 5th 2017, 9:48pm

Hi Scotty,

Quoted

Wow, wahnsinniges Equipment und wenn man deinen Cubicus gesehen hat, muss das ja nun ne Wucht werden.


Dankeschön, hoffe auch, dass das Projekt erfolgreich wird :-)

Quoted

Die Abstände der Updates sind aber jetzt schon nicht schön :3_small30:


...es kommt bald wieder was :-)

Quoted

viel Erfolg und lass uns mit Videos und Bildern teilhaben


Danke & mache ich doch gerne.

Beste Grüße und schönes Wochenende.

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

35

Saturday, May 13th 2017, 10:09am

Acronarchys Water Change System

Hi zusammen,

zum Becken gibt es bald ein Update. Hierzu so viel:

- Erste Fische & Korallen sind eingezogen :-)

Heute wollte ich euch aber mal meine Wasserwechsel Maschine vorstellen.
Das ganze läßt sich für < 100€ realisieren und bietet m.E. einige Vorteile.

Fangen wir also mit der Zutatenliste an :

1 mal Sulo Mülltonne 38,90€

https://www.ebay.de/p/?iid=161393662306&&&chn=ps

Wichtig das es genau diese ist. Habe Clones gesehen, welche zwar ein bisschen
günstiger sind, qualitativ aber Lichtjahre schlechter. Es muss also eine Sulo sein !
Die bekommt Ihr um ca. 40€

1 x Tankverschraubung Durchmesser 40mm für 3.30€

http://www.bartelt-meerwasseraquaristik.…schraubung-40mm

ca. 10cm Rohr 40mm

1 x Kugelhahn 40mm 11.60€

http://www.bartelt-meerwasseraquaristik.de/Kugelhahn-40mm

2 x Winkel 90° 40mm a' 1.29€

http://www.bartelt-meerwasseraquaristik.…Winkel-90-R40mm

1 x leistungsfähige Umwälzpumpe z.B.

http://www.bartelt-meerwasseraquaristik.…0-Aquariumpumpe

oder was Ihr sonst rumliegen habt

1 x Anschluss für Osmoseanlage ca. 2 €

http://www.ebay.de/itm/Winkel-Anschlusse…IlTTS6Xh0NPwX6w


In die Tonne machen wir eine Bohrung für die Tankverschraubung.

Außen kleben wir das Anschlussrohr, den Kugelhahn, Anschlussrohr und 90° Auslass an.

An eine für Euch geeignete Stelle bohren wir die Aufnahme für den Osmoseanschluss und verkleben diesen.

Auf der Wasserseite kleben wir den verbliebenen 40mm 90° Winkel über den Stutzen, damit das Osmosewasser
nicht unkontrolliert in die Tonne entlassen wird ;-)

Danach bauen wir die Pumpe ein. Hier kommt eine Schlauchgarnitur zur Umwälzung für das Auflösen des Salzes
rein, sowie die Möglichkeit, einen Schlauch zur Befüllung des Aquariums aufstecken zu können.

Wer es noch bequemer haben möchte, kann sich dann noch diesen Helfer holen, um die Osmosenachfüllung automatisch
stoppen zu lassen. Das geht günstig uns einfach damit:

z.B.
https://www.garnelen-tom.de/zwerggarnele…er-Osmoseanlage

aber auch für die Freaks und für fest eingebaute Anlagen damit:

http://www.pollin.de/shop/dt/NTcxNzMxOTk…000_230_V_.html

Da ist der Wassersensor auch schon dabei.

Dann noch die Tonne z.B. mit 10l Wassereimer auslitern und in 10l Schritten Markierungen in der Tonne anbringen.


Ablauf eines WW:

Die Tonne wird neben das Becken gefahren. Über einen Schlauch (entweder Schlauch an Saugseite Pumpe, oder durch manuelles Ansaugen, wird die gewünschte Menge Wasser abgelassen.

Dann wird die Tonne zur Auslassstelle gefahren und über den Kugelhahn die Tonne entleert.

Danach wird die Osmoseanlage angeschlossen und der Osmosestopper auf die gewünschte Wassermenge eingestellt.

Ist die Tonne befüllt, kommt die notwendige Menge Salz dazu und die interne Umwälzung der Pumpe erledigt den Rest.

Tonne ans Aquarium fahren und über Pumpe (Druckseite) befüllen - Fertig.

So sieht meine Tonne aus:










640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reef Artist (13.05.2017)

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

36

Saturday, May 13th 2017, 10:25am

Hallo Immo,

schöne Idee mit der Tonne. Allerdings finde ich dauert der Wasserwechsel dann ziemlich lange, wenn erst nach Ablassen des Wassers wieder mit dem Befüllen der Tonne mit Osmosewasser begonnen wird. Ganz abgesehen, dass die Osmoseanlage ihre Zeit braucht, ist gerade zur kalten Jahreszeit das Wasser eiskalt und muss erst einmal erwärmt werden, dann noch das Salz einmischen...

Ich würde da entweder zwei Tonnen nehmen (in einer vorher alles mit erwärmten Salzwasser vorbereiten) oder wenn es möglich ist, zum Ablauf einen langen Schlauch nehmen und das Wasser direkt entleeren (so mache ich das bei meinem Süßwasser-AQ mit einem 6m langen Schlauch). 8)

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,231

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

37

Saturday, May 13th 2017, 10:37am

Gutes Prinzip wenn es die Platzbedingungen hergeben.

Ich glaube auch das 2 Tonnen besser wären.
Bleibt in der Tonne so immer ein Rest Wasser oder drehste sie dann einmal um?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

38

Saturday, May 13th 2017, 11:32am

Hi,

chöne Idee mit der Tonne. Allerdings finde ich dauert der Wasserwechsel dann ziemlich lange, wenn erst nach Ablassen des Wassers wieder mit dem Befüllen der Tonne mit Osmosewasser begonnen wird. Ganz abgesehen, dass die Osmoseanlage ihre Zeit braucht, ist gerade zur kalten Jahreszeit das Wasser eiskalt und muss erst einmal erwärmt werden, dann noch das Salz einmischen...


bei der 20er Puratek dauert es ziemlich genau 1h. Das geht gut. Temperatur ist nich so wild, da ich die Salzbeimengung auf das Gramm genau zugebe, zudem das Osmosewasser mehr als 30° hat.


Bleibt in der Tonne so immer ein Rest Wasser oder drehste sie dann einmal um?


Ein letzter Schluck bleibt. Hier kann man umdrehen, bzw. es reicht die Tonne hinzulegen und leicht anzuheben.


Vorteile:

- Kein Eimer schleppen
- Schnelle Entleerung
- Nur ein Behälter
- Wesentliche Schritte sind / können automatisiert werden
- Man kann noch mehr dran basteln
könnte z.B. eine Zwischenwand einkleben für Ab- und Nutzwasser. Dann
hätte man ca. jeweils 50l pro Abteil, müsste aber mit dem Osmosewasser
zusätzlich bei der Entleerung spazieren fahren ;-)

usw.

Grüße

Immo

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

This post has been edited 1 times, last edit by "Darkforce" (May 13th 2017, 11:39am)


Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

39

Saturday, May 13th 2017, 1:43pm

Ich verwende für so etwas zwei Regentonnen, eine für das Ablassen des Altwassers und eine für das Anmischen des neuen Wassers. So kann ich genau sehen, ob ich wirklich die gleiche Menge entnommen habe oder nicht. Letzte Woche hatte ich so einen größeren Wechsel gemacht.

Auf diese Art kann ich ganz gemütlich die 200l erst anmischen und dann schnell den Wechsel durchführen. Da sie sich auch gut ineinander stapeln lassen habe ich insgesamt drei von den Tonnen bei mir stehen. Mit einer 400GPD Anlage kann ich die 200l in etwa 4-5 Stunden erhalten, das ist mir dann doch etwas lange für den Wechsel.

Aber ich habe gemerkt, dass ich die Tonnen noch auslitern muss, damit es mit dem Aufsalzen präzise passt. Bei den Mengen habe ich auch immer einen Heizstab mit Pumpe mitlaufen, sonst ist der Temperaturunterschied zu groß. Mein Osmosewasser ist nämlich bei 13°C, wenn es nicht Hochsommer ist.

Gruß
Sandy

Darkforce

Acroanarchy

  • "Darkforce" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

40

Sunday, May 28th 2017, 10:33pm

Review ClariSea Vliesfilter

Hallo zusammen,

das Review zum ClariSea findet Ihr hier:



Es folgt auch noch ein Bericht.

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reef Artist (29.05.2017), Seenight62 (29.05.2017), helmut.t (29.05.2017), Cisi78 (30.05.2017)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,087 Clicks today: 38,934
Average hits: 21,346.64 Clicks avarage: 50,633.01